Medizintechnik-Studium: Eine Kombination aus Medizin und Naturwissenschaften

Details zum Bachelor-Studiengang

Das Medizintechnik-Studium Industrial MedTec am Hochschulcampus Tuttlingen konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von chirurgischen Instrumenten und komplexen, medizinischen Geräten. Sie erlangen ingenieurwissenschaftliches und medizinisches Wissen, um nach Ihrem Abschluss als Ingenieur in der Medizintechnik-Branche erfolgreich Innovationen für die Gesundheit entwickeln und Menschen helfen zu können.

Das siebensemestrige Bachelor-Studium legt einen Fokus auf die Zusammenarbeit mit der Industrie. Vom ersten bis zum letzten Semester bekommen Sie Impulse in Exkursionen, Klinikbesuchen oder durch Expertenvorträge am Hochschulcampus Tuttlingen. Eine Besonderheit ist die Vorlesung "Sectio Chirurgica", bei der Standard-Operationen aus Tübingen übertragen und gemeinsam mit einem Mediziner besprochen werden. Ihr Praxissemester absolvieren Sie im vierten Semester.

Das Studium Industrial MedTec bildet also Fachkräfte aus, ist praxisnah, bietet aktuelle Lehrinhalte und direkten Kontakt zu über 100 führenden Unternehmen – viele davon aus der Medizintechnik. Denn der Hochschulcampus Tuttlingen ist mit Wirtschaft und Industrie hervorragend vernetzt. Als Studierende/-r können Sie sich damit frühzeitig einen der begehrten Jobs in der Branche sichern. Denn die Chancen für eine Übernahme nach dem Studium in eines der beteiligten Unternehmen sind ausgezeichnet!

Industrial MedTec – Ein Studium mit Unternehmenskooperation

Am Hochschulcampus Tuttlingen studieren Sie gemeinsam mit über 100 Unternehmen. Das Medizintechnik-Studium ist deshalb praxisnah und bietet Top-Perspekiven:

  • Einführung in das Fachgebiet Medizintechnik durch Exkursionen in Unternehmen
  • Praktika in den Laboren der Tuttlinger Fakultät Industrial Technologies
  • Praktika in den Laboren der kooperierenden Unternehmen
  • Projektarbeiten in Kooperation mit den Unternehmen
  • Ringvorlesungen mit Experten aus der Wirtschaft
  • Mentoring durch Fach- und Führungskräfte aus der Industrie

Abschluss

Den Abschluss bildet die Bachelor-Thesis im siebten Studiensemester. Nach erfolgreichem Bestehen erlangen Sie den akademischen Grad Bachelor of Science in Industrial MedTec (B.Sc.).

Studienaufbau mit Modulübersicht

Den Studienaufbau mit Modulübersicht finden Sie auf den Seiten zum Medizintechnik-Studiengang Industrial MedTec am Hochschulcampus Tuttlingen.

Qualifikationsziele Industrial MedTec (IMT), Bachelor of Science (B.Sc.)

Allgemeines Ziel

Bachelor-Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK-Beschluss vom 22.04.2005).

Ziele bzgl. fachlicher Kompetenzen

  • Sichere Beherrschung der mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen
  • Fähigkeit des Konzipierens und des Konstruierens von medizintechnischen Produkten und Komponenten unter Verwendung von CAD-Programmen und unter Berücksichtigung möglicher Fertigungsverfahren
  • Fähigkeit der Entwicklung medizintechnischer Produkte unter Verwendung von werkstofftechni-schen und mechanischen Kenntnissen
  • Befähigung zur Planung und Steuerung medizintechnischer Verfahren und Geräten unter Berücksichtigung humanbiologischer Gegebenheiten
  • Fähigkeit zu zielgerichtetem interdisziplinären Denken

Ziele bzgl. überfachlicher Kompetenzen

  • Fähigkeit zum eigenständigen und eigenverantwortlichen Lernen
  • Sicheres Auftreten und Präsentieren
  • Hinreichende Beherrschung von Fremdsprachen
  • Entscheidungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz
  • Reflektierter Umgang mit anderen und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Kostenbewusstes Handeln und Denken
  • Tätigkeit im Bereich der Fertigung von medizintechnischen Produkten und Geräten

Berufsfeldorientierte Ziele

  • Forschung und Entwicklung bei medizinischen Einrichtungen
  • Tätigkeit im Bereich der Qualitätssicherung und Qualitätsüberwachung
  • Einsatz im Bereich der Anwendung medizinischer Geräte
  • Tätigkeit im Bereich Vertrieb medizintechnischer Lösungen