Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Partner

Die Forschungsgruppe Mikrosystemtechnik mit Mikrolabor am Campus Furtwangen verfügt über einen Reinraum mit 270 m² und zahlreiche Anlagen für die Mikro- und Nanobearbeitung.

Das Institut NMI (Natural and Medical Sciences Institute) an der Universität Tübingen und Hahn-Schickard (Institut für Mikro- und Informationstechnik) in Villingen-Schwenningen bereichern als externe Partner mit ihren vielfältigen Anlagen und breiten Forschungs- und Entwicklungsbereichen dieses Masterprogramm.

Dieses Kooperationsmodell schafft eine enge Verzahnung von Fachkräfte-Ausbildung und angewandter Forschung. Somit profitieren die Studierenden von dem Einblick in die aktuelle Forschungspraxis.