Labore und Ausstattung

Labore und Ausstattung (I20340-1)

Die HFU verfügt über eine Vielzahl von sehr gut ausgestatteten Laboren, die optimale interdisziplinäre Lehre und Forschung ermöglichen. Für die naturwissenschaftliche Grundausbildung stehen dem Studiengang Angewandte Biologie beispielsweise Chemie- und Physiklabore zur Verfügung. Die Praktika in den biologischen Fächer wie Mikrobiologie, Molekularbiologie und Biochemie finden in eigenen Laboren statt. In der Regel bilden zwei Studierende ein Praktikumsteam, die bei einer Gruppengröße von ca. 20 Studierenden durch zwei Lehrende betreut werden. 

Spezielle Labore wie Zellkulturtechnik, Brennerei oder das Technikum bieten Studierenden die Möglichkeit, integriert in aktuell laufende Forschungsarbeiten bereits in grundständigen Studiengängen mit modernsten Geräten zu arbeiten. Die meisten der Labore verfügen über die Zulassung für die biologische Sicherheitsstufe 1, einige auch für die Sicherheitsstufe 2.