Details zum Studiengang

Unser Zeitalter ist durch Multimobilität gekennzeichnet. Ob vernetzte Verkehrsmittelnutzung, mobile Kommunikation oder die intelligente Steuerung unserer Wohnung – wir sind virtuell vernetzt und überall gleichzeitig unterwegs.

Während des dreisemestrigen Studiums belegen Sie Lehrveranstaltungen aus den Schwerpunkten Digitale Mobilität und Produktmanagement sowie übergeordnete Module und Wahlpflichtmodule. Zudem bearbeiten Sie im Team ein Projekt zu einem aktuellen Mobilitätsthema. Der Studiengang ist konsequent praxisorientiert.

Digitale Mobilität

Digitale Mobilität umfasst zum einen die Mobilität des Benutzers in Verbindung mit mobilen Geräten und Anwendungen, das heißt der Bewegung im virtuellen Raum. Zum anderen geht es um die Mobilität der Information, also den Transport digitaler Information über Zeit und Raum, der eine wichtige Grundlage für das Internet der Dinge bildet.

Produktmanagement

Das Produktmanagement mobiler Systeme erfordert einen systemischen, ganzheitlichen und nachhaltigen Ansatz. Sie erwerben fundierte Kenntnisse zur Identifikation, Bewertung und Konzeption von IT-Lösungen für mobile Systeme. So lernen Sie Projekte im Umfeld digitaler Mobilität aus den Bereichen Smart Living, Smart Home oder Mobile Computing zu koordinieren. Dabei entwickeln Sie Lösungen, die persönliche Freiheit und den Fortschritt fördern.

Allgemeines Ziel

  • Master Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK Beschluss vom 22.4.2005)

Ziele bezüglich fachlicher Kompetenzen

  • Ganzheitliches Wissen im Bereich digitaler Mobilität und im Management mobiler Produkte
  • Befähigung zur Analyse von Problemstellungen sowie zur Konzeption und zum Entwurf von Lösungsansätzen für die Mobilität des Benutzers und der Information
  • Expertise für die Umsetzung von Anwendungen und Dienstleistungen mobiler Systeme im Kontext der Industrie 4.0
     

Ziele bezüglich überfachlicher Kompetenzen

  • Informationsbedarf identifizieren, Wissen aufbauen und wissenschaftliches Urteilsvermögen bilden, um Lösungsstrategien für komplexe fachliche Fragestellungen zu entwickeln oder wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen
  • Erwerb von Entscheidungs-, Problemlösungs- und Teamkompetenz zur Entwicklung effizienter, marktorientierter und bedarfsgerechter Produktlösungen
  • Vertiefung der Fähigkeit zur Kommunikation und zum Wissenstransfer in Wort und Schrift, auch in Englisch
     

Berufsfeldorentierte Ziele

  • Produktmanagement mobiler und assistiver Systeme
  • Projektleitung
  • Architektur digitaler Mobilitätslösungen
  • IT-Beratung