Prof. Dr. Dirk Eisenbiegler

Professor für Online-Anwendungen

Stationen

Lebenslauf

  •  geboren 1967 in Karlsruhe 
  •  1988-1993 Studium der Informatik an der Universität Karlsruhe (TH)
  •  1993-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Informatik
  •  1996-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Karlsruhe
  •  1998 Promotion an der Universität Karlsruhe
  •  1998-2002 Mitarbeiter bei der IBM Deutschland Entwicklung GmbH
  •  seit September 2002 Professor an der FH Furtwangen

 

 

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Arbeitsgebiete

  •  Programmierung
  •  Verteilte Anwendungen
  •  OO-Design

Hendrik Kuijs

Projekt Campusmanagement

Prof. Dr. Peter Mattheis

Sprechzeiten

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Stationen

Bisherige Tätigkeiten

  • Projektkoordinator/Dozent im Studiengang "Business Information Systems" an der Vietnamese-German University (Ho chi minh city)
  • Gutachter in verschiedenen Akkreditierungsverfahren bei ACQUIN (Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen)
  • Gastdozent an der Marmara Universität, Istanbul (Fakultät für Wirtschaftsinformatik)
  • Institut für Wirtschaftsinformatik (Universität des Saarlandes) 1986
  • IDS Scheer AG 1986 - 2001
    • Projektleiter GPO/SAP
    • Bereichsleiter SAP-Projekte
    • Profit-Center Leiter diskrete Fertigung
    • Geschäftsführer IDS France/Aufbau IDS UK
    • Mitglied des erweiterten Vorstands

 

 

 

 

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Lehrgebiete

  • Business Projects in SME/KMU 
  • Business Consulting
  • Standard Software Systems
  • Organisation

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Geschäftsprozessmanagement und Compliance
  • Standardsoftware (SAP, Microsoft Dynamics)
  • Zertifizierung nach ISO
  • Unternehmensführung

Prof. Dr.-Ing. Ulf Schreier

Sprechzeiten

Sprechzeit: n.V. (nach Vereinbarung)

Stationen

Bisherige Tätigkeiten

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IMMD (Institut für Mathematische Maschinen und Datenverbeitung) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg;Mitglied der Datenbankgruppe von Prof. Dr. H. Wedekind
  • Visiting Scientist im Database Research Department des IBM Almaden Research Center, San Jose, Kalifornien,Mitarbeiter des Starburst-Projektes
  • Leiter des Esprit-Projektes KBL (Knowledge-based Leitstand) bei AHP, Starnberg
  • Professor für Software-Architekturen von betriebswirtschaftlichen Anwendungen der Fakultät Wirtschaftsinformatik der Hochschule Furtwangen
  • Mitglied des Fachausschusses "Informatik plus" von ACQUIN (Akkreditierung von Bachelor- und Master-Studiengängen)
  • Qualitätsmanagement-Beauftragter der Fakultät Wirtschaftsinformatik

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Lehrgebiete

  • Datenstrukturen
  • Software-Architekturen
  • Software-Projektmanagement

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Data Security für Internet-Anwendungen
  • Software-Umgebungen für Data Science
  • Software-Architekturen

Arbeitsgruppen

Projekte

Publikationen

Schreier, Ulf

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2009

2019

Holger Ziekow, Ulf Schreier, Alaa Saleh, Christof Rudolph, Katharina Ketterer, Daniel Grozinger, Alexander GerlingProactive Error Prevention in Manufacturing Based on an Adaptable Machine Learning Environment
Holger Ziekow, Ulf Schreier, Alexander Gerling, Alaa SalehTechnical Report: Interpretable Machine Learning for Quality Engineering in Manufacturing - Importance measures that reveal insights on errors

2018

Marc Hüffmeyer, Florian Haupt, Frank Leymann, Ulf SchreierAuthorization-aware HATEOAS
Tobias Straub, Ulf SchreierDistributed Access Control for the Internet of Things
Marc Hüffmeyer, Pascal Hirmer, Bernhard Mitschang, Ulf Schreier, Matthias WielandSituation-Aware Access Control for Industrie 4.0

2017

Philipp Montesano, Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierOutsourcing Access Control for a Dynamic Access Configuration of IoT Services
Marc Hüffmeyer, Pascal Hirmer, Bernhard Mitschang, Ulf Schreier, Matthias WielandSitAC – A System for Situation-aware Access Control - Controlling Access to Sensor Data

2016

Saed Imran, Martin Buchheit, Bernhard Hollunder, Ulf SchreierA Course on Tool Based Software Engineering: The Students' Perspective
Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierAnalysis of an Access Control System for RESTful Services
Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierDesigning Efficient XACML Policies for RESTful Services
Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierFormal Comparison of an Attribute Based Access Control Language for RESTful Services with XACML
Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierRestACL - An Attribute Based Access Control Language for RESTful Services

2015

Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierAn Attribute Based Access Control Model for RESTful Services
Marc Hüffmeyer, Ulf SchreierEfficient Attribute Based Access Control for RESTful Services
Saed Imran, Martin Buchheit, Bernhard Hollunder, Ulf SchreierTool Chains in Agile ALM Environments: A Short Introduction

2009

Ulf Schreier, Jan Bartkowiak, Guido SiestrupServiceorientierte Kopplung von ERP-Systemen und Simulation: Ein flexibles Kommunikationskonzept zur Entscheidungsunterstützung in der Logistikplanung und Kontrolle

Prof. Dr. Thomas Marx

Sprechzeiten

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Stationen

Bisherige Tätigkeiten

  • Assistent am Institut für Wirtschaftsforschung der Universität Freiburg i. Br. Bereich Statistik und Ökonomie
  • Projekt- und Bereichsleitungen in IT- und Organisationsabteilungen von mehreren Großunternehmen (Pharma- und Zementindustrie)
  • Zahlreiche Fachreferate und Kongreßleitungen
  • Consulting: Prozess-, Organisations- und Deregulierungsberatung in der Energiewirtschaft. Integrationsberatung und Qualitätssicherung in Einführungsprojekten von ERP-Software in Pharmaindustrie und Automotive
  • Professur in der Fakultät Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Furtwangen
  • Gründungsmitglied des Institut für Business Consulting (IBC) an der Hochschule Furtwangen
  • Gewinner des E-Teaching Award der Hochschule Furtwangen
  • Dekan und Prodekan der Fakultät Wirtschaftsinformatik
  • Studiendekan des Master-Studienganges Business Consulting

 

 

 

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Lehrgebiete

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Finanzierung und Investition
  • Mathematik und Statistik
  • Operations Research
  • Inetegrierte Standardsoftware
  • Veranstaltungen mit der SAP R/3 - Software
  • Geschäftsprozessdesign
  • Volkswirtschaftslehre

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Mobile Prozesse in der Energiewirtschaft
  • Legal, organisatorisches und informatorisches Unbundling
  • Geschäftsprozessanalyse und -design
  • Aufbau und eLearning Plattformen in Felix
  • Projektstudien

Prof. Dr. Martin Knahl

Prodekan für Lehre
Studiendekan BAM

Sprechzeiten

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Stationen

Bisherige Tätigkeiten

  • Koordinator der PhD Kooperation mit der University of Plymouth (UK)
  • Dozent im Studiengang "Business Information Systems" an der Vietnamese-German University (Ho Chi Minh City)
  • Dozent, School of Computing, Communications and Electrical Engineering, University of Plymouth, Großbritannien
  • Lösungsmanagement und Berater für PanDacom Networking AG, Dreieich
  • Gastdozent an einer mexikanischen Universität und österreichischen Fachhochschule
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Network Research Group, University of Plymouth, Großbritannien
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Grafische Datenverarbeitung und Labor für Verteilte Anwendungssysteme, Hochschule Darmstadt

 

Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

Lehrgebiete 

  • IT Service Management
  • Netzwerk & System Management
  • Computernetze
  • Systemarchitekturen

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • IT Service Management
  • IT Governance
  • Internet Governance
  • Integrietes Netwerk und System Management
  • Netzwerktechnologien und Dienste
  • Computernetze

Prof. Dr. Guido Siestrup

Dekan

Sprechzeiten

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Stationen

Bisherige Tätigkeiten in der Industrie

  • Abteilungsleiter Logistik- und Produktionsplanung
    Dynamit Nobel France SAS, Hambach (F)
    Branche: Automotive/Kunststoff  
  • Geschäftsbereichsleiter Logistik
    Vest-Wood Türen GmbH & Co. KG, Oettingen i. Bay.
    Branche: Bauelemente/Holz  
  • Leiter CC Materialwirtschaft, Prokurist
    Felix Schoeller Service GmbH & Co. KG, Osnabrück
    Branche: Papier/Spezialpapiere Foto und Digital Imaging

    Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte

    • PreparedNET (gefördert vom BMBF)
    • SUCULOG (gefördert vom BMBF)
    • MWN (gefördert vom MWK)

    Ausgewählte Veröffentlichungen

    • Breuer, C., Siestrup, G. (2018) Nachhaltiges Prozessmanagement in der Supply Chain, in: Dovbischuk, I., Siestrup, G., Tuma, A. (Hrsg.) (2018) Nachhaltige Impulse für Produktion und Logistikmanagement. Springer Gabler: Wiesbaden, S. 127-139
    • Breuer, C., Haasis, H.-D., Siestrup, G. (2015): Operational Risk Response for Business Continuity in Logistics Agglomerations, in: Kotzab, H. et al.: Logistics Management: Products, Actors, Technology - Proceedings of the German Academic Association for Business Research, Bremen, 2013, Cham: Springer International Publishing, S. 107-120
    • Dovbischuk, I., Siestrup, G., Tuma, A. (Hrsg.) (2018) Nachhaltige Impulse für Produktion und Logistikmanagement. Springer Gabler: Wiesbaden
    • Siestrup, G., Zeeb, D. (2017) Reifegradbestimmung: der Weg zur Supply Chain 4.0, in: Zeitschrift Industrie 4.0 Management, 33 (2017), Nr.3, S. 59-62
    • Breuer, C., Siestrup, G. Haasis, H.-D. (2015) Developments in Supply Chain Risk Management – A Literature Analysis Focused on Risk Handling, in: Pawar, K. S., Rogers, H., Ferrari, E. (Hrsg.): Proceedings of the 20th International Symposium on Logistics (ISL 2015): Reflections on Supply Chain Research and Practice, S. 9
    • Siestrup, G., Breuer, C. (2014): Handlungsstrategien für die Risikoabsicherung von Logistikknoten, in: Forschungsbericht 2014/2015 der Hochschule Furtwangen, S. 94-96
    • Breuer, C., Haasis, H.-D., Siestrup, G. (2014): Decision Support for Responsible Risk Handling in Logistics Agglomerations, in: Pawar, K. S. und M. Nkhoma (Hrsg.): Proceedings of the 19th International Symposium on Logistics (ISL 2014): “Designing Responsible and Innovative Global Supply Chains”, S. 271-277
    •  DIN SPEC 91291 (2013): Notfallkonzept für sensible Logistikagglomerationen - Konfiguration, Simulation und Implementierung (DIN SPEC 91291:2013-12) [Mitverfasser: Siestrup, G.]
    •  Breuer, C., Siestrup, G., Haasis, H.-D., Wildebrand, H. (2013): Collaborative risk management in sensitive logistics nodes, in: Team Performance Management, Vol. 19, Nr. 7/8, S. 331-351
    • Breuer, C., Castine, J. D., Siestrup, G., Haasis, H.-D., Wildebrand, H. (2013): Risk-oriented decision support in sensitive logistics nodes, in: Pawar, K. S. und H. Rogers (Hrsg.): Proceedings of the 18th International Symposium on Logistics (ISL 2013): “Resilient Supply Chains in an Uncertain Environment”, S. 213-221
    •  Breuer, C., Dotzlaff, R., Siestrup, G. (2012): Risikomanagement für sensible Logistikknoten, in: Forschungsbericht 2012/2013 der Hochschule Furtwangen, Augsburg: vmm Wirtschafts­verlag, S. 54‑58
    • Breuer C, Siestrup G, Haasis H-D (2012) Operational Risk Issues and Time-Critical Decision-Making for Sensitive Logistics Nodes. In: Chan HK, Lettice F, Durowoju OA (ed.): Decision-Making for Supply Chain Integration, Springer: London, S. 123-143.
    • Breuer C, Wildebrand H, Haasis H-D, Reusch M, Siestrup G, Wunsch A (2012) Reactive Risk Management Using a Combined Multi-Agent Simulation Approach, in: Pawar K S, Potter A T (Hrsg.): Proceedings of the 17th International Symposium on Logistics (ISL 2012): New Horizons in Logistics and SCM, Cape Town, S. 319-326 .
    • Siestrup G, Breuer C, Wildebrand H, Haasis H-D (2012) A Risk Management Approach for Logistics Agglomerations. In: Proceedings of the 25th European Conference on Operational Research (EURO 2012), Vilnius, S. 251.
    • Breuer C, Haasis H-D, Plöger  M, Siestrup G, Wildebrand H (2011) Support of an Operational Supply Chain Risk Management for Sensitive Logistics Nodes. In: Pawar K S, Rogers H (Hrsg.): Proceedings of the 16th International Sym-posium on Logistics (ISL 2011): Rebuilding Supply Chains for a Globalised World, Berlin, S. 335-339.
    • Bartkowiak J, Siestrup G: Simulation als Managementwerkzeug: Entscheidungsunterstützung bei der Planung vernetzter Logistiksysteme, in: Haasis H-D (Hrsg.): Intelligente Lagersysteme, 2009, Frankfurt/ M.: Peter Lang Verlag, S. 105 - 123.
    • Bartkowiak J, Schreier U, Siestrup G, Haasis H-D, Plöger M: A Flexible Communication Concept for Integrated Supply Chain Planning Concerning Aspects of Trust. In: Pawar K S, Lalwani C S (Editors): Proceedings of the 14th International Symposium on Logistics (14th ISL), Istanbul/Nottingham: 2009, pp. 252 – 257.
    • Plöger M, Haasis H-D, Siestrup G: Dynamic Warehouse Sharing in Supply Chains - A Software-Based Multi-Agent Coordination Approach. In: Pawar K S, Lalwani C S, Banomyong R (Editors): Proceedings of the 13th International Symposium on Logistics (ISL), Bangkok/Nottingham: 2008, pp. 364 – 373.
    • Bartkowiak J, Schreier U, Siestrup G: Integrated Supply Chain Planning: An Approach Based on a Flexible Communication Platform. In: Kujala J, Iskanius P (Editors): Proceedings of the International Conference on Productivity and Quality Research (ICPQR), Oulu: 2008, pp. 712 – 719.
    • Bartkowiak J, Schreier U, Siestrup G: Coupling of ERP-Systems with Simulation Tools: A Flexible Communication Concept Supporting Decision Making in Logistics Planning and Control. In: Pawar K S, Lalwani C S, Banomyong R (Editors): Proceedings of the 13th International Symposium on Logistics (ISL), Bangkok/Nottingham: 2008, pp. 333 – 339.
    • Siestrup G, Bartkowiak J, Haasis H-D: Simulation-based Design of Sequencing Processes in Automotive Supply Chains. In: Pawar K S, Lalwani C S, Muffatto M (Editors): Proceedings of the 12th International Symposium on Logistics (ISL) - Developing Sustainable Collaborative Supply Chains, Budapest/Nottingham: 2007, pp. 120-125.

     

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrgebiete

    • Logistik
    • Supply Chain Management
    • Geschäftsprozessmanagement

    Funktionen und Mitgliedschaften

    Aktuelle Arbeits- und Forschungsgebiete

    • Prozessorientiertes Logistikmanagement
    • Referenzmodelle in der Logistik
    • Simulation von SCM-Systemen

    Lucia Schwarz

    ERASMUS Koordinatorin
    Outgoing Student Support

    Isabelle Zink

    Volontärin

    Martin Kübler

    Akademischer Mitarbeiter
    Projekt ZIM-Führungsbuchsen

    Prof. Dr. Marianne Andres

    Gleichstellungsbeauftragte der HFU Studiendekanin WNB

    Sprechzeiten

    Sprechzeiten: Di.: 14.00 h bis 15.30 h 

    Stationen

    Bisherige Tätigkeiten

    • i2c Software AG
      • Beratung bei der Erstellung von e-Commerce-Anwendungen im Bereich Telekommunikation und Finanzdienstleistung
      • Studie Abrechnungssysteme für Facility Management
      • Requirements-Engineering
    • VeCare IT-Systems AG 
      • Requirements-Engineering für eine Self-Service-Lösung für Telekommunikationsanbieter
      • Durchführung objektorientierter Analyse
      • Unterstützung der Entwickler bei objektorientiertem Design
    • ZN AG Bochum 
      • Forschung und Entwicklung in einem europaweiten Medizintechnikprojekt zur Hautkrebsanalyse
      • Methoden der Bildverarbeitung und neuronale Netze
    • Ruhr-Universität Bochum 
      • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neuroinformatik der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. v. Seelen)
      • interdisziplinäre Projekte zu neuronaler Architektur

     

     

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrgebiete

    • Objektorientierte Programmierung
    • Software Engineering / Requirements Engineering
    • Software Projektmanagement
    • Mensch-Computer-Interaktion
    • Usability für Web- und mobile Anwendungen

    Arbeits- und Forschungsgebiete

    • Software -/Requirements-Engineering
    • Agile Software Development
    • (agile) Software Projektmanagement
    • Interaktionskonzepte für Web-Applikationen und mobile Anwendungen
    • Mitglied im Usability Competence Center der Fakultäten WING und WI

     

    Waltraud Bianchi

    Sprechzeiten

    Sprechzeiten

    nach Vereinbarung bzw. lt. Aushang am Raum I2.10

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Zuständigkeit

    • Office Management Fakultät WI
    • Thesis Management
    • Verträge studentischer Hilfskräfte
    • Zugangsberechtigung für Studierende
    • Studierendenbetreuung allgemein
    • Ersthelfer

    Peter Daub

    IMZ | Leiter der Bibliotheken

    Dr. Sandra Hübner

    Leiterin Abteilung Learning Services

    Stationen

    Erfahrungen und Aktivitäten bezügl. E-Learning

    • Seit 2008 Mitarbeiterin der Abteilung Learning Services.
    • 2005 - 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung
       und Lehre an der Universität Freiburg und der Universität Göttingen.
    • bis 2005 Studium der Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Studienschwerpunkte: Lehren und Lernen mit Neuen Medien; Arbeits- und Organisationspsychologie).

    Aufgaben in der Abteilung Learning Services 

    • Operative Leitung der Abteilung Learning Services
    • Beratung von Professoren, Fakultäten und Zentralen Einrichtungen zur Konzeption und Umsetzung von Online-Lernen
    • Anwender-Support FELIX/MEMEO
    • Trainings und Beratung zu FELIX/MEMEO
    • E-Assessment (Digitale Leistungsüberprüfung, eKlausuren)
    • Optimierung und Verstetigung im Innovationsprozess von Lehr-/Lern-Produkten

    Jutta Neumann

    Neumann

    Pressereferentin
    Leiterin Abteilung Kommunikation

    Erich Wascher

    Monika Kaltenbach

    Management Assistentin

    Sprechzeiten

    Campus Furtwangen, Raum B 1.26
    Mo - Do / 12.30 - 17.00 Uhr

    Prof. Dr. rer. nat. Paola Belloni

    • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
    • Campus Schwenningen
    • Raum D 1.09
    • Telefon 07720 307-4553

    Sprechzeiten

    Dienstags 13:00 - 14:00 Uhr

    Stationen

    • 1984 - 1990 Physikstudium an der Universität Padova (I)
    • 1991 - 1994 Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Astrophysik, Heidelberg
    • 1994 Promotion in Physik mit Schwerpunkt Photoionisationsprozesse in entfernten Galaxienhaufen, Universität Heidelberg
    • 1994 - 1997 Wissenschaftliche Assistentin an der LMU München, Lehrstuhl für Astronomie und Astrophysik
    • 1997 - 1998 Technische Redakteurin bei Tanner Dokuments, Lindau
    • 1998 - 2001 Entwicklungsingenieurin im Bereich Beleuchtungsoptik und Lichttechnik bei Siteco Beleuchtungstechnik, Traunreut
    • 2001 - 2004 Product Managerin und Leiterin des Kompetenzzentrums Tunnelbeleuchtung bei Siteco
    • 2005 Gründung des Entwicklungs- und Unternehmensberatungsbüros Lichtmanagement "Lichttechnik und Optikdesign"
    • 2005 - 2008 Lehrbeauftragte für Physik und technische Optik an der FH München
    • Seit 2008 Professorin an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrfächer

    • Beleuchtungstechnik und Farbmetrik
    • Lichttechniklabor
    • Microoptics (Master MZ und SMA)
    • Projektpraktika
    • Optische Simulationen 
    • Physik 1
    • Physik 2 
    • Technik und Gesellschaft
    • Technology and Innovation Management

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied des Instituts für Angewandte Forschung

    Martina Scherzinger

    Dekanatssekretariat der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    Verwaltung und Organisation

    Stationen

    Stationen

    • 1980 Abitur
    • seit 1987 tätig an der Fachhochschule Furtwangen
      (Schreibbüro, Kultur und Sprachen Zentrum)
    • seit 10/2000 Sekretariat Fakultät WING

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Dekanatssekretariat der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    • Verwaltung/Organisation der Fakultät

    Aufgaben in der Fakultät

    • Allgemeine organisatorische Dekanatsaufgaben
    • Erstellung von Stundenplänen und Koordination der Raumbelegung
    • Ansprechpartnerin zum Thema praktisches Studiensemester
    • Koordination Thesis-Anmeldung/-Abgabe/-Präsentation

    Prof. Dr.-Ing. habil Ute Diemar

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1985 - 1990 Studium der Theoretischen Elektrotechnik an der TH Ilmenau 
    • 1990 - 1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Ilmenau
    • 1995 Promotion zum Dr.-Ing.
    • 1996 - 1997 Postdoktorandenstipendium durch die DFG 
    • 1997 - 2003 wissenschaftliche Assistentin an der TU Ilmenau
    • 2003 Habilitation zum Dr.-Ing.habil.
    • 2004 - 2010 Industrietätigkeit im Steinbeis Transferzentrum Mechatronik Ilmenau
    • 2004 Verleihung der Facultas docenti "Theoretische Elektrotechnik" 
    • seit März 2010 Professorin an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Elektronik
    • Elektronik-Anwendungen
    • Elektrotechnik 1
    • Elektrotechnik 2
    • Innovationslabor Technik
    • Projekt 4. Semester
    • Prüftechnik
    • Übungsprojekt "Projektmanagement" 3. Semester
    • WPV "Methoden der Wechselstromtechnik"

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied der Studienkommission PEB
    • Ansprechpartnerin für das Studienprogramm Wirtschaftsingenieurwesen – Technikmanagement in Kooperation mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

    Prof. Dr. rer. pol. Michael Gehrer

    Prodekan, Studiendekan MVB

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • bis 1997  Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Stuttgart
    • 1997 - 2003  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre der Technischen Universität Dresden
    • seit 1999  Selbständiger Unternehmensberater und Marktforscher mit (internationaler) Projekterfahrung
    • 2003 - 2004  Freier Mitarbeiter der DREBERIS GmbH, Beratung für internationale Strategien, Dresden
    • 2003 - 2011  Tätigkeit als Lehrbeauftragter der Berufsakademie Mannheim
    • 2004 - 2005  Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts und der Marketing-Beratung AnovA Marktforschung, Dresden
    • 2005  Promotion zum Dr. rer. pol., Friedrich-Schiller-Universität Jena
    • 2005 - 2007  Vertriebsreferent der VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G.
    • 2007 - 2011  Leiter Marketing-Kommunikation der Hannoversche Lebensversicherung AG und Hannoversche Direktversicherung AG
    • 2011  Professor an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • Angewandte Marktforschung und Methoden der Marktforschung
    • Präsentations- und Moderationstechnik
    • Case Study Sales & Service Engineering MBA (SEM)
    • International Workshop Sales & Service Engineering MBA (SEM)

    Querschnittsfunktionen

    • Prodekan der Fakultät
    • Studiendekan MVB
    • Studienberatung MVB
    • Mitglied der Studienkommissionen MVB
    • Mitglied im Eignungsfeststellungsverfahren MVB
    • Internetbeauftragter der Fakultät
    • Leitung des Arbeitskreises Marketing (AK-Marketing) der Fakultät
    • Mitglied im Qualitätsmanagement-Board (QM-Board) der HFU
    • Mitglied im Arbeitskreis Marketing (AK-Marketing) der HFU

    Prof. Dr. Eva Kirner

    Studiendekanin IMM

    Stationen

    Prof. Dr. Eva Kirner ist seit September 2010 Professorin für Management an der HFU Business School der Hochschule Furtwangen.

    Sie hat an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre studiert und an der Universität Dortmund über Unternehmensnetzwerke promoviert. Nach ihrem Studium war sie am Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) tätig und hat dort nationale und internationale Projekte in den Bereichen Innovationsmanagement, betriebliche Organisations- und Kompetenzentwicklung sowie Innovationsmessung geleitet.
    Ihre Forschungsergebnisse wurden in verschiedenen Büchern und Fachzeitschriften publiziert.

    Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen in den Themenbereichen Organisationsverhalten, Managementkonzepte, Innovationsmessung und -management sowie Kreativität.

     

    Prof. Dr. Niels Behrmann

    Stationen

    Prof. Dr. Niels Behrmann ist seit März 1998 an der Fakultät Wirtschaft tätig und hält eine 50%ige Professorenstelle.

    Nach Abschluss seines Studiums in Deutschland, den USA und der Schweiz war er in der Unternehmensberatung tätig und betreibt heute eine erfolgreiche international tätige Patentanwaltskanzlei.

    Seine Forschungs- und Publikationsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Patentökonomie, Entrepreneurship sowie Intellectual Property und Strategy in schnellbeweglichen Industrien.

    An der Fakultät Wirtschaft hat er maßgeblich an der Entwicklung der MBA und Executive MBA Studiengänge mitgearbeitet. Professor Behrmann unterrichtet unter anderem Entrepreneurship, Strategy und Management of Innovation and Technology.

    Prof. Jörg Jacobi

    Dekan

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1982 - 1984  Studium Germanistik, Politik und Geschichte, Uni Stuttgart
    • 1984 - 1985  DAAD Studienaufenthalt in England
    • 1985 - 1992  Studium Sozialwissenschaften, Uni Tübingen, Abschluss: M.A.
    • 1989 - 1990  Volontär und Redakteur, Südwest Presse
    • 1991 - 1992  Mitarbeit bei Prof. Dr. Meyer, Uni Tübingen
    • 1992  Redakteur, Trans Aktuell - Zeitschrift für Transport, Verkehr & Wirtschaft
    • 1992 - 1997  Büroleiter und OB Referent, Stadt Esslingen am Neckar
    • Seit 1996  Mitinhaber der Werbeagentur Rombach & Jacobi Kommunikation
    • Seit 2001  Professor an der Hochschule Furtwangen
    • 2006 - 2010   Studiendekan Studiengang Dokumentation & Kommunikation
    • Seit 2010  Mitglied des Senats der Hochschule Furtwangen
    • Seit 2018  Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • ƒCI- und Kommunikationsstrategien
    • ƒUnternehmenskommunikation und PR
    • ƒMessewesen, Werbung und Mediaplanung

    Querschnittsfunktionen

    • ƒDekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    • ƒMitglied der Studienkommission MVB
    • ƒMitglied der Studienkommission SEM
    • ƒFakultätszeitschrift WING, Öffentlichkeitsarbeit WING
    • ƒMitglied des Senats der Hochschule Furtwangen

    Prof. Dr. Rütger Conzelmann

    Finanz- und Rechnungswesen, Controlling
    Leitung Prüfungsamt

    Stationen

    Prof. Dr. Rütger Conzelmann ist seit 2001 an der Hochschule Furtwangen im Bereich Accouting and Finance für die Bachelor- und Masterstudiengänge der HFU Business School tätig.

    Nach seinem Studium in St. Gallen und der Promotion an der Universität Göttingen war er in der Unternehmensberatung sowie im Controlling und Konzernrechnungswesen eines Stahlkonzerns beschäftigt. Dabei konnte er Berufserfahrung im In- und Ausland sammeln.

    An der Hochschule unterrichtet er unter anderem Rechnungswesen und International Financial Reporting. Außerdem führt er regelmäßig Unternehmensplanspiele durch.

    Für die HFU Business School war er von 2004 bis 2014 sowie 2017/18 Studiendekan IBW und Prodekan für Lehre. Seit 2010 ist er Leiter des Prüfungsamts der Hochschule Furtwangen.

     

    Prof. Jörg Johannsen

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1975 - 1977  Studium der Wirtschaftswissenschaften, Uni Köln und Uni Tübingen, Vordiplom
    • 1977 - 1981  Studium der Wirtschaftswissenschaften, Uni Hohenheim. Vertiefungsrichtung Betriebswirtschaftslehre (Studienschwerpunkte) Marketing, Rechnungswesen und Finanzierung, Rechtswissenschaften).  Abschluss: Diplomökonom
    • 1981 - 1982  Traineeprogramm Vertrieb/Marketing Robert Bosch GmbH
    • 1982 - 1996  Beschäftigung bei der Robert Bosch GmbH in verschiedenen Geschäftsbereichen und Funktionen (Produktmanager, Key Account Manager, Vertriebs- und Marketingleitung)
    • Seit 1996  Professor an der Hochschule Furtwangen
    • 1998 - 2000  Prodekan der Fakultät
    • 2000 - 2004  Dekan der Fakultät
    • 2000 - 2018  Studiendekan Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb
    • 2005 - 2018  Prodekan der Fakultät für die Lehre
    • 2009 - 2018  Hochschulratsmitglied der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    Bachelor-Studium:

    • Einführung Vertrieb
    • Präsentation, Moderation, Rhetorik
    • Industriegütermarketing und Controlling
    • Planspiel General Management
    • Kundenbindung und Vertriebsprozesse

    SEM-Master-Studium:

    • Business Game Marketing

    Querschnittsfunktionen

    • ƒ1996 - 2003 Herausgeber der Fakultätszeitschrift
    • Mitglied der Studienkommission MVB

    Prof. Dr.-Ing. Hartmut Katz

    Prodekan, Studiendekan PEB

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1989 - 1990  Studium Architektur, Technische Hochschule Darmstadt
    • 1990 - 1995  Studium Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Massivbau, Geotechnik und Informatik im Bauwesen, Technische Hochschule Darmstadt, Dipl.-Ing.
    • 1995 - 1999  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen, TU Darmstadt
    • 1999 - 2005  Senior Consultant bei der PROSTEP AG, Darmstadt
    • 2000  Promotion, Technische Universität Darmstadt, Dr.-Ing.
    • Seit 2005  Professor an der Hochschule Furtwangen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Datenbanksysteme
    • Programmierung
    • Finite Elemente-Methode (FEM)
    • Technische Mechanik

    Querschnittsfunktionen

    •  ƒProdekan der Lehre der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    •  ƒStudiendekan PEB
    •  ƒKoordination Prüfungspläne der Fakultät
    •  ƒFakultäts-Intranet
    •  ƒStellvertretender DV-Beauftragter der Fakultät
    •  ƒMitglied im Senatsausschuss ZPA
    •  ƒMitglied der Studienkommission PEB

    Prof. Dr. rer. nat. Gerhard Kirchner

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1989 - 1995 Physikstudium, Universität Heidelberg
    • 1995 - 1999 Promotion, Universität Marburg
    • 1996 - 1998 Fernstudium Medizinische Physik und Technik
    • 1999 Tanner Dokuments GmbH, Lindau
    • 2000 - 2011 MAICO Elektroapparate-Fabrik GmbH, Villingen-Schwenningen
    • 2003 - 2011 Lehraufträge an der Hochschule Furtwangen, Hochschule Karlsruhe und der Fernfachhochschule Schweiz
    • seit 2011 Professor an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Aktoren
    • Elektrotechnik
    • Labor Elektrotechnik
    • Methoden des Wissensmanagements
    • Physikalische Technik
    • Physiklabor 
    • WPV: Physik und Technik in der Energieversorgung
    • WPV: Physik und Technik in der Medizin - Bildgebende Verfahren

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied der Studienkommissionen PEB, SMB und SEM
    • Mitglied im Eignungsfeststellungsverfahren MVB, PEB und SMB
    • Usability-Labor und Usability Competence Center (UCC)
    • Physiklabor und Physiksammlung

    Studiengangs- bzw. fakultätsübergreifende Tätigkeiten

    • Technische Akadamie Esslingen - Lehraufträge zum Usability Testing
    • HFU Akademie - Lehraufträge zum Usability Testing
    • Usability Competence Center (UCC) - Workshops zum Usability Engineering und Usability Testing
    • Fachbuchautor: Praktische Anwendungen des Produktinformationsmanagements im
      Single-Source-Publishing. Expert-Verlag Renningen 2010
    • Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik

     

    Prof. Harald Kopp

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1989 - 1995 Studium der Volkswirtschaftslehre und Arabisch; Abschluss: Dipl. Volkswirt
    • 1995 - 1999 Internationales Trainee Programm,  Projektarbeiten zur Einführung von Lagerverwaltungssystemen, Leiter Rohwarenlager  bei der HUGO BOSS AG
    • 1999 – 2002 SAP – Berater bei der Novasoft AG (heute ciber AG) mit Projekten in Deutschland, mehreren europäischen und asiatischen Ländern sowie in Südafrika im Maschinenbau und der Automobilzulieferindustrie. 
    • 2003 – 2004 SAP – Projektleiter bei der Festo AG & Co. für Projekte in Deutschland, Russland und Asien
    • seit 2004 Professor an der HS Furtwangen
    • 2005 - 2012 Studiendekan für Sales & Service Engineering

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    Bachelor:

    • Kostenrechnung 1
    • Kostenrechnung 2
    • Internationale Wirtschaft
    • Supply Chain Management

    Master:

    • IT-Management
    • Business Development
    • ERP-Systeme
    • Cost Accounting

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied im Eignungsfeststellungsverfahren SEM
    • Mitglied der Studienkommissionen MVB und SEM

    Prof. Alexander Doderer

    Sprechzeiten

    Sprechstunde

    • nach Vereinbarung

    Stationen

    Berufliche Aktivitäten

    • Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der GRUPPE DREI GmbH
    • Hochschulprofessor
    • Gründer und Präsident des Marketing-Clubs Schwarzwald-Baar
    • National gefragter Referent und Moderator für Marketing und Zukunftsfragen
    • Spezialist und Buchautor für Industrie- und Standortmarketing

    Stationen

    • 1977 – 1979 Studium der Kunstpädagogik, Germanistik, Pädagogische Psychologie
    • 1981 – 1991 Schuldienst an Realschulen und Gymnasien / Parallel künstlerische Tätigkeit: Radierungen, Plastiken / Konzeptionen verschiedener Werbe- und Marketingstrategien für nonprofit-Unternehmen und Industrie
    • 1991 Austritt aus dem Schuldienst des Landes Baden-Württemberg und aus dem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit
    • 1991 Beginn der Lehrtätigkeit an der Hochschule Furtwangen
    • 1992 Gründung der Agentur GRUPPE DREI GmbH für Marketing und Werbung, die bis heute national erfolgreich am Markt ist. Die Agentur beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Gießen und Schwarzwald
    • 1997 Ernennung zum Professor
    • 2006 Gründung des Marketing-Clubs Schwarzwald-Baar      
    • bis 2011 bundesweit Vorträge zu Gesellschaftswandel und Standortmarketing
    • 2014 Filialgründung GRUPPE DREI Gießen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrfächer

    • Selbstmanagement
    • Visuelle Kommunikation
    • Workshop Werbung

    Prof. Dr. rer. nat. Max Krüger

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    Beruflicher Werdegang

    • 1992 - 1996 Studium der Informatik an der UniBw München
    • 1998 - 2000 Softwareentwickler im IT-Systemzentrum der Marine, Wilhelmshaven
    • 2000 - 2001 Qualitätsbeauftragter im IT-Systemzentrum der Marine, Wilhelmshaven
    • 2001 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der UniBw München
    • 2004 Promotion zum Dr. rer. nat.
    • 2004 - 2006 Teamleiter und Softwareingenieur im IT-Systemzentrum der Marine, Wilhelmshaven
    • 2006 - 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn
    • seit 03/2011 Professor an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Mathematik 1
    • Mathematik 2
    • Statistik
    • IT-Anwendungen im Service
    • Fachliches Publizieren
    • Wahlpflichtveranstaltung: Anwendungen linearer Optimierung in Organisation, Planung, Produktion und Transport
    • Projektbetreuungen in Bachelor- und Master-Studiengängen

    Forschungsfelder

    • Daten-, Informations- und Wissensfusion
    • Data Science und maschinelles Lernen
    • Operations Research

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied der Studienkommission der Studiengänge Product Engineering (PEB) und Product Innovation (WPI)
    • Mitglied im Eignungsfeststellungsverfahren der Studiengänge Marketing und Vertrieb (MVB), Product Engineering (PEB) und Service Management (SMB)
    • Beauftragter der Fakultät für das Informations- und Medienzentrum (IMZ)
    • Rektoratsbeauftragter für das Deutschlandstipendium an der Hochschule Furtwangen
    • DV-Beauftragter
    • Thesis-Leitfaden
    • Ansprechpartner Mathematik-Brückenkurs
    • Ansprechpartner WING-Statistik

    Prof. Lutz Leuendorf

    Studiendekan SEM

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • ƒ1985 - 1991  Studium der Philosophie, Germanistik und Anglistik in Hamburg, Tübingen und Großbritannien
    • 1990 - 1996  Wiss. Angestellter am Deutschen Institut für Fernstudien in Tübingen und im Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Tübingen; IT-Consultant, freier EDV-Dozent und Lehrbeauftragter an diversen Fachhochschulen und Universitäten in BW, Bayern, Schweiz und Österreich; Konzeptioner und Ausbilder (Broadcast und Online) bei ZDF, SWR und DRS
    • 1996 - 1998  Mitarbeiter und Berater von Tanner Dokuments in Lindau (Technische Redaktion, Konzeption und interne Mitarbeiterschulung)
    • Seit 1998  Professor an der Hochschule Furtwangen und Gastprofessor an Universitäten in Bilbao, Brisbane, Buenos Aires, Edinburgh, Glasgow, Groningen, Melbourne, Montevideo, Oulu, Santiago de Chile und Sydney

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    Bachelor-Studium:

    • Einführung Servicemanagement
    • Projektmanagement
    • Medien im Service
    • Trainingskonzeption

    Master-Studium:

    • Informationsmanagement

    Querschnittsfunktionen

    • ƒStudiendekan SEM
    • Auslandsbeauftragter WING
    • Mitglied der Studienkommissionen SMB und SEM
    • Medienlabor

    Prof. Dr. jur. Bernhard Plum

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1985 - 1991 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Bielefeld und Köln
    • 1991 - 1994 Juristisches Referendariat beim Landgericht Bonn
    • 1994 - 1995 Assistent bei der Arthur Anderson & Co. G.m.b.H., Köln
    • 1995 - 2004 Leiter des Lektorats Elektronische Publikationen beim Stollfuß Verlag, Bonn
    • 1999 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Konstanz
    • 2004 - 2005 Leiter des Lektorats Elektronische Pubilkationen beim C.H. Beck Verlag, München
    • 2005 - 2011 Leiter Recht und Personal sowie Prokurist bei der 118000 AG, München
    • 2007 - 2009 Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Oekonomie & Management in München
    • seit 1.9.2011 Professor an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Betriebswirtschaftslehre 2
    • Grundlagen Recht
    • Kostenrechnung 1
    • Kostenrechnung 2
    • Spezialgebiete des Rechts

    Querschnittsfunktionen

    • Mitglied der Studienkommission MVB
    • Ansprechpartner Datenschutz WING

    Prof. Dr. rer. pol. Barbara Winckler-Russ

    • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
    • Campus Villingen-Schwenningen
    • Raum C 2.06
    • Telefon 07720 307-4240

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    • BWL für IngenieurInnen
    • Kostenrechnung
    • Szenariotechnik
    • Kreativitätstechniken
    • Kommunikation
    • Führung/Motivation
    • Projektmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Bewerbungstraining

    Prof. Robert Schäflein-Armbruster

    Prorektor für Lehre, Qualitätsmanagement und Alumni

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1979 - 1986  Studium Germanistik, Philosophie und Geschichte, Universität Tübingen
    • 1987  Forschungsprojekt der Sporthochschule Köln, Redaktionspraktikum in München
    • 1988 - 1990  Forschungsstipendium des Landes Baden-Württemberg „Betriebliche Kommunikation“
    • 1990 - 1994  Selbständiger Berater und Dozent für technische Dokumentation, Entwicklung der Strukturierungs- und Standardisierungsmethode Funktionsdesign® (gemeinsam mit Jürgen Muthig)
    • 1994 - 1997  Geschäftsführender Gesellschafter der Tanner Consulting GmbH + Co., Lindau
    • Seit 1997  Professor an der Hochschule Furtwangen
    • Bis 2002  Seniorpartner und Berater der TANNER AG, Lindau
    • 2000 - 2004  Studiendekan Dokumentation und Kommunikation
    • 2004 - 2010  Prodekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    • 2006  Markeneintrag Funktionsdesign®
    • 2007  Mitgründer und -inhaber der Schmeling + Consultants GmbH, Unternehmensberatung für Technische Dokumentation und Information, Heidelberg
    • 09/2010 - 02/2018 Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
    • 2015 - 2017  Forschungsprojekt „Multimediales Funktionsdesign“
    • seit 07/2018  Prorektor Lehre der HFU

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Projektstudium
    • Service-Information
    • Technische Information
    • Usability Engineering
    • Usability Labor

    Querschnittsfunktionen

    • seit 07/2018 Prorektor Lehre der HFU
    • Leiter des Usability Competence Center (UCC)
    • Mitglied der Studienkommission SMB
    • Alumni-Koordinator

    Studiengang- bzw. fakultätsübergreifende Tätigkeiten

    • Rektoratsbeauftragter für den Spitzensport an der Hochschule Furtwangen
    • Vorstandsmitglied der Fördergesellschaft der Hochschule Furtwangen e.V.
    • Gründer und Organisator HFU Black Forest Run, vormals PE-/WING-Halbmarathon und 10 km-Lauf
    • Leiter des Usability Competence Center (UCC)

    Mo Li

    Akademischer Mitarbeiter
    Projekt CoHMed HybriMed

    Dr. Sabine Seeliger

    Akademische Mitarbeiterin
    Projekt CoHMed

    Prof. Dr. sc. techn. Christoph Uhrhan

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    Beruflicher Werdegang

    • 1985 - 1997  Studium Product Engineering, Hochschule Furtwangen, Maschinenbau, Ruhr-Universität Bochum, Promotion, Institut für Robotik, ETH Zürich
    • 1997 - 2011  Verschiedenes im Bereich Mechatronik, Robotik und Automatisierungstechnik
    • seit 1.10.2011  Professor für angewandte Mechatronik an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Industrial Design
    • Innovationslabor
    • Mechatronik
    • Mess- und Automatisierungstechnik
    • Robotik
    • Regelungstechnik
    • Smart Factory
    • Werkstoffe und Fertigung

    Querschnittsfunktionen

    • Leiter des Robotik-Labors
    • Mitglied der Studienkommission WPI
    • Mitglied des Instituts für Angewandte Forschung (IAF)

    Prof. Dr.-Ing. Christian van Husen

    Studiendekan SMB

    Sprechzeiten

    Die Sprechzeiten erfahren Sie hier.

