Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Antriebstechnik-Labor

Die Forschungsgruppe Powertrain and Machine Validation Laboratory (PMVL) arbeitet am Aufbau eines modern eingerichteten Antriebstechnik-Labors. Dieses ermöglicht es sowohl virtuelle als auch reale Analysen an Antriebssystemen durchzuführen. Das Labor bietet für Studierende und Wissenschaftler*innen umfassende Lern- und Forschungsmöglichkeiten. Für Unternehmen stehen die Einrichtungen für Forschungskooperationen und gemeinsame Projekte zur Verfügung.

Kernstück wird ein Prüfstand für elektrische Antriebssysteme darstellen. Dieser ermöglicht es virtuell-real gekoppelte Untersuchungen von vollständigen Fahrzeug-Antriebssystemen auf Basis moderner Validierungsvorgehensweisen durchzuführen. Mit dem Prüfstand lassen sich Aussagen über die Effizienz und das Akustikverhalten treffen. Zudem können

  • Zahnradpaare,
  • (Schalt-) Getriebe und
  • vollständige Antriebssysteme bestehend aus Elektromotor, Leistungselektronik und Getriebe

getrennt voneinander unter Realbedingungen betrachtet werden.

Für den Bereich der virtuellen Produktentwicklung können Untersuchungen aus folgenden Gebieten durchgeführt werden:

  • lineare und nichtlineare strukturmechanische Analysen (FEM)
  • dynamische Analysen (FEM und MKS)
  • Topologieoptimierung
  • Domänenübergreifende Simulation von (Antriebs-) Systemen (1D-Simulation)
  • Modal- und Frequenzantwortanalysen (FEM und real-experimentelle Validierung)

Raum

Campus Furtwangen

xil
Köpfer Getriebe
FE Unterbau