Details zum Studiengang Angewandte Biologie

Details zum Studiengang (I20553-1)
Details zum Studiengang (I20553-2)
Details zum Studiengang (I20553-3)
Details zum Studiengang (I20553-4)

Gute Gründe für das Studium

Details zum Studiengang (I20421-1)

PBT

  • Biologie ist die Wissenschaft des 21. Jahrhunderts: In immer mehr Bereichen und Berufsfeldern spielt biologisches Know-How eine wesentliche Rolle, z.B. in der Pharmazeutischen Industrie, der Medizin, der Lebensmittelherstellung, dem angewandten Umweltschutz
  • Interdisziplinär ausgerichteter Studiengang mit Schwerpunkten in den Biowissenschaften und deren industriellen Anwendungsmöglichkeiten
  • Strukturierter Studienablauf und direkter Wissenstransfer von der Theorie zur Praxis in Labor- und Projektpraktika
  • Exzellente und moderne Labor- und Lehrausstattung
  • Bereits während des Studiums im praktischen Studiensemester Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen
  • Lernen und Arbeiten in familiärer Atmosphäre – Laborpraktika in Kleingruppen

Studieninhalte und Aufbau

Details zum Studiengang (I21203-1)

Der Studiengang ist interdisziplinär und breit gefächert aufgebaut. Er bietet neben biologischen Inhalten (Biochemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Humanbiologie, Zellbiologie, ...), auch Einblicke in verschiedenste technische Anwendungen der industriellen oder pharmazeutischen Biotechnologie und des angewandten Umweltschutzes. Damit können zusätzlich Berufsfelder erschlossen werden. Das Studium der "Angewandten Biologie" macht damit Erkenntnisse und Methoden der Biologie für zahlreiche Anwendungen aus Industrie und Forschung nutzbar.

Grundstudium

Das Grundstudium umfasst das erste und zweite Semester. Hier werden durch Vorlesungen und Praktika, wichtige biologische Grundlagen vermittelt. Wir versetzen Sie in die Lage, zahlreiche hochspannende technische Anwendungen im Bereich der Biowissenschaften zu verstehen, zu analysieren, zu modifizieren und zu optimieren, indem Sie unabdingbare Grundlagenkenntnisse in Chemie, Physik und Mathematik erwerben. Außerdem legen wir großen Wert auf Ihre Weiterbildung im Bereich der Fremdsprachen.

Hauptstudium

Im Hauptstudium (drittes bis siebtes Semester) vertiefen Sie gezielt in Vorlesungen und Praktika wie Humanbiologie, Immunologie, Gentechnische Proteinherstellung, Pharmakologie und Toxikologie Ihr biologisches Fach- und Methodenwissen. Sie lernen zudem technische Hintergründe vieler praktischer Bioanwendungen aus den 3 Studienschwerpunkten Pharmazeutische Biotechnologie (rote Biotechnologie), Industrielle Biotechnologie (weiße Biotechnologie), sowie dem Angewandten Umweltschutz (graue Biotechnologie) kennen. Darüber hinaus bietet das Studium die Möglichkeit, im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls Einblicke in das zukunftsweisende Forschungsgebiet der Synthetischen Biologie zu erhalten. Die Beantwortung vieler drängender Fragen ist eng mit diesen Wissenschaftsgebieten verknüpft:

  • Wie kann die Wirksamkeit von Medikamenten verbessert werden?
  • Welche Rolle spielen individuell designte Wirkstoffe? Wie lassen sich diese Medikamente in den benötigten Mengen zu vertretbaren Kosten herstellen?
  • Wie kann eine wachsende Weltbevölkerung mit qualitativ hochwertigen und gesunden Lebensmitteln versorgt werden?
  • Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Nutzbarkeit bestimmter biologischer Rohstoffe?
  • Wie lassen sich umwelttechnisch bedenkliche Produkte wie etwa Verpackungen durch biologisch nachhaltige ersetzen und wie können diese in ausreichender Menge hergestellt werden?
  • Welchen Einfluss hat Mikroplastik auf biologische Organismen?
  • Können Mikroorganismen so designt werden, dass sie Mikroplastik und andere Gefahrstoffe umweltschonend abbauen?
Studienschwerpunkte