    Stationen

    • 1988 - 1994  Wirtschaftsingenieur-Studium, Technische Universität Berlin
    • 01/95 - 02/96  Trainee, Daimler AG, Vertriebsorganisation Deutschland
    • 03/96 - 10/99  Assistent der Service- und Centerleitung, Daimler AG, Niederlassung Hamburg
    • 11/99 - 04/02  Leiter Quality Reporting and Network, Daimler AG, Stuttgart
    • 05/02 - 05/08  Projektleiter Service Innovation, Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart
    • 2007  Promotion zum Dr.-Ing., Universität Stuttgart
    • 06/08 - 08/11  Leiter Service Competence Center, Klüber Lubrication München KG
    • seit 1.9.2011  Professor an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Lehrveranstaltungen

    • Buchführung und Jahresabschluss
    • Einführung Service Management
    • Geschäftsmodelle
    • Grundlagen Service Management
    • Service Engineering
    • Service Operations & Controlling
    • Service Planspiel

    Querschnittsfunktionen

    • Studiendekan SMB
    • Mitglied der Studienkommissionen SMB und SEM
    • Mitglied des Instituts für Angewandte Forschung (IAF)

    Prof. Dr.-Ing. Bernhard Vondenbusch

    Studiendekan Biomedical Engineering (BME)

    • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
    • Campus Villingen-Schwenningen
    • Raum B 3.04
    • Telefon 07720 307-4378

    Stationen

    Steinbeiszentrum: 

    Biomedizintechnik
    Schäfersteig 45
    78048 Villingen-Schwenningen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    • Medizintechnik
    • Elektronik
    • Regelungstechnik
    • Digitale Signalverarbeitung

    Prof. Dr. Kirstin Tschan

    Stellv. Studiendekanin International Engineering (IEB)

    • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
    • Campus Villingen-Schwenningen
    • Raum C 3.04
    • Telefon 07720 307-4377

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    • Mathematik
    • Programmierung in C, C++, Java
    • Visual C++
    • Numerische Simulation von Strömungen
    • Finite Volumen Verfahren für Strömungsgleichungen

    Ines Granacher

    Akademische Mitarbeiterin

    Stationen

    Stationen

    • Studium an der Hochschule Furtwangen im Bereich Werkstoff- und Oberflächentechnik
    • Sachbearbeiterin im Qualitätsmanagement der Firma A. Maier Präzision GmbH, St. Georgen
    • Qualitätsmanagementbeauftragte der Firma Carl Haas GmbH, Schramberg 
    • Seit Juni 2010 akademische Mitarbeiterin der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Akademische Mitarbeiterin

    Aufgaben in der Fakultät

    Akademische Mitarbeiterin der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen im Studiengang Marketing und Vertrieb (MV)

    Ute Beitlich

    Dekanatssekretariat der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen Verwaltung und Organisation der Fakultät

    Stationen

    Stationen

    • Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma Siedle & Söhne OHG, Furtwangen
    • Mitarbeiterin im Steuerbüro Heine, Furtwangen
    • Mitarbeiterin im Sekretariat des Badischen Verlages, Büro Furtwangen
    • Bürokauffrau im Autohaus Storz, St. Georgen, Furtwangen, VS-Villingen
    • Seit 1. Juni 2011 im Sekretariat der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Dekanatssekretariat der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen 
    • Verwaltung und Organisation der Fakultät 

    Aufgaben in der Fakultät

    • Verwaltung und Organisation der Fakultät
    • Sprechstunden der Professoren
    • SitzungenUnternehmensbeirat
    • Lehrbeauftragte
    • Fakultätszeitschrift WING
    • Stundenplan Masterstudiengang SEM
    • Ersthelferin Gebäude G

    Dr. Martin Grosser

    Assistent

    Stationen

    Stationen

    • 1979-1986 Studium der Physik und Mathematik an der Albert Ludwigs Universität in Freiburg i. Br.
    • 1986-1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg Fakultät für Physik
    • Juli 1991 Promotion
    • 1992-2003 Lehrbeauftragter an der Hochschule Furtwangen
    • Seit Feb. 2003 technischer Assistent an der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Assistent

    Aufgaben in der Fakultät

    • Physik Labor
    • Elektrotechnik Labor
    • Technik Labor

    Jonathan Ahles

    Studiengangskoordination Technische Medizin Breisacher Straße 60, Haus 2 79106 Freiburg

    Axel Heinzmann

    Sprechzeiten

    • Montag - Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

    Stationen

    Stationen

    • 03/92-02/96 Studium der Medieninformatik an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Furtwangen
    • seit 04/96 Laboringenieur an der Hochschule in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Assistent

    Aufgaben in der Fakultät

    • Technische Betreuung des Medienlabors und des Usability-Labors
    • System- und Netzwerkadministration
    • Hilfestellung bei studentischen Projektarbeiten
    • Wahlpflichtfach Photoshop

    Kerstin Kiy

    Labor- und Teamleitung Gebäude H

    Stationen

    Stationen

    • Ausbildung zur Maschinenbaumechanikerin, Fachrichtung Feinwerktechnik in der erzeugenden Mechanik am Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz
    • Maschinenbaumechanikerin im Forschungsbereich am Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz
    • Maschinenbaustudium mit Fachrichtung Fertigungstechnik an der Fachhochschule Wiesbaden, Standort Rüsselsheim
    • Freiberufliche Tätigkeit (Ingenieurbüro)

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Laborleitung Gebäude H

    Aufgaben in der Fakultät

    • Innovationslabor Technik
    • Konstruktion, CAD, CAM
    • Leitung und Koordination der mechanischen Werkstatt, Studentenwerkstatt
    • 3D-Drucker (rapid prototyping)
    • studentische Projektarbeiten
    • C³-Lab (Virtual Reality)
    • PC-Administration
    • Bestellwesen
    • Kommissionsmitglied Gender & Diversity
    • Sicherheitsbeauftragte
    • Ersthelferin

    Susan Robinson

    Akademische Mitarbeiterin

    Stationen

    • Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation | mobilcom Communicationstechnik GmbH
    • Sachbearbeiterin Customer Service | mobilcom Communicationstechnik GmbH
    • Credit Controller | National Car Rental | Leicester, UK
    • QA Tester | Acony GmbH & Co. KG
    • Bachelorstudium Erziehungswissenschaft | FernUniversität in Hagen
    • Masterstudium Bildung und Medien: eEducation | FernUniversität in Hagen
    • Seit 09/2011 Akademische Mitarbeiterin an der Fakultät WING der Hochschule Furtwangen

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Funktion

    • Akademische Mitarbeiterin

    Aufgaben in der Fakultät

    • Unterstützung der Studiengangsleitung MVB
    • Pflege WING-Internetauftritt
    • Messe-Organisation

    Prof. Dr. Harald Gläser

    Sprechzeiten

    Dienstags 13:00 bis 13:30 Uhr

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Schwerpunkte in der Lehre

    • Softwareentwicklung, Programmiersprachen
    • Künstliche Intelligenz
    • GUIs und Graphische Datenverarbeitung

    Forschungs- und Interessengebiete

    • Service Oriented Architectures
    • Natural Language Processing

    Prof. Dr. Bernhard Hollunder

    Prodekan

    Sprechzeiten

    Do 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
    in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung 

    Stationen

    Publikationen

    • Alexander Wahl, Bernhard Hollunder: Enhanced Deployment Process for QoS-aware Services, In: Proceedings of the Fifth International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2013), May 2013, Valencia, Spain, 2013.
    • Alexander Wahl, Bernhard Hollunder, Varun Sud, Ahmed Al-Moayed: Quality Attributes for Web Services: A Model-based Approach for Policy Creation. International Journal on Advances in Software, Vol. 5, Ausgabe 3&4, 2012.
    • Alexander Wahl, Bernhard Hollunder: Automated Performance Measurement for CEP Systems,
      In: Proceedings of the Forth International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2012), Seiten 116-121, July 2012, Nice, France, 2012.
    • Bernhard Hollunder, Matthias Herrmann, Andreas Hülzenbecher:
      Design by Contract for Web Services: Architecture, Guidelines, and Mappings
      International Journal on Advances in Software,
      Vol. 5, Ausgabe 1&2, Seiten 53-64, 2012.
    • Bernhard Hollunder: Interface Contracts for WCF Services with Code Contracts. International Journal On Advances in Software, Vol. 4, Ausgabe 3&4, 2011, Seiten 275-285.
    • Hideyasu Sasaki, Guadalupe Ortiz Bellot, Bernhard Hollunder (Editors): Proceedings of the Third International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2011), ISBN 978-1-61208-152-6, Xpert Publishing Services, 2011.
    • Oliver Charles, Bernhard Hollunder: Non-Functional Requirements for Business Processes in the Context of Service-Oriented Architectures. In: Proceedings of the Sixth International Conference on Software Engineering Advances (ICSEA 2011), November 2011, Barcelona, Spanien, Seiten 112-117, 2011. 
    • Ahmed Al-Moayed, Bernhard Hollunder: An Approach to Model, Configure and Apply QoS Attributes to Web Services. In: Proceedings of the Sixth International Conference on Software Engineering Advances (ICSEA 2011), November 2011, Barcelona, Spanien, Seiten 405-410, 2011.
    • Bernhard Hollunder: Deriving Interface Contracts for Distributed Services. In: Proceedings of the Third International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2011), September 2011, Rom, Italien, Seiten 69-75, 2011.
    • Alexander Wahl, Stefan Pfister, Bernhard Hollunder: Complex Event Processing for Usage Control in Service Oriented Infrastructures. In: Proceedings of the Third International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2011), September 2011, Rom, Italien, Seiten 92-97, 2011.
    • Bernhard Hollunder, Ahmed Al-Moayed, Alexander Wahl: A Tool Chain for Constructing QoS-aware Web Services. In: Performance and Dependability in Service Computing: Concepts, Techniques and Research Directions, Seiten 189 - 211, IGI Global, ISBN 978-1-60960-794-4, 2011.
    • Bernhard Hollunder, Matthias Hüller, Andreas Schäfer: A Methodology for Constructing WS-Policy Assertions. In: Proceedings of the 2nd International Conference on Engineering and Meta-Engineering (ICEME 2011), März 2011, Orlando, Florida, USA, Seiten 158-163, 2011.
    • Bernhard Hollunder: Code Contracts for Windows Communication Foundation (WCF). In: Proceedings of the Second International Conferences on Advanced Service Computing (Service Computation 2010), November 2010, Lissabon, Portugal, 2010. 
    • Alexander Wahl, Bernhard Hollunder, Ahmed Al-Moayed: An Architecture to Measure QoS Compliance in SOA Infrastructures. In: Proceedings of the Second International Conference on Advanced Service Computing (Service Computation 2010), November 2010, Lissabon, Portugal, 2010.
    • Ahmed Al-Moayed, Bernhard Hollunder: Quality of Service Attributes in Web Services. In: Proceedings of the Fifth International Conference on Software Engineering Advances (ICSEA 2010), Juli 2010, Nizza, Frankreich, 2010. 
    • Oliver Charles, Markus Schalk, Bernhard Hollunder: CEP Meets SOA: Komplexe Ereignisse bringen Mehrwert in SOA-Infrastrukturen. In: Objektspektrum, September/Oktober 2010, Ausgabe Nr.5, Seite 28-33. 
    • Bernhard Hollunder: Domain-Specific Processing of Policies or: WS-Policy Intersection Revisited. In: Proceedings of the 7th IEEE International Conference on Web Services (ICWS 2009), Juli 2009, Los Angeles, Kalifornien, USA,  Seiten 246-253, 2009.
    • Bernhard Hollunder: WS-Policy: On Conditional and Custom Assertions. In: Proceedings of the 7th IEEE International Conference on Web Services (ICWS 2009), Juli 2009, Los Angeles, Kalifornien, USA,  Seiten 936-943, 2009.
    • Bernhard Hollunder: Gemeinsam sind wir stärker: Präzise Schnittstellen mit WSDL und OCL. In JavaSPEKTRUM, Ausgabe 05/2009, Oktober/November 2009.

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Schwerpunkte in der Lehre

    • Software Engineering
    • Software-Architekturen und modellgetriebene Softwareentwicklung
    • Messaging und Event Processing

    Forschungs- und Interessengebiete

    • Microservices
    • Komponententechnologien und Schnittstellenverträge
    • Standards für SOA-Infrastrukturen (u.a. WS-Policy und WS-Security)

    Prof. Dr. Achim P. Karduck

    Auslandsbeauftragter Fakultät Informatik
    Rektoratsbeauftragter International Semester
    Senatsbeauftragter für Nachhaltigkeit an der HFU

    Sprechzeiten

    Do 13:00 Uhr - 14:00 Uhr,
    in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

    Stationen

    Additional Functions

    Director International Semester (Rektoratsbeauftragter International Semester)
    Director Sustainable Development (Senatsbeauftragter für Nachhaltigkeit)

    Achim P. Karduck has been appointed as Professor for Telematics at Furtwangen University, Germany by the State of Baden-Württemberg in 1998. At Furtwangen University, he co-established the degree program of Computer Networking and is responsible for the international collaborations in the area of Computer Science/Information Systems. He is the director for International Campus Furtwangen appointed by the Vice Chancelor, and the director for Sustainable Development of Furtwangen University appointed by the Senate.

    His research activities are in the area of Software and Systems Architectures and Telematics, Collaborative Systems, Mobility and Innovation, Machine Learning and Health, and Digital Ecosytems for Social, Economic, and Ecologic Development (SEED). Often, the research is conducted in conjunction with leading industrial partners and benefit from the strong links with international research centers. He has lectured and researched internationally at Grand Ecole IMT (Albi, France), Shanghai Jiao Tong University (China), Universidade Federal de Santa Catarina (Brazil), and Curtin University (Perth, Australia).

    Achim P. Karduck holds a Diplom degree (comparable to B.Sc. Hons.) from Furtwangen University (Germany), a Master of Science degree in Man-Computer Systems from De Montfort University (UK), and a Ph.D. in Telematics from Freiburg University (Germany), IIG-Institute for Telematics. During this time, he had placements in the software development at Hewlett-Packard (Böblingen) and Nixdorf-Computer - Office Automation (Berlin), as freelance software engineer at CAE-consulting (Freiburg), scientific employee at the Research Center for Applied Knowledge Engineering (FAW, Ulm), and scientific employee at Freiburg University.

    After his Ph.D., Achim P. Karduck headed the Innovation Department for Information Systems of Swiss Bank Corporation in Basel, Switzerland. Subsequently, he was appointed head of UBS Private Banking New Technologies US in New York, USA.

    Lectures and Current Activities

    • Computer Networks:
      BSc in Applied Computer Networking, Faculty Computer Science
    • Mobility and Innovation:
      Master of Science Mobile Systems, Faculty Computer Science
    • Science in eBusiness:
      Master of Science Computer Science in Media, Faculty Digital Meda
    • Collaborative Systems:
      within International Semester of Furtwangen University and Master programs
    • IT and Sustainable Development:
      within International Semester of Furtwangen University
    • Software Architecture:
      BSc in Applied Computer Science, Faculty Computer Science
    • Software and System Architecture:
      BSc in IT Product Management, Faculty Computer Science
    • International Coordinator Computer Science
    • Director International Semester
    • Director HFU Sustainable Development

    Research Focus

    The current active research involvements encompass four interdependent areas. They encompass domain specific applicable research with regional enterprises with project and thesis involvement, and the strong international network of University partners. The four areas are:

    • System Architectures and Resilient Infrastructures: in cooperation with University of New South Wales (Canberra, Australia), Cardio Secure (Frankfurt), Fraunhofer FIT (St. Augustin), and companies e.g. in the area of Mobility and Innovation
    • Resource Optimization: in cooperation with Murdoch University (Environment and Life, Australia), De Montfort University (Institute of Energy and Sustainable Development (UK)
    • Innovation Adoption: in cooperation with the IEEE international conference series DEST (Digital Ecosystem and Smart Technologies).
    • Digital Ecosystems and Sustainable Development: in cooperation with Smart Green Accelerator (Freiburg), iFOSSF (International Foundation for Free and Open Source Solutions) and Abamix/BONA Society (for Developing Regions).

    Recent domain specific involvements include:

    • Large Enterprises, such Daimler Research or SAP Research
    • Medium Size Enterprises with global reach from the „wvib Black Forest Ltd. Network“, such as Sick GmbH, Endress + Hauser GmbH, Testo GmbH
    • Applied Research Institutes, such as Fraunhofer FIT and ISE
    • Startup Ecosystem, such as Smart Green Accelerator (Freiburg)
    • etc.

    SEED at IEEE DEST 2013 and iFOSSF in Menlo Park

    Portfolios: http://www.youtube.com/watch?v=7ZN2oak9Bic&list=PLqTt5uFRO2pWNj8UpgWYfN7WWkav87LLz
     

    Selected Conference Organization and Publications

    Read more: www.informatik.hs-furtwangen.de/~karduck

    Prof. Dr. Friedbert Kaspar

    Laborleitung

    Sprechzeiten

    Mo 13.15 Uhr - 14.00 Uhr,
    in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Schwerpunkte in der Lehre

    • Rechnernetze
    • Programmierung
    • Netzprogrammierung, Middleware

    Forschungs- und Interessengebiete

    • Webbasierte Infrastrukturen und Anwendungen
    • E-Learning, Werkzeuge und Prozesse
    • Entwicklung verteilter Anwendungen
    • IT-Sicherheit

    Prof. Dr. Lothar Piepmeyer

    Studiendekan Informatik (Master)
    IMZ-Beauftragter
    Leitung Rechnermuseum

    Sprechzeiten

    Mi 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr,
    in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

    Stationen

     

     

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Schwerpunkte in der Lehre

    • Datenbanken und Informationssysteme
    • Verteilte Systeme
    • Programmiersprachen wie Java, Scala, C++, Clojure und Erlang
    • Eingebettete und mobile Systeme

    Forschungs- und Interessengebiete

    • Moderne Datenbanktechnologien
    • Stream- und Event-Processing
    • Big Data

    Prof. Dr. Christoph Reich

    Leitung Informations- und Medienzentrum (IMZ)
    Wissenschaftlicher Leiter des Rechenzentrums

    Sprechzeiten

    Di 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Stationen

    wolke.hs-furtwangen.de/

       

     

    Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

    Schwerpunkte in der Lehre

    • Netzwerk- und Internettechnologien, Netzwerkadministration und -management
    • Netzwerkprogrammierung
    • Verteilte Softwarearchitekturen, Middleware
    • IT-Management
    • IT-Security, IT-Security-Management
    • Cloud Computing

    Forschungs- und Interessengebiete

    • Middleware
    • Netzwerkttechnologien
    • IT-Security
    • Cloud Computing
    • Quality of Service
    • Ambient Assisted Living

    Publikationen

    Reich, Christoph

    2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

    2019

    Timo Bayer, Lothar Mödel, Christoph ReichA Fog-Cloud Computing Infrastructure for Condition Monitoring and Distributing Industry 4.0 Services
    Saad Alqahtany, Nathan L. Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichAn Evaluation of a Cloud-based Forensic Acquisition and Analysis System (Cloud FAAS)
    Christoph Reich, Ahmed SametHalfback Project: The Use of Machine Learning to Achieve High-Availability in Production
    Hendrik Kuijs, Timo Bayer, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkePrivacy Enhancing Data Access Control for Ambient Assisted Living
    Holger Gantikow, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeRule-based Security Monitoring of Containerized Workloads
    Qiushi Cao, Franco Giustozzi, Cecilia Zanni-Merk, Francois de Bertrand de Beuvron, Christoph ReichSmart Condition Monitoring for Industry 4.0 Manufacturing Processes: An Ontology-Based Approach
    Qiushi Cao, Cecilia Zanni-Merk, Christoph ReichTowards a Core Ontology for Condition Monitoring

    2018

    Dirk Hölscher, Timo Bayer, Philipp Ruf, Christoph Reich, Frank GutA Big Data Quality Preprocessing and Domain Analysis Provisioner Framework Using Cloud Infrastructures
    Kevin Wallis, Marc Merzinger, Christoph Reich, Christian SchindelhauerA Security Model based Authorization Concept for OPC Unified Architecture
    Kevin Wallis, Marc Hüffmeyer, Ayhan S. Koca, Christoph ReichAccess Rules Enhanced by Dynamic IIoT Context
    Qiushi Cao, Cecilia Zanni-Merk, Christoph ReichOntologies for Manufacturing Process Modeling: A Survey
    Matthias Lermer, Hendrik Kuijs, Christoph ReichOptimizing Mixed Fuzzy-Rule Formation by Controlled Evolutionary Strategy
    Qiushi Cao, Cecilia Zanni-Merk, Christoph ReichTowards an Ontological Representation of Condition Monitoring Knowledge in the Manufacturing Domain

    2017

    Saad Alqahtany, Nathan Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichA Forensic Acquisition Based upon A Cluster Analysis of Non-Volatile Memory in IaaS
    Kevin Wallis, Florian Kemmer, Eugen Jastremskoj, Christoph ReichAdaption of a Privilege Management Infrastructure (PMI) Approach to Industry 4.0
    Christoph Reich, Hendrik Kuijs, Kevin Wallis, Timo BayerArchitektur zum Schutz der Privatsphäre in AAL-Systemen
    Christoph Reich, Thomas RübsamenDelegated Audit of Cloud Provider Chains Using Provider Provisioned Mobile Evidence Collection
    Christoph ReichIndustry 4.0 and Cloud Computing
    Christoph ReichRechenschaftspflichtige Cloud – ein europäisches Forschungsprojekt
    Dada O. Aborisade, Christoph Reich, Adesina S. Sodiya, Adio T. Akinwale, Biodun S. BadmusResolving DRDoS Attack in Cloud Database Service Using Common Source IP and Incremental Replacement Strategy
    Tobias Holstein, Christoph Reich, Matthias UlrichScnSim - A Scenario Simulator for IoT Environments
    Timo Bayer, Christoph ReichSecurity of Mobile Agents in Distributed Java Agent Development Framework (JADE) Platforms
    Florian Kemmer, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeSoftware Defined Privacy
    Christophe Kunze, Jennifer MüllerTechnikgestaltung und interdisziplinäre Entwicklungsprozesse im AAL-Kontext

    2016

    Saad Alqahtany, Nathan Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichA Forensic Acquisition and Analysis System for IaaS: Architectural Model and Experiment
    Hendrik Kuijs, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeA Scalable Architecture for Distributed OSGi in the Cloud
    Saad Alqahtany, Nathan Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichA forensic acquisition and analysis system for IaaS
    Abdulwahid Al Abdulwahid, Nathan Clarke, Ingo Stengel, Steven Furnell, Christoph ReichContinuous and transparent multimodal authentication: reviewing the state of the art
    Thomas Rübsamen, Christoph Reich, Nathan Clarke, Martin KnahlEvidence Collection in Cloud Provider Chains
    Judith Jakob, Elmar Cochlovius, Christoph ReichKamerabasierte Assistenz für Blinde und Sehbehinderte
    Matthias Lermer, Stefan Frey, Christoph ReichMachine Learning in Cloud Environments Considering External Information
    Holger Gantikow, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeProviding Security in Container-Based HPC Runtime Environments
    Kevin Wallis, Christoph ReichSecure Zero Configuration of IoT Devices - A survey
    Florian Kemmer, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeSoftware Defined Privacy
    Thomas Rübsamen, Dirk Hölscher, Christoph ReichTowards Auditing of Cloud Provider Chains Using CloudTrust Protocol

    2015

    Hendrik Kuijs, Carina Rosencrantz, Christoph ReichA Context-aware, Intelligent and Flexible Ambient Assisted Living Platform Architecture
    Abdulwahid Al Abdulwahid, Nathan Clarke, Ingo Stengel, Steven Furnell, Christoph ReichA Survey of Continuous and Transparent Multibiometric Authentication Systems
    Holger Gantikow, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeA Taxonomy for HPC-aware Cloud Computing
    Christoph Reich, Thomas RübsamenAuditierung von rechenschaftspflichtigen Cloud-Infrastruktur-Anbietern
    Saad Alqahtany, Nathan Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichCloud Forensics: A Review of Challenges, Solutions and Open Problems
    Stefan Frey, Simon Disch, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeCloud Storage Prediction with Neural Networks
    Holger Gantikow, Sebastian Klingberg, Christoph ReichContainer-based Virtualization for HPC
    Carina Rosencrantz, Hendrik Kuijs, Christoph ReichEntwicklung einer Informations- und Kommunikationsplattform für ältere Menschen
    Siani Pearson, Jesus Luna, Christoph ReichImproving Cloud Assurance and Transparency through Accountability Mechanisms
    Florian Kemmer, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeRequirements Analysis for Privacy-protecting Solutions
    Thomas Rübsamen, Tobias Pulls, Christoph ReichSecure Evidence Collection and Storage for Cloud Accountability Audits
    Abdulwahid Al Abdulwahid, Nathan Clarke, Ingo Stengel, Steven Furnell, Christoph ReichSecurity, Privacy and Usability - A Survey of Users' Perceptions and Attitudes
    Abdulwahid Al Abdulwahid, Nathan Clarke, Ingo Stengel, Steven Furnell, Christoph ReichThe Current Use of Authentication Technologies: An Investigative Review
    Hendrik Kuijs, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeTowards privacy for ambient assisted living in a hybrid cloud environment
    Christoph Reich, Carina Rosencrantz, Hendrik KuijsZentrum für Angewandte Forschung: Assistive Systeme und Technologien zur Sicherung sozialer Beziehungen und Teilhabe für Menschen mit Hilfebedarf: Teilprojekt 5: Person Centered Environment for Information, Communication and Learing (PCEICL) - Eine Ambient Assisted Living Platform

    2014

    Nick Papanikolaou, Thomas Rübsamen, Christoph ReichA Simulation Framework to Model Accountability Controls for Cloud Computing
    Saad Alqahtany, Nathan Clarke, Steven Furnell, Christoph ReichA forensically-enabled IAAS cloud computing architecture
    Philipp Ruf, Thomas Rübsamen, Christoph ReichAgent-Based Evidence Collection in Cloud Computing
    Philipp Ruf, Thomas Rübsamen, Christoph ReichAgenten-basierte Beweissicherung in verteilten und dynamischen Infrastrukturen
    Hendrik Kuijs, Christoph ReichAn Ambient Assisted Living Platform as a Service Architecture for Context Aware Applications and Services
    Thomas Rübsamen, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeAn Architecture for Cloud Accountability Audits
    Carina Fredrich, Hendrik Kuijs, Christoph ReichAn Ontology for User Profile Modelling in the Field of Ambient Assisted Living
    Stefan Frey, Claudia Lüthje, Christoph ReichAutonomic Service Level Agreement Management as a Service
    Carina Fredrich, Hendrik Kuijs, Christoph ReichBenutzerzentrierte Ontologie im Bereich Ambient Assisted Living
    Carina Rosencrantz, Christoph ReichBig Data improving Ambient Assisted Living Solutions
    Stefan Frey, Claudia Lüthje, Christoph Reich, Nathan ClarkeCloud QoS Scaling by Fuzzy Logic
    Sururah A. Bello, Claudia Lüthje, Christoph ReichCloud Resource Price System
    Christian Heizmann, Christoph ReichEinflussfaktoren fur die Grenzwertbestimmung von QoS-Attributen in der Cloud

    2013

    Stefan Frey, Claudia Lüthje, Ralf Teckelmann, Christoph ReichAdaptable Service Level Objective Agreement (A-SLO-A) for Cloud Services
    Frank Dölitzscher, Martin Knahl, Christoph Reich, Nathan ClarkeAnomaly Detection in IaaS Clouds
    Thomas Rübsamen, Christoph ReichCloud Audits and Privacy Risks
    Frank Dölitzscher, Christoph ReichCloud Computing - Security Audit as a Service
    Sururah A. Bello, Christoph ReichCloud Utility Price Models
    Stefan Frey, Claudia Lüthje, Vitali Huwwa, Christoph ReichFuzzy Controled QoS for Scalable Cloud Computing Services
    Stefan Frey, Claudia Lüthje, Christoph ReichKey Performance Indicators for Cloud Computing SLAs
    Thomas Rübsamen, Julia Bayer, Christoph ReichMobile Device Biometric Touch Gesture Information Used to Give User Identity Evidence
    Frank Dölitzscher, Thomas Rübsamen, Tina Karbe, Martin Knahl, Christoph Reich, Nathan ClarkeSun Behind Clouds - On Automatic Cloud Security Audits and a Cloud Audit Policy Language
    Thomas Rübsamen, Christoph ReichSupporting Cloud Accountability by Collecting Evidence Using Audit Agents

    2012

    Siani Pearson, Vasilis Tountopoulos, Daniele Catteddu, Mario Südholt, Refik Molva, Christoph Reich, Simone Fischer-Hübner, Christopher Millard, Volkmar Lotz, Martin G. Jaatun, Ronald Leenes, Chunming Rong, Javier LopezAccountability for Cloud and Other Future Internet Services
    Frank Dölitzscher, Christoph Reich, Martin Knahl, Alexander Passfall, Nathan ClarkeAn agent based business aware incident detection system for cloud environments
    Frank Dölitzscher, Christoph ReichAuditprüfkriterien für Cloud Umgebungen
    Christoph Reich, Sandra Hübner, Hendrik KuijsCloud Computing for On-Demand Virtual Desktops and Labs
    Thomas Rübsamen, Christoph ReichEnhancing Mobile Device Security by Security Level Integration in a Cloud Proxy
    Fabian Weber, Marcel Daneck, Christoph ReichOptimization of Proxy Caches Using Proxy Filters
    Christoph Reich, Thomas RübsamenShibboleth Web-Proxy for Single Sign-On of Cloud Services
    Frank Dölitzscher, Thomas Rübsamen, Christoph ReichTowards a Domain Specific Security Policy Language for Automatic Audit of Virtual Machine Images
    Frank Dölitzscher, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeUnderstanding Cloud Audits
    Frank Dölitzscher, Christian Fischer, Denis Moskal, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeValidating Cloud Infrastructure Changes by Cloud Audits

    2011

    Ralf Teckelmann, Anthony Sulistio, Christoph ReichA Taxonomy of Interoperability for IaaS
    Anthony Sulistio, Udo Hönig, Christoph Reich, Wolfram SchiffmannAdaptive Workflow Scheduler with Advanced Reservation in Economic Grid Systems
    Frank Dölitzscher, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeAn Autonomous Agent Based Incident Detection System for Cloud Environments
    Anthony Sulistio, Frank Dölitzscher, Christoph ReichAutomated Virtual Machine Creation With On-Demand Software Installation
    Stefan Frey, Christoph ReichDer Einsatz vom genetischen Algorithmen für das Scheduling von Cloud-Instanzen
    Frank Dölitzscher, Christoph Reich, Martin Knahl, Nathan ClarkeIncident Detection for Cloud Environments
    Ralf Teckelmann, Christoph Reich, Anthony SulistioMapping of Cloud Standards to the Taxonomy of Interoperability in IaaS
    Sebastian Garwers, Anthony Sulistio, Christoph ReichOSPaaS: OSGi Service Platform as a Service
    Frank Dölitzscher, Anthony Sulistio, Christoph Reich, Hendrik Kuijs, David WolfPrivate cloud for collaboration and e-Learning services: from IaaS to SaaS
    Christoph Reich, Frank Dölitzscher, Anthony SulistioSicherheit in der Cloud durch SMMaaS
    Mathias Ardelt, Frank Dölitzscher, Martin Knahl, Christoph ReichSicherheitsprobleme für IT-Outsourcing durch Cloud Computing
    Christoph Reich, Fabian Weber, Anton MarkerVideo Processing Service in the Cloud (VPS-C) for Mobile Devices
    Frank Dölitzscher, Markus Held, Christoph Reich, Anthony SulistioViteraaS: Virtual Cluster as a Service

    2010

    Christoph ReichCloud Computing an der HFU
    Christoph Reich, Hendrik Kuijs, David SchröpferCollaboCloud - Kollaborationsplattform in der Cloud
    Frank Dölitzscher, Christoph Reich, Anthony SulistioDesigning Cloud Services Adhering to Government Privacy Laws
    Steffen Thiel, , Christoph Reich, , Frank DölitzscherSoftware-Technologien und -Prozesse: Tagungsband/Proceedings zur 2. Konferenz STeP 2010, Hochschule Furtwangen, 6. Mai 2010

    2009

    Anthony Sulistio, Christoph Reich, Frank DölitzscherCloud Infrastructure & Applications – CloudIA
    Frank Dölitzscher, Christoph ReichDas Projekt "CloudIA": Cloud-Computing an der Hochschule Furtwangen
    F. Westphal, Anthony Sulistio, Christoph ReichEvaluating I/O Isolation of Virtual Machines in OpenVZ
    Pascal Bolzhauser, Anthony Sulistio, Gerhard Angst, Christoph ReichParallelized Critical Path Search in Electrical Circuit Designs
    Thomas Schoene, Friedbert Kaspar, Christoph ReichUsing WSDM and Web Service Ping for QoS based Web Service Selection

    Prof. Dr. Mohsen Rezagholi

    Dekan

    Sprechzeiten

    Mo 15:30 Uhr - 16:30 Uhr,
    in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung 

    Stationen

     

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Schwerpunkte in der Lehre

      • Softwaretechnik: Methoden der Analyse und des Entwurfs, Software Engineering mobiler Systeme
      • Software-Projektmanagement
      • Softwarequalität: Methoden der Qualitätssicherung, Software-Metriken

      Forschungs- und Interessengebiete

      • Software Engineering, insb. Requirements Engineering und Qualitätssicherung
      • Prozessmanagement, insb. Bewertung von Softwareentwicklungsprozessen, Evaluation von Software-Technologien

      Prof. Dr. Thomas Schake

      Sprechzeiten

      nach Vereinbarung

      Stationen

      Forschungs- und Interessengebiete

      • Unternehmensmodellierung
      • Prozessmanagement
      • eBusiness / eCommerce / ePayment
      • Cloud Computing
      • Risikomanagement

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Schwerpunkte in der Lehre

      • BWL
      • [Internationales] Management
      • IT-Management
      • Unternehmensplanspiel
      • Cloud Computing
      • Risikomanagement

      Prof. Dr. Steffen Thiel

      Prodekan der Lehre
      Studiendekan IT-Produktmanagement (Bachelor)
      Studiendekan Software Produktmanagement (Bachelor)

      Sprechzeiten

      Mo 13:30 Uhr - 14:30 Uhr
      und nach Vereinbarung

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Schwerpunkte in der Lehre

      • Requirements Engineering
      • Softwaretechnik
      • Software-Produktlinien
      • Software-Projektmanagement
      • Modellgetriebene Softwareentwicklung

      Forschungs- und Interessengebiete

      • Variabilitätsmanagement
      • Modellbasierte Produktableitung
      • Software-Visualisierung
      • Evolution von Softwaresystemen
      • Bewertung von Software-Architekturen

      Markus Bläss

      Akademischer Mitarbeiter

      Prof. Dr. Markus Hoch

      Studiendekan International Engineering (IEB)
      Betriebswirtschaftslehre; Rechnungswesen

      Stationen

      Prof. Dr. Markus Hoch ist seit 1991 an der Hochschule Furtwangen tätig und damit bereits seit ihrer Gründung im Jahre 1995 Mitglied der Fakultät Wirtschaft.

      Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium war Professor Hoch unter anderem im Controlling der Firma Aesculap AG tätig.

      An der Fakultät Wirtschaft hat er lange Jahre als Dekan, Prodekan und Senatsmitglied zur erfolgreichen Entwicklung von Fakultät und Studiengängen beigetragen. Daneben hält er regelmäßig diverse Seminare an verschiedenen Bildungseinrichtungen.

      Er unterrichtet unter anderem Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Rechungswesen und Buchführung.

      Prof. Dr. iur. Gerrit Horstmeier M.M.

      Stationen

      Prof. Dr. Gerrit Horstmeier lehrt seit 2001 an der Business School der Hochschule Furtwangen u.a. Internationales Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Unternehmensethik, Konflikt Management sowie zu General Management-Themen.

      Nach seinem zweiten Staatsexamen und der Zulassung als Rechtsanwalt war er Leiter der Rechtsabteilung der Krombacher Brauerei GmbH & Co. KG, danach Manager Legal & Personnel der SEIKO Germany GmbH, anschließend Leiter der Zentralabteilung Recht/Personal Führungskräfte der Saarbergwerke AG. Hier war er zusätzlich Geschäftsführer der Saarberg Hölter Umwelttechnik GmbH und der TOTAL Mineralölvertrieb GmbH.

      An der Entwicklung der Fakultät Wirtschaft hat er u.a. als Prodekan und Dekan mitgewirkt. Seit 2006 ist Prof. Horstmeier Ethikbeauftragter der HFU. 2007 hat er das „Studium Generale“ am Campus Schwenningen begründet und ist seither dafür verantwortlich. Außerdem leitet er das Sportreferat der HFU „Kanu & Kajak“.

      Den Kontakt zur Praxis hält Prof. Horstmeier als Leiter des Steinbeis-Technologietransfer-Zentrums „Unternehmen & Führungskräfte“, Villingen, sowie als anerkannte Schiedsstelle des Landgerichts Konstanz. Prof. Horstmeier forscht und publiziert im Bereich des Arbeits- und Wirtschaftsrechts, aber auch im Bereich des Konfliktmanagements und des General Managements. 

       

      Prof. Dr. -Ing. Jochen Baier

      Sprechzeiten

      • Termin nach Vereinbarung
      • skype: baier_hfu 

      Stationen

      Mitgliedschaften

      • ASIM (Arbeitskreis Simulation in Produktion und Logistik)
      • VDI (Verein Deutscher Ingenieure) 

       

       

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      Bachelor

      • Logistik und Supply Chain Management
      • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

      Master

      • Logistik und SCM in der Nutzfahrzeugindustrie
      • Advanced Logistics: Global Truck Business

      Arbeits- und Forschungsbiete

      Materialflusssimulation

      • Kostensimulation
      • Ablaufsimulation

      Transportlogistik 

      • Lang-LKW
      • Telematikgestütztes Parkplatzreservierungssystem für LKWs

      Prof. Dr. Martin Buchheit

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten: Dienstag 9:30 - 11:00 Uhr und laut Aushang beim Büro. Außerhalb der Vorlesungszeit nach Vereinbarung.

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Architekt einer Java Application Platform bei der Credit Suisse in Zürich
      • Director Professional Services für die Bereiche Training und Support bei der Interactive Objects Software GmbH in Freiburg
      • Berater bei der Interactive Objects Software GmbH in Freiburg
      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken

       

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Software Engineering
      • Integration Engineering
      • Model Driven Development

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Software Engineering
      • Model Driven Development
      • Enterprise Application Integration
      • Applikationsplattformen
      • Sicherheitsaspekte von Softwaresystemen
      • Wissensrepräsentation

      Prof. Dr. Monika Frey-Luxemburger

      Auslandsbeauftragte

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten: nach Vereinbarung

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Seit 1.12.2009: Kommunikationsberaterin (Zertifikat des Instituts für Kommunikation, Prof. Friedemann Schulz von Thun, Hamburg) Seit 1.9.2009 Mitglied im Hochschulrat der HFU 
      • 1.9.2009 –28.2.2010: Forschungssemester:Forschungsarbeiten im Bereich Informations– und Wissensmanagement
      • Seit 1.1.2007: Leiterin des Steinbeis- Transferzentrums: Informations– und Kommunikationsmanagement
      • 1.3. - 30.9.2005: Fortbildungssemester IDS Scheer AG, Freiburg:Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Einführung von Data Warehouse Lösungen und Evaluation von Erfolgsfaktoren für das Projektmanagement von Business Intelligence Projekten 
      • 2002 - 2005: Frauenbeauftragte der HFU
      • 2002 - 2005: Studiengangsleiterin des WI-Studiengangs WirtschaftsNetze
      • Seit 1.3.2000: Professorin für Standardsoftware im Fachbereich  Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Furtwangen
      • 1999 - 2000: Abteilungsleiterin Web-Anwendungsentwicklung bei der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), Zürich: Konzeption NZZ-Intranet; Unterstützung des Online-Teams bei der Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Auftrittes der NZZ im Internet unter Berücksichtigung neuer Technologien und Anwendungen wie dynamisches HTML und E-Commerce; Aufbau eines Data Warehouse für die Auflagestatistik und das Anzeigenmanagement
      • 1996 - 1999: SAP-Beraterin bei der Georg Fischer Logimatik AG, Schaffhausen:Schwerpunkt: Konzeption und Realisierung von Führungsinformationssystemen auf Basis SAP EIS und Oracle DB; Einführung des SAP-Branchenmoduls für die Verlagsbranche (IS-Media) 
      • 1990-1996: Freiberufliche DV-Beraterin für EUROSTAT, dem Statistischen Institut der Europäischen Union, Luxemburg: Analyse und Aufbereitung der Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen der EU-Mitgliedsstaaten mit SAS (Statistical Analysis System)

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Datenbank-Design
      • Datenbank-Anwendungen
      • Business Intelligence / Business Analytics
      • Data Warehousing
      • Wissensmanagement
      • ERP-Systeme

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Daten-, Informations- und Wissensmanagement
      • Datenbanksysteme
      • Business Intelligence / Business Analytics
      • Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Datenanalyse
      • Big Data und Data Warehousing

      Prof. Gabriele Hecker

      Sprechzeiten

      Mittwochs von 11:00 bis 12:00 Uhr 

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Application Developer, MBC Consulting, Simonswald
      • Database Development for UNICEF, New York, USA
      • Networking Engineer, Hewlett-Packard GmbH, Böblingen
      • Program Manager for country, European, world-wide IT Services & Programs, Hewlett-Packard GmbH, Böblingen
      • IT Networking Account Manager for UK & Ireland,Hewlett-Packard, Bristol, UK
      • Technical Pre-Sales Program Manager Solutions for EMEA (Europe/Middle East/Africa), Hewlett-Packard GmbH, Böblingen

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Betriebswirtschaft
      • Selbstmanagement
      • E-Business Geschäftsprozessdesign

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Business Process Management
      • Program Management
      • Change Management
      • Management Tools
      • Strategic Planning
      • Value Chain Management
      • Marketing
      • Coaching & Mentoring

      Prof. Dr. Eduard Heindl

      Online Marketing
      Energieversorgung
      Künstliche Intelligenz

      Sprechzeiten

      Sprechzeit: 

      • nach Vereinbarung
      • skype: eduardheindl

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Laboringenieur Siemens AG München, Schwerpunkt: Entwicklung von Höchstleistungsthyristoren
      • Freier Softwareentwickler für Medizintechnik
      • Wissenschftlicher Angestellter Universität Tübingen
        Schwerpunkt: Neuronale Netze in der Bildverarbeitung, Elektronenmikroskopie, Webmaster der Physikfakultät
      • Autor und Referent in Industrieseminaren für die Integrata AG, Allianz, IBM u.a.
      • Zahlreiche Fachreferate und Buchbeiträge
      • Gründer der Firma Heindl Internet AG, Entwicklung eines CMS-Systems und eines Shopsystems
      • Gründer der Firma Heindl Server AG, Entwicklung des führenden Portals für Solarenergie (www.Solarserver.de)
      • Vorstand Heindl Internet AG
      • Lehrbeauftragter FH-Nürtingen/Geislingen
      • Mitglied im Kuratorium für die humane Nutzung der Informationstechnologie
      • Mitarbeit Forschungsprojekt Modellierung von Wirtschaftsnetzen
      • Online-Marketing für die WI Website der HS Furtwangen
      • Datenschutzbeauftragter der HS Furtwangen (bis Februar 2018)
      • Professor für eBusinesstechnologie der Fakultät Wirtschaftsinformatik der HS Furtwangen
      • Studiengangleiter des Master Studiengang Application Architectures
      • Beauftragter für das Studium Generale der Hochschule Furtwangen

      Mitgliedschaften

      • DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft)
      • BVES (Bundesverband Energiespeicher)

       

      Ausführliche Literaturliste

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • E-Business Technologien
      • E-Business Anwendungssysteme
      • Online-Marketing
      • Energieversorgung
      • Integration Engineering
      • Künstliche Intelligenz

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Energiespeicher
      • Online-Marketing Technologien mit Schwerpunkt auf Google und innovative Konzepte
      • Logfileanalyse, Internetstatistik, Shop- und CMS-Systeme
      • Gletscherprojekt , Pressebericht (März 2010)
      • Veröffentlichte Bücher: 
        • Der Webmaster (Auflage 1999, überarbeitete Auflagen: 2000, 2001)
        • Der IT Sicherheitsexperte (2001)
        • Informationsinformatik und Rechnernetze (2001)
        • Logfiles richtig Nutzen (2003)

      Prof. Dr. Andreas Heß

      Studiendekan WIB

      Sprechzeiten

      Sprechzeit:

      Dienstag von 11-12 Uhr

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Software-Entwickler, H.A.S.E. GmbH, Hünfelden
      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Vrije Universiteit Amsterdam
      • Senior Developer / Senior Product Manager, Lycos Europe GmbH, Gütersloh
      • Projektleiter, Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

       

      Publication list

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Wissensmanagement
      • Datenbanken
      • Einführung in die Wirtschaftsinformatik

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Maschinelles Lernen
      • Social Semantic Web
      • Information Retrieval

      Prof. J. Anton Illik

      Sprechzeiten

      Sprechzeit: Mi.: 14.15 Uhr - 15.45 Uhr weitere nach Vereinbarung

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Softlab GmbH, München: Forschungs-, Design- und Entwicklungsarbeiten in den Bereichen Rechnervernetzung, Software Engineering, Software Werkzeuge und technische Applikationen. Entwicklung von Vertriebs- und Marketingstrategien für Softwareprodukte
      • Ambit Informatik GmbH, München: Design und Entwicklung von computergestützten Lehrsystemen, Curriculum- und Seminarentwicklung für Informatiker in der Industrie; Design und Entwicklung von Software-Systemen auf Unix-Basis; Projektmanagement
      • Seit 1996 Leiter des Steinbeis-Transferzentrums OMEM Online-Marketing und Elektronische Märkte, Furtwangen

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Software Engineering
      • Betriebssysteme
      • Programmiersprachen
      • Internet
      • E-Business

       Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Software Engineering
      • Betriebssysteme
      • Programmiersprachen
      • Projektmanagement und Teamarbeit
      • Elektronische Märkte
      • E-Business

      Prof. Dr.-Ing. Stefan Noll

      Software Engineering und Web-Programmierung

      Sprechzeiten

      Sprechzeit: nach Vereinbarung

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme, Technische Universität Darmstadt und in der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Graphische Datenverarbeitung (AGD), Abteilung "Industrielle Anwendungen"
      • Projektleiter in der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Graphische Datenverarbeitung (AGD), Abteilung "Industrielle Anwendungen"
      • Abteilungsleiter "Kommunikation und Kooperation" am Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD)
      • Leitung des G7 Information Society Projekts TradeNet: transatlantische Kommunikation und Anwendungs-Testbed für ATM-Netzwerke zwischen Deutschland und den USA
      • Managing Director von Fondazione GraphiTech. Trento Italien
      • Gründung der Communitrust GmbH
      • Vertretungsprofessur "Software-Engineering und Internet-Technologien" an der Hochschule Harz in Wernigerode, Studiengänge Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik und Informatik
      • Akademischer Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Weingarten im Fachbereich Mediendidaktik. Projektmitarbeiter im e-Learning-BMBF- Verbundprojekt SAiL-M
      • Lehrbeauftragter an der DHBW Mannheim, Studiengänge Digitale Medien und International Business Information Technology
      • Gutachter bei der Europäischen Kommission für Forschungsprojekte

       

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Software Engineering
      • Methoden und Technologien der Softwareentwicklung
      • Web-Programmierung
      • Architektur verteilter Systeme
      • Netzdesign
      • Entwicklung mobiler Anwendungen

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Aktuelle Methoden und Technologien der Softwareentwicklung
      • Internet-, Web- & mobile Anwendungen
      • Digitale Medien
      • Technologie Transfer

      Prof. Dr. Ulrich Roth

      Sprechzeiten

      Spechzeit: nach Vereinbarung

      Stationen

      Bisherige Tätigketeiten

      • Projektleiter
        Accenture GmbH (Europe)
        Bereich Financial & Performance Management  
      • Projekte:
        • Design Implementierung der Ordererfassung und Bepreisung für ein neues Produkt des Wertpapierhandels (Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und Derivate) bei verschiedenen internationalen Großbanken
          (London, Paris, Tokio, Frankfurt)
        • Analyse der Auswirkung von Basel II auf Finanzierungsdienstleistungsunternehmen
        • Gap-Analyse bei Inkrafttreten von Basel II bei verschiedenen Kreditinstituten
        • Analyse einer systemunterstützten Prozessoptimierung im Bereich Collatoral Management
        • Design, Implementierung und Test eines Internet-Portals für den Wertpapierhandel im Rahmen einer Multi-Kanal-Vertriebsstrategie
      • Interne Revision
        Dresdner Bank AG
        Bereich: Finanzen/Controlling  
      • Revisionsprojekte:
        • Projektcontrolling
        • Einführung SAP R/3
        • Sicherheit interner Konten

       

       

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Controlling
      • Rechnungswesen
      • Bank- und Kreditwesen
      • Volkswirtschaftslehre

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Controlling
      • Capital Markets
      • Personalmanagement

      Prof. Dr. Oliver Taminé

      Sprechzeiten

      Sprechzeit: nach Vereinbarung

      Stationen

      Bisherige Tätigkeiten

      • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für industrielle Anwendungen und Robotik (Prof. Dillmann) an der Fakultät Informatik der technischen Fakultät Karlsruhe (KIT)
      • Software Architekt bei der Burda Digitalsysteme GmbH
      • Leiter der Abteilung Technical Consultant bei der Burda Digitalsystems GmbH

       

       

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Internetworking
      • Java Programmierung
      • Business Software Engineering
      • Mobile Anwendungen

      Arbeits- und Forschungsgebiete

      • Mobile Computing
      • Internet-, Webapplikationen
      • Verteilte Architekturen
      • SAP Entwicklung

      Prof. Dr.-Ing. Sliman Shaikheleid

      Prodekan Fakultät MME

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum C 3.12
      • Telefon 07720 307-4396

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      • Kunststofftechnik
      • Technische Mechanik
      • Werkstoffkunde
      • CAD
      • Technisches Zeichnen

      Prof. Dr. rer. nat. Edgar Seemann

      Studiengangsleiter Technische Medizin (M.Sc.)

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      • Fahrer-Assistenz-Systeme
      • Medizinische Bildverarbeitung
      • Bilderkennung für Robotik und Automatisierung
      • Maschinelles Lernen und Optimierung
      • E-Learning
      • Programmierung mobiler Systeme
      • Algorithmen
      • Open Source

      Prof. Dr. sc. hum. Josef Kozak

      Honorarprofessor

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      • Medizinische Informatik
      • Biokybernetik
      • Biomedizinische Technik

      Prof. Dr.-Ing. Helmut Schön

      Studiendekan Advanced Precision Engineering (APE)

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum C 2.01
      • Telefon 07720 307-4391

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      • Konstruktion
      • Kunststofftechnik
      • Verbrennungsmotoren
      • Technische Mechanik

      Prof. Dr. hum. biol. Ulrike Salat

      BaföG-Beauftragte am Standort VS-Schwenningen
      I. DEAR - Projekt

      • Fakultät Medical and Life Sciences
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum C 2.08
      • Telefon 07720 307-4334

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten: dienstags 10:00 - 12:00 Uhr

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete:

      • Molekularbiologie
      • PCR-Technologien
      • Gentechnik
      • Humangenetik

      Maria Kohmann

      Projektmitarbeiterin KSF

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Villingen-Schwenningen, Jakob-Kienzle-Str. 17, 78054 Villingen-Schwenningen
      • Raum C 0.07
      • Telefon 07720 307-4328

      Stationen

      Fachgebiete:

      • Projektadministration
      • Betreuung Forschungsprojekte
      • Seminare

      Prof. Nikola Hale

      Dean MBA programme
      Intercultural Communication and Management
      Conflict Resolution
      Team Dynamics / Länderkoordinatorin USA, Kanada, Türkei

      Stationen

      Prof. Nikola Hale ist gebürtige US Amerikanerin und seit 1995 an der Fakultät Wirtschaft für interkulturelle Kommunikation, Management und Schlüsselkompetenzen in allen vier Studiengängen zuständig.

      Nach Abschlüssen in Geschichte, Linguistik und Pädagogik in den USA und Italien, war Prof. Hale an verschiedenen Hochschulen und Ministerien in den USA und Deutschland tätig und ist weiterhin als freiberufliche interkulturelle Trainerin und Beraterin für renommierte Unternehmen wie Siemens, Bosch, DaimlerChrysler, PWC, usw. tätig. Ihre Arbeit führt Sie um den Erdball und Sie kann auf eigene Erfahrungen auf fünf Kontinenten zurückgreifen. Heute als wissenschaftliches Beiratsmitglied von SIETAR Deutschland, ist Prof Hale bekannt als Referentin und Moderatorin bei SIETAR, WoMenPower, ifa, EnCoDe, BESIG, u.a. Als Gastdozentin an Universitäten in China, Frankreich, Ungarn, und USA sind ihre Hauptinteressensgebiete in dem Diversity Management, Global Deployment und der interkulturellen Kompetenzen im Training und Assessment.

      An der Fakultät Wirtschaft lehrt sie unter anderem Intercultural Communication, Managing Cultural Diversity, Team Dynamics, Präsentationen und Interkulturelle Konfliktmamagement. Sie ist Regionalkoordinatorin für Nordamerika und Fremdsprachenkoordinatorin der Fakultät.

      Eine ausgewählte Bibliographie (Stand: Juni 2016) empfohlener Literatur zu interkultureller Kommunikation und Management  finden Sie hier ebenso, wie Materialien zum Thema Managing Cultural Diversity, den Artikel "The China Syndrome" und "Neueste Trends in Rekrutierung ausländische Mitarbeiter".

      Für Informationen über Master-Programme im interkulturellem Bereich, klicken Sie bitte hier.

      Prof. Dr. Michael Lederer

      Finanzen & Controlling
      Entrepreneurship
      Länderbeauftragter Japan, Schweiz, Australien
      Prorektor für Internationales und Weiterbildung

      • Fakultät Wirtschaft und Rektorat
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum F 2.09
      • Telefon 07720 307-4301

      Stationen

      Please scroll down for English summary

      Prof. Dr. oec. Michael Lederer trat seine Professur an der Fakultät Wirtschaft im März 1998 an.

      Sein Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftlehre an Universitäten in Deutschland, den USA und der Schweiz schloss er mit der Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen ab. Danach war er mehrere Jahre in der Automobilindustrie (General Motors, Volkswagen) sowie bei der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants unter anderem in Spanien, den USA und Malaysia tätig.

      Professor Lederer forscht und publiziert vornehmlich zu den Themenbereichen Unternehmensführung von KMU, Handwerks- und Mittelstandsmanagement. Er leitet das Forschungsinstitut Mittelstand (FIM e.V.) in Villingen-Schwenningen seit dessen Gründung im Jahr 2002.

      Er ist als Gastprofessor bei einer Reihe von nationalen und internationalen Hochschulen sowie im Bereich Executive Training & Consulting tätig und sitzt im Aufsichtsrat mehrerer Unternehmen.

      Prof. Lederer liest an der HFU Business School zu Themen wie Controlling, Corporate Finance und Entrepreneurship, darüberhinaus ist er Prorektor für Internationales & Weiterbildung an der HFU Furtwangen und kümmert sich im Besonderen um die Internationalisierung der Hochschule.

       

      ---

      Academic Background
      Bachelor in Economics, University of Constance, 1986
      Rutgers University/School of Business, USA, 1987
      Master, Diplom-Kaufmann, University of St. Gallen , 1989
      Ph.D., Dr. oec., University of St. Gallen, 1992

      Professional Experience
      1990 – 91 General Motors Europe, Zürich, Trainee - Marketing Strategies
      1992 – 94 Volkswagen AG, Wolfsburg, Finance Manager
      1994 – 98 Roland Berger Strategy Consultants, Munich, Project Manager
      Various positions in supervisory boards
      Various publications in the fields of finance, SME management and entrepreneurship

      Positions at HFU
      Vice President International Affairs and Executive Education (since 2009)
      Professor of International Finance and Entrepreneurial Management (since 1999)

       

      Prof. Dr. Christoph Mergard

      Professor für International Management, Marketing und Strategic Management

      Stationen

      Scroll down for english version.

      Prof. Dr. Christoph Mergard ist seit 2004 Professor für International Management, Marketing und Strategic Management zuständig.

      Neben Betriebswirtschaft studierte er Geographie und Germanistik. Seitdem kann er auf mehr als 20 Jahre Industrieerfahrung im In- und Ausland zurückblicken; so war er unter anderem in USA, Japan, China und Südafrika tätig, als Marketing Direktor bzw. General Manager in der Kosmetik- und Waschmittelindustrie.

      Christoph Mergard unterrichtet schwerpunktmäßig Strategy, International Management, Strategic Marketing, IHRM. Sein regionaler (Forschungs)Schwerpunkt ist Asien.

      Zu seinen Lehrveranstaltungen in den letzten Jahren gehörten International Human Resource Management aber auch Standortanalyse China oder Marketing / Rhetorik und Strategisches Management.

      ---

      Christoph Mergard is Professor since 2004 teaching International Management, International Marketing, Strategy and International HRM. He studied Geography, German Literature an
      d Economics at the Universities of Tübingen and Bonn . He worked in the FMCG industry (toiletries, detergents) for more than 20 years.
      During that time he held senior marketing and general management positions in USA, Japan, China and Southern Africa. His regional focus is Asia.

       

      • Born in Leverkusen/Rheinland - Germany
      • Study of Geography/German literature/Economics  at Universities of Tübingen and Bonn
      • 1985 Dr. phil. („Tourismus in den Tropen 1970-80“)
      • 1984 Henkel KGaA  Marketing Assistant Hair Styling
      • 1986 JV with Minnetonka, Inc./Minn/USA  PM
      • 1988-90 JV with Lion Corp./Tokyo/Japan  Marketing Director
      • 1991-92 M&A; JV with Beiersdorf Italy Marketing Director
      • 1992-94 Assistant to CEO Winkhaus
      • 1994-97 JV with Tianjin Detergents/China Marketing Director China
      • 1998 International Sales
      • 1999-2000 Henkel & Schwarzkopf South Africa General Manager
      • 2000-2001 Corporate HR Recruitment & Benefits (ESP)
      • 2002-2004 Henkel KGaA Director Management Development
      • 2004-  Professor at  Furtwangen University (International Management, Strategy)
      • 2009-2013  Dean of Faculty

      Prof. Dr. Wolf-Dietrich Schneider

      Dekan
      Produktionswirtschaft; Produktionslogistik

      Stationen

      Prof. Dr. Wolf-Dietrich Schneider lehrt im Bereich Produktionswirtschaft und Produktionslogistik.

      Nach seinem Maschinenbaustudium war er unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Fraunhofer-Institut sowie in der Industrie tätig und hat Projekte in vielen europäischen Ländern, den USA und Malaysia abgewickelt.

      Heute betreibt er neben seiner Lehrtätigkeit ein erfolgreiches Beratungsunternehmen im Bereich Produktoptimierung und Produktionsoptimierung. Außerdem hält er regelmäßig Marketing-Planspiele in Kooperation mit französischen Partneruniversitäten.

      Für die Fakultät Wirtschaft lehrt er unter anderem Supply Chain Management und Project Management.

      Prof. Dr. Paul Taylor

      Vizestudiendekan IBM
      Marketing; Marketing Research / Länderbeauftragter GB

      Stationen

      Please scroll down for English version

      Paul Taylor studierte an der University of Greenwich in London, der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der Aston University in Birmingham, wo er seinen PhD Titel erhielt. Er hat in ganz Europa im Bereich International Market Research gearbeitet, bevor er als Dozent an die University of Greenwich zurückkehrte. 1999 wurde er zum Professor an der Hochschule Furtwangen berufen. Zusätzlich zu 30 Jahren Lehrerfahrung an Hochschulen, war Prof. Taylor für eine Reihe von Universitäten als External Examiner tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Weinkunde und Weinhandel sowie Kunst- und Musikmarketing. Als aktiver Musiker ist Paul Taylor Mitglied diverser Musikorganisationen und organisiert Musikveranstaltungen und Projekte.

      Academic background:
      PhD Aston University, Birmingham. Title: The Language of Business Interviewing: a Study in Cross-cultural Communication, defended 1989
      Diploma of Chartered Institute of Marketing 1979
      BA (Hons) International Marketing, University of Greenwich 1988           

      Career:
      1999 – present Professor, Department of International Business, Hochschule Furtwangen University, Germany
      1998 – 1999 Visiting teaching fellow, University of Applied Sciences, Münster, Germany
      1993- 98 Principle Lecturer, University of Greenwich Business School
      1988 - 93 Senior Lecturer,  University of Greenwich Business School, London.
      1982 -87 Market Research consultant. Associate Consultant with: Metra Martech London, Industrial Market Research, London, Sema-Metra, Paris, Technomar, Munich
      Over 60 international market research projects completed in fields including food packaging, life sciences and information technology
      1981-82 Sales representative, Wolf Outillage Electrique SA, France
      1978 – 80 Management trainee, subsequently sales representative, Cape Boards and Panels Ltd, Uxbridge, Middx. (GB)

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Teaching and curriculum development:
      Classes held in: Market research, marketing, international marketing, wine marketing
      Visiting lecturer at universities and business schools in France, Germany, Spain, Italy, Finland, Kurdistan, Saudi Arabia, India

      Research interests
      Wine marketing
      Marketing in the music business

      Prof. Dr. Armin Trost

      Studiendekan BMP

      Stationen

      Prof. Dr. Armin Trost gehört seit 2005 der Fakultät Wirtschaft an. Seit 2018 ist er Professor für Industrial and Organizational Psychology. Derzeit leitet er als Studiendekan den Studiengang Business Management and Psychology (BMP). Zuvor war er viele Jahre als Professor für Human Resource Management tätig.

      Professor Trost gilt als einer der bekanntesten und führenden Vordenker im Personalmanagement in Deutschland und Europa. Bei der SAP war er mehrere Jahre weltweit für Recruiting verantwortlich. Er ist nicht nur als Autor zahlreicher Fachbeiträge und Bücher und als regelmässiger Autor beim Harvard Business Manager bekannt, sondern auch als international gefragter Redner auf namhaften Kongressen.

      Weitere Informationen über seine Aktivitäten und Publikationen finden sich auf seiner Website.

      Li Fang-Heck

      Direktorin des Studienschwerpunktes "Chinesische Sprache und Kultur"
      Auslandskoordinatorin

      Anne Münzer

      Dekanat

      Morag Lehmann

      Business English - Fakultät Wirtschaft
      Englische Online-Redaktion - Abteilung Kommunikation

      • Fakultät Wirtschaft und Abt. Kommunikation
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum C 0.01
      • Telefon 07720 307-4520

      Natascha Steffens

      Assistentin für den Studiengang Internationale Betriebswirtschaft (IBW)

      Srinath Parameswaran

      Wissenschaftliche Hilfskraft im Labor für Angewandte Mechatronik und Systemkonstruktion (LAMS)

      Silke Mühlbach

      International Student Support / IBM Assistenz

      Regina Feketics

      Program Director Executive MBA

      Pia Schächterle

      Program Director MBA

      Birgit Huber

      Strategische Hochschulentwicklung
      Beauftragte für Organisation und Prozessentwicklung

      Petra Pojer

      MS-Office Support
      FRIEDA
      Interne Weiterbildung (Desktoping, E-Mail)
      Allgemeine Unterstützung im Rektorat

      Sprechzeiten

      FU:
      Mo ganztags (alle 2 Wochen)
      Mi  ganztags

      Telearbeit:
      Di  halbtags

      Petra Suwalski

      Beauftragte für Qualitätsmanagement

      Sprechzeiten

      Mo - Do ganztags, Fr halbtags

      Jiang Ren-Genswein

      Chinesische Sprache und Kultur

      Christine Vanderlieb

      Assistentin des Rektors

      Petra Kienzler

      Dekanat/Sekretariat

      Sprechzeiten

      Persönliche Mailadresse: petra.kienzler(at)hs-furtwangen.de

      Öffnungszeiten des Sekretariats:
      Mo - Fr 8:15 Uhr - 11.00 Uhr
      Mo - Do 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

      Martin Kramer

      Akademischer Mitarbeiter
      Assistent

      Sprechzeiten

      Di, Mi und Fr 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Tätigkeitsfelder

      • Systemadministration für Netzwerkdienste und Netzwerkinfrastruktur
      • Ausbau der IT-Services
      • Netzwerkprojekte

      Lehr-Aktivitäten

      • Netzdesign
      • Netzwerkmanagement
      • Systemarchitekturen

      Kordula Kugele

      Akademische Mitarbeiterin

      Sprechzeiten

      Donnerstag 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

      Stationen

      Querschnittsfunktionen

      • Referentin für Öffentlichkeitsarbeit an der Fakultät Informatik
      • Genderbeauftragte der Fakultät
      • Mitglied in der Gender und Diversity Kommission der HFU
      • Mitglied im Senat der HFU
      • Mitglied in der HFU Marketingrunde

      Weitere Interessengebiete

      • Technik und Gesellschaft
      • Nachhaltigkeit
      • Demographischer Wandel

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehr-Aktivitäten

      • Design Thinking, Moderation und Kommunikation
      • Personalführung, Teambildung
      • Soziologie, Gesellschaftswissenschaften

      Tätigkeitsfelder 

      • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät Informatik
      • Betreuung von Schulkooperationen
      • Einsatz von Studienbotschafter/innen

      Ralf Schellhammer

      Akademischer Mitarbeiter
      Assistent

      Sprechzeiten

      Mi 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Tätigkeitsfelder

      • Hardware-Betreuung und -Beschaffung
      • Netzwerk-Planung, -Koordination, -Wartung und -Beschaffung
      • Server Betreuung

      Lehr-Aktivitäten

      • Unix - Kurs

      Dr. Jiri Spale

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten: Mi 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

      Stationen

      Hochschulexterne Aktivitäten

      • VDE Südbaden e.V., Zweiggruppenleiter Villingen-Schwenningen

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Tätigkeitsfelder

      • Windows-Administration
      • Ausbau der IT-Services

      Lehr-Aktivitäten

      • Algorithmen und Datenstrukturen
      • Programmiersprachen Java, C, C++
      • Embedded Systems

      Prof. Dr. Ralf Trautwein

      Honorarprofessor
      Unternehmenskommunikation, Projektleitung "VS Campus"

      Stationen

      Prof. Dr. Ralf Trautwein ist seit 1997 als Lehrbeauftragter an der Hochschule Furtwangen tätig. Für seine herausragenden Leistungen und Verdienste um die Hochschule wurde ihm 2006 eine Honorarprofessur verliehen.

      Nach Abschluss seines Studiums ist Prof. Trautwein seit 1994 als Redakteur beim Kuhn Verlag für die Neckarquelle tätig und hat außerdem u.a. auch bei der Stuttgarter Zeitung, der Berliner Morgenpost oder der Mitteldeutschen Zeitung publiziert sowie ein Fachbuch zum Thema Kommunikationsmanagement veröffentlicht.

      An der Fakultät Wirtschaft unterrichtet  er Unternehmenskommunikation und leitet seit 1999 das Projekt VS Campus, welches zweimal jährlich ein Magazin für den Hochschulstandort in Schwenningen mit brandaktuellen Themen rund um die Hochschule heraus bringt.

      Prof. Hardy Pfeiffer

      Internationales Steuerrecht
      Bilanzanalyse
      Unternehmensbewertung

      Stationen

      Hardy Pfeiffer ist bereits seit 1996 Lehrbeauftragter an der Fakultät Wirtschaft und erhielt für seinen immensen Beitrag und in Anerkennung seiner Verdienste im Jahr 2007 eine Honorarprofessur.

      Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre ist er seit mehr als 20 Jahren als selbstständiger Steuerberater und vereidigter Buchprüfer tätig und betreut hier Unternehmen im In- und Ausland. Daneben hält er regelmäßig Vortragsveranstaltungen.

      An der Fakultät Wirtschaft liest er unter anderem Internationales Steuerrecht, Bilanzanalyse und Unternehmensbewertung.

      Gerald Feigenbutz

      Change Initiatives,
      Turnaround and Crisis Management,
      Cultural Diversity

      • Fakultät Wirtschaft
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum
      • Telefon

      Stationen

      Gerald Feigenbutz joined the HFU EMBA program in 2006. Based on broad managerial experience and knowledge he has developed an expertise in corporate restructuring, strategy and regulatory affairs. Beside other activities he conducted international corporate efficiency programs, asset deals as well as turnaround campaigns on national level, which also included plant closures.

      In 2007 he was appointed Managing Director of a trade association within the building & construction sector and additional to that, since 2012, he acts as managing director of the related European trade association in Brussels.

      Prior to these engagements, he held a variety of senior leadership roles such as General Manager and Plant Manager in both, Plastics and Automotive Industry.

      Gerald Feigenbutz spent a couple of years in France and Italy where he was responsible for Change Programs and Strategic Business Development of a European chemical company.

      He holds a degree in Process Engineering and completed the General Management Program at INSEAD-CEDEP, Fontainebleau.

       

       

      Melanie Brugger

      Mitarbeiterin Administration

      Iris Colpi

      Bestell- und Rechnungswesen

      Stationen

      Mo - Fr vormittags

      Jeannine Erdmann

      DM, IN, WI, GSG (ohne Professor/innen),
      Zentrale Einrichtungen (außer IC, LC, TD),
      Stabstellen FU

      Tamara Fricker

      Laufende Personalverwaltung WING, ITE, IMZ,
      Zentrale Einrichtungen TUT

      Hanspeter Fredrich

      Studiengebühren, Reisekosten Ausland

      Sprechzeiten

      Mo - Fr ganztags

      Sabine Heizmann

      Management Assistentin

      Christiane Kapp

      Sprechzeiten

      Mo. + Fr. 07:00 - 12:45 Uhr homeoffice 13:15 - 16:30 Uhr
      Do.          07:00 - 12:30 Uhr + 13:15 - 17:15 Uhr
      Di. + Mi.  07:00 - 13:00 Uhr

      Kati Rothe

      Sprechzeiten

      Mo - Fr ganztags

      Regina Sauter

      Stellv. Abteilungsleitung
      Laufende Personalverwaltung MLS, TD (FU, VS)
      Nebentätigkeiten (alle Standorte)

      Armin Schaumann

      Abteilungsleitung

      Ulrich Scherzinger

      Zahlstelle

      Sprechzeiten

      Kassenstunden: Mo - Fr 9 - 11 Uhr (Furtwangen)

      Silvia Irion

      Laufende Personalverwaltung VS (MME, W), außer MLS
      Lehraufträge MLS, W

      Sprechzeiten

      Mo, Mi, Do vormittags

      Gaby Kienast

      IEB Assistenz

      Anni Patzer

      Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
      Lehraufträge

      Sprechzeiten

      Mo - Fr vormittags

      Beate Reiser

      Elke Schlageter

      Laufende Personalverwaltung FU (außer DM, MME, WING)

      Sprechzeiten

      Mo - Do ganztags

      Karin Wolf

      Abteilungsleitung
      Beamte und W-Besoldung, GSG (Professor/innen), PER

      • Personalabteilung
      • Campus Furtwangen
      • Raum A 1.04, VS C 1.06
      • Telefon 07723 920-2288 (auch VS+TUT)

      Sprechzeiten

      In VS und TUT nach Absprache.

      Sabine Würz

      Arbeitszeit- und Urlaubskarten, Krankmeldungen (jeweils I-Z),
      Organisation Betriebsärztliche Untersuchungen

      Petra Riesemann

      Referentin Marketing & Kommunikation
      Hochschulcampus Tuttlingen

      Petra Streif

      Prof. Dr. Rolf Schofer

      Rektor

      Prof. Dr. rer. nat. Edgar Jäger

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Villingen-Schwenningen
      • Raum C 3.05
      • Telefon 07720 307-4278

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      • Kommunikationstechnik
      • Dynamische Systeme
      • Windows-Echtzeiterweiterungen
      • PROFIBUS DP, CAN: PROFISafe, PROFIDrive, CANopen/DSP402 Mikrocontroller-Programmierung in C (C167, MSP430)

      Prof. Dr. Ulrich Mescheder

      Prorektor für Forschung und Entwicklung, Technologietransfer
      Leiter Institut für Angewandte Forschung

      • Rektorat, Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Furtwangen
      • Raum B 1.10
      • Telefon 07723 920-2232

      Stationen

      Physiker, 1982 Dipl.-Phys., Festkörperphysik und 1985 Dr. rer. nat an der Universität Marburg. 1985-1991 Philips Forschungslaboratorium Hamburg. Seit 1991 Professor an der Hochschule Furtwangen. Geschäftsführender Direktor des Institutes für angewandte Forschung und Leiter des Technologielabors für Mikro- und Nanosysteme, Prorektor für Forschung der HFU. Stellvertretender Sprecher des kooperativen Promotionskollegs „Generierungsmechanismen für Mikrostrukturen“ (in Kooperation mit der Universität Freiburg/IMTEK).

      Forschungsgebiete

      • Mikrosystemtechnik
      • Mikrosensoren
      • Mikroaktoren
      • Mikrooptik
      • Mikro- und Nanotechnologie

      Autor und Mitautor von mehr als 150 Veröffentlichungen und sieben Patenten.

