Das Berufsbild

Der Bedarf der Wirtschaft an Informatikspezialisten ist seit Jahren ungebrochen. Systemplaner, Designer und Entwickler von Anwendungssystemen, System- und Anwendungsberater, Methodenberater, Projektleiter, Leiter der Infomations- und Kommunikationstechnik seien nur beispielhaft genannt.

Ebenso ungebrochen ist die Nachfrage nach Consultants, die als Organisation-, Prozess- und Integrationsspezialisten den Unternehmen helfen, Projekte in diesen Bereichen erfolgreich zu bewältigen.

Job-Perspektiven

Je nach Eignung und Neigung bietet sich eine Vielzahl an beruflichen Einsatzbereichen und Entwicklungsmöglichkeiten 

  • Software-Entwicklung in einem Software- oder Systemhaus
  • Anwendungs- und Organisationsberatung in einem Consulting-Unternehmen
  • Betreuung und Realisierung von Anwendungssystemen in einem Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen
  • Und viele weitere Tätigkeitsgebiete...

Sämtliche Karrierestufen stehen offen, z.B.:

  • Systementwicklung/-beratung
  • Projektleitung
  • Informatik-Management

Viele unserer Studierenden haben den Sprung in die Selbständigkeit erfolgreich vollzogen.

CHE Ranking 2017/2018 - Spitzenplätze

CHE  Ranking 2017/2018
CHE Ranking 2017/2018

CHE Ranking 2017/2018

Im deutschlandweiten CHE Ranking 2017/2018 wurden die Bachelorstudiengänge der Fakultät Wirtschaftsinformatik (WNB und WIB) in allen der folgenden Kategorien in der jeweiligen Spitzengruppe (grün) gerankt: