Prof. Dr. Ullrich Dittler

Professor für Interaktive Medien

Stationen

Lebenslauf

  • 1988 - 1993: Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie mit dem Studienschwerpunkt `Lehren und Lernen in multimedialen Lernumgebungen´ an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt (Main) und an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss: Magister Artium (M.A.).
  • 1993 - 1995: Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss: Doktor der Philosophie (Dr. phil.).
  • 1995 - 1997: EDV-Organisator bei der Bayerischen Vereinsbank.
  • 1997 - 2000: Leiter des Bereichs `Neue Medien´ der HVB Akademie: Konzeption, Gestaltung und Erstellung zahlreicher - teilweise preisgekrönter - Computer-Based-Trainings (CBT) und Web-Based-Trainings (WBT); Entwicklung eines intranet-basierten E-Learning-Portals für rund 40.000 Mitarbeiter des Konzerns
  • Seit 2000: Professor für Interaktive Medien für die Studiengänge Medieninformatik, OnlineMedien und Medienkonzeption an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen.

Weitere Aktivitäten und Mitgliedschaften

  • 2003 bis 2011 Mitglied des Editorial-Board der Schriftenreihe der GWM im Waxmann Verlag; 2005 bis 2011 Vorsitzender des Editorial-Board
  • 2004 bis 2006 Vorsitzender der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
  • 2004 bis 2009 Prodekan der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen
  • 2004 bis 2006 Wissenschaftlicher Leiter des MedienServiceCentrums / ServiceCentrums E-Learning der Hochschule Furtwangen
  • Seit 2006 Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik der Hochschule Furtwangen
  • Seit 2006 Stellv. Leiter des Informations- und Medienzentrums (IMZ) der Hochschule Furtwangen (in dieser Funktion verantwortlich für die Abteilungen Learning Services und die Bibliotheken)
  • Seit 2009 durch das Ministerium für Wissenschaft und Kunst in den Hochschulrat der Hochschule Furtwangen berufen; 2012 und 2015 in dieser Funktion für jeweils weitere 3 Jahre bestätigt.
  • Seit 2008 durch das Ministerium für Wissenschaft und Kunst in den Lenkungsausschuss für Hochschuldidaktik des Landes Baden-Württemberg berufen; 2012 und 2016 in dieser Funktion für jeweils weitere 4 Jahre bestätigt.

Hobbys

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Arbeitsgebiete

  • Computergestütztes Lernen / E-Learning
  • Didaktische Gestaltung von digitalen Lernumgebungen
  • Medienpsychologie

Publikationen