Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Internationale Wirtschaftsinformatik - Studium - Inhalte

Leitbild der Fakultät: "Wir vermitteln das Know-how und die Schlüsselqualifikationen, die für die digitale Wirtschaft und die Computer- und Datenwissenschaft im 21. Jahrhundert erforderlich sind." Unsere Professoren verfügen über die für die berufsbegleitende Lehre notwendige umfangreiche Management- und Forschungserfahrung.

Studium internationale Wirtschaftsinformatik - Ablauf - Inhalt - Dauer

Programme structure & content
Programme structure & content

Programme structure & content

International Business Information Systems ist ein interdisziplinärer Studiengang, der aus drei Schwerpunkten besteht:

  • Digital Business Management
  • Angewandte Informatik
  • Data Science & Künstliche Intelligenz

Dieser Bachelor-Studiengang Internationale Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Furtwangen ist auf 7 Semester (3½ Jahre) ausgelegt.

Jedes 6-monatige Semester besteht aus Vorlesungen und einer dreiwöchigen Prüfungszeit, gefolgt von einer mehrwöchigen Pause. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Deutschsprachige Kurse werden an der Universität ohne Aufpreis angeboten.

In den ersten drei Semestern belegen die Studenten Grundlagenkurse und lernen die Grundlagen der Betriebswirtschaft und Informatik.

Im 4. Semester sammeln sie praktische Erfahrungen in einem bezahlten Praktikum - 6 Monate in einem Unternehmen, um die erlernten theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten anzuwenden.

In den letzten drei Semestern belegen die Studenten Fortgeschrittenenkurse. Fünf Wahlfächer können gewählt werden, um spezielle Themen von individuellem Interesse zu vertiefen. Wahlfächer können z.B. in den Bereichen Marketing, Data Analytics oder Logistik belegt werden. Wahlfächer können auch an einer Partnerhochschule im Ausland belegt werden.

Das Studium wird im 7. Semester mit der Bachelorarbeit abgeschlossen. Die Abschlussarbeit widmet sich der Erforschung eines Themas, das den Studierenden besonders interessiert. Die Bachelorarbeit kann in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt werden, um eine Lösung für eine reale Aufgabe zu entwickeln. Eine erfolgreiche Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen am Ende des Studiums ist für unsere Studenten von Vorteil, da es danach einfacher sein kann, eine Vollzeitstelle in dem Unternehmen zu bekommen.

Lernumgebung

Content

Der Bachelor of International Business Information Systems (Bachelor of Science = B.Sc.) richtet sich an aufgeweckte, neugierige und hochmotivierte Studierende, die Kernkenntnisse der digitalen Wirtschaft und der Informatik erwerben wollen, um von hervorragenden Jobperspektiven weltweit zu profitieren.

Professionelles Know-how mit einem akademischen Ansatz und arbeitsbezogenem Lernen, kleine Klassen und ein unterstützendes Lehrpersonal mit einem interaktiven Lehrstil, der auf Fallstudien und Projektarbeit basiert, sowie ein Curriculum mit einem starken methodischen Schwerpunkt bieten eine hervorragende Lernumgebung, in der die Studenten ihre analytischen, problemlösenden und kommunikativen Fähigkeiten entwickeln können.

Unterrichtssprache: Englisch
Der Studiengang dauert 7 Semester (3½ Jahre).

  • In den Grundkursen der ersten drei Semester werden den Studierenden die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik vermittelt.
  • Im 4. Semester steht das praktische, arbeitsplatzbezogene Lernen im Vordergrund. Das bezahlte, 6-monatige Betriebspraktikum ermöglicht den Studierenden, Erfahrungen zu sammeln und die Theorie in die Praxis umzusetzen.
  • In den Vertiefungskursen der letzten drei Semester belegen die Studenten fünf Wahlfächer und vertiefen so ihr Wissen in Bereichen, die sie besonders interessieren. Wahlfächer können z.B. in den Bereichen Marketing, E-Commerce, Data Analytics oder Logistik belegt werden.
  • Wahlfächer können auch an einer Partnerhochschule im Ausland belegt werden.
  • Die Bachelorarbeit, die im 7. Semester geschrieben wird, widmet sich der Forschung in einem Gebiet, das den Studenten besonders interessiert. Die Bachelorarbeit kann in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt werden, um eine Lösung für ein reales Problem zu entwickeln.

Wahlpflichtfächer (WPV - werden nicht jedes Semester angeboten)

Die Studierenden können fünf Wahlfächer nach ihrem individuellen Interesse oder Talent wählen, um ein tieferes Wissen zu archivieren, kann gewählt werden. Zum Beispiel:

  • Big Data Analytics
  • Digital Marketing
  • Digital Supply Chain Management
  • Web Programming
  • Search Engines and Information Retrieval
  • Corporate Finance
  • Innovation Management
  • IT Architectures and IT Management
  • SAP ERP Customization TERP10 Certificate

Verschiedene Wahlpflichtfächer können auch in englischer Sprache an einer ausländischen Partneruniversität belegt werden. Die Fakultät für Wirtschaftsinformatik kooperiert mit mehr als 25 Universitäten weltweit, wie z.B.:

  • Korea Advanced Institute of Science and Technology - Korea
  • University of Economics, Prague – Tschechien
  • Pontificia Universidade Catolica do Rio de Janeiro - Brasilien