Molekularbiologie (S1-Labor)

Im molekularbiologischen Labor finden Praktika in den Studiengängen Bio- und Prozesstechnologie und Molekulare und Technische Medizin statt. Außerdem führen Studierende hier ihre praktischen Arbeiten im Rahmen von Studien- und Thesisarbeiten sowie Forschungspraktika durch. Das Labor ist für gentechnische Arbeiten der Sicherheitsstufe 1 ausgestattet.

  • Klonierung und Expression rekombinanter Proteine
  • Restriktion, Ligation und Transformation (verschiedene Techniken)
  • CRISPR-Cas-Technologie
  • Genexpressionsstudien
  • (PCR-basierte) Charakterisierung rekombinanter Mikroorgansimen
  • Genotypisierung

Ausstattung:

  • Inkubatoren zur Kultivierung (rekombinanter) Mikroorganismen
  • Elektroporator
  • PCR-Thermoblöcke
  • Real-Time PCR-Cycler (LightCycler, Roche)
  • Agarose-Gelelektrophorese-Module mit Geldokumentationssystem
  • SDS-PAGE und Western Blot Module zum Expressionsnachweis (rekombinanter) Proteine
  • Kühlraum, -20 und -80°C Aufbewahrungssysteme
  • Sterile Werkbank
  • Autoklav

Exemplarische, studentische Arbeiten in diesem Labor:

  • Klonierung und Expression verschiedener rekombinanter Proteine
  • CRISPR-Cas zum Gen-Knockout in E. coli
  • Genotypisierung von Äpfeln aus Streuobstwiesen
  • Expression rekombinanter Taq DNA-Polymerase

Raum

A 2.08b -2.10 Villingen-Schwenningen