      Autor des Lehrbuches Mikrosystemtechnik
       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Optoelektronik
      • Werkstoffe der Elektrotechnik
      • Mikrotechnologie und Mikrofertigung
      • Photovoltaik
      • Sensoren und Aktuatoren

      Publikationen

      Mescheder, Ulrich

      2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1984

      2019

      Almothana Albukhari, Frederico Lima, Ulrich MeschederBed-Embedded Heart and Respiration Rates Detection by Longitudinal Ballistocardiography and Pattern Recognition
      Rui Zhu, Ulrich MeschederDeap Based Actuator for Tactile and Microfluidics Applications
      Alexander Bejan, Frederico Lima, Ulrike Lindwedel-Reime, Almothana Albukhari, Rui Zhu, Maab Inayah, Christophe Kunze, Ulrich MeschederDesign und Evaluation eines low-cost Ambient-Assisted-Living-Sensorsystems zur ballistokardiografischen Messung der Vitalfunktionen und Aktivitäten älterer Bewohner
      Isman Khazi, Ulrich MeschederEinfluss der elektrochemischen Betriebsbedingungen auf die Mikrohärte der galvanisch abgeschiedenen Nickel-Kobaltlegierungen
      Frederico Lima, Isman Khazi, Ulrich Mescheder, Alok C. Tungal, Uma MuthiahFabrication of 3D microstructures using grayscale lithography
      Frederico Lima, Almothana Albukhari, Ulrich MeschederMachine Learning for Contactless Low-Cost Vital Signs Monitoring Systems
      Isman Khazi, Andras Kovacs, Vaibhav Kumar, Pranav Dhumal, Ulrich MeschederMicrofabricated 2D planar eddy-current microcoils for the non-destructive testing of grinding burn marks
      Isman Khazi, Ulrich MeschederMicromechanical properties of anomalously electrodeposited nanocrystalline Nickel-Cobalt alloys: a review
      Shervin Keshavarzi, Andras Kovacs, Mohammad Abdo, Vlad Badilita, Rui Zhu, Jan G. Korvink, Ulrich MeschederPorous Silicon Based Rugate Filter Wheel for Multispectral Imaging Applications

      2018

      Isman Khazi, Ulrich Mescheder, Uma Muthiah3D free forms in c-Si via grayscale lithography and RIE
      Frederico Lima, Almothana Albukhari, Rui Zhu, Ulrich MeschederContactless Sleep Monitoring Measurement Setup
      Frederico Lima, Almothana Albukhari, Rui Zhu, Ulrich MeschederContactless Sleep Monitoring Measurement Setup
      Frederico Lima, Ulrich Mescheder, C. Müller, Holger ReineckeCopper electrodeposition on silicon electrodes
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeFormation Mechanisms of Self-Organized Needles in Porous Silicon Based Needle-Like Surfaces
      Frederico Lima, Ulrich Mescheder, Gabor L. Katona, Harald Leiste, Emre Özel, Claas Müller, Holger ReineckeInfluence of silicon doping type on the adhesion of seedless electrodeposited copper layers
      Ulrich Mescheder, Shervin Keshavarzi, Surjitsinh ChauhanNew concepts for miniaturized MEMS based power systems
      Shervin Keshavarzi, Frederico Lima, Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederSequential Nano-Explosion Using Patterned Porous Silicon
      Andras Kovacs, Ulrich MeschederThin Photonic Crystals for Optical Characterization of Ultrathin Hafnium Dioxide in Mesoporous Layers
      Andras Kovacs, Shervin Keshavarzi, A. O. Perez, Stefan Palzer, Ulrich MeschederTunable Light Source for Photoacoustic Sensing Applications

      2017

      Uma Muthiah, Isman Khazi, Ulrich Mescheder3D Strukturierung von Silizium mittels Grauwert-Technologie
      Shervin Keshavarzi, Wolfgang Kronast, Frederico Lima, Ulrich MeschederControlled energy release based on explosive porous silicon
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeEffect of Capillary Forces in Room Temperature Si-Si Direct Bonding Technique Using Velcrolike Surfaces
      Shervin Keshavarzi, Frederico Lima, Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederEnergieversorgung für mobile miniaturisierte Systeme
      Frederico Lima, Alok Tungal, Isman Khazi, Ulrich MeschederGalvanisch aus 3D-Fotolack-Strukturen abgeformte metallische 3D-Freiformen
      Dirk Benyoucef, Vera Kallfaß, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Stefan PalzerMikrosystemtechnische Geruchssensorik und ihre Anwendungen in AAL
      Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSchmalbandige photonische Kristalle für Multispektral-Analyse

      2016

      Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederApplication of local backside contacts for structuring Of silicon with anodization: simulation and experiments
      Rui Zhu, Ulrike Wallrabe, Matthias C. Wapler, Peter Woias, Ulrich MeschederDielectric electroactive polymer membrane actuator with ring-type electrode as driving component of a tactile actuator
      Isman Khazi, Ulrich MeschederInfluence of Anode to Cathode Distance on the Alloy Composition in Anomalously Electrodeposited Nickel-Cobalt Alloys
      Victor V. Lyubimov, Vladimir M. Volgin, Ulrich Mescheder, Inna V. Gnidina, Alexey IvanovInvestigation of plastic electrode tools for electrochemical machining of silicon
      Alvaro O. Pérez, Vera Kallfaß-de Frenes, Alexander Filbert, Janosch Kneer, Benedikt Bierer, Pirmin Held, Philipp Klein, Jürgen Wöllenstein, Dirk Benyoucef, Sigrid Kallfaß, Ulrich Mescheder, Stefan PalzerOdor-Sensing System to Support Social Participation of People Suffering from Incontinence
      Andras Kovacs, Ulrich MeschederPSi-based Diffusion Membranes
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeRoom Temperature Si–Si Direct Bonding Technique Using Velcro-Like Surfaces
      Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSurface Micromachining (Sacrificial Layer) and Its Applications in Electronic Devices

      2015

      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Bernhard Müller, Alexey IvanovAdaptiver optischer Filter bzw. spektral einstellbare Lichtquelle
      Frederico Lima, Holger Reinecke, Ulrich MeschederAdhesion of Continuous and Homogeneous Electrodeposited Copper Layers on Silicon
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeBonding Mechanism in the Velcro Concept Si-Si Low Temperature Direct Bonding Technique
      Isman Khazi, Ulrich Mescheder, Zohaib SiddiquiCharacterization of the influence of Sodium-Lauryl-Sulfate on the surface quality of electrodeposited Nickel-Cobalt alloys
      Ulrich Mescheder, Isman KhaziCorner rounding of sharp silicon punching tool edges by local oxidation of silicon
      Thomas Bier, Dirk Benyoucef, Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederMEMS-Geruchssensorik zur Unterstützung von Pflege und diskretem Leben
      Paul Walden, Janosch Kneer, Stefan Knobelspies, Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Stefan PalzerMicromachined Hotplate Platform for the Investigation of Ink-Jet Printed, Functionalized Metal Oxide Nanoparticles
      Alexey Ivanov, Isman Khazi, Andras Kovacs, Ulrich MeschederMiniaturisiertes Spektrometer für neue Ansätze in der Analytik
      Ulrich Mescheder, Rui ZhuMiniaturisiertes taktiles Mensch-Maschine-Interface
      Wolfgang Kronast, Volker Lange, Rolf Huster, Ulrich MeschederOptische Charakterisierung von Stress-relaxierten aktiven MOEMS-Membranspiegeln mit großer Apertur
      Alexey Ivanov, Ulrich MeschederPrimary Current Distribution Model for Electrochemical Etching of Silicon Through a Circular Opening
      Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederRefractometer Using Photonic Crystals for Fermentation Process Characterization
      Isman Khazi, Ulrich MeschederSelf-aligning micro punch-die tool-system for high precision blanking of thin metal foils
      Surjitsinh Chauhan, Bernhard Müller, Ulrich MeschederSimulation, Fabrication and Characterization of Robust Vibrational Energy Harvester
      Isman Khazi, Ulrich MeschederSurface polishing of rough (110) silicon plane by HNA etching resulting from wet anisotropic KOH etching
      Andras Kovacs, Philipp Maurer, Ulrich MeschederTemperatureinfluss auf die Peakposition bei verschiedenen Umgebungsmedien in Porösen Silizium Multilayerschichten
      Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederTunable Narrow Band Porous Photonic Crystals for MOEMS Based Scanning Systems
      Ulrich MeschederZentrum für Angewandte Forschung: Assistive Systeme und Technologien zur Sicherung sozialer Beziehungen und Teilhabe für Menschen mit Hilfebedarf: Teilprojekt 2: µ - AAL - Entwicklung eines miniaturisierten Körpergeruchssensors

      2014

      Rui Zhu, Ulrich Mescheder, Frederico LimaActuation concept for miniaturized tactile systems
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeCharacterisation and simulation of low temperature Si-Si direct bonding through velcro-like surfaces based on porous silicon
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Rolf HusterDevelopment of a focusing micromirror device with an in-plane stress relief structure in silicon-on-insulator technology
      Frederico Lima, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeElectrochemical Impedance Spectroscopy of n-Si(100) Pre-etched by KOH or BHF
      Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, Peter WoiasFinite-Elements Simulation of Etch Front Propagation in Silicon Electropolishing Process
      Ulrich MeschederForschungsgebiet Mikrosystemtechnik im Forschungsschwerpunkt Smart Systems
      Ulrich Mescheder, Isman Khazi, Andras Kovacs, Alexey IvanovMOEMS based concept for miniaturized monochromators, spectrometers and tunable light sources
      Frederico Lima, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeMaskless Selective Electrodeposition on Silicon
      Laszlo Becsi, Thomas Bier, Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Dirk BenyoucefMiniaturisiertes Impulslärm-Dosimeter zur Untersuchung und Vermeidung von Gehörschädigungen bei Menschen
      Nigol Kaste, Alexander Filbert, Ulrich Mescheder, Toomas Rang, Galina RangProcess Development For 3D Laser Lithography
      Ulrich Mescheder, Isman Khazi, Andras Kovacs, Alexey IvanovTunable optical filters with wide wavelength range based on porous multilayers

      2013

      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard MüllerDevelopement of stress relief suspensions for micro-machined silicon membranes
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Rolf HusterDevelopment of a focusing micromirror device with an in-plane stress relief structure in SOI technology
      Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Ulrich MeschederEinfluss der Morphologie auf die Sensitivität eines photonischen Biosensors
      Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Antwi Nimo, Awad S. Abou ElkeirEnergy Harvesting: Silizium-Chip zum Ernten von Energie aus Vibration
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Rolf HusterEntwicklung einer Stressausgleichsstruktur für spannungsarme aktive Membranspiegel in SOI Technologie
      Laszlo Becsi, Dirk Benyoucef, Thomas Bier, Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederEntwicklung eines Impulslärm-Dosimeters zur Untersuchung von Gehörschädigungen bei Menschen
      Laszlo Becsi, Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Thomas Bier, Dirk BenyoucefMiniaturisiertes Impulslärm-Dosimeter zur Untersuchung und Vermeidung von Gehörschädigungen
      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeModeling the adhesion between nanoneedle surfaces bonded based on Velcro or Gecko principle
      Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, Rainer WittigOptical sensing and analysis system based on porous layers
      Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederPortable Optical Sensor Using Tunable Optical Multilayers
      Ulrich Mescheder, Qingyun Gu, Bernhard MüllerPreiswerter und robuster Harvester für Vibrationsenergie
      Rui Zhu, Aina Malisauskaite, Ulrich Mescheder, Ulrike WallrabeProof of Concept and Properties of Micro Hydraulic Displacement Amplifier
      Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSteuerung der Peaklage und der Sensitivität von siliziumbasierten porösen optischen Multischichten
      Ulrich Mescheder, Rolf Huster, Rui ZhuTechnische Unterstützung für Blinde zur sicheren Bewegung in unbekanntem Umfeld 2. Mikrosystemtechnischer taktiler Informationsgeber für ein Blindennavigationssystem
      Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Alexander Filbert, Ulrich MeschederTransport in Surface Passivated Porous Silicon Membranes

      2012

      Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger Reinecke, Andras KovacsContact Mechanics and Needle Like Surfaces for Micro-Nano Integration
      Alexey Ivanov, Ulrich MeschederDynamic Simulation of Electrochemical Etching of Silicon with COMSOL
      S. Hildering, Laszlo Becsi, U. Engel, M. Merklein, Ulrich MeschederExperimental investigations on high-precision microcutting of copper foils with microfabricated silicon punches
      Ulrich Mescheder, Antwi Nimo, Bernhard Müller, Awad S. Abou ElkeirMicro harvester using isotropic charging of electrets deposited on vertical sidewalls for conversion of 3D vibrational energy
      Thomas Bruns, Laszlo Becsi, Ulrich Mescheder, Herbert SchneckenburgerMicrofluidic system for single cell sorting based on deflection by optical tweezers
      Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Aina Malisauskaite, Ulrich MeschederOberflächenstabilisierung nanostrukturierter poröser Siliziumschichten für sensorische Anwendungen
      Frederico Lima, Ulrich Mescheder, Holger ReineckeSimulation of Current Density for Electroplating on Silicon Using a Hull Cell
      S. Hildering, Laszlo Becsi, M. Merklein, Ulrich MeschederTranciatura ad alta precisione con punzoni in silicio
      Andras Kovacs, Ulrich MeschederTransport mechanisms in nanostructured porous silicon layers for sensor and filter applications

      2011

      Antwi Nimo, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Awad S. Abou Elkeir3D capacitive vibrational micro harvester using isotropic charging of electrets deposited on vertical sidewalls
      Antwi Nimo, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Awad S. Abou ElkeirA device for 3D energy harvesting
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Antwi Nimo, Claus BraxmaierEntwicklung eines quasistatischen Mikrodrehspiegels für Laserinterferometrie
      Andras Kovacs, Ulrich MeschederHerstellung und Charakterisierung perforierter und poröser Membranmodulen für Mikro- und Nanofiltration
      Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederHigh quality 3D shapes by silicon anodization
      Prasad Jonnalagadda, Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Antwi NimoNanoneedles based on porous silicon for chip bonding with self assembly capability
      Ting Yuan, Ulrich Mescheder, Wolfgang Kronast, Changlong WangOptimization of Deformation Shape of an Active Electro-Optical Focusing Device
      Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, Andras Kovacs, X. MengOptischer Biosensor mittels selbstorganisierter nanostrukturierte Multilayerschichten
      Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Ulrich MeschederOptoelectrical detection system using porous silicon-based optical multilayers
      Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSilicon Electrochemical Etching for 3D Microforms with High Quality Surfaces

      2010

      Antwi Nimo, Ulrich Mescheder3-D capacitive vibrational harvester for autonomous low power sensors
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Antwi Nimo, Claus Braxmaier, Thilo SchuldtDevelopment of a tilt actuated micromirror for applications in laser interferometry
      Awad Saad, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Antwi NimoHigh eficient, low cost electret charging set-up for mems based energy harvesting systems
      Thomas Bruns, Laszlo Becsi, Marc Talkenberg, Michael Wagner, Petra Weber, Ulrich Mescheder, Herbert SchneckenburgerMicrofluidic system for single cell sorting with optical tweezers
      Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederNasschemisches Ätzen von nahezu beliebigen 3D-Strukturen in Silizium
      Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, Andras Kovacs, X. MengOptischer Biosensor mittels selbstorganisierter nanostrukturierte Multilayerschichten
      Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, X. MengOptisches Messsystem für biosensorische Anwendungen
      Simon Ressel, Martin Gohlke, Dominik Rauen, Thilo Schuldt, Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Ulrich Johann, Dennis Weise, Claus BraxmaierUltrastable assembly and integration technology for ground- and space-based optical systems

      2009

      Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, X. Meng, Ulrich MeschederCharacterization of porous silicon based optical sensor system for biosensor applications
      Herbert Schneckenburger, Rainer Börret, Claus Braxmaier, Rudolf Kessler, Petra Kioschis, Dietrich Kühlke, Ulrich Mescheder, Werner Schröder, Christoph NachtigallDem Energiestoffwechsel von Tumorzellen und Bioreagenzien auf der Spur
      Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, X. Meng, Ulrich MeschederEntwicklung und Charakterisierung von photonischen Multischichten aus porösem Silizium für biosensorische Anwendungen
      Alexej Ivanov, Ulrich Mescheder, Peter Woias, Michael KrönerFormation of arbitrarily shaped 3D-forms in silicon by electrochemical wet-etching
      Andras Kovacs, Dirk Meister, Ulrich MeschederInvestigation of humidity adsorption in porous silicon layers
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Christoph Ament, Andreas PeterMikrostrukturierter Sensorarray zur Luftqualitätsmessung (MOSEL)
      Thomas Link, Ulrich MeschederMikrotechniken für den wirtschaftlichen Erfolg
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi NimoNanostrukturierte Siliziumoberflächen für Mikro-Nano-Integration
      Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, S. Kuhn, M. Kübler, A. BurrOptimisation of Surface Quality of 3D Silicon Master Forms for Injection Molding of Optical Micro Elements
      Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Safi Baborie, P. UrbanovicProperties of SiO2 electret films charged by ion implantation for MEMS-based energy harvesting systems
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi NimoSelbstjustierendes Bondverfahren unter Verwendung nanostrukturierter Oberflächen
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi Nimo, David Kauzlaric, Jan Lienemann, Andreas Greiner, Jan Korvink, Markus FreudenreichSkalierbare Verbindungstechnik mittels anpassbarer nanoskaliger Verbindungsstrukturen (NanoBond)
      Ulrich Mescheder, Safi Barborie, Bernhard MüllerSmart Energy: Miniaturisierte Energieversorung für autarke mikroelektronische und Mikro-Systeme
      Wolfgang Kronast, Ulrich Mescheder, Rolf HusterStressuntersuchung und Optimierung von SOI basierten Membranen
      Ulrich Mescheder, Dietrich KühlkeZentrum für Angewandte Forschung Photon hoch n: Photonische Verfahren in neuen Dimensionen

      2008

      Ulrich Mescheder, P. Urbanovic, Bernhard Müller, Safi BaborieCharging of SiO2 Electret Film by Ion Implantation for MEMS Based Energy Harvesting Systems
      Adam Kovacs, Andras Kovacs, Ulrich MeschederEstimation of elasticity modulus and fracture strength of thin perforated SiN membranes with finite element simulations
      Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, M. Kröner, Peter WoiasFormation of Arbitrarily Shaped 3D-Forms in Silicon by 315 Electrochemical Wet-Etching
      HFU Forscher top
      T. Hellmuth, Konstantin Khrennikov, Wolfgang Kronast, Rolf Huster, Ulrich MeschederOptimisation and characterisation of parabolic membrane mirrors

      2007

      Daniela Kögler, Rolf Huster, Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederAufbau- und Verbindungstechnik für ein mikrooptisches System
      Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Rolf HusterEinfluss unterschiedlicher Passivierungsschichten auf die Bildungsrate von porösem Silizium an Strukturkanten bei der 3DFormherstellung
      Ulrich Mescheder, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Andreas Peter, Christoph Ament, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinMEMS-Based Air Quality Sensor
      Andras Kovacs, Adam Kovacs, M. Pogany, Ulrich MeschederMechanical investigation of perforated and porous membranes for micro- and nanofilter applications
      Ulrich MeschederMikrosystemtechnik: Ergebnisse aus dem Forschungsnetzwerk ZeMiS (Zentrum für Mikrotechnik und Systemintegration)
      Andras Kovacs, Adam Kovacs, Marton Pogany, Ulrich MeschederMikrosystemtechnik: Herstellung perforierter und poröser Membranmodule für die Mikro- und Nanofiltration
      Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Bernd Müller, Christoph Ament, Andreas Peter, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinMikrosystemtechnik: Sensorarray zur Lufqualitätsmessung
      Andreas Peter, Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Ulrich MeschederModellbasierte Verfahren zur Bestimmung der Luftgüte
      Ulrich Mescheder, Rolf Huster, Wolfgang Kronast, Thomas Hellmuth, Konstantin KhrennikovOptimierung und Charakterisierung eines Membranspiegels zur dynamischen Fokussierung
      Jutaphorn Kritwattanakhorn, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Ulrich Mescheder, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinOptimization of platinum adhesion in electrochemical etching process for multi-sensor systems
      Andras Kovacs, Bernhard Müller, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Ulrich Mescheder, Andreas Peter, Christoph Ament, Jürgen Wöllenstein, Marie-Luise Bauersfeld, Sven RademacherSensor system for air quality measurement

      2006

      Rolf Huster, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder3-D Micro Free-Form Manufacturing in Silicon: Micro Free- Form Production for Plastics Moulding Technology
      Ulrich Mescheder, Zoltan Torok, Wolfgang KronastActive focusing device based on MOEMS technology
      Ulrich Mescheder, Carlos Estan, Gergoe Somogyi, Markus FreudenreichDistortion optimized focusing mirror device with large aperture
      Adam Kovacs, Zsolt Vizvary, Andras Kovacs, Ulrich MeschederLarge Defection Analysis of Perforated Silicon Nitride Membranes
      Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinOptimization of platinum adhesion in electrochemical etching process for multi-sensor systems
      Andras Kovacs, M. Pogany, Ulrich Mescheder, Adam KovacsRealization and mechanical investigation of perforated and porous membranes for filter applications

      2005

      Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller"Single chip"-Sensorarray zu Luftqualitätsmessung
      Rolf Huster, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder3-D Micro Free-Form Manufacturing in Silicon Micro-Free- Form Production for Plastics Moulding Technology
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs3D-Mikrostrukturierungsverfahren: von kristallinem Silizium mit lokal einstellbarem Anisotropiefaktor
      Ulrich Mescheder, Markus FreudenreichCharakterisierung eines bi-stabilen Schalters mit großem Schaltweg und einstellbaren Haltekräften
      Ulrich Mescheder, Carlos Estan, Gergoe Somogyi, Markus FreudenreichMOEMS focusing device with ideal parabolic deflection shape
      Ulrich Mescheder, Gergö Somogyi, Markus Freudenreich, Carlos Estan, Zoltan TörökMikrosystemtechnik: Mikrotechnische hergestelltes aktiv-optisches System für Fokussieraufgaben
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Roland SchneiderMikrosystemtechnik: Optische Penmaus mit Bluetooth
      Ulrich Mescheder, Gergoe Somogyi, Markus Freudenreich, Carlos EstanMikrotechnisch hergestellter Membranspiegel für aktive Fokussierung
      Rolf Huster, Ulrich Mescheder, R. ValeroMikrotechnologie: Mikrofreiformerzeugung in Silizium
      Wolfgang Kronast, Ulrich MeschederNanotechnologie: Das Rasterkraftmikroskop (AFM) - Strukturierung und Charakterisierung im Nanometerbereich
      Andreas Peter, Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Ulrich MeschederNeuartiger Mikrosensor zur Luftgütemessung mit kombiniertem Feuchte- und Gassensor
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Roland SchneiderOptische Penmaus mit Bluetooth

      2004

      Mark Herding, Gergoe Somogyi, Ulrich Mescheder, Peter WoiasA new micromachined optical fiber switch for instrumentation purposes
      Wolfgang Kronast, Aritz J. Laskurain, Ulrich MeschederDas Rasterkraftmikroskop (AFM) zur Charakterisierung und Strukturierung im Nanometerbereich
      Ulrich MeschederMikrosystemtechnik : Konzepte und Anwendungen
      Ulrich MeschederNanoporous Silicon: Multifunctional Material for Microsystems
      Ulrich Mescheder, Wolfgang Kronast, N. NaychukReliability investigations in micromechanical devices
      Markus Freudenreich, Ulrich Mescheder, Gergoe SomogyiSimulation and realization of a novel micromechanical bi-stable switch

      2003

      Markus Freudenreich, Ulrich Mescheder, Gergoe SomogyiDesign Consideration and Realization of a Novel Micromechanical Bi-Stable Switch
      Ulrich MeschederModern Silicon-based MEMS Technology
      Ulrich MeschederPorous Silicon: Technology and Applications for Micromachining and MEMS
      P. Fürjes, Andras Kovacs, Cs. Dücsö, Maria Adam, Bernhard Müller, Ulrich MeschederPorous silicon-based humidity sensor with interdigital electrodes and internal heaters
      Ulrich Mescheder, Andras KovacsVerfahren zur Bildung einer Ausnehmung in der Oberfläche eines Werkstücks, insbesondere zur Herstellung von Mikroformen

      2002

      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, A. Fahad, Rolf Huster3D structuring of c-Si using porous silicon as sacrificial material
      Ulrich Mescheder, M. Alavi, K. Hiltmann, Ch. Lietzau, Christoph Nachtigall, H. SandmaierLocal laser bonding for low temperature budget
      Ulrich Mescheder, Wolfgang KronastMikrotechnologie: Lebensdaueruntersuchungen an mikromechanischen Bauelementen
      Ulrich MeschederMikrotechnologie: Zentrum für Mikrotechnik und Systemintegration (ZeMiS)
      Ulrich Mescheder, Wolfgang Kronast, N. NaychukReliability Investigations in Micromechanical Devices
      Ulrich MeschederSensorik: Optische Bewegungserkennung
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Bernhard MüllerSensorik: Porous Silicon Based Humidity Sensor with Interdigital Electrodes and Internal Heaters
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Maria Adam, Istvan Barsony, Csaba Dücsö, Peter FürjesVerfahren zur Herstellung von Feuchtesensoren

      2001

      Christoph Nachtigall, Ulrich MeschederBewegungsgeber
      Christoph Nachtigall, Ulrich MeschederBewegungsgeber
      Ulrich Mescheder, M. Alavi, K. Hiltmann, Ch. Lizeau, Christoph Nachtigall, H. SandmaierLocal Laser Bonding for Low Temperature Budget
      Christoph Nachtigall, Ulrich MeschederMovement giver
      Christoph Nachtigall, Ulrich MeschederMovement giver having body with after-glowing surface
      Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Istvan Barsony, Maria Adam, Cs. DücsöPorous silicon as multifunctional material in MEMS
      Andras Kovacs, Ulrich MeschederSurface Micromachining Process for C-Si as Active Material

      2000

      Ulrich MeschederAktorik: Nanomotor
      Ulrich MeschederMikrosystemtechnik : Konzepte und Anwendungen
      Ulrich Mescheder, Andras KovacsMikrotechnologie: Herstellung von porösem Silizium und seine Anwendungsmöglichkeit in der Sensortechnologie
      Ulrich MeschederMikrotechnologie: Laserbearbeitung in der Mikrotechnik
      Ulrich MeschederSensorik: Chip im Reifen - Oberflächenmikromechanik
      Ulrich MeschederSensorik: Mikromechanischer Neigungssensor
      M. Reichardt, Ulrich Mescheder, Nagy NosseirSimulation of a Micro-Fabricated Inclinometer

      1999

      Ulrich Mescheder, Christiane KötterOptical monitoring and control of Si wet etching

      1998

      Ulrich Mescheder, Christiane KötterOptical monitoring and control of Si wet etching
      Ulrich Mescheder, C. Kötter, E. Kolguin, A. OukhovOptische Insitu-Prozesskontrolle beim anisotropen Ätzen von Si-Membranen
      Ulrich Mescheder, Christiane Kötter, B. KatzensteinPiezoelectric Inch Worm Motor with Monolithically Integrated Driving Block
      Ulrich Mescheder, Christiane Kötter, B. Katzenstein, T. LangPiezoelectric inch worm motor with monolithically integrated driving block
      Ulrich Mescheder, Christiane KötterVerfahren und Vorrichtung zur photoinduzierten Kontrolle des anisotropen Ätzens von kristallinem Silizium

      1997

      Ulrich Mescheder, S. MajerMicromechanical inclinometer

      1996

      Ulrich Mescheder, S. Majer, R. Keller2-Achsen Si-Neigungssensor: Simulation und Realisierung
      Ulrich Mescheder, S. MajerMikromechanischer Neigungssensor für industrielle Anwendungen
      E. A. Kolgin, I. A. Tumanov, A. A. Ukhov, Ulrich MeschederPhotometric device for control of micromechanical elements manufacturing

      1995

      S. Majer, Ulrich MeschederKonzept eines planaren 2-Achsen Silizium Neigungssensors
      S. Majer, Ulrich MeschederSimulation supported design of micromechanical sensors
      S. Majer, Ulrich MeschederSimulation supported design of micromechanical sensors

      1991

      L.-M. Buchmann, Ulrich Mescheder, M. TorklerCharacterization of silicon open stencil masks in an ion projection lithography machine
      M. Zander, Ulrich MeschederMaskenmetrologie: Anforderungen und Trends

      1990

      Ulrich Mescheder, U. Mackens, H. Lifka, R. Dammel, G. Pawloski, J. TheisApplication of positive and negative tone x-ray resist for 0.5μm CMOS device fabrication
      H. Schaffer, Ulrich Mescheder, U. Weigmann, H.-C. PetzoldInfluence of X-ray mask repair on pattern placement accuracy
      H. Lüthje, A. Bruns, H. Harms, I. Köhler, Ulrich Mescheder, U. Mackens, T. StuckX-ray mask technology: Precise etching of sub-half-micron tungsten absorber features

      1989

      U. Mackens, Ulrich Mescheder, F. Mund, H. Lüthje, H. Lifka, C.A.H. Juffermans, P.H. Woerlee, A.J. WalkerFabrication of 0.5 μm NMOS-devices by all level X-ray lithography
      Ulrich Mescheder, U. Mackens, F. MundInvestigation Of Linewidth Uniformity In X-Ray Lithography
      U. Mackens, Ulrich Mescheder, H. LüthjeRöntgenstrahllithographie: Herstellung einer 0.5 μm Schaltung und Overlayuntersuchungen
      S. Pongratz, Ulrich Mescheder, Ch. Ehrlich, H.-L. Huber, K. Kohlmann, W. WindbrackeState of the art of pattern placement accuracy of silicon X-ray master masks
      Ulrich Mescheder, K. WernerSubmikrometer Linienbreitenmetrologie hoher Genauigkeit

      1988

      U. Mackens, H. Lüthje, Ulrich Mescheder, F. Mund, S. PongratzApplication Of Sic-X-Ray Masks For Fabricating Sub-Micron Devices
      H.-L. Huber, S. Pongratz, J. Trube, W. Windbracke, Ulrich Mescheder, F. MundSub‐half‐micron critical dimension control in x‐ray lithography mask technology

      1987

      Ulrich Mescheder, F. Mund, H.-L. HuberLinewidth metrology for x-ray masks with subhalfmicron feature size

      1986

      H. Betz, H.-L. Huber, S. Pongratz, W. Rohrmoser, W. Windbracke, Ulrich MeschederSilicon X-ray masks: Pattern placement and overlay accuracy
      H. Lüthje, U. Mackens, Ulrich Mescheder, B. MatthießenStability of SiC-masks for high resolution synchrotron X-ray lithography

      1985

      Ulrich Mescheder, G. WeiserOptical study of space charge injection in plasma deposited a-Si:H

      1984

      Ulrich Mescheder, G. WeiserElectro‐optical effects on the absorption edge of a‐Si:H

      Brigitte Minderlein

      Leitung International Center

      Dr. Manuela Philipp

      Forschungsreferentin

      Caroline Armbruster

      Klaus Rimbrecht

      Abteilungsleiter

      Karin Dreher

      Schwerpunkt Internationale Studiengänge

      Carola Frank

      Elektronik und Technische Informatik (ETI) Bachelor
      Elektrotechnik in Anwendungen (ELA) Bachelor
      Information Communication Systems (ICS) Bachelor
      IT-Produktmanagement (ITP) Bachelor
      Security & Safety Engineering (SSB) Bachelor
      Software Produktmanagement (SPB) Bachelor
      Informatik (INM) Master
      Mobile Systeme (MOS) Master

      Christiane Jung

      Wirtschaftsinformatik (WIB) Bachelor
      WirtschaftsNetze (eBusiness) (WNB) Bachelor
      Business Application Architectures (BAM) Master
      Business Consulting (BCM) Master

      Sieglinde Saur

      Industrial Automation and Mechatronics (IAM) Bachelor
      Industrial Manufacturing (IMF) Bachelor
      Industrial MedTec (IMT) Bachelor
      Industrial Systems Design (ISD) Bachelor
      Ingenieurpsychologie (IP) Bachelor
      Orientierung Technik (OT) Vorsemester
      Mechatronische Systeme (MES) Master

      Daniela Metzger

      Assistenz der Innovationsmanagerin

      Florian Braune

      Akademischer Mitarbeiter

      • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
      • Campus Furtwangen
      • Raum O 0.17
      • Telefon 07723 920-2973

      Prof. Dr.-Ing. Franz Aßbeck

      Professor für Antriebs-, Regelungs- und Hochfrequenztechnik Institutsleiter Labor für Angewandte Mechatronik und Systemkonstruktion (LAMS)

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Schwenningen
      • Raum C 0.02
      • Telefon 07720 307-4172

      Stationen

      Beruflicher Werdegang

      • seit 1989 Professor an der HFU
      • 02/1987 - 06/1989: Entwicklungsingenieur Kfz-Elektronik/ Mittlerer Führungskreis im Unternehmensbereich "Zentrale Forschung und Entwicklung" der Siemens AG in München/ Neuperlach
      • 11/1984 - 12/1986: Anfertigung der Dissertation Gestion d’Energie sur un Véhicule Hybride Experimental am Laboratoire d’Automatique et d‘Analyse des Systèmes (LAAS), Centre National de la Recherche Scientifique, Toulouse mit einem (von insges. 5) Ernst-von-Siemens-Stipendium
      • 04/1983 - 10/1984: Inbetriebsetzungsleiter im Referat Forschungsstätten/ Unternehmensbereich Energie- und Anlagentechnik der Siemens AG, u. a. verantwortlich für Montage und Inbetriebnahme „EWG-Pilot Project Kythnos Island/Greece“ (4,5 Mio. DM), damals weltweit modernste Photovoltaik-Wechselrichter im Netzverbund mit 100 kW Wind-Asynchrongeneratoren und 600 kW Diesel
      • 10/1982 - 03/1983: Inbetriebsetzungsingenieur im Referat Forschungsstätten/ Unternehmensbereich Energie- und Anlagentechnik der Siemens AG
      • 09/1980 - 09/1982: Entwicklungsingenieur Leistungselektronik im "Forschungszentrum" der Siemens AG in Erlangen

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete

      • Regelungs- und Antriebstechnik
      • Energietechnik, speziell Anlagen für Regenerative Energien
      • Hochfrequenztechnik/ EMV 
      • Elektromobilität

       

      Publikationen

      Aßbeck, Franz

      2017 | 2016 | 2015 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2005 | 2002 | 1996 | 1995 | 1992

      2017

      Franz Aßbeck, Simon Grigull, Alexander Wilke"Winterlüfter": Die Schwerkraft bringt die Luftumwälzung

      2016

      Franz Aßbeck, Simon GrigullKunststoffe schneller analysieren
      Franz Aßbeck, Simon GrigullKunststoffe schneller analysieren

      2015

      Franz Aßbeck, Simon Grigull, Reto GloorDielektrisch gegen Infrarot: Erwärmungskonkurrenz beim Thermoformen
      Franz Aßbeck, Simon GrigullFingerabdruck per Hochfrequenz
      Franz AßbeckHochfrequenz-basiertes Erwärmungs- und Umformverfahren
      Simon Grigull, Franz AßbeckMaterial-Fingerabdruck per Hochfrequenz
      Franz Aßbeck, Simon Grigull, Hans-Jürgen ScherzingerSchneller und präziser umformen
      Franz Aßbeck, Simon Grigull, Hans-Jürgen ScherzingerVollautomatisiert umformen

      2013

      Simon Grigull, Franz Aßbeck, Ayyaz MehmoodAutomatisierter Prüfstand für innovativen Energiespeicher aus Lithium-basiertem Akku und SuperCap mit cRIO-gesteuerten Synchronwandlern
      Forscher punkten im Ministerium
      Hochschulteam verbessert Kunststoff-Recycling
      Franz Aßbeck, Simon Grigull, Hans-Jürgen ScherzingerKunststoff-Bearbeitungsautomat für die energiesparende und saubere Teilefertigung

      2012

      Franz Aßbeck, Simon GrigullE-Mobilität kann auf den Stromüberschuss setzen

      2011

      Franz Aßbeck, Simon GrigullAufbau, Analyse und Weiterentwicklung einer klassischen Mittelfrequenz-Energieübertragungsstrecke (nach Tesla)

      2010

      Franz Aßbeck"Is it really green?" - Langzeiterfahrung mit monokristallinen Solarmodulen am Beispiel der photovoltaischen Pumpstation Schwenninger Moos
      Franz AßbeckLabVIEW zur halbautomatischen Leistungsmessung an den Solarmodulen einer 1,15-kWp-Photovoltaik-Pumpanlage nach 18 Betriebsjahren

      2005

      Franz Aßbeck, Jürgen Wenworth-PaulMedizintechnik: Tumorbehandlung mit Hyperthermie begleitend zu Radiotherapie am Universitätsklinikum Freiburg

      2002

      Franz Aßbeck, Gregor BruggmoserMedizintechnik: Improvements of the Hyperthermia System for Cancer Therapy

      1996

      Gregor Bruggmoser, Rudolf Steberl, Franz Aßbeck, A. Nilles, H. FrommholdIntraoperative hyperthermia system

      1995

      Gregor Bruggmoser, Wolfgang Hinkelbein, Rudolf Steberl, Hans-Jürgen Koth, Franz Aßbeck, Jürgen Wentworth, Thomas Renneberg, Hans-Albrecht HaffaInteraoperative Hyperthermie (IOHT) im Rahmen der Intraoperativen Radiothermotherapie

      1992

      Franz AßbeckPreiswerter Membran-Stirlingmotor mit Drehstromaggregat

      Reinhard Lehmann

      Technischer Leiter

      Ute Kuß

      Sekretariat

      Markus Karrer

      Stellvertretender Leiter

      Franz Nopper

      Leiter der Druckerei

      Rolf Aberle

      Meister Zentralwerkstatt

      Prof. Dr. Stefan Selke

      Forschungsprofessur "Transformative und Öffentliche Wissenschaft"

      • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
      • Campus Furtwangen
      • Raum O 0.03
      • Telefon 07723 920-2873

      Stationen

      Stefan Selke studierte zunächst Luft- und Raumfahrttechnik (Aachen), später dann Soziologie, Philosophie, Anthropologie sowie portugiesische/spanische Literaturwissenschaften (Bonn). 2002 promovierte er in Soziologie über „Bilderwelt und Lebenswirklichkeit. Eine soziologische Studie über die Rolle privater Fotos“. Von 1998 bis 2002 war er Projektleiter beim ‚infas Institut für empirische Sozialwissenschaft GmbH’ in Bonn und führte in dieser Zeit rund 40 empirische Projekte durch. Von 2003 bis 2004 leitete er das vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Baden-Württemberg geförderte Genderforschungsprojekt „TanGenS“ (Technology and Gender in Applied Sciences). Nach einer Lehrstuhlvertretung für Soziologie an der FH Villingen-Schwenningen (2004-2006) arbeitete er zwischen 2006 und 2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Abteilung Soziologie) sowie der Universität Karlsruhe (Institut für Regionalwissenschaften) in einem internationalen Masterstudiengang.

      2008 wurde Stefan Selke für das Lehrgebiet „Mediensoziologie“ an die Hochschule Furtwangen berufen und vertritt dort seit 2011 das Lehrgebiet „Gesellschaftlicher Wandel“. Seit 2015 ist Selke für zunächst drei Jahre Forschungsprofessor für „Transformative und Öffentliche Wissenschaft“. Er leitet das von der United Nation University zertifizierte „Regional Centre of Expertise“ (www.rce-suedschwarzwald.de) und das „Public Sociology Lab“ (www.public-sociology-lab.de).
      Selke war Gründungsstudiendekan des Studiengangs „Angewandte Gesundheitswissenschaften“ (2010-2012), von 2013-2017 Prodekan der Fakultät ‚Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft’ sowie seit 2011 Senatsbeauftragter für Nachhaltige Entwicklung.