Unser Studiengang "Angewandte Biologie" bietet Ihnen gezielt nicht nur einen, sondern mehrere Studienschwerpunkte und darüber hinaus Einblicke in aktuelle Forschungsthemen. Dies eröffnet Ihnen zahlreiche Tätigkeitsfelder und Karrierechancen. Außerdem erwerben Sie durch eine interdiszipläre Ausbildung dieser Art die heute von immer mehr Unternehmen angemahnte Problemlösungskompetenz. Auf diese Weise bereiten wir unsere Studierenden exzellent auf den Arbeitsmarkt von heute und morgen vor.

Themengebiete, die Sie besonders interessieren, können im Rahmen einer Studienarbeit, von Wahlfächern, dem praktischen Studiensemester oder auch der abschließenden Bachelorarbeit praxisnah vertieft werden. Im Praxissemester sowie in der Thesis sind Sie idealerweise in einem Unternehmen oder einer anderen externen Einrichtung tätig. So manche/r lernt dabei den späteren Arbeitgeber kennen.

Details zum Studiengang (I21211-1)

Pharmazeutische Biotechnologie beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Methoden und Techniken zur Entwicklung, Prüfung, Herstellung und Zulassung von Arzneimitteln.

Industrielle Biotechnologie übertragt biologische und biochemische Kenntnisse und Prozesse mit Hilfe der Bioverfahrenstechnik in einen industriellen Produktionsmaßstab.

Angewandter Umweltschutz oder Umweltbiotechnologie beschäftigen sich mit der Aufbereitung von Trinkwasser, der Reinigung von Abwasser, der Behandlung von Abfällen, der Sanierung kontaminierter Böden sowie der Abluft- und Abgasreinigung. 

Synthetische Biologie vereint Elemente der Molekularbiologie, der Biotechnologie, der Organischen Chemie, der Ingenieurwissenschaften und der Informationstechnologie mit dem Ziel, biologische Systeme zu erzeugen, die in der Natur nicht vorkommen.

 

Studien- und Prüfungsordnung ANB

Nachfolgend finden Sie die Studieninhalte. Durch clicken auf die einzelnen Module erhalten Sie die entsprechenden Modulbeschreibungen.
Qualifikationsziele

Ziele bezüglich fachlicher Kompetenzen

  • Fundiertes Fachwissen in Biologie, Chemie bzw. Biochemie sowie Grundlagen in technischen und mathematischen Fächern erlangen.
  • Mit biologischen Systemen im Labor und im technischen Massstab umgehen.
  • Biologische Systemen für die Produktion von Wertstoffen modifizieren, kultivieren und einsetzen können.
  • Biotechnologischen Prozesse und Experimente entwerfen, durchführen, auswerten und optimieren.
  • Fähigkeiten erwerben, biologische Systeme und deren Produkte chemisch zu analysieren und zu bewerten.

Ziele bezügliche überfachlicher Kompetenzen

  • Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten.
  • Befähigung zu einem weiterführenden Studium (Master) erlangen.
  • Interkulturelle Kompetenz durch z. B. Auslandssemester, Auslandspraktika ausbauen.
  • Fachlich fundiertes Beurteilungsvermögen und Entscheidungskompetenz erwerben.
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft einüben.
  • Kompetenz in Kommunikation und Präsentation entwickeln.

Berufliche Qualifikationsziele

  • Tätigkeiten in allen technischen Bereichen eines Unternehmens.
  • Tätigkeiten in Forschungseinrichtungen (einschließlich Promotion).
  • Arbeit in der Industrie, Umweltschutzbereich, Gesundheitssektor, Laboren und Forschungsinstituten, bei Behörden und kommunalen Einrichtungen.
  • Forschung und Entwicklung im akademischen und industriellen Umfeld.