Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Was ist Wirtschaftsinformatik?

Was ist Wirtschaftsinformatik?
Was ist Wirtschaftsinformatik?

Rund um Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinäres Studium, in dem vor allem betriebswirtschaftliches und informationstechnisches, aber auch organisatorisches und psychologisches Wissen  zusammenfließen. Neben technischen sind besonders analytische, kommunikative und gestalterische Fähigkeiten gefragt.

Ziele der Wirtschaftsinformatik

Ziel der Wirtschaftsinformatik ist es, betriebswirtschaftliche und administrative Aufgabenstellungen in Unternehmen und Verwaltungen durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme bestmöglich abzubilden. Hierfür müssen zunächst wirtschaftliche Zusammenhänge und Geschäftsprozesse erkannt werden,  um anschließend die Arbeitsprozesse optimieren und modellieren zu können, welche dann schließlich in technischen Lösungen umgesetzt werden. Es stehen also nicht isolierte Lösungen von technischen Problemen im Vordergrund, sondern vielmehr das Zusammenspiel von Prozessen und deren Anwender. Somit steht bei der Wirtschaftsinformatik der Mensch im Mittelpunkt.  

Da Informations- und Kommunikationssysteme heute jeden betrieblichen Teilbereich durchdringen, nimmt die Wirtschaftsinformatik eine bedeutende Funktion für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Verwaltungen ein. Wirtschaftsinformatik ist ein zentraler Baustein für Wettbewerbsstrategien.
 

Musikvideo zum Studiengang aus der Sicht der Studierenden