      Stefan Selke ist Autor von fünf Büchern, Herausgeber von 17 wissenschaftlichen Sammelbänden und Autor von rund 100 Artikeln in nationalen und internationalen Zeitschriften (Brasilien, Bangladesch, Schweiz, Großbritannien). Neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit an der Hochschule Furtwangen lehrte er von 2008 bis 2014 am Karlsruhe Institute of Technology und war im Sommersemester 2015 sowie im Wintersemester 2015/16 Gastdozent am Institut für Soziologie der Universität Salzburg.

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrveranstaltungen

      • Vorlesung "Soziologie"
      • Vorlesung und Seminar „Gesellschaftlicher Wandel“
      • Seminar „Technik und Gesellschaft“
      • Vorlesung/Seminar "Öffentliche Soziologie"

      Forschungsinteressen

      • Transformative und Öffentliche Wissenschaft (insbesondere Public Sociology)
      • Gesellschaftlicher Wandel, gesellschaftliche Transformationen, Gesellschafts- und Zeitdiagnosen
      • Armutsökonomie und soziale Nachhaltigkeit
      • Digitalisierung im Gesundheitswesen (insbesondere Lifelogging und Self-Tracking)
      • Soziale Utopien und soziale Innovationen

      Laufende Drittmittelprojekte

      • VALID - Ethische Aspekte der digitalen Selbstvermessung im Gesundheitswesen (2017-2020, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG).
        Das Projekt VALID analysiert den Zusammenhang zwischen gesteigerter numerischer Erfassungsfähigkeit von Körperzuständen durch Technologien digitaler Selbstvermessung (Lifelogging, Self-Tracking etc.) und einer sich wandelnden Sprachfähigkeit über Gesundheit in genuin ethischer Perspektive. Projektpartner: Aktion Mensch, Schader-Stiftung, Orient-Institut Istanbul, GESIS u.a.

      Abgeschlossene Drittmittelprojekte

      • Tafel-Monitor - Transformation der Lebensmitteltafeln und ähnlicher existenzunterstützender Angebote im institutionellen Spannungsfeld zwischen Angebot und Nachfrage (2011-2014)
      • Grenzen der guten Tat. Existenzunterstützende Angebote in Trägerschaft von gemeindlichen und verbandlichen Anbietern in NRW (2010-2011)
      • Postmediale Wirklichkeiten – Wie sehen die Medien der Zukunft aus (2008-2010)
      • SONIA – Soziale Inklusion durch technikgestützte Kommunikationsangebote im Stadt-Land-Vergleich (2013-2016)
      • Nachhaltigkeit im Gepäck - Von ‚UhrenträgerInnen‘ zu ‚Vision Skippern‘. Nachhaltigkeit als Exportschlager aus ländlichen Innovationsregionen (2013-2016)

      Kooperation in interdisziplinären Drittmittelprojekten

      • Selbstbestimmt und Sicher (2013-2015)
      • ZAFH-AAL (Zentrum für angewandte Forschung Ambient Assisted Living) (2013-2015)

      Mitgliedschaften und Aktivitäten

      • Mitglied in der Verbraucherkommission Baden-Württemberg (www.verbraucherkommission.de)
      • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Schader-Stiftung (Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis)
      • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des BMBF-Projekts „Wissenstransfer 2.0“
      • Gutachter für die Zeitschrift „Social Policy and Society“ und "British Journal of Sociology"
      • Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Soziologie, European Sociology Association, International Sociology Association, International Visual Sociology Association, European RegioWiki-Gesellschaft, Netzwerk Technikfolgenabschätzung

      Öffentliche Soziologie

      Stefan Selke ist als „Öffentlicher Soziologie“ häufiger Gast in den Medien. Dies umfasst seit 2009 die Teilnahme an ca. 25 Fernsehsendungen, über 70 Radioprogrammen, mehr als 100 Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften sowie gut 200 öffentliche Vorträge. 

       Mehr Infos unter www.stefan-selke.de und www.facebook.com/selkestefan

      Nadine Winter

      Akademische Mitarbeiterin

      • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
      • Campus Furtwangen
      • Raum O 0.02
      • Telefon 07723 920-2956

      Stationen

      • Akademische Mitarbeiterin und Studiengangsassistentin „Angewandte Gesund­heitswissenschaften“ an der Hochschule Furtwangen. Lehrtätigkeit im Bereich Ge­sundheitswissenschaften
      • M.A. in Erwachsenenbildung, Berufsbegleitendes Studium der Erwachsenenbildung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg (2012- 2014)
      • Diplom-Gesundheitswirtin (FH), Studium (2005-2009) „Gesund­heitsförderung und -management“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal in Magde­burg

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehre

      • Vorlesung "Einführung Gesundheitswissenschaften"
      • Seminar "Angewandte Gesundheitswissenschaften"
      • Betreuung von Studienarbeiten

      Mitgliedschaften

      • Berufsverband der Gesundheitsförderer e.V.

      Prof. Dr. Gotthard Pietsch

      Studiendekan OnlineMedien B.Sc.
      Professor für Digitale Wirtschaft

      Stationen

      Lebenslauf

      • Studium der Wirtschaftswissenschaft und Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit den Abschlüssen Diplom-Ökonom und Diplom-Sozialwissenschaftler.
      • Berufliche Tätigkeiten als wissenschaftlicher Angestellter an der FernUniversität in Hagen sowie als Revisor und Berater/Coach in der Unternehmenspraxis.
      • 2003 Promotion zum Dr. rer. pol.; 2009 Habilitation und Verleihung der venia legendi für Betriebswirtschaftslehre.
      • Privatdozent an der FernUniversität in Hagen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck, der Technischen Unversität Dortmund und der FernUniversität in Hagen.
      • Seit März 2010 Professor an der Hochschule Furtwangen und seit September 2010 Studiendekan für den Bachelor-Studiengang OnlineMedien.

      Publikationen

      BÜCHER:

      • Opportunismus und Sensemaking in der Unternehmenskrise. Eine Fallstudie im Kontext der Internetökonomie, Berlin 2015
      • Online-Produktmanagement. Von der Idee zum Online-Produkt, München 2010 (mit Christian Maaß)
      • Organisation – Theorie, Gestaltung, Wandel, München, Wien 2007 (mit Ewald Scherm)
      • Controlling – Theorien und Konzeptionen, München 2004 (mit Ewald Scherm)
      • Reflexionsorientiertes Controlling: Konzeption und Gestaltung, Wiesbaden 2003

      AUFSÄTZE IN ZEITSCHRIFTEN:

      • Investitionscontrolling im Web 2.0-Business: Eine Fallstudie zur Weiterentwicklung von Wert- und Kostentreibermodellen der Discounted-Cashflow-Methoden, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 62 (August/2010), S. 563-594 (mit Christian Maaß)
      • Mobile Web-Anwendungen und Client-Applikationen, in: Das Wirtschaftsstudium 38 (11/2009), S. 1446-1448 (mit Christian Maaß)
      • Mitarbeiter krisenfest machen, in: Personal 61 (11/2009), S. 38-40 (mit Stefan Schumacher)
      • Vorgehensmodelle bei der Softwareentwicklung, in: Das Wirtschaftsstudium 38 (7/2009), S. 932-934 (mit Christian Maaß)
      • Besser als ihr Ruf - Bürokratie als Organisationsprinzip, in: economag 3 (7-8/2009) (mit Ewald Scherm und Hans-Jürgen Gralke)
      • Online-Bannerwerbung, in: Das Wirtschaftsstudium 38 (5/2009), S. 666-668 (mit Christian Maaß)
      • Wertorientiertes Controlling im E-Business mit werbefinanzierten Web 2.0-Geschäftsmodellen, in: Controlling 21 (6/2009), S. 302-308 (mit Christian Maaß)
      • Internetökonomie, in: Das Wirtschaftsstudium 38 (3/2009), S. 333-336 (mit Christian Maaß)
      • Alternative Internet-Suchdienste, in: Das Wirtschaftsstudium 38 (1/2009), S. 66-69 (mit Christian Maaß)
      • Mythen und Symbole in der Internetökonomie: Das Beispiel Web 2.0, in: Zeitschrift für Management 3 (4/2008), S. 339-362 (mit Christian Maaß)
      • Krise als produktiver Zustand: Strategien der Resilienz, in: Kommunikation & Seminar 17 (4/2008), S. 45-47
      • Resilienz lässt sich lernen, in: Personalwirtschaft 35 (11/2008), S. 42-44
      • In vier Schritten Stakeholder überzeugen, in: Personal 60 (11/2008), S. 26-28
      • Humankapitalbewertung im Personalcontrolling - Jenseits der Verantwortlichkeitserosion, in: Zeitschrift für Controlling und Management (Rubrik Wissenschaft) 52 (3/2008), S. 178-189
      • Humankapitalbewertung und opportunistische Interpretationsstrategien, in: Controlling 20 (3/2008), S. 131-137
      • Humankapitalbewertung: Mit Durchblick Informationslücken schließen, in: Wissensmanagement 10 (3/2008), S. 32-34 (mit Bastian Neysters)
      • Die psychischen Kosten des Opportunismus – Zur Unvollständigkeit streng eigennütziger Kalküle, in: NeuroPsychoEconomics 3 (1/2008), S. 20-23
      • Humankapitalbewertung: zwischen Analyse und Paralyse, in: Personal 59 (11/2007), S. 8-10
      • Human Capital Measurement, Ambiguity and Opportunism: Actors between Menace and Opportunity, in: Zeitschrift für Personalforschung – German Journal of Human Resource Research 21 (3/2007), S. 252-273
      • Spekulationsblase Web 2.0? Zur Bewertung eines Internet-Investments, in: economag 1 (1/2007) (mit Christian Maaß)
      • Controlling in der Finanzverwaltung des Landes NRW, in: Controlling 18 (11/2006), S. 569-574 (mit Ulrich Hirschberg)
      • Wertorientierte Personalarbeit zwischen Mythos und Mikropolitik, in: Zeitschrift für Personalforschung 20 (2/2006), S. 160-182
      • Institutionenökonomik jenseits des Opportunismus: Forschungsprogramm statt Utopie, in: Schauenberg, Bernd/Schreyögg, Georg/Sydow, Jörg (Hrsg.): Managementforschung 15: Institutionenökonomik als Managementlehre? Wiesbaden 2005, S. 1-44
      • Theoretische und konzeptionelle Vielfalt in der Controllingforschung – Stellungnahme zu Dieter Schneiders Potpourri-Vorwurf, in: Controlling 17 (3/2005), S. 196-197 (mit Ewald Scherm)
      • Erfolgsmessung im Personalcontrolling - Reflexionsinput oder Rationalitätsmythos?, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 57 (1/2005), S. 43-57 (mit Ewald Scherm)
      • Controller bewegen sich in einer 'doppelten Realität', in: io new management 73 (11/2004), S. 16-22 (mit Ewald Scherm)
      • Die Reflexionsaufgabe im Zentrum des Controlling, in: krp – Kostenrechnungspraxis 45 (5/2001), S. 307-313 (mit Ewald Scherm)
      • Controlling - Rationalitätssicherung versus Führungs- und Führungsunterstützungsfunktion, Replik auf die Anmerkungen von Jürgen Weber und Utz Schäffer zum Beitrag 'Die Präzisierung des Controlling als Führungs- und Führungsunterstützungsfunktion', in: Die Unternehmung 55 (1/2001), S. 81-84 (mit Ewald Scherm)
      • Neue Controlling-Konzeptionen, in: Das Wirtschaftsstudium, 30 (2/2001), S. 206-213 (mit Ewald Scherm)
      • Die Präzisierung des Controlling als Führungs- und Führungsunterstützungsfunktion, in: Die Unternehmung, 54 (5/2000), S. 395-412 (mit Ewald Scherm)
      • Internationales Personalcontrolling zwischen Standardisierung und Differenzierung, in: Personal, 52 (9/2000), S. 470-476 (mit Ewald Scherm und Stefan Süß)
      • Zwischen Enthusiasmus und Enttäuschung - Controlling, in: ECO, 2 (2/2000), S. 30-33 (mit Ewald Scherm)

      AUFSÄTZE IN SAMMELWERKEN:

      • Affiliate Marketing als Verkaufsmethode, in: Pepels, Werner (Hrsg.): Vertriebsleiterhandbuch. Mit Direktvertrieb und Spezialabsatz Wettbewerbsvorteile erzielen, 3. Aufl., Düsseldorf 2014, S. 119-137
      • Erfolgreicher Einsatz von Online-Gewinnspielen im Dialogmarketing, in: Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. (Hrsg.): Dialogmarketing-Perspektiven 2012/2013, Wiesbaden 2013, S. 135-148 (mit Michaela Rauch und Matthias Schulten)
      • Social Media in Unternehmen. Entwicklungsstand und Entwicklungspotenzial, in: Schulten, Matthias/Mertens, Artur/Horx, Andreas (Hrsg.): Social Branding. Strategien - Praxisbeispiele - Perspektiven, Wiesbaden 2012, S. 451-466
      • Internationales Controlling zwischen Managementunterstützung und Selbstüberschätzung: eine Analyse am Beispiel der Balanced Scorecard, in: Littkemann, Jörn (Hrsg.): Beteiligungscontrolling. Ein Handbuch für die Unternehmens- und Beratungspraxis. Band II: Strategische und operative Unternehmensführung im Beteiligungscontrolling, 2. Aufl., Herne 2009, S. 197-217 (mit Ewald Scherm)
      • Die Bedeutung von Internet-Suchmaschinen für das Wissensmanagement - Problemfelder und Entwicklungstendenzen, in: Keuper, Frank/Neumann, Fritz (Hrsg.): Wissens- und Informationsmanagement. Strategien, Organisation und Prozesse, Wiesbaden 2009, S. 197-213 (mit Christian Maaß)
      • Internationales Management aus der Perspektive des Internationalen Controllings, in: Oesterle, Michael-Jörg/Schmid, Stefan (Hrsg.): Internationes Management, Stuttgart 2009, S. 699-728 (mit Ewald Scherm)
      • Cyberspace zwischen spiritueller Sinnsuche und Investitionsobjekt, in: Niederberger, Lukas/Müller, Lars (Hrsg.): Es glaubt. Suchen nach Spiritualität und Religion, Baden 2009, S. 58-62 (mit Andre Skusa und Christian Maaß)
      • Cyberspace - Somewhere between spiritual quest and investment, in: Niederberger, Lukas/Müller, Lars (Hrsg.): Faith is. The Quest for Spirituality and Religion, Baden 2009, S. 58-62 (mit Andre Skusa und Christian Maaß)
      • Der Markt für Internet-Suchmaschinen, in: Lewandowski, Dirk (Hrsg.): Handbuch Internet-Suchmaschinen. Nutzerorientierung in Wissenschaft und Praxis, Heidelberg 2009, S. 3-17 (mit Christian Maaß, Andre Skusa und Andreas Heß)
      • Management- und Entscheidungsunterstützung in Organisationen: zwischen Technik und Interaktion, in: Bortfeldt, Andreas/ Homberger, Jörg/Kopfer, Herbert/Pankratz, Giselher/Strangmeier, Reinhard (Hrsg.): Intelligent Decision Support, Wiesbaden 2008, S. 429-446 (mit Ewald Scherm)
      • Total Quality Management, in: Freidank, Carl-Christian/Lachnit, Laurenz/Tesch, Jörg (Hrsg.): Vahlens Großes Auditing Lexikon, München 2007, S. 1341-1342
      • Performance Measurement in Universities: The Case of Knowledge Balance Sheets Analyzed from a New Institutionalist Perspective, in: Epstein, Mark J./Manzoni, Jean-Francois (Hrsg.): Studies in Managerial and Financial Accounting, Vol. 16: Performance Measurement and Management Control: Improving Organizations and Society, Oxford u.a. 2006, S. 379-401 (mit Martin Piber)
      • Privatisierungsdiskurse im öffentlichen Sektor und die Rolle des Controllings, in: Keuper, Frank/Schaefer, Christina: Führung und Steuerung öffentlicher Unternehmen. Probleme, Politiken und Perspektiven entlang des Privatisierungsprozesses, Berlin 2005, S. 313-329 (mit Ewald Scherm)
      • Controlling und Internationalisierung im Handel - Reflexion eröffnet Chancen, in: Ahlert, Dieter/Olbrich, Rainer/Schröder, Hendrik (Hrsg.): Internationalisierung von Vertrieb und Handel, Frankfurt a. M. 2004, S. 368-386 (mit Ewald Scherm)
      • Theorie und Konzeption in der Controllingforschung, in: Scherm, Ewald/Pietsch, Gotthard (Hrsg.): Controlling – Theorien und Konzeptionen, München 2004, S. 3-19 (mit Ewald Scherm)
      • Die Informationsökonomik in der Controllingforschung, in: Scherm, Ewald/Pietsch, Gotthard (Hrsg.): Controlling – Theorien und Konzeptionen, München 2004, S. 143-165
      • Reflexionsorientiertes Controlling, in: Scherm, Ewald/Pietsch, Gotthard (Hrsg.): Controlling – Theorien und Konzeptionen, München 2004, S. 529-553 (mit Ewald Scherm)
      • Entwicklungstendenzen und Zukunftsperspektiven in der Controllingforschung, in: Scherm, Ewald/Pietsch, Gotthard (Hrsg.): Controlling – Theorien und Konzeptionen, München 2004, S. 923-934 (mit Ewald Scherm)
      • Gemeinsamkeiten und Forschungsperspektiven in der konzeptionell orientierten Controllingforschung – Acht Thesen, in: Weber, Jürgen/Hirsch, Burkhard (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin. Eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 2002, S. 191-204 (mit Ewald Scherm)
      • Die theoretische Fundierung des Controlling: Kann das Controlling von der Organisationstheorie lernen? In: Weber, Jürgen/Hirsch, Burkhard (2003): Zur Zukunft der Controllingforschung. Empirie, Schnittstellen und Umsetzung in der Lehre, Wiesbaden 2003, S. 27-62 (mit Ewald Scherm)

      SONSTIGE ARBEITEN:

      • Web 2.0: All that glitters is not gold, commercial study commissioned by management consultancy Michael Henze & Partner, München 2009 (mit Christian Maaß)
      • Web 2.0: Es ist nicht alles Gold was glänzt, Auftragsstudie für die Unternehmensberatung Michael Henze & Partner, München 2009 (mit Christian Maaß)
      • Web 2.0 auf dem Prüfstand: Zur Bewertung von Internet-Unternehmen, Diskussionsbeitrag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen, Nr. 431, November 2008 (mit Christian Maaß)
      • Modernisierung im Bund: Akteursanalyse hat Vorrang, Diskussionsbeitrag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen, Nr. 416, September 2007 (mit Leander Jamin)
      • Web 2.0 als Mythos, Symbol und Erwartung, Diskussionsbeitrag der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Fernuniversität in Hagen, Nr. 408, Mai 2007 (mit Christian Maaß)
      • The Psychological Costs of Opportunism: Towards the Incompleteness of Strictly Self-interest Seeking Economic Calculation, in: Proceedings of NeuroPsychoEconomics Conference, Berlin 2006
      • Performance Measurement in Universities: The Case of Knowledge Balance Sheets Analyzed from a New Institutionalist Perspective, in: Proceedings of the 3rd EIASM Conference on Performance Measurement and Management Control: Improving Organizations and Society, European Institute for Advanced Management Studies& EDHEC Business School, Nice/France 2005 (mit Martin Piber)
      • Legitimation und Controller, Diskussionsbeitrag des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen, Nr. 349, August 2003 (mit Ewald Scherm)
      • Determinanten der Controllerakzeptanz in der öffentlichen Verwaltung – Ein Strukturmodell Arbeitsbericht Nr. 10, FernUniversität in Hagen, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation und Planung, Hagen 2003
      • Managementwissenschaft und Controlling: Zur Rekonstruktion eines theoretischen Gesamtkonzepts Diskussionsbeitrag des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen, Nr. 287, Mai 2000 (mit Ewald Scherm)
      • Controlling auf der Suche nach Identität: Ein Standpunkt Diskussionsbeitrag des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen, Nr. 272, August 1999 (mit Ewald Scherm)

      Vorträge

      (Auszug)

      • Personalcontrolling, Humankapitalmessung und die Erosion von Verantwortlichkeit, Controllingtagung 2007, WHU Koblenz, Vallendar 08.05.2007
      • The psychological costs of opportunism: Towards the incompleteness of strictly self-interest seeking economic calculation, NeuroPsychoEconomics Conference, Berlin 10.10.2006
      • Opportunismus in Organisationen - Selbsterfüllende Prophezeiungen zwischen Struktur und Interaktion, Wissenschaftliche Kommission Organisation im VHB, Chemnitz 23.02.2006
      • Die internationale Publikationsleistung der deutschen Betriebswirtschaftslehre als Gegenstand quantitativer Messung, oder: Was hat Forschungsranking mit einer Forelle zu tun?, Korreferat zu dem Beitrag von Dr. Thomas Steger: Publikationen deutscher BWL-Hoch¬schullehrer in internationalen Top-Journals, Wissenschaftliche Kommission Organisation im VHB, Chemnitz 24.02.2006
      • Performance Measurement in Universities: The Case of Knowledge Balance Sheets analyzed from a new Institutionalist Perspective, 3rd Conferce on Performance Measurement and Management Control, European Institute for Advanced Studies in Management & EDHEC Business School, Nizza, 21.09.2005 (mit Martin Piber, Universität Innsbruck)
      • Institutionenökonomik jenseits des Opportunismus: Forschungsprogramm statt Utopie auf dem Management-Colloquium in Berlin (Zeitschrift Managementforschung), 19.11.2004
      • Gemeinsamkeiten und Forschungsperspektiven in der konzeptionell orientierten Controllingforschung – Acht Thesen bei der Controlling-Tagung Status Quo und Perspektiven der Controllingforschung in Vallendar, 21.-22.03.2002 (mit Ewald Scherm)

      Prof. Martin Aichele

      Dekan | Professor für Integrierte Kommunikation

      Stationen

      Lebenslauf

      • Kameraassistent und Kameramann für Fernsehen (ZDF, SFB) und Industrie
      • Studium an der HdK, Berlin, Schwerpunkte Film/Video, Mediengestaltung, Marketing
      • Konzeptioner, Producer, Regisseur für Video und Multi-Media Leitung des Instituts für Audiovisuelle Kommunikation, St. Gallen
      • Professor für Videoproduktion am neuen Fachbereich Digitale Medien, Aufbau der Studios und Mitgestaltung des Studiengangs
      • Fortbildungs-/Forschungsaufenthalt an der State University San Francisco
      • Dekan des Fachbereichs Digitale Medien
      • Ideen, Konzepte, PR und Dokumention für das Projekt Relationschip der FHF
      • Beurlaubung für fünf Jahre 
      • Konzeption Mitbegründung der Akademie für Neue Medien, Ludwigsburg
      • Konzeptioner des Siegerkonzepts des deutschen Beitrags zur Expo 1998 Oceanis
      • Berater der EXPO 2000
      • Geschätsführer der Agentur TC- Gruppe (170 Mitarbeiter), Marketing & Consulting
      • Gründung der Cross-Media Agentur Aichele IDEAS, 21 Mitarbeiter, Kunden: Volkswagen, Siemens, Bosch, BDI, Post, GVS etc.
      • Rückkehr an den Fachbereich, Übernahme der Professur Integrierte Kommunikation

      Vorträge

      Diverse Vorträge, Podiumsdiskussionen, Fernsehinterviews u.a. 

      • BLM 1996 
      • Medientage Nordrhein-Westfalen 1997 
      • Pressekonferenz mit Bundesaußenminister Dr. Kinkel zu Relationship 1998 
      • BVB 1999
      • OSPI London 2000 
      • Medienfestival Tell a story 2001 
      • Ringvorlesungen der Uni Tübingen und der Uni Freiburg 2001/ 2002, etc.

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Aktivitäten

      • Erster Vorsitzender des Medienforums Freiburg (1997-1998)
      • Mitglied eines Beraterkreises für die Expo 2000, Mitglieder u.a. Volker Schlöndorf, Xavier Bellprat
      • Berater der Siemens AG zum Relaunch der weltweiten Online-Präsenz 
      • Berater der Stadt Siegen zur Konzeption für eine medien - und kulturwirtschaftliche Nutzung eines Geländes
      • Communications Consultant für Agenturen und Unternehmen, u.a. Bertelsmann, Compuware,DaimlerChrysler, E.on, Gardena, Siemens PG, Siemens A&D etc.
      • Mitglied in internationalen Jurys, u.a. Sevilla 1992 anlässlich der EXPO, Munich MultiMedia, Vorsitz der Jury des Medienfestivals Tell a story 2001 etc.
      • Gewinn des internationalen Wettbewerbs Konzeption des deutschen Beitrags zur EXPO Japan, Aichi 2005

      Arbeitsgebiete

      • Medienkonzeption
      • Medienberatung
      • Creative Direction / Regie
      • Gutachten im Bereich linearer Medien und integrierter Kommunikation (Strategie, Events, Messen, Online Medien)

      Publikationen

      • Diverse Beiträge in Fachzeitschriften
      • Diverse Video- und Medien-Produktionen für Industrie, Werbung, Verlage

      Prof. Dr. Christoph Zydorek

      Professor für Medienwirtschaft

      Stationen

      Lebenslauf

      • 1987-1993 Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Wuppertal, Duisburg, Birmingham (UK). 
      • 1997 Promotion zum Dr. rec.oec. 
      • 1993 bis 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität und Wuppertal und am Forschungsinstitut für Telekommunikation. 
      • 1998-2000 Spezialisierung auf die Konzeption und Vermarktung von New Media Systemen in einem Kölner Cross-Media-Unternehmen. 
      • Diverse Projekte im Bereich neue Medien/ Multimedia u.a., für das Land NRW, das Wissenschaftszentrum Berlin, die Deutsche Telekom und diverse Unternehmen der freien Wirtschaft

      Aktivitäten

      PROJEKTSEMINARE:

      • 2003/2004 Prozesskennzahlensystem für die IHK Bayreuth
      • 2004/2005 Katalogmanagementstudie für die Complexx GmbH
      • 2006/2007 Virtual Community Digitale Medien
      • 2007/2008 Contributor Relationship Management-System für ATTAC Deutschland
      • 2008/2009 Fashionline - Online-Markt für Modeartikel
      • 2009/2010 SMAPP - Social Music App in facebook
      • 2011/2012 Entwicklung einer Mobilen APP für Qype.com

      Publikationen

      • Benkner, T.; Fromm, M.; Zydorek, C. - FTK-Forschungsinstitut für Telekommunikation (1993) Informations- und Kommunikationstechnologien im Spannungsfeld von Hersteller-Lösungen und Anwender-Problemen, Materialien und Berichte der ISDN- Forschungskommission des Landes Nordrhein-Westfalen, Nr. 8, Aug. 1993
      • Schneider, M.; Vesper, J.; Zydorek, C. - FTK-Forschungsinstitut für Telekommunikation (1994) 5 Jahre Landesinitiative Telekommunikation, Veröffentlichungen im Rahmen der Landesinitiative TELETECH NRW, Bd. 19, Jan. 1994 
      • Fromm, M.; Jansen, H.; Zydorek, C. - FTK-Forschungsinstitut für Telekommunikation: Der ISDN-Markt Europa: Innovation und Expansion. Materialien und Berichte der ISDN-Forschungskommission des Landes Nordrhein-Westfalen, Nr. 19, Jan. 1995
      • Fromm, M.; Kaderali, F.; Zydorek, C.; u.a. (1996) Sachberichterstattung Telekommunikation, Studie im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes NRW, veröffentlicht als Band 7 der Landesinitiative media NRW (1997) Telekommunikation und Multimedia, Rahmenbedingungen, Markt- und Techniktrends, herausgegeben vom Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes NRW, Düsseldorf
      • Motz, O.; Zydorek, C. (1996) Konzentration oder Wettbewerb? Der Telekommunikationsmarkt in den USA nach der Reform von 1996, in: telekom praxis, 6/1996, Schiele & Schön, Berlin
      • Backhaus, H.; Zydorek, C. (1996) Multimedia und die virtuelle Messe: Substitut oder Ergänzung zur klassischen stationären Messe? Arbeitspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft Nr.176, Wuppertal, Dez. 1996
      • Zydorek, Christoph (1997) Veränderung von Mobilitätsbedürfnissen und Mobilitätsformen durch Nutzung von Multimedia, in: Henning, Klaus; Olbertz, Ellen (Hrsg.) (1997) Mobilität und Telekommunikation, Aachener Reihe Mensch und Technik, Band 22, Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen 
      • Zydorek, Christoph (1997) Die Mobilität der Unternehmen in der Informationsgesellschaft, in: telecom praxis 8/1997, Schiele & Schön, Berlin
      • Backhaus, H.; Zydorek, C. (1997) Von der Mustermesse zur ubiquitären Messe, in: Meffert, Heribert; Necker, Tyll; Sihler, Helmut (1997) Märkte im Dialog - Die Messen der dritten Generation, Leipziger Messeverlag, Leipzig
      • Zydorek, Christoph (1998) Soziale Steuerung und Koordination in der Telekommunikation - Eine sozialwissenschaftliche Analyse, Nomos Verlag, Baden-Baden
      • Zydorek, Christoph (1998) Veränderung von Mobilitätsbedürfnissen und Mobilitätsformen durch Nutzung von Multimedia, in: Henning, K.; Schmid, S. (1998) Verbundprojekt „Mobilität“, Aachener Reihe Mensch und Technik, Band 25, Verlag der Augustinus Buchhandlung, Aachen
      • Witt, Frank; Zydorek, Christoph (1999) Informations- und Kommunikationstechnologien - Beschäftigung, Arbeitsformen und Umweltschutz, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Veröffentlichungsreihe der Querschnittsgruppe Arbeit & Ökologie, P00-501
      • Zydorek, Christoph (2000) Informations- und Kommunikationstechnik - Soziale Steuerung und Koordination bei Innovation, Marktangebot und Diffusion in: Witt, Frank (Hrsg.) (2000) Unternehmung und Informationsgesellschaft, Gabler Verlag, Wiesbaden
      • Zydorek, Christoph (Hrsg.) (2004)Instrumente des strategischen Medienmanagements, Arbeitspapiere des Fachbereichs Digitale Medien, Nr. 1, Furtwangen
      • Zydorek, Christoph (2006) Instrumente Strategisches Managements in: Becker, L. /Erhardt, J./Gora, W. (Hrsg.)(2006) Führungskonzepte und Führungskompetenz, Symposion Verlag, Düsseldorf, S. 65-80
      • Zydorek, Christoph (Hrsg.) (2007) Strategien im Medienmanagement, Arbeitspapier 3 der Fakultät Digitale Medien, Hochschule Furtwangen, Furtwangen
      • Zydorek, Christoph (2008) Instumente Strategischen Managements in: Becker, L. (2008)(Hrsg.) Management und Führungspraxis, Digitale Fachbibliothek auf USB-Stick, Düsseldorf, ISBN 978-3-939707-46-2
      • Zydorek, Christoph/Fix, Klemens (2009)Weblogs als Instrument der Unternehmenskommunikation in: Becker, L. (2009)(Hrsg.) Management und Führungspraxis, Digitale Fachbibliothek auf USB-Stick, Düsseldorf
      • Zydorek, Christoph (2009) Postmediale Wirklichkeiten und Medienmanagement in: Selke, S./Dittler, U. (Hrsg.)(2009) Postmediale Wirklichkeiten – Wie Zukunftsmedien die Gesellschaft verändern, Heise Verlag, Hannover, S.67-92
      • Zydorek, Christoph (Hrsg.) (2010) Strategische Optionen auf (Online)Musikmärkten, Arbeitspapier Nr. 6, Schriftenreihe der Fakultät Digitale Medien, Hochschule Furtwangen, Furtwangen, 6/2010
      • Zydorek, Christoph/ Hosseiny, Schahab (2012) Social Media Rcruiting bei der Polizei Niedersachsen in: Schulten, M./ Mertens, A./ Horx, A. (2012) Social Branding, Gabler Verlag, Wiesbaden, S. 329-345
      • Zydorek, Christoph (2013) Einführung in die Medienwirtschaftslehre, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsgebiete

      • Medienökonomie
      • Strategisches Medienmanagement
      • Strategisches Marketing

      Prof. Christian Fries

      Studiendekan Medienkonzeption B.A.
      Professor für Medien-Design

      Stationen

      Lebenslauf

      • 5 Jahre Studium Visuelle Kommunikation und Illustration in Hamburg
      • 12 Jahre Werbung und Design in Hamburg, New York und Düsseldorf; vom Junior Art bis zum CD
      • 10 Jahre Forschung und Lehre in Hamburg, Düsseldorf und Metzingen bei Stuttgart und seit 1999/2000 Professor für »Mediendesign« in Furtwangen

       Bin ein entschiedener Verfechter konzeptionellen Designs.
       
       „Ohne funktionierende Grundidee verkommt jegliche Gestaltung zum Dekorieren. Perfektes Handwerk ist Grundvoraussetzung aber erst ein nachhaltiges Konzept kann wirkliche Qualität sicherstellen.“

      Aktivitäten

      • Illustation
      • Malerei

      Publikationen

      BÜCHER:

      • Grundlagen der Mediengestaltung 2003, Fachbuchverlag Leipzig dritte Auflage 2007
      • Kapitel Gestaltung im Taschenbuch der Medieninformatik, 2005, Fachbuchverlag Leipzig
      • Aufs Ganze, 2007, Hermann Schmidt Verlag Mainz
      • Kunst erneuern, ein Jungbrunnen für alte Meister, 2008, Prestel Verlag, München

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsgebiete

      • Corporate Design-Entwicklung
      • Medienkonzeption
      • Studio-Fotografie

      Prof. Dr. Ullrich Dittler

      Professor für Interaktive Medien

      Stationen

      Lebenslauf

      • 1988 - 1993: Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie mit dem Studienschwerpunkt `Lehren und Lernen in multimedialen Lernumgebungen´ an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt (Main) und an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss: Magister Artium (M.A.).
      • 1993 - 1995: Promotionsstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss: Doktor der Philosophie (Dr. phil.).
      • 1995 - 1997: EDV-Organisator bei der Bayerischen Vereinsbank.
      • 1997 - 2000: Leiter des Bereichs `Neue Medien´ der HVB Akademie: Konzeption, Gestaltung und Erstellung zahlreicher - teilweise preisgekrönter - Computer-Based-Trainings (CBT) und Web-Based-Trainings (WBT); Entwicklung eines intranet-basierten E-Learning-Portals für rund 40.000 Mitarbeiter des Konzerns
      • Seit 2000: Professor für Interaktive Medien für die Studiengänge Medieninformatik, OnlineMedien und Medienkonzeption an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen.

      Weitere Aktivitäten und Mitgliedschaften

      • 2003 bis 2011 Mitglied des Editorial-Board der Schriftenreihe der GWM im Waxmann Verlag; 2005 bis 2011 Vorsitzender des Editorial-Board
      • 2004 bis 2006 Vorsitzender der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
      • 2004 bis 2009 Prodekan der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen
      • 2004 bis 2006 Wissenschaftlicher Leiter des MedienServiceCentrums / ServiceCentrums E-Learning der Hochschule Furtwangen
      • Seit 2006 Senatsbeauftragter für Hochschuldidaktik der Hochschule Furtwangen
      • Seit 2006 Stellv. Leiter des Informations- und Medienzentrums (IMZ) der Hochschule Furtwangen (in dieser Funktion verantwortlich für die Abteilungen Learning Services und die Bibliotheken)
      • Seit 2009 durch das Ministerium für Wissenschaft und Kunst in den Hochschulrat der Hochschule Furtwangen berufen; 2012 und 2015 in dieser Funktion für jeweils weitere 3 Jahre bestätigt.
      • Seit 2008 durch das Ministerium für Wissenschaft und Kunst in den Lenkungsausschuss für Hochschuldidaktik des Landes Baden-Württemberg berufen; 2012 und 2016 in dieser Funktion für jeweils weitere 4 Jahre bestätigt.

