Mikromedizin

Master of Science

Qualifiziert für die medizintechnischen Herausforderungen der Zukunft:

Mikroimplantate machen Blinde sehend und Taube hörend

Demografische Entwicklung, die Behandlung von altersbedingten und chronischen Leiden sowie neurologischen Erkrankungen wie Parkinson stellen die Medizin vor zentrale Herausforderungen.  Es müssen neue Ansätze in der medizinischen Versorgung gefunden werden. Implantate und andere medizintechnische Behandlungsformen nehmen dabei eine zukunftsweisende Rolle ein.

Das innovative Master Studium eröffnet vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Mikromedizin, Mikrotechnologie, Biomedizin und biokompatible Werkstoffe mit Fokus in den Bereichen der Implantate und Smart Systems. Das Programm vermittelt die wissenschaftlich fundierte Antwort im Hinblick auf die Zukunftstrends moderne Medizin, Miniaturisierung, Computerisierung und Biologisierung in Medizintechnik und Gesundheitsprävention.

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Villingen-Schwenningen
  • Fakultät Mechanical & Medical Engineering
  • Studienbeginn Wintersemester (Oktober)
  • Bewerbungsschluss 15. Juli (Wintersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Hochschulabschluss, fachliche Vorbildung
  • Sprache Deutsch
  • Akkreditierung ja (ACQUIN)