Auslandssemester

Internationale Kooperationen im Bereich Computer Science / Information Systems

Lernen Sie fremde Kulturen kennen, verbessern Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse und profitieren Sie vom fachlichen und persönlichen Gewinn, den ein Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums bietet.

Das 6. Semester kann nach Genehmigung des Fakultätsprüfungsausschusses im Ausland durchgeführt werden. Die an einer Partnerhochschule erbrachten Leistungen müssen den Modulen des 6. Semesters in Umfang und Inhalt weitgehend entsprechen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig mithilfe des Leitfadens Vorgehen zur Planung und Anerkennung von Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Auslandssemesters.

Detaillierte Hinweise zur Planung, zum Ablauf und zur Anerkennung Ihres Auslandssemesters sowie alle benötigten Formulare finden Sie auf unserer Fakultätsseite.  

Professor Achim Karduck, der Ansprechpartner an unserer Fakultät, steht Ihnen gerne für Fragen und bei Ihrer Planung zur Verfügung. Auch das International Center unterstützt Sie auf Ihrem Weg ins Ausland und informiert über Austausch- und Stipendienprogramme!

Kontakt

Erfahrungsberichte

Marco Vogel und Till Brand über Málaga (Spanien)

„Unser Auslandssemester in Málaga werden wir so schnell nicht vergessen. Auch außerhalb der Uni haben wir viele nette Leute aus vielen unterschiedlichen Ländern kennengelernt. Interessant war die spanische Kultur und Lebensweise, welche sich mehr von den deutschen Gewohnheiten unterscheidet, als wir gedacht hatten.“

Thomas Hilser über Neuseeland

„Die Zeit am Eastern Institute of Technology in Neuseeland war für mich eine großartige Erfahrung. Dazu gehörte neben dem Studium auch das einzigartige Lebensgefühl, das die Neuseeländer einem vermitteln. Es blieb auch genug Zeit für Reisen, auf denen man die beeindruckende und abwechslungsreiche Landschaft erkunden konnte.“

Lara Wolf über Tokyo (Japan)

„Ich arbeite in einem globalen Unternehmen im Bereich IT/Global Strategic Planning. Projektmanagement gehört zu meinen Lieblingsfächern und ich bin glücklich, mein Wissen nutzen und erweitern zu können. Es ist spannend, in einer anderen Unternehmenskultur zu arbeiten. Ich genieße die Zeit sehr und werde mit vielen positiven Eindrücken zurückkehren.“