      Hobbys

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsgebiete

      • Computergestütztes Lernen / E-Learning
      • Didaktische Gestaltung von digitalen Lernumgebungen
      • Medienpsychologie

      Publikationen

      Dittler, Ullrich

      2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2012 | 2011 | 2009 | 2007 | 2005

      2019

      Ullrich Dittler, Christian KreidlDigitalisierung in der Aus- und Weiterbildung: Was wollen die Lernenden?
      Christian Kreidl, Ullrich DittlerErgebnisse der empirischen Studie zum Thema "Arbeits-und Lernwelt 4.0": Befragungszeitraum: April bis Juli 2018
      Christian Kreidl, Ullrich DittlerErgebnisse der empirischen Studie zum Thema „Medieneinsatz und Lernverhalten“ : Befragungszeitraum : Mai bis Juni 2019

      2018

      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Fotografischer Nachweis von Exoplaneten; so gelingt die Beobachtung der Lichtkurven von Transitplaneten
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: ISS-Transit vor Sonne und Mond - Durchführung und Bildverarbeitung
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Kometenfotografie – Durchführung und Bildverarbeitung
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Kometenfotografie – Equipement und Vorbereitungen
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Planetenfotografie – Durchführung und Bildverarbeitung
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Planetenfotografie – Equipment und Vorbereitung
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Raumstation vor der Sonne – Equipment und Vorbereitung
      Ullrich Dittler, Christian KreidlEntwicklung des Hochschulwesens und dessen aktuelle Situation in der kritischen Betrachtung
      Ullrich Dittler(Ed.), , Christian Kreidl(Ed.)Hochschule der Zukunft: Beiträge zur zukunftsorientierten Gestaltung von Hochschulen
      Ullrich DittlerSonnenbeobachtung in der dritten Generation: Das SolarMax III 70mm von Coronado im Praxis-Check
      Christian Kreidl, Ullrich DittlerWo stehen wir? Ergebnisse einer umfassenden empirischen Studie zu Lernen und Unterricht an Hochschulen heute

      2017

      Ullrich DittlerAstrofotos mit dem Smartphone: Die Kameras moderner Smartphones erlauben heute teils erstaunliche Aufnahmen. Doch eignen sie sich auch für die Astrofotografie?
      Ullrich DittlerDie 4. Welle des E-Learning: Mobile, smarte und soziale Medien erobern den Alltag und verändern die Lernwelt
      Ullrich DittlerDie DSLR als Ha-Teleskop: Das Ha-Filtersystem Camera Quark von Daystar im Test
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Blick auf die Milchstrasse; mit einfachen Mitteln eindrucksvolle Bilder der sommerlichen Milchstraße erstellen
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Deep-Sky-Fotografie mit der DSLR
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Die Sonne im Visier – Die Dokumentation der täglichen Veränderungen auf unserem Zentralstern als Einstieg in die Sonnenfotografie
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Ein anderer Blick auf die Sonne – Sonnenfotografie im Ha- und Kalzium-Licht
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: In die Tiefen des Weltraums; Deep-Sky-Fotografie mit einer gekühlten CCD-Kamera
      Ullrich Dittler(Ed.)E-Learning 4.0: Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in Sozialen Netzwerken
      Ullrich DittlerEin kurzer historischer Rückblick auf die bisherigen drei Wellen des E-Learning
      Ullrich DittlerEiner für Alles?: Omegons Photography Scope 72/432 ED im Test
      Ullrich Dittler, Christian KreidlErgebnisse der empirischen Studie zum Einsatz neuer Technologien im Unterricht: Befragungszeitraum: März bis Juli 2017
      Ullrich Dittler, Christian KreidlErwartungen der digital natives an Bildungsangebote
      Ullrich DittlerHandliche Montierung fürs Reisegepäck: Der SkyTracker Pro von iOptron im Test
      Ullrich Dittler, Christian KreidlInformationsversorgung und Kommunikation in Zeiten von Industrie 4.0
      Ullrich DittlerKompakte Kameras für Planeten & Mond: Die Meade LPI-G im Test
      Ullrich DittlerKomplett-Teleskop für Einsteiger: Das Celestron Inspire 70AZ im Test
      Ullrich DittlerSonne, Mond und Sterne: Das Celestron Travel Scope 70 in der Sonnensystem-Edition im Test
      Ullrich DittlerWidefield-Refraktor für Einsteiger: Das Bresser Messier AR-102s im Test

      2016

      Ullrich DittlerDeep-Sky-Aufnahmen fast automatisch
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Auf die Montierung kommt es an
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Der Mond im Visier
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Striche am Himmel
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Welche Kamera für den Einstieg?
      Ullrich DittlerDittlers Fotoworkshop: Welches Teleskop für die Astrofotografie?
      Ullrich DittlerEin Fernglas für die Sonne: Lunt Engineering SunOculars 8x32 im Test
      Ullrich Dittler, Christian KreidlEntsteht durch Smartphone, Tablet & Co im Unterricht eine neue Form des »Smart Social eLearning«?
      Christian Kreidl, Ullrich DittlerErgebnisse der empirischen Studie zum Thema Second Screen im Unterricht
      Ullrich DittlerFotokanone aus Japan: Der Vixen VSD100F3.8 im Test
      Ullrich Dittler, Christian KreidlFührt die Omnipräsenz von Smartphone, Tablet & Co zu einer neuen Form des »Smart Social eLearning«?
      Ullrich Dittler, , Bernd Koch, , Axel MartinHandbuch Astrofotografie: Grundlagen und Praxis für Hobby-Astronomen
      Ullrich DittlerHigh End goes Mobile: Software Bisque Paramount MyT im Test
      Ullrich DittlerMit WLAN zu den Sternen: Das Celestron Cosmos 90GT Wifi im Test
      Christian Kreidl, Ullrich DittlerSecond Screen & Second Blackboard: Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs im Hochschulunterricht ... und was die beteiligten Lernenden und Lehrenden dabei empfinden
      Ullrich Dittler, Christian KreidlSmartDevices in der Vorlesung: unterstützendes Lernmittel oder störende Ablenkung?
      Ullrich Dittler, Christian KreidlWas nun - stehen wir an der Schwelle zum Smart Social eLearning?

      2015

      Ullrich DittlerDas Alleskönner-Objektiv: Das 89/500 Telephoto Lens/Scope von Kowa im Test
      Ullrich DittlerDie CCD-Kamera STXL-11002 von SBIG
      Ullrich DittlerEuropa im Mondschatten: Studenten beobachten die Sonnenfinsternis aus sieben Ländern Europas
      Ullrich Dittler, Christian KreidlLernen zu jeder Zeit und an jedem Ort - der Segen, der sich zum Fluch entwickelt?
      Ullrich DittlerSmarter Lernen
      Ullrich DittlerStudentisches Forschungsprojekt zur Sonnenfinsternis über Europa: Fotographische und meteorologische Dokumentation der Sonnenfinsternis am 20.03.2015 durch ein studentisches Team der Hochschule Furtwangen in sieben europäischen Großstädten
      Ullrich DittleriAstrofoto: Der Einsatz von Smartphones in der Astrofotografie

      2014

      Ullrich Dittler(Ed.), , Michael Hoyer(Ed.)Social Network – Die Revolution der Kommunikation
      Ullrich Dittler, Martina DittlerSonnenfinsternis über dem Grand Canyon: Eine Reise zur partiellen Sonnenfinsternis

      2012

      Ullrich Dittler(Ed.), , Hoyer Michael(Ed.)Aufwachsen in sozialen Netzwerken: Chancen und Gefahren von Netzgemeinschaften aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Perspektive

      2011

      Jens Wiese, Ullrich DittlerAkzeptanz von E-Assessment an der Hochschule
      Stefan Selke, Ullrich Dittler„Postmediale Wirklichkeiten“: Futuristische Spurensuche nach den Medien der Zukunft

      2009

      Stefan Selke(Ed.), , Ullrich Dittler(Ed.)Postmediale Wirklichkeiten: Wie Zukunftsmedien die Gesellschaft verändern

      2007

      Michael Woywode, Ullrich DittlerDigitale Medien: Evaluaton des Einsatzes einer hochschulweiten Lernplattform am Beispiel FELIX der Hochschule Furtwangen
      Ullrich Dittler(Ed.), , Michael Kindt(Ed.), , Christine Schwarz(Ed.)Online-Communities als soziale Systeme

      2005

      Ullrich DittlerDigitale Medien: Bedeutung inhaltlicher und gestalterischer Aspekte für die Akzeptanz des WWW durch Jugendliche und junge Erwachsene
      Ullrich Dittler(Ed.), , Helge Kahler(Ed.), , Michael Kindt(Ed.), , Christine Schwarz(Ed.)E-Learning in Europe - Learning Europe

      Susanne Jacksch

      Akademische Mitarbeiterin

      Tobias Poleske

      Akademischer Mitarbeiter

      Gabriel Jarnea

      Sascha Frank

      Akademischer Mitarbeiter

      Katharina Lupfer

      Referentin für Gender & Diversity

      Esther Bogdanovic

      Assistentin Projektmanagement CoHMed

      Prof. Dr. Michael Waldowski

      Professor für Digitale Bildverarbeitung, Computergrafik

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsgebiete

      • Grafische Datenverarbeitung
      • Holografie
      • Multikopter

      Roland Schmeling

      Stationen

      Stationen

      • Studium an der Universität Bielefeld
      • Lehre und Forschung an der Fakultät für Philosophie (Sprachphilosophie, Wissenschaftstheorie und Logik)
      • Seit 1999 Beratung in der Technischen Dokumentation
      • Zahlreiche Seminare und Veröffentlichungen
      • Seit 2004 Lehrbeauftragter an der Hochschule Furtwangen
      • Seit 2005 Fachzertifizierer und Auditor des TÜV SÜD für Technische Dokumentation
      • Seit 2007 geschäftführender Gesellschafter der Firma Schmeling + Consultants GmbH
      • Seit 2009 Beirat für Normen der tekom e.V.
      • Seit 2010 Mitglied im internationalen Normungsausschuss IEC TC3 JWG16, verantwortlich für die Normenreihe IEC 82079

      Sonstiges

      • Die Firma Schmeling + Consultants GmbH bietet immer wieder interessante Möglichkeiten für ein Praktikum, eine Bachelor-Thesis oder eine Masterarbeit.

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrfächer

      • Qualitätssicherung in der Technischen Dokumentation
      • DocCert

      Prof. Dr. Miguel Garcia Gonzalez

      Professor für Videotechnik

      Stationen

      Lebenslauf

      • Geboren in Mexiko-Stadt
      • 1976 – 1981 Studium der Elektrotechnik an der ESIME-IPN, Mexiko Vertiefungsrichtung: Elektronik und Nachrichtentechnik
      • 1982 – 1984 M. Sc. E. E. am CINVESTAV-IPN, Mexiko
      • 1985 – 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr, Hamburg
      • 1989 Promotion an der Universität der Bundeswehr, Hamburg
      • 1990 – 1993 Mitarbeiter bei Thomson Video Europe GmbH
      • Seit 1993 Professor an der Hochschule Furtwangen

      Aktivitäten

      • HFU-Vertreter bei der Vertreterversammlung des SWFR

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsgebiete

      • Analoge und digitale Video- und Studiotechnik
      • Koordinator der internationalen Hochschulkontakte der Fakultät

      Karin Link

      Studentische Angelegenheiten

      Sprechzeiten

      Mo, Di, Do, Fr: 9:00-12:00 Uhr

      Mo, Di, Do: 13:00-15:00 Uhr

      Mi und Fr Nachmittag nach Vereinbarung

      Marina Taichrib

      Assistentin des Prorektors für Lehre
      Assistentin der Fakultät MLS

      Prof. Dr. rer. nat. Frank Allmendinger

      Stationen

      Auszeichnungen

      Zukunftspreis der "Privaten Stiftung Ewald Marquardt", 2009

      Prof. Dr.-Ing. Peter Anders

      Prodekan

      Prof. Dr. Volker Bucher

      Studiendekan Mikromedizin (MZ)/Mikromedizintechnik (MZT)

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Schwenningen
      • Raum D 1.09
      • Telefon 07720 307 4748

      Sprechzeiten

      Dienstag 14:00 - 15:00 Uhr in Raum D 1.09, Campus Schwenningen

      Stationen

      Seit 2014
      Professor für Oberflächentechnologien in der Medizintechnik am Hochschulcampus Schwenningen, Fakultät MME

      2011 - 2014
      Gruppenleiter Mikromedizin- und Oberflächentechnik am NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut in Reutlingen (50%) und Professor für Oberflächentechnologien in der Medizintechnik an der HFU (50%)

      2004 – 2010
      Produktmanager und technischer Vertrieb (Technologieberatung) bei Plasma Electronic GmbH in Neuenburg

      2003
      Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Mikroelektronik Stuttgart

      2001 – 2003
      Forschung und Entwicklung bei der Firma Kleindiek Nanotechnik GmbH in Reutlingen

      1998 – 2001
      Promotion in Angewandter Physik an der Universität Tübingen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am NMI Reutlingen

      1990 – 1997
      Studium der Physik an den Universitäten Stuttgart, Rio de Janeiro und Tübingen

      Publikationen

      Bucher, Volker

      2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2003 | 2002 | 2001 | 1999 | 1997

      2019

      Markus Westerhausen, Michael Metzger, Felix Blendinger, Anja Levermann, Monika Fleischer, Boris Hofmann, Volker BucherCharacterization of Biostable Atomic Layer Deposited (ALD) Multilayer Passivation Coatings for Active Implants
      Andreas Heid, Marcio Camoleze de Andrade, Lena Bleck, Rene P. von Metzen, Dieter Kern, Jürgen Giehl, Volker BucherTransfer, Assembly and Embedding of Small CMOS-Die Arrays for the Build-up of Flexible Smart Implants

      2018

      Andreas Heid, Lena Bleck, Rene von Metzen, Volker BucherA demonstrator for a flexible active microelectrode array with high electrode number
      Andreas Heid, Marcio C. de Andrade, Rene von Metzen, Jürgen Giehl, Volker BucherFabrication of a large area flexible active microelectrode array with more than 1000 recording electrodes
      Felix Blendinger, Michael Metzger, Daniel Hähnel, Monika Fleischer, Volker BucherIn situ Prozess-Visualisierung/Optimierung und Anwendung der Atomlagenabscheidung
      Michael Metzger, Alexander Konrad, Felix Blendinger, Andreas Modler, Alfred J. Meixner, Volker Bucher, Marc BrechtLow-Cost GRIN-Lens-Based Nephelometric Turbidity Sensing in the Range of 0.1–1000 NTU
      Michael Engel, Denis Horn, Felix Blendinger, Michael Metzger, Markus Westerhausen, Volker BucherWirtschaftliches Testverfahren zur Bestimmung der Wasserdampf-Durchlässigkeit von Kunststoff-Folien

      2017

      Michael Metzger, Volker BucherKompaktes optisches Diagnosesystem für die Medizin und Umweltanalytik
      Andreas Heid, Lukas Scheuble, Rene von Metzen, Volker BucherProzess zum Transfer und zur Einbettung von kleinen Dies in ein flexibles Foliensystem bei niedrigen Temperaturen

      2016

      Andreas Heid, Marcio C. de Andrade, Rene P. von Metzen, Volker Bucher, Jürgen GiehlA New Active Flexible High Resolution Micro Electrode Array
      Andreas Heid, Rene P. von Metzen, Alfred Stett, Volker BucherExamination of dielectric strength of thin Parylene C films under various conditions
      Michael Banghard, Romy Hartmann, Kamel Silmy, Wilfried Nisch, Rene P. von Metzen, Alfred Stett, Volker BucherHigh voltage insulation properties of DLC-Parylene multilayer films for microsurgery instruments
      Michael Metzger, Vanessa Schenk, Alexander Konrad, Jan Brunner, Victoria Radun, Sabrina Hajek, Alfred J. Meixner, Andreas Modler, Dieter Stoll, Volker Bucher, Marc BrechtKompakter optischer Hybridsensor für Brechungsindexmessungen
      Vera Rech, Ramona Draxler, Volker Bucher, Boris HofmannNeurotransmitterdetektion in vivo – Anwendung elektrochemischer Messverfahren
      Vera Rech, Ramona Draxler, Volker Bucher, Boris HofmannNeurotransmitterdetektion in vivo – Anwendung elektrochemischer Messverfahren: Teil 2
      Vera Rech, Ramona Draxler, Volker Bucher, Boris HofmannNeurotransmitterdetektion in vivo – Anwendung elektrochemischer Messverfahren: Teil 3
      Vera Rech, Ramona Draxler, Volker Bucher, Boris HofmannNeurotransmitterdetektion in vivo – Anwendung elektrochemischer Messverfahren: Teil 4
      Michael Banghard, Christian Freudigmann, Kamel Silmy, Alfred Stett, Volker BucherPlasma treatment on novel carbon fiber reinforced PEEK cages to enhance bioactivity

      2015

      Christine Härtel, Dorothee Maier, Astrid Wagner, Volker BucherAtmosphärendruckplasma in der Medizintechnik Teil 2
      Christine Härtel, Dorothee Maier, Astrid Wagner, Volker BucherAtmosphärendruckplasma in der Medizintechnik Teil 3
      Christine Härtel, Dorothee Maier, Astrid Wagner, Volker BucherAtmosphärendruckplasma in der Medizintechnik Teil 4
      Christine Härtel, Dorothee Maier, Astrid Wagner, Volker BucherAtmosphärendruckplasma in der Medizintechnik Teil 5
      Christine Härtel, Dorothee Maier, Astrid Wagner, Volker BucherAtmosphärendruckplasma in der Medizintechnik Teil 6
      Victoria Radun, Rene P. von Metzen, T. Stieglitz, Volker Bucher, Alfred StettEvaluation of adhesion promoters for Parylene C on gold metallization
      Michael Banghard, Kamel Silmy, Rene P. von Metzen, Volker BucherKorrosionsschutz von Edelstahl mit neuartigem Schichtdesign
      Astrid Wagner, Dagmar Martin, Volker BucherUntersuchung des Einflusses der Reinigung und Oberflächenvorbehandlung von Edelstahloberflächen auf die Haftung von Silikonspritzgussmassen

      2014

      Volker BucherWohin geht für die Medizintechnik die Reise?

      2012

      Michael Weinmann, Wilfried Nisch, Alfred Stett, Volker BucherFlexible Verkapselungsschichten für elektrisch aktive Mikroimplantate
      Michael Weinmann, Wilfried Nisch, Alfred Stett, Volker BucherLangzeitstabile Verkapselungsschichten mit integriertem Feuchtesensor für aktive Mikroimplantate
      Volker BucherMechatronik: Medizintechnik an den Grenzen des Möglichen; Blinde sehen, Lahme gehen
      Volker BucherNMI Reutlingen - anwendungsoptimierte Oberflächen für die Medizintechnik

      2010

      Volker Bucher, Wilfried NischBeschichtungen für Life Science: Vakuumbeschichtungstechnik und Plasmabehandlung von Mikrosystemen in Medizintechnik, Pharmaforschung und Biologie
      Volker BucherPlasmaunterstützte chemische Dampfphasenabscheidung
      Volker BucherSubstratwerkstoffe für die dekorative vakuumtechnische Beschichtung

      2008

      Volker Bucher, Diethard Kapp-SchwoererMikrostrukturierte Diamond-Like-Carbon-Schichten (DLC) in Kombination mit Galvanikschichten
      Volker BucherPlasma-Beschichtungen für die Medizin-Technik und den Life-Science-Bereich
      Volker Bucher, Diethard Kapp-SchwoererPlasmabeschichtung in der Mikrotechnik

      2007

      Volker BucherNovel Decorative Color Coatings Using Plasma Deposition

      2006

      Volker BucherDLC-Schichten als Ersatz für Chromschichten
      Volker BucherNeuartige dekorative Farbschichten durch Plasma-Beschichtung

      2003

      S. Bauerdick, Claus J. Burkhardt, R. Rudorf, W. Barth, Volker Bucher, Wilfried NischIn-situ monitoring of electron beam induced deposition by atomic force microscopy in a scanning electron microscope
      Alfred Stett, Volker Bucher, Claus J. Burkhardt, U. Weber, Wilfried NischPatch-clamping of primary cardiac cells with micro-openings in polyimide films

      2002

      Volker Bucher, Jürgen Brugger, Dieter Kern, Gyu M. Kim, Markus Schubert, Wilfried NischElectrical properties of light-addressed sub-μm electrodes fabricated by use of nanostencil technology
      Volker BucherUntersuchungen zur Realisierung einer lichtadressierten elektrischen Kontaktierung elektrogener Zellen mit in sub-μm-Dimension frei wählbarem Ort

      2001

      Volker Bucher, Bernhard Brunner, Cornelia Leibrock, Markus Schubert, Wilfried NischElectrical properties of a light addressable microelectrode chip with high electrode density for extracellular stimulation and recording of excitable cells
      Volker Bucher, Markus Schubert, Dieter Kern, Wilfried NischLight-addressed sub-μm electrodes for extracellular recording and stimulation of excitable cells

      1999

      Volker Bucher, Michael Graf, Martin Stelzle, Wilfried NischLow-impedance thin-film polycrystalline silicon microelectrodes for extracellular stimulation and recording

      1997

      Volker BucherHerstellung und Charakterisierung von Dünnschicht-Mikroelektroden mit herkömmlichem und porösem Polysilizium

      Prof. Dr. Sebastian Dörn

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten

      Dienstag: 13.00 bis 14.00

      Stationen

      Vita

      seit 09/2011
      Professor für Mathematik an der Hochschule Furtwangen (Hochschulcampus Tuttlingen)

      04/2008 – 08/2011
      Carl Zeiss SMT GmbH, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Tätigkeit: Simulation, Optimierung und Modellentwicklung für Beleuchtungssysteme der Lithographieoptik im Bereich der Halbleitertechnologie

      04/2005 – 03/2008
      Universität Ulm, Institut für Theoretische Informatik, Akademischer Mitarbeiter
      Tätigkeit: Anfertigung einer Promotion, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Betreuung von Seminar- und Masterarbeiten


      Qualifikation

      Dr. rer. nat (Universität Ulm, 2008)
      Dipl.-Mathematiker (TU Freiberg, 2005)
      Dipl.-Mathematiker (FH)  (FH Mittweida, 2004)


      Auszeichnungen

      •     Promotionspreis der Ulmer Universitätsgesellschaft e.V., 2009
      •     Nominierung für den Dissertationspreis der Gesellschaft für Informatik e.V., 2009



      Forschungsinteresse

      Angewandte Mathematik, Modellierung und Simulation, Algorithmen, Theoretische Informatik, Quantum Computing


      Auswahl Publikationen

      S. Dörn, Thomas Thierauf, A Note on the Search for k Elements via Quantum Walk, Information Processing Letters 110(22): 975-978, 2010.
      S. Dörn, Quantum Algorithms for Matching Problems, Theory Computing Systems 45(3): 613-628, 2009.

      S. Dörn, Quantenalgorithmen für Graphen und Algebraprobleme, in Ausgezeichnete Informatikdissertationen 2008, GI-Edition Lecture Notes in Informatics: 71-80, 2009.

      S. Dörn, D. Haase, J. Toran, F. Wagner, Isomorphism and Factorization-Classical and Quantum Algorithms, in Mathematical Analysis of Evolution, Information and Complexity, WILEY-VCH: 433-453, 2009.

      S. Dörn, T. Thierauf, The Quantum Query Complexity of Algebraic Properties, Fundamentals of Computation Theory, 16th International Symposium (FCT), Lecture Notes in Computer Science 4639: 250-260, 2007.


      Auswahl Patentanmeldungen
       

      •     Beleuchtungsoptik für die EUV-Projektionslithografie"', AMTS-Aktenzeichen: 102010029765.8
      •     Beleuchtungsoptik für die EUV-Mikrolithographie"', AMTS-Aktenzeichen: 102009054540.9




      Auswahl Vorträge

      Quantum Algorithms for Graph and Algebraic Problems, Gesellschaft für Informatik, Dagstuhl, Mai 2009.

      Quantenalgorithmen, Tag der Mathematik, Hochschule Mittweida, September 2008.

      Quantum Complexity of Group Testing, SOFSEM'08, Slowakei, Januar 2008.
      The Quantum Query Complexity of Algebraic Problems, CWI, Niederlande, Juni 2007.

      Quantum Algorithms for Optimal Graph Traversal Problems, Quantum Information and Computation V, SPIE, USA, April 2007.

      Quantum Algorithms for Graph Problems, University Paris Sued, Frankreich, September 2006.
       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiet Mathematik

          Grundlagen der Mathematik
          Numerik, Gewöhnliche Differentialgleichungen


      Lehrveranstaltungen

          Mathematik I (Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen)
          Lineare Algebra (Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen)
          Quantum Computing (Uni Ulm)
          Theoretische Informatik I (Uni Ulm)
          Theoretische Informatik II (Uni Ulm)
          Sphärische Trigonometrie (TU Freiberg)

      Prof. Dr.-Ing. Andreas Gollwitzer

      Prodekan für Lehre

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten

      Dienstag: 11.30 bis 12.30 Uhr

      Stationen

      Vita

      seit 10/2009            
      Professor für Elektrotechnik / Technische Informatik, Hochschule Furtwangen

      11/2003 – 09/2009
      Wissenschaftlicher Assistent , Universität Bayreuth, Fakultät für angewandte Wissenschaften (FAN)
      Lehrstuhl für Mess- und Regeltechnik, Lehre in den Fächern:

          Regelungstechnik
          Grundlagen der Elektrotechnik
          Messtechnik
          Rechnergestütztes Messen
          Sensorik

      01/2000 – 10/2003
      Entwicklungsingenieur und System-Administrator, GMK electronic design GmbH

      10/1996 – 10/1999
      Studentische Hilfskraft (Tutor), Fachhochschule Amberg-Weiden in folgenden Fächern:

          Mathematik I / II
          Mikrocomputertechnik / Digitaltechnik
          Physik



      Qualifikation

      Doktor-Ingenieur (Universität Bayreuth, 2009)
      Diplom-Ingenieur (Fernuniversität Hagen, 2003)


      Forschungsinteresse

      digitale Signalverarbeitung, Mikrocontrollerprogrammierung. Digitaltechnik, Messtechnik


      Mitgliedschaften

      IEEE


      Auswahl Publikationen

      A. Gollwitzer, G. Fischerauer (September 2010):  "Quadraturinterferometer mit automatischer Fokussierung", Technisches Messen 77, Nr. 9 , S. 487-492, Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

      G. Fischerauer, A. Gollwitzer, A. Nerowski, M. Spörl, S. Reiß, R. Moos (im Druck): "Monitoring of Electrochemical Processes in Catalysts by Microwave Methods" S. Lindenmeier, R. Weigel (Hrsg.), Electromagnetics and Network Theory and their Microwave Technology Applications, Berlin: Springer, 2009.

      Gollwitzer, A. Fischerauer, Ch. Schwarzmüller, G. Fischerauer (Juni  2009): "Kalibrierungsfreie Messung der Amplitude und Phase hochfrequenter Schwingungen", Technisches Messen 76, Nr. 6, S. 300–307, Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

      Fischerauer, A. Gollwitzer, F. Thalmayr, G. Hagen, R. Moos, G. Fischerauer (Dez 2008) :"An Initial Physics-Based Model for the Impedance Spectrum of a Hydrocarbon Sensor with a Zeolite/Cr2O3 Interface", Sensor Letters, Vol. 6, No. 6 (Special Issue on 7th East Asian Conference on Chemical Sensors [EACCS 2007]), S. 1019–1022.



      Auswahl Vorträge/Workshops

      G. Fischerauer, A. Gollwitzer: "Visualization of microacoustic waves by laser interferometry", Proc. Fourth International Symposium on Acoustic Wave Devices for Future Mobile Communication Systems, Chiba, S. 29–36, 3.–5. März 2010

      A. Gollwitzer, S. Haugg, G. Fischerauer: "An Auto-Focusing Approach for a Dynamic Quadrature Interferometer", OPTO 2009, Nürnberg, 26.-27. Mai 2009

      G. Fischerauer, A. Gollwitzer, A. Nerowski, M. Spörl, M. Wedemann, R. Moos: "Monitoring of Electrochemical Processes by Microwave Methods", IEEE MTT-S International Mini-Symposium on Electromagnetics and Network Theory and their Microwave Technology Applications, München, 8.–9. Okt. 2008

      A. Gollwitzer, A. Lerner, G. Fischerauer, "Interferometric observation of surface acoustic wave phase fronts", Proc. IEEE Frequency Control Symp., Miami, S. 424-427, 5.-7. Juni 2006
      Diplom-Ingenieur (FH)  (FH Amberg-Weiden, 1999)

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiet Elektrotechnik/Elektronik

          Analog- und Digitalelektronik
          Mikrocontrollertechnik (Hard- und Firmware)
          digitale Signalverarbeitung

      Prof. Dr.-Ing. Kurt Greinwald

      Prof. Dr. rer. nat. Hadi Mozaffari Jovein

      Prof. Dr.-Ing. Siegfried Schmalzried

      Studiendekan Industrial Manufacturing

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten

      nach Vereinbarung

      Stationen

      Vita

      Berufserfahrung
      seit 01/2011           
      Automatisierungstechnik, Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Hochschule Furtwangen

      06/2009 – 12/2010
      Global Lead Business Unit Renewable Energy, MAG IAS, Schaffhausen (Schweiz)

      12/2008 – 06/2009
      Managing Director MAG Tech Center, MAG IAS, Schaffhausen (Schweiz)

      seit 02/2007
      Vice President Standardisation and Technology, MAG IAS, Ludwigsburg und Göppingen

      06/2002 – 01/2007
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Karlsruhe (TH), Institut für Produktionstechnik (wbk)

      07/1994 – 12/1994, 02/1996 – 09/1996
      Facharbeiter, Kärcher, Winnenden

      Promotion
      03/2007
      Universität Karlsruhe (TH)
      „Dreidimensionales optisches Messsystem für eine effizientere geometrische Maschinenabnahme“

      Studienbegleitende Tätigkeiten
      zur Eigenfinanzierung des Studiums, Hilfswissenschaftler am Institut für Produktionstechnik (wbk)

      Studium
      10/1996 – 05/2002
      Allgemeiner Maschinenbau, Universität Karlsruhe (TH)
      Abschluss: Diplomingenieur Maschinenbau

      Diplomarbeit: Entwicklung eines mechanischen Greifsystems zur Handhabung von Mikrospritzgussteilen ausgezeichnet mit dem Dr.- Ing. W. Höfler-Preis

      Vertiefungsfächer: Werkzeugmaschinen,Kolbenmaschinen

      Studienarbeit (im Ausland): Werkstoffauswahl für Wasserturbinen auf Basis internationaler Normenwerke, VA Tech (Morelia, Mexiko)


      Qualifikation

      Doktor-Ingenieur (wbk Institut für Produktionstechnik, TH Karlsruhe, 2007)
      Diplom-Ingenieur (TH Karlsruhe (Uni), 2002)


      Forschungsinteresse

      Automatisierung, Werkzeugmaschinen, erneuerbare Energien


      Auswahl Publikationen

      Technologieplanung in der Werkzeugmaschinenindustrie. 4. Aachener Technologiemanagement-Tagung, Aachen, Schmalzried, S. MAG Europe GmbH

      Automation in rotor blade fabrication - continuous processes for economic and quality assured manufacture. Sampe Europe Semat 2010 Symposium on. Automation, München, Schmalzried, S . MAG Europe GmbH

      Hochleistungsbearbeitung im Powertrainbereich. Chemnitzer Produktionstechnisches Kolloquium, IWU, Chemnitz 2008. Schmalzried, S.

      Einheitliches Design und strategische Entwicklung führen MAG zusammen
      Fertigungstechnisches Kolloquium, IPA, Stuttgart, 2008. Schmalzried, S.

      Adaptierbare Maschinen und Fertigungssysteme Produktionstechnisches Kolloquim, IPK, Berlin 2007. Horn, W.; Schmalzried, S.

      Verkürzung von Produktionsanlaufprozessen durch effiziente Inbetriebnahmeprozesse. in: wt-online Jahrgang 96 (2006) H. 9. Fleischer, J.; Lanza, G.; Ender, T.; Schmalzried, S.; Giemsch, P.

      Maschinenüberwachung unter Life-Cycle-Aspekten. in: wt-online Jahrgang 96 (2006) H.7/8. Fleischer, J.; Weismann, U.; Schmalzried, S.; Schopp, M.

      Life-Cycle-Performance, partnerschaftlich zum Ziel. in: wb - Werkstatt und Betrieb, Hanser-Verlag München, Ausgabe 5/2005. Fleischer, J.; Weismann, U.; Schmalzried, S.; Wawerla, M.

      Bewertung der Life-Cycle-Performance - Eine Methode zum lebenszyklusorientierten Angebotsvergleich bei produktionstechnischen Anlagen. in: wt-online Ausgabe 7/8-2005. Fleischer, J.; Weismann, U.; Schmalzried, S.; Wawerla, M.

      Mit gebündeltem Know-how systematisch trockenlegen. in: wb - Werkstatt und Betrieb,  Hanser-Verlag München, Ausgabe 07-08/2006. Sellmer, D; Wellner , C.; Schuwerk, J.; Schmalzried, S.
       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiet Automatisierungstechnik/Werkzeugmaschinen
       

      •     Planung und Optimierung automatisierter Anlagen
      •     Systembeschreibung
      •     Steuerungsarten
      •     Werkzeugmaschinen und Steuerungen
      •     Module für Werkzeugmaschinen

      Prof. Dr. Albrecht Swietlik

      Dekan

      Mervete Alijaj

      Beauftragte für Chancengleichheit der HFU

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsschwerpunkte

      • Clients Betreuung
      • Help Desk

      Dr. Katharina Buß

      Koordination Lehre und Labore

      Christina Gunzenhauser

      IMZ | stellv. Leitung Bibliothek Tuttlingen

      Sabine Hattung-Hocheder

      Dekanatssekretariat, Betreuung der Studierenden

      Sprechzeiten

      Sprechzeiten

      Mo bis Do: 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
      Fr: 9.00 bis 12.00 Uhr

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsschwerpunkte

      •     Studienberatung und –betreuung
      •     allgemeine Organisation
      •     Exkursionen
      •     Messe- und Schulbesuche
      •     Dekanat

      Christine Lambart-Reu

      Koordination Lehre und Industrie

      Gebhard Schmid

      Zentrale Haustechnik

      Matthias Schreiyäck

      Assistent CAD und Maschinenbau

      Dr. Jawad Slieh

      Koordination Lehre und Labore

      Anna-Maria Stanceski

      Mitarbeiterin Marketing - Kommunikation

      Silke Steidle

      Laufende Personalverwaltung ITE
      Stellenausschreibungen
      Lehraufträge ITE, MME
      Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
      Arbeitszeit- und Urlaubskarten, Krankmeldungen

      Simon Ströbel

      Laboringenieur Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Arbeitsschwerpunkte

      • Modellbildung und Simulation
      • Dynamische Systeme
      • MATLAB/SIMULINK

      Roland Sulzmann

      Technischer Dienst

      Prof. Dr. Ekkehard Batzies

      Studiendekan Information Communication Systems (Bachelor), Auslandsbeauftragter MME am Standort Furtwangen

      Sprechzeiten

      nach Vereinbarung

      Prof. Dr. Dirk Benyoucef

      Studiendekan Elektrotechnik in Anwendungen (Bachelor)

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Furtwangen
      • Raum B 2.05
      • Telefon 07723 920-2342

      Stationen

      Vita

      Seit 2004 vertritt Dr. Benyoucef in der Fakultät das Forschungsgebiet „Angewandte Signalverarbeitung & eingebettete Systeme“ im Forschungsschwerpunkt „Smart Systems“.

      Vor seinem Studium der Elektrotechnik an der HTW des Saarlandes absolvierte Dr. Benyoucef zwei Berufsausbildungen zum Nachrichtengerätemechaniker und Informationselektroniker. Im Anschluss an seinen Abschluss an der HTW studierte er allgemeine Elektrotechnik an der Universität des Saarlandes. In seiner Promotion an der Universität des Saarlandes bei Prof. Wittneben (ETH) beschäftigte sich Dr. Benyoucef mit der Entwicklung von Kommunikationsverfahren in Energieversorgungsnetzen. 2002 übernahm er die Lehrstuhlvertretung von Prof. Wittneben und baute eine Arbeitsgruppe im Themengebiet Powerline Kommunikation auf.

      Seit der Übernahme der Professur an der HFU entwickelte und leitet er den Studiengang „Elektronik und Technische Informatik“ als Studiendekan, baute das Labor Signal Processing Research Group (ReSP) auf und etablierte eine Arbeitsgruppe mit dem Forschungsschwerpunkt angewandte Signalverarbeitung und eingebettete System in Smart Systems.

      Forschung

      Im Rahmen der Forschung hat Dr. Benyoucef umfangreiche Landes- und Bundesförderprojekte bearbeitet (MINT Primus (BW), SmartMetering (BW), Min-I-Dos (BMBF), SensOdor (BMBF), ZAFH-AAL (BW) und BlackPearl (BMWi)). Er ist Autor von über 35 wissenschaftlichen Publikationen und Mitglied im IAF der HFU, IEEE, VDE und der MPC-Gruppe.

      Im Rahmen des wissenschaftlichen Transfers hat Dr. Benyoucef das Steinbeis-Transferzentrum ISPES (Institute of Signal Processing and embedded Systems) geründet.

      Publikationen

      Eine Liste aktueller Publikationen finden Sie hier.

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Schwerpunkte

      • Angewandte Signalverarbeitung
      • Disaggregationsalgorithmen
      • Non intrusiv load monitoring
      • Embedded Systems
      • Sensornetzwerke

      Prof. Dipl.-Ing. Ernst-Peter Döbbeling

      Sprechzeiten

      Nach Vereinbarung

      Stationen

      Beruflicher Werdegang

      seit 2011                                  

      Professur für Sicherungstechnik und Gefahrenabwehr an der HFU

      2008 - 2011Freier Unternehmensberater im Bereich internationales Katastrophen- und Krisenmanagement
      2002 - 2008Leiter der Gefahrenabwehr und der Werkfeuerwehr der Forschungseinrichtung CERN in Genf
      1986 - 2002Leiter der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen am Rhein
      1979 - 2008Beamter des Höheren Feuerwehrtechnischen Dienstes
      1973 - 1979Studium des Chemieingenieurwesens an der TU Karlsruhe

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Projekte, Ausschuss- und Forschungsaktivitäten

      • Brandmelde- und Einbruchmeldeanlagen
      • Integration von Gefahrenmeldeanlagen
      • Risikoanalyse und Business Continuity Management
      • Projekt "Bundeseinheitliche Brandschadenstatistik der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb)"
      • Vorsitzender des DIN-Fachbereichsausschusses "Sicherheit und Schutz des Gemeinwesens"
      • Seit 2006 Experte in ISO- und CEN-Normungsgremien zu Security und Emergency Management

      Beate Münchinger

      Program Office

      Susanne Schmidt

      Akademische Mitarbeiterin
      Netzwerk F.I.T

      • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
      • Campus Schwenningen
      • Raum M 3.04
      • Telefon 07720 307-4375

      Prof. Dr.-Ing. Robert Hönl

      Prodekan MME am Standort Furtwangen, Studiendekan Smart Systems (Master)

      Sprechzeiten

      Donnerstags von 13:00 - 14:00 Uhr (in der Vorlesungs- und Prüfungszeit) und nach Vereinbarung

      Stationen

      Qualifikation

       Ing. (grad., FH‐Konstanz), Dipl.‐Ing. (TU Berlin), Dr. Ing. (TU Berlin)

       

      Berufstätigkeit vor Hochschullehramt

      1981 ‐ 1988: Wiss. Assistent Mess‐ und Regelungstechnik, Institut für Mess‐ und Regelungstechnik TU Berlin

      1981 ‐ 1989: Assistent Mess‐ und Regelungstechnik, Institut für Mess‐ und Regelungstechnik TU Berlin

      1988 ‐ 1989: Assistent der Geschäftsleitung und Vertriebsleiter (Messtechnik), CREATEC GmbH

      1989 ‐ 1993: Leiter der Entwicklung, Fa. KRONE AG Berlin

       

      Spezialisierung

      September 2004

      Honorarprofessur TH Budapest (vorm. Kando Kalman):

      Starkes Engagement im Bolognaprozess, dort Projekte mit der Bund‐Länderkommission

      Prof. Dr. Dirk Koschützki

      Datenschutzbeauftragter

      Sprechzeiten

      Sprechstunde

      Siehe Aushang bzw. nach Vereinbarung per E-Mail

      Stationen

      Beruflicher Werdegang

      seit 2008   Professur Angewandte Informatik, Hochschule Furtwangen
      2003 - 2008  Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IPK Gatersleben 
      2001 - 2003Projektleiter, BDL GmbH
      2000IT-Berater, MediaLift AG
      1999 - 2000IT-Berater, METAFrame Technologies GmbH
      1998 - 1999Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Dortmund

       

      Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

      Lehrgebiete, die an der Fakultät verteten werden

      • Informationssicherheit
      • Information Security Risk Management
      • Governance, Risk Management and Compliance (IT-GRC)
      • Informationstechnologie, Grundlagen

        Aktuelle Projekte und Forschungstätigkeiten

        • Management von Informationssicherheit für KMUs (insb. zugeschnittene Vorgehensmodelle)
        • Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Cyber- und Informationssicherheit
        • Mitglied im Leitungsgremium der GI-Fachgruppe SECMGT
        • ISACA Academic Advocate

        Prof. Dr. Sabine Prys

        Stationen

        Beruflicher Werdegang

        2014Forschungsaufenthalt am KIT, Karlsruhe, zu MCNP Shut-Down Dosisermittlungen am DEMO-Fusionsreaktor
        2009      Forschungaufenthalt an der Ben-Gurion-Universität, Beer-Schewa, Israel, zu Monte-Carlo-Simulationen zur Bestimmung von Detektoreffizienzen
        2006Forschungaufenthalt an der Ben-Gurion-Universität, Beer-Schewa, Israel, zu Monte-Carlo-Simulationen zur Bestimmung von Detektoreffizienzen
        2001 - 2003               Forschungsaufenthalt am Institut Laue Langevin, Grenoble, zu Monte-Carlo-Simulationen am ILL-Hochflussreaktor
        1999Forschungsaufenthalt am Institut Laue Langevin, Grenoble, zu Monte-Carlo-Simulationen am ILL-Hochflussreaktor
        seit 1994Professorin für Grundlagen der Naturwissenschaften und Strahlenschutz, Hochschule Furtwangen
        1990 - 1992Lehrbeauftragte, Technische Fachhochschule Berlin: Röntgenfluoreszenzanalayse, Instrumentelle Analytik III
        1989 - 1993                                   Wissenschaftliche Angestellte im Umweltbundesamt, Berlin: Ausbreitung und chemische Reaktionen von Schadstoffen in der Atmosphäre, Ausbreitungsrechnungen, Gefahrstoffschnellauskunft, Störfälle mit Stoffdatenbanken, Chemikalien
        1986 - 1989Post Doc am Institut Laue Langevin, Grenoble: Neutronenstreuexperimente zur Erforschung von Vanadium-Wasserstoffspeichern
        1984Synthese schwefelorganischer Verbindungen in Tuscon, Arizona
        1983 - 1986Hahn-Meitner-Institut: Forschungstätigkeit (Angestellte) im Bereich Strahlenchemie, Doktorarbeit "Pulsradiolytische Untersuchungen an Sulfuranylradikalen"

         

         

        Prof. Dr. habil. Olaf Neiße

        Sprechzeiten

        Mi 9:30 Uhr - 10:30 Uhr und nach Vereinbarung

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Professor für Mathematik und Codierung

        Prof. Dr. Rainer Müller

        Sprechzeiten

        Do 13.30 Uhr - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung,
        in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Schwerpunkte in der Lehre

        • Programmiersprachen: C, C++, PEARL
        • Speziell harewarenahe Programmierung von Mikroprozessoren
        • Modellierung und Programmierung von Eingebetteten Systemen

        Forschungs- und Interessengebiete

        • Echtzeitsysteme
        • Multithreading und Multiprozessing Anwendungen
        • Ubiquitous Computing
        • Embedded Linux

        Prof. Dr. Stephan Lambotte

        Dekan

        Sprechzeiten

        Nach Vereinbarung. Terminabstimmung bitte persönlich oder per E-Mail.

