Prof. Holger Schneider erhält HFU Lehrpreis für Lehrveranstaltung im Studiengang „Nachhaltige Bioprozesstechnik“

Jedes Jahr sind alle Studierenden dazu aufgerufen, für den HFU Lehrpreis Personen zu benennen, deren Unterricht besonders gut ist.

Für den HFU-Lehrpreis 2018 sind beim Informations- und Medienzentrum über 140 Nominierungen durch Studierende eingegangen. Von diesen Nominierungen haben 78 Veranstaltungen aktiv am Verfahren zum Lehrpreis 2018 teilgenommen. Der mit 1.000 Euro dotierte Lehrpreis wurde Prof. Schneider durch Rektor Prof. Dr. Rolf Schofer überreicht

In der Veranstaltung „Nachhaltige Prozesstechnik“ werden die Studierenden in die Lage versetzt, komplexe Prozesse für die nachhaltige Herstellung von Zwischenprodukten und besonders umweltverträglichen Endprodukten zu entwickeln, verständlich darzustellen und wirtschaftlich zu bewerten. Die Veranstaltung besteht aus einer Kombination aus aktivem Plenum und klassischer Vorlesung mit Übungen. Das didaktische Konzept beruht auf der Einbeziehung aller Teilnehmer mit deren eigenen Erfahrungen und Meinungen.

Die Studierenden nominierten die Veranstaltung von Professor Schneider, weil sie ihrer Meinung nach gut strukturiert, lehrreich und motivierend ist und Spaß macht. Diese Vorlesung wird im ersten Semester im Studiengang „Nachhaltige Bioprozesstechnik“ gehalten

Raja Belkouch hält Vortrag auf CHISA-Konferenz in Prag

Unsere Studierende Frau Raaja Belkouch hat  Ende August einen viel beachteten Vortrag auf der internationalen Konferenz CHISA 2018 in Prag (Tschechische Republik) gehalten. Frau Belkouch ist Absolventin des Masterstudienganges „Nachhaltige Bioprozesstechnik“. Sie hat auf der Konferenz die Ergebnisse Ihres Masterprojektes „Anaerobic Membrane Less Microbial Fuel Cell” vorgestellt. Mit der gezeigten Technologie wird es möglich direkt elektrischen Strom aus flüssigen organischen Abfällen mittels anaerober Fermentation zu erzeugen. Zusätzlich werden die Ergebnisse im Fachjournal „Chemical Engineering & Technology” veröffentlicht

Neckarquelle vom 30.06.2018

Im Rahmen Ihres Projektsemesters stellten vier Studierende des Studiengangs "Nachhaltige Bioprozesstechnik" die Ergebnisse ihrer Forschung im Projektsemester vor. Dieser Termin wird gleichzeitig zur Studiengangsinformation für Interessenten genutzt.

Präsentationen zum Abschluss des Durchführungsmoduls im Projektsemester

Am 29.06.2018 halten unsere Studierenden im Projektsemester (2. Semester) ihre Präsentationen zur Durchführung ihrer Projekte. Davor erzählen zwei ehemalige NBT-Studierende etwas aus ihrer Zeit nach dem Studium.

Diesen Termin nutzen wir gleichzeitig zur Studiengangsinformation.

Gerne laden wir Sie hierzu ein.

Thesisverteidiungen NBT am 07.06.2018

Cati Roseline Temgoua:

Validierung und Optimierung einer Methode zur Auftrennung und Analyse von Torrefizierungsabgasen (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. Richard Erpelding)

Janinie Rochan:

Modellhafte Erfassung und Bewertung des Nutzerverhaltens für die Einstellung einer effizienten Nutzung von Biomasse in Wohngebäuden (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. Richard Erpelding)

Alisa Berger:

Untersuchungen zur Verbesserung der Qualität und Reproduzierbarkeit von Elektrophoresebasierten automatisierten Trennmethoden (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. Simon Hellstern

Preis für Darius Hummel für außergewöhnliche Studienleistungen

Darius Hummel, Student des Studienganges NBT hat für seine Masterthesis einen Preis für außergewöhnliche Studienleistungen erhalten. Er untersuchte das Bindungsverhalten von Hormonen an unterschiedlichen Mikroplastikpartikeln. Diese Untersuchungen sind eine wichtige Grundlage zum Bau eines Wasserfilters aus Mikroplastik, der dazu dienen soll, akkumulierte organische Substanzen aus Gewässern herauszufiltern. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Andreas Fath.

Lehrveranstaltungen in Englisch

Zukünftig werden Lehrveranstaltungen im Studiengang "Nachhaltige Bioprozesstechnik" bei Bedarf in englischer Sprache angeboten

David Gaupp hat seine Forschungsergebnisse veröffentlicht

David Gaupp, ehemaliger Student des Studienganges "Nachhaltige Bioprozesstechnik", gelang es, die Forschungsergebnisse seiner Projektarbeit in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Chemie in unserer Zeit“ zu veröffentlichen. Er untersuchte die Oxidation von Wasserinhaltsstoffen im Photoreaktor und beschrieb die reaktionskinetische Auswertung der Versuchsergebnisse. Betreut wurde diese Arbeit von Prof. Dr. Thomas Oppenländer.

Gaupp, D. R. and Oppenländer, T. (2018), Oxidation von Wasserinhaltsstoffen im Photoreaktor. Chem. Unserer Zeit, 52: 94-99. doi:10.1002/ciuz.201700773

Thesisverteidigungen NBT am 12.04.2018

Christian Appl:
Vergleich verschiedener Hefestämme bei der Vergärung von hochosmotischem Traubenmost (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. V.C. Hass)

Christoph Leser:
Entwicklung eines Prozesses zur Herstellung eines Aftershave-Balsams (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. V.C. Hass)

Lukas Kaminski:
Untersuchung der Wirkung unterschiedlicher Reiskleieöle am Alzheimer-Zellmodell zur Prävention von altersbedingter mitochondrialer Dysfunktion (Hochschulbetreuerin: Prof. Dr. U. Salat)

Jessica Thanner:
Tubuläre LED-Photobioreaktoren für Süßwasser-Mikroalgen  (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. H. Schneider)

Ricarda Klingel:
Entwicklung und Untersuchung eines Energy Harvester mit Sensorfunktion für Drehrichtung und Drehzahl (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. T. Leverenz)

Evgenia Noll:
3D Immobilisierung und elektrische Ankopplung eines enzymatischen P450-Redoxkomplexes an Gold- und Carbon-Elektroden (Hochschulbetreuer: Prof. Dr.-Ing. H. Schneider)