Zielsetzung

Im Rahmen des Studiums erwerben Sie langfristig relevante Schlüsselkompetenzen in angewandter Betriebswirtschaft sowie Führungs- und internationale Kompetenzen, die für die weitere berufliche Entwicklung unabdingbar sind.

General Management

Unser Executive MBA Programm ist auf General Management ausgerichtet, es vermittelt solide Grundlagen und aktuelles Wissen in allen relevanten Funktionsbereichen und legt damit eine breite, solide Basis für potentielle Führungspersönlichkeiten. Die Entscheidung für diesen Ansatz wurde sehr bewusst gewählt, denn ab einem gewissen Managementniveau reicht Fachwissen in einzelnen Disziplinen nicht mehr aus, es wird ein breites, ganzheitliches Wissen in allen Managementdisziplinen mit dem nötigen Tiefgang vorausgesetzt. Wir bilden Persönlichkeiten weiter, die das Format für höhere und höchste Positionen in Unternehmen mitbringen.

Soft Skills

Unser Programm deckt neben den betriebswirtschaftlichen Inhalten auch die vor allem für Führungspositionen relevanten Soft Skills ab und fördert soziale und interkulturelle Kompetenz.

Erfahrungsaustausch

Die Teilnehmenden profitieren auch von den Erfahrungen ihrer Kommilitoninnen und Kommilitonen und vom Networking untereinander. Sie lernen nicht ausschließlich von Lehrenden und Experten, sondern auch stets  von der Gruppe.

Internationale Kompetenz

Die zunehmende Internationalisierung der Unternehmen stellt hohe Anforderungen an die Führungskräfte. Sie müssen stets ihre internationalen Kompetenzen weiterentwickeln, nachhaltige Organisationsstrukturen schaffen, effektive Kommunikationswege schaffen und die Unternehmenskultur stärken. Interkulturelle Kompetenzen sind dabei ebenso wichtig wie solide Sprachkenntnisse.

Praxisnähe und Anwendbarkeit im Geschäftsleben

Unser Programm fokussiert auf Praxisnähe und die Anwendbarkeit des Gelernten am Arbeitsplatz. Kooperationen mit bekannten internationalen Firmen schaffen für das Programm einen Mehrwert.

Internationale Module

Fest in unserem Curriculum integriert sind zwei Auslandsmodule an unseren Partneruniversitäten JiaoTong Shanghai und L’Universidad de Málaga. Beide zählen in ihren Ländern zu den renommiertesten Universitäten und belegen einerseits den Anspruch unseres Executive MBA Programms und andererseits die Bedeutung der internationalen Verflechtungen in Zeiten der Globalisierung. Die Reise nach Shanghai findet im Sommersemester statt, nach Málaga im Wintersemester. In Shanghai nehmen die Programmteilnehmenden an Vorlesungen internationaler Professoren teil und haben Gelegenheit, bei Firmenbesuchen unmittelbare Einblicke in Arbeitsabläufe zu gewinnen. In Málaga eröffnet die Zusammenarbeit mit internationalen Studierenden bei einem Planspiel eine gute Gelegenheit, internationale Kontakte zu knüpfen und das lokale Studentenleben kennenzulernen.

Studium für Professionals

Wir bieten  unseren Executive MBA Studierenden ein professionelles Lernumfeld mit hoher zeitlicher und räumlicher Flexibilität, das auf die anspruchsvollen Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt ist. Die Vor- und Nachbereitung der Kurse wird durch eine moderne Lernumgebung unterstützt, die Zugriff auf Lernmaterialien zu jeder Zeit und ortsunabhängig ermöglicht. Zwischen den Präsenzveranstaltungen bleiben die Teilnehmenden durch asynchrone Gruppendiskussionen miteinander in Kontakt. Teilnehmende profitieren vom Zugriff auf die umfangreiche Online-Bibliothek mit aktueller Managementliteratur.

Unsere modern eingerichteten Executive MBA Räume sind in Größe und Ausstattung auf die Teilnehmenden ausgerichtete und verfügen über Smartboards und WLAN. An den Präsenztagen stehen Erfrischungen zur Verfügung. Die Präsenztermine werden von uns bereits vor Studienbeginn für die gesamten zwei Studienjahre festgelegt und ermöglichen den Studierenden sowie ihren Arbeitgebern eine ideale Planung und Koordination von Studium, Familie und Karriere.

Unsere Professorinnen und Professoren sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen sich durch ein hohes Maß an fachlicher und didaktischer Kompetenz ebenso aus wie durch ihr Engagement und ihre Kundenorientierung. Sie unterstützen die Studierenden beim Erreichen ihrer Ziele und stehen allen Teilnehmenden für Fragen zur Verfügung.

Die auf maximal 15 Teilnehmer beschränkte Gruppengröße erlaubt eine enge Zusammenarbeit und einen intensiven Austausch im Team im Rahmen von Case Studies, Diskussionen und Simulationen.

Kompetenz aus der Wirtschaft

Die akademische Verantwortung für den Studiengang Executive MBA liegt bei der Hochschule Furtwangen. Eine weitere tragende Säule stellt das Advisory Board dar – ein Programmbeirat, in dem ausgewählte Unternehmen mit Weltniveau und gleichzeitig regionaler Nähe vertreten sind.

Das Advisory Board berät die Fakultät bei der Gestaltung des Programms und stellt neben weiteren Firmen im Rahmen der Vorlesungsreihe „Best Practices in International Business“ einen Case aus ihrem Unternehmen vor.

Jeder, der ein weiterführendes berufsbegleitendes Studium im Management-Bereich in Erwägung zieht, ist herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild von der Qualität des Studiengangs zu machen und mit derzeitigen Teilnehmern zu sprechen.