        Stationen

        Beruflicher Werdegang

        Nach dem Studium der Biologie forschte Stephan Lambotte an den Max-Planck-Instituten in Dortmund und Martinsried zu Struktur und Funktion membrangebundener Proteine. Nach einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Sicherheitsingenieur sowie zum Brandschutzbeauftragten betreute er im Auftrag eines überbetrieblichen Dienstes schwerpunktmäßig Forschungsinstitute der Fraunhofer-Gesellschaft in den Themenfeldern betriebliche Sicherheit, Brandschutz und Sicherheitsmanagement. Seit 2009 ist er Professor an der Hochschule Furtwangen und unterrichtet mit Schwerpunkt Brandschutz und Gefährliche Stoffe.

        Stephan Lambotte ist seit 1995 im aktiven Feuerwehrdienst.

         

         

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Schwerpunkte

        • Vorbeugender Brandschutz
        • Arbeitssicherheit
        • Gefährliche Stoffe
        • Biologische Arbeitsstoffe

        Lehre

        • Vorlesung Brandschutz
        • Seminar Betrieblicher Brandschutz
        • Vorlesung Gefährliche Stoffe
        • Praktikum Gefährliche Stoffe
        • Seminar Fire Protection
        • Seminar Hazardous Work and Fall Protection

        Prof. Dr. Wolfgang Rülling

        Sprechzeiten

        Di 08:45 Uhr - 09:30 Uhr und nach Vereinbarung
        in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

        Stationen

        Informatiker, 1981 Diplom in Mathematik, TH Darstadt,
        1983 Promotion in Informatik, TH Darmstadt,
        seit 1989 Professor an der Hochschule Furtwangen

        Forschungsgebiete

        • Algorithmen im VLSI-Entwurf
        • Komplexität von Algorithmen
        • Zeit- und Platzkomplexität von Schaltungen
        • Testbarkeit von Schaltungen

        Professur für Informatik in der Mikrosystemtechnik 

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrgebiete

        • Programmiersprachen
        • Algorithmen und Datenstrukturen
        • Verteilte Systeme
        • VHDL, FPGAs
        • Hardware Algorithmen

        Prof. Dr.-Ing. Ulrich Weber

        Praxissemesterbeauftragter SSE

        Sprechzeiten

        Nach Vereinbarung

        Stationen

        Beruflicher Werdegang

        seit 01/2009Professur für Sicherheitsingenieurwesen an der Hochschule Furtwangen
        09/2013 - 12/2013                  Guest Professor, School of Computing, Engineering and Mathematics, University of Western Sydney
        2003 - 2007Promotion Dr.-Ing., Fachbereich Maschinenbau/ Arbeitswissenschaften, Universität Kassel
        12/2000 - 12/2008Leitender Sicherheitsingenieur, Fraunhofer-Gesellschaft, München
        09/1998 - 11/2000Vertriebsingenieur, Wiechers & Partner Datentechnik GmbH, München
        06/1997 - 09/1998Qualitäts- und Sicherheitsingenieur der Region Süddeutschland, Peiniger GmbH, München
        09/1991 - 07/1996Ingenieurstudium der Sicherheitstechnik, Bergische Universitäten und Gesamthochschule Wuppertal
        08/1984 - 05/1990Ausbildung und Anstellung als Werkzeugmacher

         

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrveranstaltungen, die an der Fakultät/HFU vertreten werden

        • Safety 1 (Technischer Arbeitsschutz)
        • Technische Darstellung verfahrenstechnischer Anlagen
        • Explosionsschutz
        • Funktionale Sicherheit im Maschinenbau
        • Maschinensicherheit
        • Methoden der Risikoanalyse
        • Produktsicherheit

         Aktuelle Projekte und Forschungsaktivitäten

        • Zusammenführung von Security und Safety in embedded Systemen
        • Sicheres Inverkehrbringen von Türen und Toren
        • Entwicklung eines Handlungsleitfadens zur Bewertung von Maschinensteuerungen

        Publikationen

        Weber, Ulrich

        2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2009

        2018

        Ulrich Weber, L. WachterHAZOP1 -Studie für eine Offshore-Anlage zur Munitionsbeseitigung
        J. Zehetner, Ulrich Weber, I. Häring, W. RiedelTowards a systematic evaluation of supplementary protective measures and their quantification for use in functional safety

        2017

        Ulrich Weber, Dominik DeddnerAngriffsvektoren auf sicherheitsgerichtete Steuerungen in Industrie 4.0
        Ulrich Weber, Kai Fischer, Werner Riedel, Simon SchmidtBewertung sicherheitskritischer Ereignisse in urbanen Gebieten
        Ulrich Weber, Oliver Millon, Werner Riedel, Paul IllnerDynamische Charakterisierung von Materialien für sichere Bauwerke

        2016

        Ulrich Weber, F. KratzkeFunktionale Sicherheit und die Anwendung der MSR-Technik im Explosionsschutz Teil 1
        Ulrich Weber, F. KratzkeFunktionale Sicherheit und die Anwendung der MSR-Technik im Explosionsschutz Teil 2

        2015

        Ulrich Weber, Tim GiardinaSicherheitsfunktionen präzise beschreiben
        Ulrich Weber, Tim Giardina, Nikita Kies, Fabian KratzkeVon der Risikoanalyse zur steuerungsabhängigen Sicherheitsfunktion

        2009

        Ulrich WeberDas Risiko im Umgang mit dem Risikobegriff - ein Denkanstoß!
        Ulrich Weber, Stephan LambotteHerausforderung für den Arbeitsschutz - Nanopartikel
        Ulrich Weber, Ernst-Peter Döbbeling, Stephan LambotteSecurity goes Safety: wächst da zusammen, was zusammen gehört?

        Achim Bumüller

        Akademischer Mitarbeiter

        Andreas Gauckler

        Sprechzeiten

        nach Vereinbarung

        Abid Hussain

        Mitarbeiter im Labor für Strahlenmesstechnik

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Strahlenschutzbeauftragter

        • für das Labor Strahlenmesstechnik
        • für den Siemens Unterrichtsreaktor SUR 100
        • für den Diffraktometer, Campus Tuttlingen

        Aufgabengebiete

        • Reaktorbetriebsleiter
        • Betreuung und Durchführung des Labors Strahlenmesstechnik
        • Betreuung von Thesis- und Studienarbeiten
        • Physik-Labor
        • Mathematik I

        Debbie Johnson

        Sprechzeiten

        Dienstag von 15.30 bis 16.45 Uhr und nach Vereinbarung

        Stationen

        Beruflicher Werdegang

        seit 2009    Dozentin im Bachelorstudiengang Security & Safety Engineering und im Masterstudiengang Risikoingenieurwesen
        2004Diplom-Abschluss in Psychologie an der RWTH Aachen

         

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrgebiete, die an der Fakultät vertreten werden

        • Anleitung zum Wissenschaftlichen Arbeiten (SSB)
        • Security 1-Praktikum (SSB)
        • Psychologie 1 (SSB)
        • Psychologie 2 (SSB)
        • Managementmethoden (SSB)
        • Personalführung (RIW)

         

        Aktuelle Projekte und Forschungsarbeiten

        • Allgemeine Psychologie
        • Wirtschaftspsychologie
        • Notfallpsychologie
        • Human Factors

        Dr. Andras Kovacs

        Publikationen

        Kovacs, Andras

        2019 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1992

        2019

        Isman Khazi, Andras Kovacs, Vaibhav Kumar, Pranav Dhumal, Ulrich MeschederMicrofabricated 2D planar eddy-current microcoils for the non-destructive testing of grinding burn marks
        Shervin Keshavarzi, Andras Kovacs, Mohammad Abdo, Vlad Badilita, Rui Zhu, Jan G. Korvink, Ulrich MeschederPorous Silicon Based Rugate Filter Wheel for Multispectral Imaging Applications

        2017

        Dirk Benyoucef, Vera Kallfaß, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Stefan PalzerMikrosystemtechnische Geruchssensorik und ihre Anwendungen in AAL
        Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSchmalbandige photonische Kristalle für Multispektral-Analyse

        2016

        Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederApplication of local backside contacts for structuring Of silicon with anodization: simulation and experiments
        Andras Kovacs, Ulrich MeschederPSi-based Diffusion Membranes

        2015

        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Bernhard Müller, Alexey IvanovAdaptiver optischer Filter bzw. spektral einstellbare Lichtquelle
        Volker Lange, Andras Kovacs, Robert HönlLaserspektroskopie von Gasen mit Kapillar-Lichtwellenleitern
        Alexey Ivanov, Isman Khazi, Andras Kovacs, Ulrich MeschederMiniaturisiertes Spektrometer für neue Ansätze in der Analytik
        Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederRefractometer Using Photonic Crystals for Fermentation Process Characterization
        Andras Kovacs, Philipp Maurer, Ulrich MeschederTemperatureinfluss auf die Peakposition bei verschiedenen Umgebungsmedien in Porösen Silizium Multilayerschichten
        Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederTunable Narrow Band Porous Photonic Crystals for MOEMS Based Scanning Systems

        2014

        Ulrich Mescheder, Isman Khazi, Andras Kovacs, Alexey IvanovMOEMS based concept for miniaturized monochromators, spectrometers and tunable light sources
        Ulrich Mescheder, Isman Khazi, Andras Kovacs, Alexey IvanovTunable optical filters with wide wavelength range based on porous multilayers

        2013

        Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Ulrich MeschederEinfluss der Morphologie auf die Sensitivität eines photonischen Biosensors
        Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, Rainer WittigOptical sensing and analysis system based on porous layers
        Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederPortable Optical Sensor Using Tunable Optical Multilayers
        Andras Kovacs, Aina Malisauskaite, Alexey Ivanov, Ulrich MeschederSteuerung der Peaklage und der Sensitivität von siliziumbasierten porösen optischen Multischichten
        Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Alexander Filbert, Ulrich MeschederTransport in Surface Passivated Porous Silicon Membranes

        2012

        Shervin Keshavarzi, Ulrich Mescheder, Holger Reinecke, Andras KovacsContact Mechanics and Needle Like Surfaces for Micro-Nano Integration
        Andras Kovacs, Alexey Ivanov, Aina Malisauskaite, Ulrich MeschederOberflächenstabilisierung nanostrukturierter poröser Siliziumschichten für sensorische Anwendungen
        Andras Kovacs, Ulrich MeschederTransport mechanisms in nanostructured porous silicon layers for sensor and filter applications

        2011

        Andras Kovacs, Ulrich MeschederHerstellung und Charakterisierung perforierter und poröser Membranmodulen für Mikro- und Nanofiltration
        Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederHigh quality 3D shapes by silicon anodization
        Prasad Jonnalagadda, Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Antwi NimoNanoneedles based on porous silicon for chip bonding with self assembly capability
        Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, Andras Kovacs, X. MengOptischer Biosensor mittels selbstorganisierter nanostrukturierte Multilayerschichten
        Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Ulrich MeschederOptoelectrical detection system using porous silicon-based optical multilayers

        2010

        Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich MeschederNasschemisches Ätzen von nahezu beliebigen 3D-Strukturen in Silizium
        Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, Andras Kovacs, X. MengOptischer Biosensor mittels selbstorganisierter nanostrukturierte Multilayerschichten
        Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Prasad Jonnalagadda, X. MengOptisches Messsystem für biosensorische Anwendungen

        2009

        Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, X. Meng, Ulrich MeschederCharacterization of porous silicon based optical sensor system for biosensor applications
        Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, X. Meng, Ulrich MeschederEntwicklung und Charakterisierung von photonischen Multischichten aus porösem Silizium für biosensorische Anwendungen
        Andras Kovacs, Dirk Meister, Ulrich MeschederInvestigation of humidity adsorption in porous silicon layers
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Christoph Ament, Andreas PeterMikrostrukturierter Sensorarray zur Luftqualitätsmessung (MOSEL)
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi NimoNanostrukturierte Siliziumoberflächen für Mikro-Nano-Integration
        Alexey Ivanov, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, S. Kuhn, M. Kübler, A. BurrOptimisation of Surface Quality of 3D Silicon Master Forms for Injection Molding of Optical Micro Elements
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi NimoSelbstjustierendes Bondverfahren unter Verwendung nanostrukturierter Oberflächen
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Prasad Jonnalagadda, Antwi Nimo, David Kauzlaric, Jan Lienemann, Andreas Greiner, Jan Korvink, Markus FreudenreichSkalierbare Verbindungstechnik mittels anpassbarer nanoskaliger Verbindungsstrukturen (NanoBond)

        2008

        Adam Kovacs, Andras Kovacs, Ulrich MeschederEstimation of elasticity modulus and fracture strength of thin perforated SiN membranes with finite element simulations

        2007

        Alexey Ivanov, Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Rolf HusterEinfluss unterschiedlicher Passivierungsschichten auf die Bildungsrate von porösem Silizium an Strukturkanten bei der 3DFormherstellung
        Ulrich Mescheder, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Andreas Peter, Christoph Ament, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinMEMS-Based Air Quality Sensor
        Andras Kovacs, Adam Kovacs, M. Pogany, Ulrich MeschederMechanical investigation of perforated and porous membranes for micro- and nanofilter applications
        Andras Kovacs, Adam Kovacs, Marton Pogany, Ulrich MeschederMikrosystemtechnik: Herstellung perforierter und poröser Membranmodule für die Mikro- und Nanofiltration
        Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Bernd Müller, Christoph Ament, Andreas Peter, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinMikrosystemtechnik: Sensorarray zur Lufqualitätsmessung
        Andreas Peter, Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Ulrich MeschederModellbasierte Verfahren zur Bestimmung der Luftgüte
        Jutaphorn Kritwattanakhorn, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Ulrich Mescheder, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinOptimization of platinum adhesion in electrochemical etching process for multi-sensor systems
        Andras Kovacs, Bernhard Müller, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Ulrich Mescheder, Andreas Peter, Christoph Ament, Jürgen Wöllenstein, Marie-Luise Bauersfeld, Sven RademacherSensor system for air quality measurement

        2006

        Rolf Huster, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder3-D Micro Free-Form Manufacturing in Silicon: Micro Free- Form Production for Plastics Moulding Technology
        Adam Kovacs, Zsolt Vizvary, Andras Kovacs, Ulrich MeschederLarge Defection Analysis of Perforated Silicon Nitride Membranes
        Jutaphorn Kritwattanakhorn, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen WöllensteinOptimization of platinum adhesion in electrochemical etching process for multi-sensor systems
        Andras Kovacs, M. Pogany, Ulrich Mescheder, Adam KovacsRealization and mechanical investigation of perforated and porous membranes for filter applications

        2005

        Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Ulrich Mescheder, Bernhard Müller"Single chip"-Sensorarray zu Luftqualitätsmessung
        Rolf Huster, Andras Kovacs, Ulrich Mescheder3-D Micro Free-Form Manufacturing in Silicon Micro-Free- Form Production for Plastics Moulding Technology
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs3D-Mikrostrukturierungsverfahren: von kristallinem Silizium mit lokal einstellbarem Anisotropiefaktor
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Roland SchneiderMikrosystemtechnik: Optische Penmaus mit Bluetooth
        Andreas Peter, Christoph Ament, Marie-Luise Bauersfeld, Sven Rademacher, Jürgen Wöllenstein, Andras Kovacs, Jutaphorn Kritwattanakhorn, Bernhard Müller, Ulrich MeschederNeuartiger Mikrosensor zur Luftgütemessung mit kombiniertem Feuchte- und Gassensor
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Roland SchneiderOptische Penmaus mit Bluetooth

        2003

        P. Fürjes, Andras Kovacs, Cs. Dücsö, Maria Adam, Bernhard Müller, Ulrich MeschederPorous silicon-based humidity sensor with interdigital electrodes and internal heaters
        Ulrich Mescheder, Andras KovacsVerfahren zur Bildung einer Ausnehmung in der Oberfläche eines Werkstücks, insbesondere zur Herstellung von Mikroformen

        2002

        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, A. Fahad, Rolf Huster3D structuring of c-Si using porous silicon as sacrificial material
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Bernhard MüllerSensorik: Porous Silicon Based Humidity Sensor with Interdigital Electrodes and Internal Heaters
        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Bernhard Müller, Maria Adam, Istvan Barsony, Csaba Dücsö, Peter FürjesVerfahren zur Herstellung von Feuchtesensoren

        2001

        Ulrich Mescheder, Andras Kovacs, Wolfgang Kronast, Istvan Barsony, Maria Adam, Cs. DücsöPorous silicon as multifunctional material in MEMS
        Andras Kovacs, Ulrich MeschederSurface Micromachining Process for C-Si as Active Material

        2000

        Ulrich Mescheder, Andras KovacsMikrotechnologie: Herstellung von porösem Silizium und seine Anwendungsmöglichkeit in der Sensortechnologie

        1992

        Andras Kovacs, A. StoffelOptimierung der Technologie und Herstellung von freitragenden Polysilizium-Membranen

        Dr. Volker Lange

        Heinz Neubeck

        Marie Rosing

        Sekretariat Security & Safety Engineering
        Studienberatung SSB, SSM + ICS

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Aufgaben in den Studiengängen Security & Safety Engineering und Risikoingenieurwesen

        • Verwaltung
        • Beratung
        • Organisation

        Xenia Seng

        Pamela Weis

        Sekretariat MME am Standort Furtwangen
        Ansprechpartnerin für die Studiengänge ETI, ELAN, SMA

        Sprechzeiten

        Öffnungszeiten Sekretariat:

        Montag - Donnerstag: 8:30 - 12:30 Uhr
        Freitag:                        8:30 - 12:15 Uhr

        Philipp Böser

        Administration RZ-Pools

        Dijana Greguric

        Akademische Mitarbeiterin

        Sprechzeiten

        Sprechzeiten 

        Mo und Do: 9:00 h  – 12:00 h
        Die und Mi: 9:00 h  – 12:00 h und 13:00 h  – 15:30 h
        Fr (Telearbeit): 8:00 h  – 12:00 h

        Stationen

        Zuständigkeit

        • Office Management Fakultät WI
        • Mündliche Prüfung Management Fakultät WI
        • Stundenplan Management Fakultät WI
        • Management Lehrbeauftragte Fakultät WI
        • Sutdierendenbetrueung allgemein Fakultät WI
        • Unterstützung Programmierung WNB

        Annette Brotz-Gora

        Akademische Mitarbeiterin

        Sprechzeiten

        Sprechzeit

        Montag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

        Mittwoch von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Zuständigkeit

        • Vorlesung Interaktives Webdesign mit TYPO3
        • WI-Web Administration
        • PaF-Web Administration
        • Evaluation
        • Marketing

        Erwin Grieshaber

        Sprechzeiten

        Sprechzeit

        täglich 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 12. 30 - 16.00 Uhr

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Zuständigkeit

        • Systemadministration und Systemeinstellungen SAP ERP 2005, SAP CRM
        • Ansprechpartner und Betreuung für SAP CRM und SAP SCM
        • Dozent Einführung SAP CRM
        • WNB Mathematik und Statistik (Übungen)
        • Technische Bestellungen

        Annette Peuse-Rink

        Akademische Mitarbeiterin

        Sprechzeiten

        Persönliche Studienberatung (Mail oder Telefon)  Mo, Di, Do 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Offene Sprechstunde für  kurze Anliegen (ohne Anmeldung)  Do 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

        Stationen

        Zuständigkeit

        • Marketing WI
        • Unterstützung WNB

        Katharina Senk-Klumpp

        Sprechzeiten

        Sprechzeit

        Mo, Do und Fr   jeweils  9.00  bis 12.00 Uhr

        Stationen

        Zuständigkeit

        • Unterstützung des Praktikums GP
        • Tourismus
        • Felix (Support für WI)

        Prof. Dr.-Ing. Manfred Raff

        Lehrbeauftragter

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrgebiete:

        • Thermische Verfahrenstechnik
        • Membranverfahren
        • Downstream Processing in der Biotechnologie
        • Biomedical Engineering
        • Digitale Bildverarbeitung

        Prof. Dr. rer. nat. Thomas Oppenländer

        • Fakultät Medical and Life Sciences
        • Campus Villingen-Schwenningen
        • Raum G 1.04
        • Telefon 07720 307-4223

        Stationen

        Thomas Oppenländer ist in Hanau (Hessen) geboren und studierte von 1976 bis 1984 Chemie an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Während des Studiums war er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Fonds der chemischen Industrie. Er promovierte im Juli 1984 in der Arbeitsgruppe von Prof. Waldemar Adam mit einem Thema aus der organischen Photochemie. Anschließend war er als NATO-Forschungsstipendiat (DAAD) für ein Jahr als Postdoktorand an der Colorado State University (Fort Collins, USA) in der Arbeitsgruppe von Prof. Albert I. Meyers tätig. Hier beschäftigte er sich mit der Synthese von chiralen Medikamenten. Von Fort Collins aus führte ihn dann der Weg nach Basel in die Schweiz zur Firma Hoffmann-LaRoche, wo er lichtinduzierte Nebenwirkungen von Medikamenten untersuchte und Licht zur Herstellung von Wirksubstanzen (z. B. Vitamin D3) verwendete. Im April 1991 nahm er den Ruf als Professor an die Hochschule Furtwangen für die Bereiche Chemie und Umwelttechnik an. Seither arbeitet er an der Entwicklung und Anwendung von photochemischen Wasserbehandlungsverfahren mit neuartigen ultravioletten Lichtquellen. Thomas Oppenländer ist Mitautor und Autor von etwa 60 wissenschaftlichen Publikationen und hat zum Jahr der Chemie 2003 ein Buch mit dem Titel „Photochemical Purification of Water and Air“ (Verlag Wiley-VCH, Weinheim) veröffentlicht.

        Publikationsliste Prof. Dr. Thomas Oppenländer

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehr- und Arbeitsgebiete:

        • Anorganische Chemie
        • Organische Chemie
        • Bio-organische Chemie
        • Organisch-Chemische Strukturanalytik
        • Wasser- und Luftanalytik
        • Praktikum Organische Chemie: Labortechniken
        • Hochenergetische Photochemie (172nm, 185nm, Vakuum-UV-Photochemie)
        • Photoreaktivität von Medikamenten, Kosmetika, Agrochemikalien
        • Photodynamische Therapie (Photomedizin)
        • "Upscaling" von Photoreaktoren, technische Photochemie
        • Anwendungen der Photochemie in der Umwelttechnik: UV-oxidative Wasser- und Abwasserbehandlungsverfahren (Advanced Oxidation Processes and Technologies: AOPs and AOTs)
        • Verfahrenstechnische Entwicklung von Excimer-Photoreaktoren (inkohärente Excimerstrahler)

        Publikationen

        Oppenländer, Thomas

        2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1990 | 1989 | 1988 | 1986 | 1985 | 1984 | 1983 | 1982 | 1981

        2019

        Roland Hirschmann, Waldemar Reule, Thomas Oppenländer, Frank Baganz, Volker C. HassIntegrating Whole Cell Biotransformation of Aroma Compounds into a Novel Biorefinery Concept
        Georgina Rozsa, Akos Fazekas, Mate Nafradi, Tünde Alapi, Krisztina Schrantz, Erzsebet Takacs, Laszlo Wojnarovits, Andreas Fath, Thomas OppenländerTransformation of atrazine by photolysis and radiolysis: kinetic parameters, intermediates and economic consideration

        2018

        Ralf TrautweinDie Regenmacher
        Christine TantschinezDie Wut des Herrn Kachelmann: Kritik an Hagelflieger
        Ralf TrautweinHagelabwehr will neue Generatoren
        Ralf TrautweinHagelabwehr über VS kann sehr viel effektiver werden
        Hagelabwehr: Landkreis VS stellt Geldmittel in Aussicht
        Thomas OppenländerLiteraturrecherche und neue Entwicklungen zur Wirkungsweise der Hagelabwehr mit Silberiodid (AgI)-Generatoren
        David R. Gaupp, Thomas OppenländerOxidation von Wasserinhaltsstoffen im Photoreaktor
        Olya Keen, James Bolton, Marta Litter, Keith Bircher, Thomas OppenländerStandard reporting of Electrical Energy per Order (EEO) for UV/H2O2 reactors (IUPAC Technical Report)
        D. Gaupp, S. Keav, Philippe Rychen, Thomas OppenländerUPUR – A Metal-Free Combination of Several UPW Polishing Steps in a Multifunctional Reactor for the Removal of TOC and H2O2 Traces
        Uwe RothZweiter Hagelflieger für den Kreis?

        2017

        Thomas OppenländerLiteraturrecherche und neue Entwicklungen zur Wirkungsweise der Hagelabwehr mit Silberiodid (AgI)Generatoren
        Thomas OppenländerNachhaltige Reinigung und Entgiftung von Wasser mit Licht

        2016

        Thomas OppenländerDer Natur abgeschaut: Nachhaltige Reinigung und Entgiftung von Wasser mit Licht
        Samer Al-Gharabli, Patrick Engeßer, Diana Gera, Sandra Klein, Thomas OppenländerEngineering of a highly efficient Xe2*-excilamp (xenon excimer lamp, λmax = 172 nm, η = 40%) and qualitative comparison to a low-pressure mercury lamp (LP-Hg, λ = 185/254 nm) for water purification
        Philippe Rychen, J. Magnan, Thomas OppenländerPhotolytic Generation and Catalytic Degradation of Hydrogen Peroxide in Ultra Pure Water
        Olya S. Keen, Thomas Oppenländer, Keith Bircher, James R. BoltonReview of the Proper Application of the Electrical Energy per Order (EEO) Parameter

        2015

        Volker C. Hass, Thomas Oppenländer, Roland Hirschmann, Waldemar ReuleBioraffinerie-Verfahren

        2014

        Harald Baumann, Uwe Ernst, Martin Goez, Axel Griesbeck, Michael Oelgemöller, Thomas Oppenländer, Matthias Schlörholz, Bernd StrehmelLicht als kleinstes Reagenz und Werkzeug
        Daniela SchneiderWie kamen die Bakterien ins Wasser: Rätselraten um Verunreinigungen in Rottweil

        2013

        Thomas OppenländerApplication of Excilamps in Photoscience
        Volker C. Hass, Simon Hellstern, Ulrike Salat, Thomas Oppenländer, Detlev Ringer, Manfred Raff, Waldemar ReuleBioprozesstechnik für die nachhaltige Produktion der Zukunft: Integrierte Bioraffinerie Schwarzwald
        Thomas OppenländerDevelopment and Application of Excimer Flow-through Photoreactors for Water Treatment

        2012

        Thomas OppenländerExcilamp Photochemistry
        Eszter Arany, Thomas Oppenländer, Krisztina Gajda-Schrantz, Andras DombiInfluence of H2O2 Formed In Situ on the Photodegradation of Ibuprofen and Ketoprofen
        Karl-Heinz Pfoertner, Thomas OppenländerPhotochemistry
        Thomas OppenländerUV-Desinfektion von Wasser

        2011

        Emmanuel S. Fondjo, Joseph Tsemeugne, Beibam L. Sondengam, Thomas Oppenländer, Hippolyte K. Wabo, Pierre Tane, Joseph D. Connolly, Wim Dehaen, Taoufik Rohand, Haruhisa Kikuchi, Yoshiteru OshimaCoupling of two diazotized 3-aminothieno[3,4-c]coumarins with aromatic amines
        Ralf TrautweinInnovationspreis für Schwenninger Studenten
        Wer abkupfert, kassiert eine Fünf

        2010

        Atefeh Afzal, Thomas Oppenländer, James R. Bolton, Mohamed G. El-DinAnatoxin-a degradation by Advanced Oxidation Processes: Vacuum-UV at 172 nm, photolysis using medium pressure UV and UV/H2O2
        Ding Wang, Thomas Oppenländer, Mohamed G. El-Din, James R. BoltonComparison of the Disinfection Effects of Vacuum-UV (VUV) and UV Light on Bacillus subtilis Spores in Aqueous Suspensions at 172, 222 and 254 nm
        A. Dombi, K. Gajda-Schrantz, Thomas Oppenländer, E. SzakacsIntrinsic Production of Hydrogen Peroxide by 172 nm Photolysis of Water and during the Photomineralization of Ibu- and Ketoprofen by 172 nm and/or by 185/254 nm Light

        2009

        Ding Wang, Thomas Oppenländer, Mohamed G. El-Din, James R. BoltonComparison of the Disinfection Effects of Vacuum-UV (VUV) and UV Light on Bacillus subtilis Spores at 172, 222, 254 nm
        Thomas OppenländerKann Erfolg studiert werden?
        Thomas Oppenländer, Edward SosninMercury-free Vacuum-(VUV) and UV Excilamps: Lamps of the Future?

        2008

        Atefeh Afzal, Keisuke Ikehata, Mohamed G. El-Din, James R. Bolton, Thomas OppenländerDegradation of Anatoxin-a in Water by the Ultraviolet/Hydrogen Peroxide Process
        Atefeh Afzal, Keisuke Ikehata, Mohamed G. El-Din, James R. Bolton, Thomas OppenländerDegradation of Anatoxin-a in Water by the Ultraviolet/Hydrogen Peroxide Process
        HFU Forscher top
        Profs unterwegs
        Thomas Oppenländer, Fei XuTemperature Effects on the Vacuum-UV (VUV)-Initiated Oxidation and Mineralization of Organic Compounds in Aqueous Solution Using a Xenon Excimer Flow-through Photoreactor at 172 nm

        2007

        Thomas OppenländerMercury-free sources of VUV/UV radiation: application of modern excimer lamps (excilamps) for water and air treatment
        Thomas Oppenländer, Saifuddin Molla, Keisuke Ikehata, Ahmed G. El-Din, Mohamed G. El-DinPetrochemicals
        Thomas OppenländerPhotochemische Wasserbehandlung in Kanada – Erfahrungen einer DAAD-Dozentur an der Universität von Alberta in Edmonton
        Thomas Oppenländer, Fei XuTemperature Effects on the Vacuum-UV (VUV)-initiated Oxidation and Mineralization of Organic Compounds in Aqueous Solution Using a Xenon Excimer Flow-trough Photoreactor at 172 nm

        2006

        Edward A. Sosnin, Thomas Oppenländer, Victor F. TarasenkoApplications of capacitive and barrier discharge excilamps in photoscience

        2005

        Ralf TrautweinDer Wissenschaftler, der aus der Kälte kam
        Thomas Oppenländer, Carsten Walddörfer, Jens Burgbacher, Martin Kiermeier, Klaus Lachner, Helga WeinschrottImproved vacuum-UV (VUV)-initiated photomineralization of organic compounds in water with a xenon excimer flow-through photoreactor (Xe2∗ lamp, 172 nm) containing an axially centered ceramic oxygenator
        Thomas OppenländerMercury-free Sources of VUV/UV Radiation: Application of Modern Excimer Lamps (Excilamps) for Water and Air Treatment
        Thomas Oppenländer, Edward SosninMercury-free Vacuum-(VUV) and UV Excilamps: Lamps of the Future?
        Thomas OppenländerModerne quecksilberfreie Excilampen - UV-Lampen der Zukunft?
        Carsten Walddörfer, Thomas OppenländerUmwelt-und Verfahrenstechnik: Optimierung eines Xenon-Excimer-Durchflusspotoreaktors in Kombination mit einem axial eingebauten Keramikbelüfter für die Produktion von Kohlenstoff freiem Wasser

        2004

        Thomas OppenländerVacuum-initiated photo-mineralization of dissolved organic matter in water using a xenon excimer flow-through photoreactor with an incorporated ceramic oxygenator

        2003

        Thomas OppenländerApplications of excimer lamps in photochemistry and in photochemical technology
        Thomas OppenländerKommunikation und Sprache der Chemie
        Thomas OppenländerPhotochemical purification of water and air : [advanced oxidation processes (AOPs); Principles, Reaction Mechanisms, Reactor Concepts
        Thomas OppenländerVacuum-UV oxidation (H2O-VUV) with a Xenon excimer flow-through lamp at 172 nm: 588 Use of Methanol as actinometer for VUV intensity measurement and as reference compound for OH-radical competition kinetics in aqueous systems

        2002

        Thomas Oppenländer, Rudi SchwarzwälderVacuum-UV Oxidation (H2O-VUV) with a Xenon Excimer Flow-Trough Lamp at 172 nm: Use of Methanol as Actinometer for VUV Intensity Measurement and as Reference Compound for OH-Radical Competition Kinetics in Aqueous Systems

        2000

        Thomas OppenländerMineralization of Organic Micropollutants by Vacuum- UV(VUV) Irradiation with Xenon Excimer Flow-Through Photoreactors
        Thomas Oppenländer, S. GlieseMineralization of organic micropollutants (homologous alcohols and phenols) in water by vacuum-UV-oxidation (H2O-VUV) with an incoherent xenon-excimer lamp at 172 nm
        Thomas OppenländerPhotochemische Verfahrenstechnik: Engineering and Applications of Incoherent Excimer Lamps
        Irina Terenetskaya, Thomas OppenländerThe Incoherent Xenonchloride Excimer Lamp: A Promising UV Source in Industrial Synthesis of Vitamin D

        1999

        Thomas Oppenländer, Michael FradlTOC Destruction of a Phenol/Water Azeotrope by “Photoreactive Distillation” Through an Incoherent Vacuum-UV Excimer Lamp
        Thomas OppenländerVakuum-UV-Oxidation von Wasserinhaltsstoffen mit Xenon-Excimerlampen: Photochemische Methoden in der Umwelttechnik

        1998

        Thomas OppenländerApplication of Vacuum-UV/UV-Excimer Lamps in Photochemistry and in Waste Water Treatment: General Aspects and Reactor Design
        Thomas OppenländerPhotochemical Treatment of Water: Comparison of Incoherent Excimer Lamps with a Medium-Pressure Mercuy Lamp
        Thomas OppenländerPhotochemische Methoden der Wasserbehandlung mit Excimer-Durchfluß-photoreaktoren und Vakuum-UV-Oxidation eines Eisen-EDTA-Komplexes
        Thomas OppenländerPhotochemische Wasserbehandlung: Vergleich inkohärenter Excimerstrahler mit einem Quecksilbermitteldruckstrahler

        1997

        Thomas Oppenländer, Klaus Waizenegger, Georg BaumDevelopment and Engineering of Excimer Flow-Through Photoreactors for Waste Water Treatment
        Thomas OppenländerEntwicklung von inkohärenten Vakuum-UV- und UV-Excimerstrahlern für lichtinduzierte Wasser- und Abwasserbehandlungsverfahren
        Thomas OppenländerPhotochemische Methoden der Wasserbehandlung mit Excimer-Durchflußphotoreaktoren und Vakuum-UV-Oxidation eines Eisen-EDTA-Komplexes
        Thomas Oppenländer, Joachim WaizmannPhotochemische Wasserbehandlung mit einem KrCl*-Excimer-UV-Rundrohrstrahler in einem Flachbettreaktor
        Thomas OppenländerUV-oxidative Wasserbehandlung und neue Strahlertechnologien
        Thomas OppenländerVakuum-UV-Photolyse von gasförmigem Trichlormethan im Xenon-Excimer-Durchflußphotoreaktor
        Klaus Waizenegger, Thomas OppenländerVerfahren zur Mediumaufbereitung mit einem Excimer-Strahler und Excimer-Strahler zur Durchführung eines solchen Verfahrens

        1996

        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Felix Streiff, Peter Mathys, Gottlieb SchneiderEinsatz von Statischen Mischern in Excimer-Durchflußphotoreaktoren zur Abwasserbehandlung durch Vakuum-UV-Oxidation
        Thomas OppenländerPhotochemische Prinzipien als interdisziplinäres Lehr- und Lernprojekt
        Schadstofffreies Trinkwasser ohne Zusatzstoffe
        Thomas OppenländerThe Contribution of Organic Photochemistry to Investigations of Phototoxicity
        Thomas OppenländerUV-oxidative Wasserbehandlung und neue Strahlertechnologien
        Thomas Oppenländer, Jürgen Hall, Stephan GrögerVakuum-UV-Oxidation als Methode zur Abwasserbehandlung
        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Jürgen HallVerfahrenstechnische Grundlagen, Automatisierungskonzepte und Entwicklungen der UV-Oxidation
        Thomas Oppenländer, Georg BaumWasseraufbereitung mit Vakuum-UV/UV-Excimer-Durchflußphotoreaktoren

        1995

        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Wolfgang EgleAbwasserreinigung durch Vakuum-UV Oxidation in Excimer-Durchflußreaktoren
        Thomas Oppenländer, Peter Mathys, Gottlieb SchneiderApparatus for treating fluids with ultraviolet radiation
        Thomas Oppenländer, Georg BaumCKW-Eliminierung aus Wasser durch Vakuum-UV- und UV-Photolyse in Excimer-Durchflußphotoreaktoren
        Thomas OppenländerDas Experiment: Von Photochromie über Fluoreszenz zum Einsatz neuer Strahlertechnologien Teil 2
        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Klaus WaizeneggerDevelopment and Engineering of Excimer Flow Through Photoreactors for Wastewater Treatment by Vacuum-UV (VUV) Oxidation
        Thomas Oppenländer, Georg BaumIndustrieabwasser VUV/UV-oxidativ reinigen
        Thomas Oppenländer, Georg BaumKombinierte Vakuum-UV (VUV)- und UV-Oxidation persistenter Wasserinhaltsstoffe mit neuartigen Excimer-Durchflußphotoreaktoren ohne Oxidationsmittelzusatz
        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Wolfgang EgleNovel Vacuum-UV-(VUV) and UV-Excimer Flow Through Photoreactors for Waste Water Treatment
        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Wolfgang Egle, Thorsten HennigNovel vacuum-UV-(VUV) and UV-excimer flow-through photoreactors for waste water treatment and for wavelength-selective photochemistry
        Thomas Oppenländer, Thorsten HennigProduktion von Prävitamin D3 durch wellenlängenselektive Doppelbestrahlung von 7-Dehydrocholesterol mit inkohärenten Excimer-UV-Strahlern
        Thomas OppenländerThe Contribution of Organic Photochemistry to Investigations of Phototoxicity
        Georg Baum, Thomas OppenländerVacuum - UV - oxidation of chloroorganic compounds in an excimer flow through photoreactor

        1994

        Thomas Oppenländer, Georg Baum, Wolfgang EgleComparison of Advanced Oxidation Processes (AOP's) for Waste Water Treatment
        Thomas OppenländerDas Experiment: Von Photochromie über Fluoreszenz zum Einsatz neuer Strahlertechnologien Teil 1
        Thomas Oppenländer, Georg BaumEin modularer Excimer-Durchflußreaktor zur Reinigung belasteter Abwässer durch Vakuum-UV/UV-Doppelbestrahlung ohne Oxidationsmittelzusatz
        Thomas OppenländerNovel Incoherent Excimer UV Irradiation Units for the Application in Photochemistry, Photobiology/-Medicine and for Waste Water Treatment
        Thomas Oppenländer, Peter Mathys, Gottlieb SchneiderVorrichtung zum Behandeln von Fluiden mit UV-Strahlung
        Wasser in den analytischen Mühlen der ILMAC `93

        1993

        Thomas OppenländerInteraction of Light with Drugs

        1992

        Thomas Oppenländer, Gerald Zang, Waldemar AdamRearrangements and photochemical reactions involving alkanes and cycloalkanes

        1990

        Thomas OppenländerPhotoreactivity of Drugs : A Challenge for Pharmaceutical Industry?

