Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Business Application Architectures Master: ganzheitlich (I2118)

Business Application Architectures

Master of Science

Ganzheitliche IT- und Anwendungs-Strukturen schaffen

In der modernen Softwareentwicklung setzt die zukunftsfähige Gestaltung von komplexen IT-Systemen den Entwurf einer Architektur voraus. Ein Anwendungs-Architekt übernimmt dabei, wie der klassische Architekt im Bauwesen, die zentrale Rolle: Er entwirft eine ganzheitliche IT- bzw. Anwendungs-Struktur, die von anderen Personen verfeinert und umgesetzt wird und überwacht die technische Ausführung. Dies setzt ein fundiertes Wissen über aktuelle Umsetzungstechniken voraus. Gleichzeitig ist der Architekt die Schnittstelle zu den Kunden und späteren Benutzern, deren Anforderungen umzusetzen sind.

Die Wahrnehmung der Aufgaben eines Architekten erfordert Kenntnisse aus verschiedenen Wissensdomänen. Daher erwerben die Studierenden während des Studiums Fähigkeiten in den Bereichen Software, Systeme und Business.

Im Mittelpunkt des Studiengangs steht die Entwicklung von betriebswirtschaftlichen Anwendungen und deren Integration in heterogene Umgebungen. Die Studien-Schwerpunkte beziehen sich auf aktuelle Themenstellungen, z.B. Vernetzung von Unternehmen, E-Business Anwendungen und Auswertung von Kundeninformationen (Customer Relationship Management). Eine Architektur kann sich sowohl auf die Strukturen zwischen Anwendungen (inner- und zwischenbetrieblich) als auch auf die Strukturen innerhalb einer Anwendung beziehen. 

Anwendungs-Architekten entwickeln IT-Anwendungen und beraten bei der Vernetzung und Integration existierender Systeme. Die Spezialisierung auf Software- und System-Architektur wird in dieser Form von keiner anderen deutschsprachigen Hochschule angeboten. Der Masterstudiengang Business Application Architectures an der HFU bereitet zielsicher in drei Semestern auf die Aufgaben eines Anwendungs-Architekten im Unternehmen vor. Das Studium vermittelt ein breitgefächertes Know-how und Know-why.

  • ECTS 90 ECTS
  • Regelstudienzeit 3 Semester
  • Campus Furtwangen
  • Fakultät Wirtschaftsinformatik
  • Studienbeginn Wintersemester (Oktober), Sommersemester (März)
  • Bewerbungsschluss 15. Juli (Wintersemester), 15. Januar (Sommersemester)
  • Zugangsvoraussetzungen Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einer vergleichbaren Disziplin
  • Sprache Deutsch und Englisch
  • Akkreditierung ja (intern akkreditiert im Rahmen der Systemakkreditierung der Hochschule)