Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Vertiefung Sozioinformatik

Informatik für die Gesellschaft von morgen

Vertiefung Sozioinformatik (I9143-1)

Im Studium mit dem Schwerpunkt Sozioinformatik lernen Sie, wie Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert und wie Softwaresysteme soziale Gruppen beeinflussen. Dabei betrachten Sie Software nicht nur aus technischen Gesichtspunkten, sondern bewerten bei der Produktentwicklung auch soziale, ökonomische und ökologische Aspekte.

Sie konzipieren zukunftsweisende Softwaresysteme, insbesondere für große Nutzergruppen zum Beispiel soziale Plattformen für das Crowdsourcing oder zur Kundenbindung im Unternehmen. Oder Sie entwickeln Konzepte zur digitalen Bürgerbeteiligung, dem sogenannten eGovernment. Auch Mitarbeit bei der Entwicklung von technischen Systemen, zum Beispiel im Smart Home oder Automobilbereich, kann zu Ihrem zukünftigen Aufgabengebiet gehören.

Mit dem Schwerpunkt Sozioinformatik erhalten Sie Einblicke in ein junges, zukunftsträchtiges Teilgebiet der Informatik, das bisher nur an wenigen Hochschulen in Deutschland gelehrt wird.

Studienaufbau

Die nachfolgende Tabelle erläutert den Aufbau Ihres Studiums. Durch Anklicken können Sie die hinterlegte Modulbeschreibung öffnen.

  • Das Bachelorstudium dauert sieben Semester und ist klar strukturiert. In jedem Semester belegen Sie fünf Module, die in der Regel mit einem benoteten Leistungsnachweis abgeschlossen werden. Das Grundstudium dauert zwei Semester, das Hauptstudium fünf Semester.
  • Im IT-Projekt im 4. Semester können Sie bereits während des Studiums praktische Erfahrungen sammeln.
  • Das 5. Semester absolvieren Sie als Praxissemester in einem von Ihnen ausgesuchten Softwareunternehmen. Bei Interesse können Sie das 6. Semester als Auslandssemester absolvieren – wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer geeigneten Hochschule.
  • Im 7. Semester schließen Sie Ihr Studium mit der Thesisarbeit ab, die meistens in einem Unternehmen geschrieben wird.
Qualifikationsziele

Allgemeines Ziel

  • Bachelor-Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK Beschluss vom 22.4.2005)

Ziele bezüglich fachlicher Kompetenzen

  • Allgemeine IT-Produktmanagement-Kompetenzen
  • Aufbau und Nutzung moderner Informationstechnologien in bzw. für IT-Unternehmen

Vertiefung Sozioinformatik:

  • Produktmanagement-Kompetenzen (Interdisziplinäre Kenntnisse in den Bereichen Informatik und Gesellschaft), insbesondere Analyse von Nutzergruppen und Konzeption von Softwarelösungen für gesellschaftliche Fragen)
  • Entwicklung von Gestaltungsprinzipien und Realisierungsmethoden für Software mit großen Nutzergruppen

Ziele bezüglich überfachlicher Kompetenzen

  • Internationale Ausprägung
  • Kommunikative und (re-)präsentative Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit/Führung
  • Entscheidungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz

Berufsfeldorentierte Ziele

  • Tätigkeit im strategischen IT-Produktmanagement (Entwicklung neuer Produktstrategien, Innovationsmanagement,  Marktstrategien, Kundenbindung, Risikomanagement, Trend-Scouting): „Informatik für die Gesellschaft von morgen“
  • Produktmanager/in für Softwaresysteme und IT-Dienstleistungen
  • IT-Dienstleistungsmanagement

Berufliche Perspektiven

Die Zukunftsperspektiven für Fachkräfte in der IT-Branche sind hervorragend. Als InformatikerInnen mit der Vertiefungsrichtung Sozioinformatik sind sie überall dort gefragt, wo zukunftsweisende Softwaresysteme entwickelt werden. Sie gehören zu den begehrtesten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt. Zudem haben sie sehr guten Karrierechancen und glänzende Verdienstaussichten.

Tätigkeitsfelder

  • Produktmanager/in für Softwaresysteme und IT-Dienstleistungen
  • IT Product Designer/in and Manager/in
  • Business-Analyst     
  • IT Consultant Nachhaltigkeit

Arbeitgeber

  • IT-Unternehmen
  • Software- und Kommunikationsindustrie
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Verwaltungen, Handel

Weiterqualifikation zum Master

Nach dem Bachelorabschluss besteht für Sie die Möglichkeit, sich mit einem unserer beiden Masterstudiengänge Informatik oder Mobile Systeme weiterzuqualifizieren. Damit sind Sie für die Übernahme von Führungsaufgaben oder für ein Promotionsstudium bestens vorbereitet.

Vertiefung Sozioinformatik (I16588)
Ich kann das Studium „IT-Produktmanagement“ allen empfehlen, die Kreativität und IT verknüpfen möchten. Dank der praxisnahen Ausbildung ist es mir heute möglich, auf Augenhöhe mit Entwicklern zu kommunizieren und die Bedürfnisse der Nutzer aufzunehmen. Neben den Vorlesungen und Projektarbeiten war das Praxissemester ein Meilenstein in meinem Studium. Aus den sechs Monaten hat sich eine Beschäftigung über zwei Jahre entwickelt.
Izzet Can Sahpaz, Absolvent IT-Produktmanagement 2019 , heute Werkstudent im Bereich Requirements- und Systemsengineering der Abteilung ITD/I in der Mercedes-Benz AG