        1989

        Bruno Frei, Thomas OppenländerEPA European Photochemistry Association: Summer School on Photochemistry, Spiez, Switzerland, July 30 - August 5, 1989
        Thomas Oppenländer, Peter SchönholzerSynthesis, Reactivity, and Application as Chiral Auxiliaries of the novel (3R)- and (3S)-4,5-dihydro-3-hydroxy-4,4,5,5-tetramethyl-3-phenylfuran-2(3H)-ones in the Paterno-Büchi reaction

        1988

        Thomas OppenländerA Comprehensive Photochemical and Photophysical Assay Exploring the Photoreactivity of Drugs
        Thomas Oppenländer, Karl-Heinz Pfoertner, Peter SchönholzerPhotooxygenation of 5-aryl-2,4-diaminopyrimidines leading to 4-amino-1,3,5-triazin-2-yl ketones and, in the presence of sodium borohydride, to 5,6-dihyro-4(3H)-pyrimidinones

        1986

        Waldemar Adam, Thomas Oppenländer185-nm Photochemistry of Olefins, Strained Hydrocarbons, and Azoalkanes in Solution
        Albert I. Meyers, Thomas OppenländerAn asymmetric synthesis of chiral nifedipine analogues
        Albert I. Meyers, Thomas OppenländerEfficient chirality transfer between a chiral 4-methyl-1,4-dihydropyridine and benzoylformic ester. An example of a pure intermolecular self-immolative process

        1985

        Waldemar Adam, Thomas Oppenländer, Gerald Zang185-nm Photochemistry of Cyclobutene and Bicyclo[1.1.0]butane
        Waldemar Adam, Thomas Oppenländer, Gerald ZangPhotochemistry of the azoalkanes 2,3-diazabicyclo[2.2.1]hept-2-ene and spiro[cyclopropane-7,1'-[2,3]-diazabicyclo[2.2.1]hept-2-ene]: on the questions of one-bond vs. two-bond cleavage during the denitrogenation, cyclization vs. rearrangement of the 1,3-diradicals and double inversion
        Waldemar Adam, Thomas OppenländerPhotoreluctant azoalkanes: 185-nm photolysis of E- and Z-diazacyclooct-2-ene

        1984

        Waldemar Adam, Thomas OppenländerDirect Photochemical Cleavage of the Cyclobutane Ring in Bicyclo[4.2.0]octane on 185nm Irradiation in Solution
        Thomas OppenländerMechanistische Untersuchungen zur 185-nm-Photochemie [Hundertfünfundachtzig-nm-Photochemie] von Azoalkanen in Lösung

        1983

        Thomas Oppenländer, Waldemar Adam185-nm Photochemie von 2,6-Dideutero-2,3-diazabicyclo-(2.2.1)hept-2-en und dessen Denitrogenierungsprodukten

        1982

        Waldemar Adam, Thomas OppenländerThe 185-nm Photochemistry of 2,3- Diazabicyclo[2.2.1]heptene and of its Denitrogenation Products Bicyclo[2.1.0]pentene and Cyclopentene

        1981

        Thomas OppenländerDirekte Photolyse (185 nm) von photostabilen Azoverbindungen

        Prof. Dr. rer. nat. habil. Margareta Müller

        • Fakultät Mechanical and Medical Engineering
        • Campus Schwenningen
        • Raum C 2.10
        • Telefon 07720 307-4231

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrgebiete:

        • Zellbiologie
        • Zell-Zell-Interaktion
        • Tissue Engineering
        • 3D-Gewebemodelle in vitro

        Prof. Dr. rer. nat. Knut Möller

        Stellvertretender Leiter Institut für Angewandte Forschung

        • Fakultät Medical and Life Sciences
        • Campus Villingen-Schwenningen
        • Raum M 0.03
        • Telefon 07720 307-4390

        Forschungsfelder und / oder Lehrgebiete

        Lehrgebiete:

        • Medizinische Informatik
        • Telemedizin und Automatisierung
        • Physiologische Modellierung und Modellbildung
        • Künstliche neuronale Netze in der Signalanalyse und Mustererkennung
        • Intelligentes Monitoring

        Publikationen

        Möller, Knut

        2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2002 | 1999 | 1998 | 1997 | 1994 | 1991 | 1989

        2019

        Thiago de Castro Martins, Andre K. Sato, Fernando S. de Moura, Erick D. L. Bueno de Camargo, Olavo L. Silva, Talles B. Santos, Zhanqi Zhao, Knut Möller, Marcelo B. Amato, Jennifer L. Müller, Raul G. Lima, Marcos S. TsuzukiA review of electrical impedance tomography in lung applications: Theory and algorithms for absolute images
        Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Shaun M. Davidson, Bernhard Laufer, Knut MöllerComparing three differing approaches to identify a three-parameter gas-exchange model with noisy data
        Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Bernhard Laufer, Knut MöllerImpact of lung volume changes on perfusion estimates derived by Electrical Impedance Tomography
        Gürkan Karacocuk, Fabian Höflinger, Rui Zhang, Leonhard M. Reindl, Bernhard Laufer, Knut Möller, Mareike Röell, Denise ZdzieblikInertial Sensor-Based Respiration Analysis
        Jacquelyn D. Parente, Knut Möller, Bala A. Kannan, Sabine Hensler, Claudia Kuhlbach, Margareta M. MüllerParameter sensitivity analysis on a mathematical model of reepithelialization
        Nour A. Jalal, Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Knut MöllerPredicting Surgical Phases using CNN-NARX Neural Network

        2018

        Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerAn Efficient Classification-Reconstruction Method for 3D EIT Imaging
        Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerAn efficient classification-reconstruction method for 3D EIT
        Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerAn efficient classification-reconstruction method for 3D EIT
        Alexei Katashev, Alexander Okss, Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Knut MöllerApplication of Garment—Embedded Textile Electrodes for EIT Based Respiratory Monitoring
        Zhanqi Zhao, Po-Jen Yun, Yen-Liang Kuo, Feng Fu, Meng Dai, Inez Frerichs, Knut MöllerComparison of different functional EIT approaches to quantify tidal ventilation distribution
        Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Bernhard Laufer, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerEffects of physiotherapeutic breathing therapy on ventilation distribution in cystic fibrosis
        Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Bernhard Laufer, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerEinsatz der Elektrischen Impedanztomographie (EIT) zum regionalen Lungenfunktionsmonitoring bei Mukoviszidose
        Sabine Hensler, Claudia Kühlbach, Jacquelyn D. Parente, Sabine Krüger-Ziolek, Knut Möller, Margareta MüllerEstablishment and initial characterization of a simple 3D organotypic wound healing model
        Nour A. Jalal, Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Knut MöllerEvaluating Convolutional Neural Network and Hidden Markov Model for Recognising Surgical Phases in Sigmoid Resection
        Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Hanna Zimmermann, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerEvaluating the Severity of Cystic Fibrosis related Lung Disease by Electrical Impedance Tomography
        Alistair McQueen, Jacquelyn D. Parente, Sean McGinty, Knut MöllerExploring the Behaviour of a Wound Healing Mathematical Model
        Jacquelyn D. Parente, Knut Möller, Geoffrey M. Shaw, James G. ChaseHidden Markov Models for Sepsis Classification
        Bernhard Laufer, Sabine Krüger-Ziolek, Knut Möller, Paul D. Docherty, Fabian Höflinger, Leonhard ReindlHierarchical Analysis of Thorax Models to Measure Tidal Volume
        Zhanqi Zhao, Wei Wang, Zuojing Zhang, Meiying Xu, Inez Frerichs, Jingxiang Wu, Knut MöllerInfluence of tidal volume and positive end-expiratory pressure on ventilation distribution and oxygenation during one-lung ventilation
        Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Nour A. Jalal, Knut MöllerLaparoscopic Instrument Classification using a Loss- Sensitive Neural Network
        Ahmed Gdoura, Jacquelyn D. Parente, Sabine Hensler, Sabine Krüger-Ziolek, Claudia Kühlbach, Margareta M. Müller, Knut MöllerMethod Comparison of In Vitro Wound Area Measurements
        Bernhard Laufer, Sabine Krüger-Ziolek, Paul D. Docherty, Fabian Höflinger, Leonhard Reindl, Knut MöllerMinimum Number of Sensors in a Smart Shirt to Measure Tidal Volumes
        Bernhard Laufer, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerMotion based monitoring of respiratory mechanics in spontaneously breathing subjects
        James G. Chase, Jean-Charles Preiser, Jennifer L. Dickson, Antoine Pironet, Yeong S. Chiew, Christopher G. Pretty, Geoffrey M. Shaw, Balazs Benyo, Knut Möller, Soroush Safaei, Merryn Tawhai, Peter Hunter, Thomas DesaiveNext-generation, personalised, model-based critical care medicine: a state-of-the art review of in silico virtual patient models, methods, and cohorts, and how to validation them
        Alistair McQueen, Jacquelyn D. Parente, Sean McGinty, Knut MöllerParameter Search to Find Ranges of Activation and Inhibition of Wound Healing Rate in a Mathematical Model with Introduced Photobiomodulation
        Chien-Hung Gow, Mei-Yun Chang, Zhanqi Zhao, Knut MöllerPatient-Ventilator Asynchrony Identified with Electrical Impedance Tomography
        My. Chang, Ch. Gow, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Zhanqi Zhao, Knut MöllerPatient-ventilator asynchrony
        Nour A. Jalal, Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Knut MöllerPhase recognition in laparoscopic videos: comparing Hierarchical HMM with simple HMM
        Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Hanna Zimmermann, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerRegional analysis of airway abnormalities in cystic fibrosis employing Electrical Impedance Tomography
        Bernhard Laufer, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerSensorpositionierung bei einem Smart-Shirt zur Atemanalyse bei Spontanatmung
        Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Nour A. Jalal, Knut MöllerSurgical Tool Classification in Laparoscopic Videos Using Convolutional Neural Network
        Nour A. Jalal, Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Knut MöllerThe effect of Hierarchical Hidden Markov Model on Phase Recognition in Laparoscopic Videos
        Calum R. MacLellan, Bernd Porr, Hisham ElMoaqet, Knut MöllerTime Series Prediction of Surgical Progress using Logistic Regression Modelling
        Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Nour A. Jalal, Knut MöllerVideo-based surgical tool classification in endoscopic cholecystectomies

        2017

        Jacquelyn D. Parente, Knut MöllerA Control System Design to Establish Dose-Response Relationships in Wound Healing Therapy
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerA simulation study on the ventilation inhomogeneity measured with Electrical Impedance Tomography
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerAn Investigation of Modeling Error of EIT Reconstruction
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerAn investigation of the modeling error of linearization for EIT reconstruction
        Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Nour A. Jalal, Lars Mündermann, Knut MöllerClassifying smoke in laparoscopic videos using SVM
        Jacquelyn D. Parente, Sabine Hensler, Martin Canziani, Ann-Kathrin Kiefer, Margareta M. Müller, Knut MöllerCurrent developments of an in vitro wound healing experimental system for photobiomodulation therapy research
        Jörn Kretschmer, Cesar Bibiano, Bernhard Laufer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Daniel Redmond, James G. Chase, Knut MöllerDifferences in respiratory mechanics estimation with respect to manoeuvres and mathematical models
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerEIT based pulsatile impedance monitoring during spontaneous breathing in cystic fibrosis
        Yeong-Long Hsu, Mei-Yun Chang, Hou-Tai Chang, Knut Möller, Zhanqi ZhaoEIT guided PEEP titration in ARDS: preliminary results of a prospective study
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT reconstruction regularized by Total Generalized Variation
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT reconstruction using higher order TV regularization
        Songqiao Liu, Haibo Qiu, Knut Möller, Zhanqi ZhaoEffect of variable pressure support ventilation on ventilation distribution: preliminary results of a prospective study
        Nour A. Jalal, Tamer Abdulbaki Alshirbaji, Lars Mündermann, Knut MöllerFeatures for detecting smoke in laparoscopic videos
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Marko Vauhkonen, Gerhard Wolf, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerIT Imaging Regularization Based on Spectral Graph Wavelets
        Ann-Kathrin Kiefer, Jacquelyn D. Parente, Sabine Hensler, Margareta M. Müller, Knut MöllerImage acquisition and planimetry systems to develop wounding techniques in 3D wound model
        Andreas Wachaja, Miguel A. Reyes, Johannes Steinle, Maik H.-J. Winter, Wolfram Burgard, Knut MöllerIntelligente Navigationsunterstützung für wahrnehmungseingeschränke Menschen
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Merryn Tawhai, Andy Adler, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerLobe based image reconstruction in Electrical Impedance Tomography
        Bernhard Laufer, Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut MöllerLung mechanics - airway resistance in the dynamic elastance model
        Jörn Kretschmer, Aakash Patel, Paul D. Docherty, Bernhard Laufer, Knut MöllerModel based prediction of plateau pressure in mechanically ventilated patients
        Andreas Wachaja, Pratik Agarwal, Mathias Zink, Miguel R. Adame, Knut Möller, Wolfram BurgardNavigating Blind People with Walking Impairments using a Smart Walker
        Bernhard Laufer, Paul D. Docherty, Andreas Knörzer, Yeong S. Chiew, Ruby Langdon, Knut Möller, James G. ChasePerformance of variations of the dynamic elastance model in lung mechanics
        Martin Canziani, Jacquelyn D. Parente, Paola Belloni, Knut Möller, Sabine Krüger-ZiolekPrototype of an automated photobiomodulation treatment device for in vitro wound healing studies
        Christoph Busch, Benjamin Schullcke, Knut MöllerRealization of a multi-layer EIT-system
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerReconstruction of conductivity change in lung lobes utilizing electrical impedance tomography
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Bernhard Laufer, Knut MöllerRegional specific airway resistance determined by electrical impedance tomography and body plethysmography
        Yeong-Long Hsu, Ai-Jia Tien, Mei-Yun Chang, Hao-Tai Chang, Knut Möller, Inez Frerichs, Zhanqi ZhaoRegional ventilation redistribution measured by electrical impedance tomography during spontaneous breathing trial with automatic tube compensation
        Bernhard Laufer, Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Knut Möller, Fabian Höflinger, Leonhard ReindlSensor placement in a smart compression shirt to measure spontaneous breathing
        Zhanqi Zhao, S.-Y. Peng, Mei-Yun Chang, Yeong-Long Hsu, Inez Frerichs, Hou-Tai Chang, Knut MöllerSpontaneous breathing trials after prolonged mechanical ventilation monitored by electrical impedance tomography: an observational study
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Knut MöllerUsing EIT derived parameters for the detection of changes in work of breathing during spontaneous breathing
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Knut MöllerUsing a two plane EIT-System to reconstruct conductivity change in lung lobes
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerVentilation and cardiac/perfusion related impedance changes of the lung determined by Electrical Impedance Tomography in cystic fibrosis
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Rudolf A. Jörres, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerVentilation inhomogeneity in obstructive lung diseases measured by electrical impedance tomography: a simulation study
        Knut Möller, Bo Gong, Jörn Kretschmer, Sabine Krüger-Ziolek, Bernhard Laufer, Jacquelyn D. Parente, Benjamin SchullckeVerbesserung medizinischer Behandlungsformen mit technischen (Hilfs-)Mitteln
        Knut Möller, Bo Gong, Jörn Kretschmer, Sabine Krüger-Ziolek, Bernhard Laufer, Jacquelyn D. Parente, Benjamin SchullckeVerbesserung medizinischer Behandlungsformen mit technischen (Hilfs-)Mitteln
        Benjamin SchullckeWeiterentwicklung der Elektrischen Impedanztomographie für den Einsatz bei obstruktiven Lungenerkrankungen
        Bernhard Laufer, Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut MöllerWhat does a First Order Model tell us about PEEP Wave Maneuvers?

        2016

        Jörn Kretschmer, Thomas Lehmann, Daniel Redmond, Patrick Stehle, Knut MöllerA Modular Patient Simulator for Evaluation of Decision Support Algorithms in Mechanically Ventilated Patients
        Manjunath Jayaramaiah, Bernhard Laufer, Jörn Kretschmer, Knut MöllerA New Lung Mechanics Model and Its Evaluation with Clinical Data
        Ashkan Javaherian, Manuchehr Soleimani, Knut MöllerA fast time-difference inverse solver for 3D EIT with application to lung imaging.
        Zhanqi Zhao, Knut MöllerA method to calculate overdistension and tidal recruitment
        Ashkan Javaherian, Manuchehr Soleimani, Knut Möller, Amir Movafeghi, Reza FaghihiAn accelerated version of alternating direction method of multipliers for TV minimization in EIT
        Long Yun, Huai-wu He, Knut Möller, Inez Frerichs, Dawei Liu, Zhanqi ZhaoAssessment of Lung Recruitment by Electrical Impedance Tomography and Oxygenation in ARDS Patients
        Tanusree Chaudhuri, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Knut MöllerAutomatic Detection of Airways in CT Scans of Cystic Fibrosis Patients
        Tanusree Chaudhuri, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Knut MöllerAutomatic determination of lung features of CF patients in CT scans
        Zhanqi Zhao, Mei-Yun Chang, Knut MöllerCan we predict weaning outcome with EIT?
        Zhanqi Zhao, Knut MöllerChest Electrical Impedance Tomography and Its Clinical Applications
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerComparison of Image Reconstruction Algorithms in EIT Imaging
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerCompensation for large thorax excursions in EIT imaging
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Zhanqi Zhao, Bo Gong, Knut MöllerDetermination of regional lung function in cystic fibrosis using electrical impedance tomography
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Knut MöllerDetermining heart region in EIT images by linear regression
        Nora Loepthien, Tanja Jehnichen, Josephine Hauser, Benjamin Schullcke, Knut MöllerDevelopment of a low-cost senor based aid for visually impaired people
        Bernhard Laufer, Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Jörn Kretschmer, Knut MöllerDiagnosis and treatment of flow limitation with a controllable airway resistance - a software simulation
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT Image Reconstruction by Modified Data
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT Image Reconstruction with Discrete Cosine Transform
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT Imaging Regularization Based on Spectral Graph Wavelets
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Knut MöllerEffect of the number of electrodes on the reconstructed lung shape in electrical impedance tomography
        Cesar Bibiano, Yeong S. Chiew, Daniel Redmond, Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, James G. Chase, Knut MöllerEffects of Different Models and Different Respiratory Manoeuvres in Respiratory Mechanics Estimation
        Jörn Kretschmer, Bernhard Laufer, Thomas Lehmann, Patrick Stehle, Daniel Redmond, Knut MöllerEin softwarebasierter Patientensimulator zur Evaluierung medizinischer Entscheidungssysteme
        Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Axel Riedlinger, Knut MöllerEvaluating different approaches to identify a three parameter gas exchange model
        Jörn Kretschmer, Cesar Bibiano, Patrick Stehle, Knut MöllerEvaluating the Combined Optimization of Oxygenation and Ventilation in a Patient Simulator
        Aseel Alnaser, Bo Gong, Knut MöllerEvaluation of open-source software for the lung segmentation
        Songqiao Liu, Li Tan, Knut Möller, Inez Frerichs, Tao Yu, Ling Liu, Yingzi Huang, Fengmei Guo, Jingyuan Xu, Yi Yang, Haibo Qiu, Zhanqi ZhaoIdentification of regional overdistension, recruitment and cyclic alveolar collapse with electrical impedance tomography in an experimental ARDS model
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerImage fusion of CT/EIT using 3D Discrete Cosine Transform
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Knut MöllerImpact of Heart Rate on Ventilation and Pulmonary Perfusion Associated Impedance Changes
        Ruby Langdon, Paul D. Docherty, Knut MöllerInspiratory and expiratory elastance in a non-linear autoregressive model of pulmonary mechanics
        Jacquelyn D. Parente, Margareta M. Müller, Knut MöllerMethodologies of Biophysical Wound Healing Therapies
        Miguel R. Adame, Jing Yu, Knut MöllerMobility Support System for Elderly Blind People with a Smart Walker and a Tactile Map
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Zhanqi Zhao, Bo Gong, Susanne Nährig, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerMulti-layer ventilation inhomogeneity in cystic fibrosis
        Rihui Li, Jinwu Gao, Yaning Li, Junpeng Wu, Zhanqi Zhao, Yang LiuPreliminary study of assessing bladder urinary volume using electrical impedance tomography
        Inez Frerichs, Zhanqi Zhao, Tobias Becher, Peter Zabel, Norbert Weiler, Barbara VogtRegional lung function determined by electrical impedance tomography during bronchodilator reversibility testing in patients with asthma
        Barbara Vogt, Zhanqi Zhao, Peter Zabel, Norbert Weiler, Inez FrerichsRegional lung response to bronchodilator reversibility testing determined by electrical impedance tomography in chronic obstructive pulmonary disease
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerRegularization of EIT reconstruction based on multi-scales wavelet transforms
        Ruby Langdon, Paul D. Docherty, Bernhard Laufer, Knut MöllerResistance in a non-linear autoregressive model of pulmonary mechanics
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Bo Gong, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerSimultaneous application of two independent EIT devices for real-time multi-plane imaging
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerSparse regularization based on spectral graph wavelets
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerSparse regularization for EIT reconstruction incorporating structural information derived from medical imaging
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Manuchehr Soleimani, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerStructural-functional lung imaging using a combined CT-EIT and a Discrete Cosine Transformation reconstruction method
        Bernhard Laufer, Jörn Kretschmer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut MöllerThe Influence of Airway Resistance in the Dynamic Elastance Model
        Ruby Langdon, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut Möller, James G. ChaseUse of basis functions within a non-linear autoregressive model of pulmonary mechanics

        2015

        Miguel R. Adame, Johannes Kamperschroer, Maik Winter, Knut MöllerA Smart Walking Aid for Visually Impaired Elderly People: Comparison of two Vibrotactile Feedback Systems
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerA clustering based dual model framework for EIT imaging: first experimental results
        Patrick Stehle, Thomas Lehmann, Daniel Redmond, Knut Möller, Jörn KretschmerA java based simulator with user interface to simulate ventilated patients
        Jing Yu, Knut MöllerAn electrical travel aid for visually impaired based on depth sensing and vibrotactile technology
        Jörn Kretschmer, Achim Speck, Sunetra Basavaraju, Axel Riedlinger, Christoph Schranz, Knut MöllerAutomated model selection in competing models of respiratory mechanics
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerAutomatisierte Modellselektion in der modellbasierten Entscheidungsunterstützung
        James G. Chase, T. Desaive, B. Benyo, Knut MöllerBetter Care and Better Productivity: the role of model-based therapeutics in mitigating the destructive convergence of rising demographics and cost.
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerCompensation for Thorax Excursion using a modified Forward Model
        Claudius Stahl, Knut Möller, Daniel Steinmann, Dietrich Henzler, Stefan Lundin, Ola StenqvistDetermination of 'recruited volume' following a PEEP step is not a measure of lung recruitability
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Knut MöllerEIT Imaging depends on type of breathing
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEIT image reconstruction based on a clustering dual model framework
        Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut Möller, Benjamin Schullcke, Zhanqi ZhaoElectrical impedance tomography: functional lung imaging on its way to clinical practice?
        Somphong Phommahavong, Dominik Haas, Jing Yu, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerEvaluating the microsoft kinect skeleton joint tracking as a tool for home-based physiotherapy
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerEvaluation of an algorithm to choose between competing models of respiratory mechanics
        Axel Riedlinger, Knut Möller, Jörn KretschmerHierarchical identification in a three-parameter model of pulmonary gas exchange
        Jörn Kretschmer, Christoph Schranz, Axel Riedlinger, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerHierarchische Modellsysteme zur Optimierung der Beatmungstherapie
        Bernhard Laufer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut Möller, James G. ChaseIdentifying pressure dependent elastance in lung mechanics with reduced influence of unmodelled effects
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Daniel Redmond, James G. Chase, Knut MöllerImpact of Thorax Excursion on Boundary Voltages in EIT Imaging
        Bo Gong, Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerImproving EIT image reconstruction with clustering
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerImproving image quality in EIT imaging by measurement of thorax excursion
        Ruby Langdon, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, Knut Möller, James G. ChaseInterpolation within a Recruitment Manoeuvre using a Non-Linear Autoregressive Model of Pulmonary Mechanics
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Benjamin Schullcke, Bo Gong, Knut MöllerInvestigation of ventilation and perfusion related impedance changes of the lung as a function of heart rate
        Dominik Haas, Somphong Phommahavong, Jing Yu, Sabine Krüger-Ziolek, Knut Möller, Jörn KretschmerKinect based physiotherapy system for home use
        Jörn Kretschmer, Christoph Schranz, Axel Riedlinger, Knut MöllerKomplexe Modellsysteme in der automatisierten Beatmung
        Daniel Redmond, Jörn Kretschmer, Yeong S. Chiew, Christopher Pretty, Knut Möller, James G. ChaseModelling expiration using viscoelastic pressure dependant recruitment models - is it the same as inspiration
        Andreas Wachaja, Pratik Agarwal, Mathias Zink, Miguel R. Adame, Knut Möller, Wolfram BurgardNavigating Blind People with a Smart Walker
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerOn the practical identifiability of a two-parameter model of pulmonary gas exchange
        Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Jörn Kretschmer, Ullrich Müller-Lisse, Knut Möller, Zhanqi ZhaoPositioning of electrode plane systematically influences EIT imaging
        Yun Long, Huai-Wu He, Knut Möller, Dawei Liu, Zhanqi ZhaoPositive end-expiratory pressure titration in acute respiratory distress syndrome with EIT
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut MöllerProject-oriented learning in medical engineering education - Evaluation of a novel teaching approach
        Songqiao Liu, Li Tan, Knut Möller, Haibo Qiu, Zhanqi ZhaoRegional ventilation distribution during constant distending pressure titration in high-frequency oscillatory ventilation
        Ashkan Javaherian, Manuchehr Soleimani, Knut MöllerSampling of finite elements for sparse recovery in large scale 3D electrical impedance tomography
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut MöllerSensorkombination zur Optimierung der Beurteilung von Ventilationsverteilungen der Lunge
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerSimultaneous operation of two independent EIT-Devices on one medium
        Benjamin Schullcke, Bo Gong, Knut MöllerSteps towards 3D Electrical Impedance Tomography
        James G. Chase, Geoffrey M. Shaw, Matthew Signal, Christopher G. Pretty, Geoffrey W. Rodgers, Balazs Benyo, Knut Möller, Thomas DesaiveTeaching old electronics, new tricks: medical applications of well-known industrial electronics
        Knut Möller, Miguel R. AdameZentrum für Angewandte Forschung: Assistive Systeme und Technologien zur Sicherung sozialer Beziehungen und Teilhabe für Menschen mit Hilfebedarf: Teilprojekt 1: Ergänzung der Wahrnehmung bei reduzierter Sinnesleistung - Entwicklung und Optimierung einer zusätzlichen haptischen Sensorik für ältere bzw. sensorische behinderte Menschen

        2014

        Andreas Wachaja, Pratik Agarwal, Miguel R. Adame, Knut Möller, Wolfram BurgardA Navigation Aid for Blind People with Walking Disabilities
        Andreas Knörzer, Paul D. Docherty, Yeong S. Chiew, James G. Chase, Knut MöllerAn Extension to the First Order Model of Pulmonary Mechanics to Capture a Pressure dependent Elastance in the Human Lung
        Xueting Wang, Weiling Pan, Li Feng, Knut Möller, Zhanqi ZhaoAutomatic segmentation of atelectasis in thorax CT correlates to PaO2/FiO2 ratio in ARDS patients
        Songqiao Liu, Zhanqi Zhao, Li Tan, Yingzi Huang, Ling Liu, Lihui Wang, Jianfeng Xie, Jingyuan Xu, Chun Pan, Yi Yang, Haibo Qiu, Knut MöllerContinuously monitoring regional ventilation distribution in lavage ARDS pigs under high frequency oscillatory ventilation
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerDetermining the Optimal Calibration Point for the Clinical Application of a Simple Model of Human Gas Exchange
        Miguel A. Reyes, Andreas Wachaja, Pratik Agarwal, Wolfram Burgard, Knut MöllerDevelopment of a Smart Walker with a Vibrating Belt for Assisting Visually Impaired
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerEstimating the Measuring Effort for Using a Two-Parameter Gas Exchange Model in Clinical Practice
        Achim Speck, Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerEvaluating selection criteria for physiological models of various complexities
        Zhanqi Zhao, Andy Adler, Knut Möller, Bartlomiej GrychtolGREIT is sensitive to training targets near boundary
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut MöllerImpact of electrode positioning on EIT data interpretation
        Zhanqi Zhao, Inez Frerichs, Sven Pulletz, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerIndividual thorax geometry reduces position and size differences in reconstructed images of electrical impedance tomography
        Jing Yu, M. Rayasam, P. Wehrle, J. Scherer, Zhanqi Zhao, Knut MöllerIndoor navigation system for visually impaired using the Kinect depth camera and vibrotactile technology
        Sunetra Basavaraju, A. Speck, Jörn Kretschmer, Knut MöllerKriterien zur automatisierten Modellselektion in Modellen der menschlichen Atemmechanik
        Zhanqi Zhao, Sabine Krüger-Ziolek, Benjamin Schullcke, Knut MöllerLung tissue measured in EIT may change depending on the positioning of electrode plane
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Christoph Schranz, Knut MöllerMedical decision support in mechanical ventilation employing combined model information of gas exchange and respiratory mechanics
        Christoph Schranz, Tobias Becher, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerModel-based setting of inspiratory pressure and respiratory rate in pressure-controlled ventilation
        Jing Yu, Knut MöllerReaction time to vibrotactile simulation in navigation task
        Paul D. Docherty, Christoph Schranz, Yeong S. Chiew, Knut Möller, James G. ChaseReformulation of the pressure-dependent recruitment model (PRM) of respiratory mechanics
        Benjamin Schullcke, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerSensorkombination zur Analyse der Lungenfunktion
        Jörn Kretschmer, Thomas Haunsberger, Erick Drost, Edmund Koch, Knut MöllerSimulating physiological interactions in a hybrid system of mathematical models
        Ashkan Javaherian, Benjamin Schullcke, Knut MöllerSparse recovery for 3D electrical impedance tomography involving large number of finite elements: A simulation study
        Zhanqi Zhao, Sven Pulletz, Inez Frerichs, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerThe EIT-based global inhomogeneity index is highly correlated with regional lung opening in patients with acute respiratory distress syndrome
        Zhanqi Zhao, Inez Frerichs, Sven Pulletz, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerThe influence of image reconstruction algorithms on linear thorax EIT image analysis of ventilation
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerThe influence of measurement noise on parameter identification in a mathematical model of gas exchange
        Benjamin Schullcke, Ashkan Javaherian, Knut MöllerUsing Principal Component Analysis and IIRFiltering for Detecting the Position of the Heart in Electrical Impedance Tomography at different Stimulation Frequencies
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerUsing in-silico and real patient data to determine the influence of calibration on model prediction in a simple model of gas exchange
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerUsing in-silico and real patient data to determine the influence of calibration on model prediction in an simple model of gas exchange
        Paul D. Docherty, Christoph Schranz, James G. Chase, Yeong S. Chiew, Knut MöllerUtility of a novel error-stepping method to improve gradient-based parameter identification by increasing the smoothness of the local objective surface: A case-study of pulmonary mechanics
        James G. Chase, Knut Möller, Geoffrey M. Shaw, Christoph Schranz, Yeong S. Chiew, Thomas DesaiveWhen the value of gold is zero

        2013

        S. Heizmann, M. Baumgärtner, Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut Möller3-D Lung Visualization Using Electrical Impedance Tomography Combined with Body Plethysmography
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Tobias Becher, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerA Family of Physiological Models to Simulate Human Gas Exchange
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerA Hierarchical Model Family of Human Gas Exchange for the Use in Medical Decision Support
        Jing Yu, Miguel A. Reyes, Knut MöllerA Vibrotactile Assistive System for Directional Navigation
        Miguel R. Adame, Jing Yu, Knut Möller, Edgar SeemannA Wearable Navigation Aid for Blind People Using a Vibrotactile Information Transfer System
        Christian Knöbel, Gunter Ketterer, Knut MöllerA concept for modelling linear lung compliances using a mechanical artificially ventilated simulator
        Jörn Kretschmer, Tobias Becher, Axel Riedlinger, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerA simple gas exchange model predicting arterial oxygen content for various FiO2 levels
        Jing Yu, Knut MöllerAssistive Navigation Device for Visually Impaired—A Study on Reaction Time to Tactile Modality Stimuli
        Christian Knöbel, Thu Nguyen, Knut MöllerAufbau eines aktiven mechanischen Lungensimulators
        Thu Nguyen, Thomas Lehmann, Jörn Kretschmer, Knut MöllerBringing Model Based Ventilation Therapy to the Bedside
        Thu Nguyen, Jörn Kretschmer, Knut MöllerBringing Model Based Ventilation Therapy to the Bedside
        Sabine Krüger-Ziolek, Christian Knöbel, Christoph Schranz, Knut MöllerCombination of Engineering and Medical Education Using an Active Mechanical Lung Simulator
        Miguel A. Reyes, Sabine Krüger-Ziolek, Knut Möller, Edgar SeemannCombining Real World Problems with Student Competitions in Engineering Education
        Christian Knöbel, Knut MöllerControl of an Active Lung Simulator using a Real Time Controller
        Zhanqi Zhao, Barbara Vogt, Christian Falkenberg, Norbert Weiler, Knut Möller, Inez FrerichsCustomized electrical impedance tomography based analysis of regional lung function: a feasibility study
        Zhanqi Zhao, Knut Möller, Ullrich Müller-Lisse, Barbara Vogt, Inez FrerichsCustomized evaluation software for clinical trials: An example on pulmonary function test with electrical impedance tomography
        Zhanqi Zhao, Barbara Vogt, Inez Frerichs, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerDeveloping Customized Evaluation Software for Clinical Trials: An Example with Obstructive Lung Diseases
        Zhanqi Zhao, Inez Frerichs, Sven Pulletz, Ullrich Müller-Lisse, Knut MöllerDoes thorax EIT image analysis depend on the image reconstruction method?
        Jörn Kretschmer, Christoph Schranz, Christian Knöbel, J. Wingender, E. Koch, Knut MöllerEfficient computation of interacting model systems
        Zhanqi Zhao, Sabine Krüger-Ziolek, Knut MöllerErfassen der regionalen Ventilation bei Patienten mit zystischer Fibrose mittels elektrischer Impedanz-Tomographie
        Andreas Knörzer, Christoph Schranz, Knut MöllerEvaluation of a Model based Optimization Algorithm for Pressure Controlled Ventilation
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut MöllerEvaluation of a New Measurement System Combining Body Plethysmography and Electrical Impedance Tomography
        C. Wegner, H. Herzog, Miguel R. Adame, Knut MöllerEvaluation of an ECG and an EDA-sensor for monitoring the body’s reaction to stress
        Miguel A. Reyes, Knut Möller, Edgar SeemannGuiding Visually Impaired People by Transmitting Navigational Instructions to Wearable Vibrating Belt Systems
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerHierarchical Identification Process of a Two-Parameter Gas Exchange Model
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerHierarchical Model Structure for Identification of a Gas Exchange Model
        Christoph Schranz, Knut MöllerHierarchical Model System of Respiratory Mechanics for Parameter Identification
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerHierarchical Structure of Human Gas Exchange Models to Improve Parameter Identification
        Christoph Schranz, Jörn Kretschmer, Knut MöllerHierarchical individualization of a recruitment model with a viscoelastic component for ARDS patients
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerHierarchische Modellbildung am Beispiel von Modellen des menschlichen Gasaustauschs
        Jörn Kretschmer, Christoph Schranz, Axel Riedlinger, Knut MöllerHierarchische Modelle in der medizinischen Entscheidungsunterstützung
        Axel Riedlinger, Jörn Kretschmer, Knut MöllerImproving the Robustness of Parameter Identification for a Model of Gas Exchange
        Jing Yu, Miguel R. Adame, Knut MöllerIntelligent vibrotactile system for spatial perception
        Jing Yu, Knut MöllerInvestigating Multimodal Displays: Reaction Times to Visual and Tactile Modality Stimuli
        Sabine Krüger-Ziolek, Zhanqi Zhao, Knut MöllerInvolving Industry in Medical Engineering Education
        Jörn Kretschmer, Axel Riedlinger, Knut MöllerMinimal model prediction of FiO2 influence on oxygen content in human blood
        Christoph Schranz, Tobias Becher, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerModel-Based Ventilator Settings In Pressure Controlled Ventilation
        Christoph Schranz, Kevin Meffray, Claudius Stahl, Knut MöllerModel-based Analysis of Ventilation Inhomogeneity in Respiratory Mechanics
        J. Scherer, Christoph Schranz, Andreas Knörzer, Knut MöllerModel-based Optimization of Ventilator Settings for Bedside Application
        Christoph Schranz, Tobias Becher, Dirk Schädler, Norbert Weiler, Knut MöllerModellbasierte Einstellungen für die künstliche Beatmung