Projekte

Projekte Bachelor

Die Projektarbeiten sind in den Bachelorstudiengängen der Fakultät Informatik im 4. und 6. Studiensemester vorgesehen. Die Studierenden bearbeiten im Team (maximal sechs Teilnehmer) eine spannende Aufgabenstellung. Bei den Aufgaben handelt es sich häufig um Aufgabenstellungen unserer Kooperationspartner aus der Industrie. Dabei werden die in den Vorlesungen erworbenen theoretischen Kenntnisse wie Projektplanung, Durchführung und Dokumentation in der Praxis angewendet. Darüber hinaus werden die sozialen und kommunikativen Kompetenzen gefestigt.

Die Projektarbeiten werden am letzten Vorlesungstag des Semesters an Projektständen präsentiert. Wichtige Hinweise und Fristen zur Vorbereitung der Projektpräsentation erhalten Sie hier.

Projektarbeiten im Sommersemester 2018 Projektarbeiten im Wintersemester 2017/18

Projekte im 4. und 6. Semester

  • Pimp up Linux
  • Microsoft HoloLens: Technologie-Evaluierung und Umsetzung ausgewählter Anwendungsszenarien
  • Untersuchung des Einsatzes von „Angular Universal“ zur Performance-Steigerung von Angular Webanwendungen
  • WLAN-Erweiterung auf Embedded Router BPi R1
  • Fitness Tracker als mobile Homepage
  • Security Scanning Tools for Web Applications
  • OpenPearl
  • Big Data Datenschutz Monitor
  • Abstandsmessung mit Radar
  • Integration der Sprachbedienung in das Smart Home Labor
  • LDAP-Radius-Kerberos
  • Autonom fahrendes Modellauto, gesteuert durch Machine Learning
  • Qt-GUI-Entwicklung für einen Automotive-Demonstrator
  • Entwicklung einer ParkAssist-Funktion und Anbindung an den Infotainment-Demonstrator
  • Auswirkung der Datenschutzgrundverordnung auf die Open Source Marketing Automation Plattform Mautic
  • Raumbelegungstafel
  • Benutzerhandbuch für Datenqualitäts-Analyseplattform
  • Softwarelösung für die Erstellung eines Online-Shops
  • Prozesshandbuch für ein Labor
  • Ausarbeitung eines Schülerworkshops
  • Informatik inspiriert - Entwicklung von Konzepten, um Informatik alltagsnah begreifbar zu machen
  • Werbekonzept für den Furtwanger Bürgerbus

Ausgewählte Projekte des Informatik-Workshops im 1. Semester AIN

  • Quadrocopter für Informatiker
  • Raspresso - Steuerung einer Kaffeemaschine mit einem Raspberry Pi
  • FuwaMan
Projektarbeiten im Sommersemester 2017

Projekte im 4. und 6. Semester

  • Konzeption und Umsetzung einer App für multifunktionale Chipkartensysteme
  • Access Point und Router mit embedded Board Banana Pi R1
  • Projekt „Connected Cars“
  • Konzipierung eines Ausrollverfahrens für ein IoT Gateway
  • Videosignalbearbeitung auf ZynqBerry mit FPGA und VHDL
  • FHFTrain
  • Konzeption eines Virtual Reality-Workshops für Schulklassen (Oberstufe)
  • Inbetriebnahme eines Smart Tables und Konzeptionsentwicklung zur Integration in das Smart Home Lab der HFU
  • Mobilfunk – gesundheitliche Risiken und alternative Technologien
  • IT-Index (eine Modellidee)
  • Evaluierung von Werkzeugen zur Visualisierung und Bewertung von Software-Architekturen
  • Dynamische Visualisierungen von Wartungsarbeiten
  • Netzwerklabor neu (Cisco-Lab)
  • Evaluierung des Mobile-Frameworks „NativeScript“ zum Einsatz im Unternehmensumfeld unter wirtschaftlichen und technischen Aspekten
  • Microsofts Multitouch-Tisch Surface als User Interface zur Informationszentrale von älteren Menschen
  • Wizard of Oz-Plattform für NAOs
  • Qt-GUI-Entwicklung für einen Automotive-Demonstrator
  • Adaptive Farbklassifikation für die Objekterkennung in Bildfolgen
  • Untersuchung von Matching-Algorithmen zur Projektvergabe
  • Notfall-App Cardiac Custodian
  • Open Zigbee Bridge
  • PYNQ: Hardware Beschleunigung durch FPGA Boards

Ausgewähltes Projekt des Informatik-Workshops im 1. Semester AIN

  • Schrittzähler
Projektarbeiten im Wintersemester 2016/17

Projekte im 4. und 6. Semester

  • Software Migration von Sharepoint zu Office365 PRIO
  • Steuerung eines Multikopter über LTE
  • Veranstaltungsanmeldungen mit umweltschonender Anreise
  • FHFTrain
  • Kugelsortiermaschine mit OpenPEARL
  • Angreifbare Systeme analysieren
  • InformatiCup 2017
  • Konfi-App
  • Med-Eval
  • Router mit embedded Board Banana Pi R1
  • Smartphone-App für die Tinnitus-Behandlung
  • Visualisierungen für den Status von Wartungsarbeiten
  • Konzeption eines Umweltinformationssystems für die HFU
  • Behavior-Entwicklung für NAOs
  • Automatisierung von Penetration-Tests
  • Prev-Med
  • Evaluierung von Software-Produkten im Bereich Wettervorhersage ( „Wetter-Apps“)
  • Analyse der Risiken der Informatik-IT
  • Visualisierung von Smart Home-Geräten
  • Aufbau einer Werkzeugumgebung für die Lehre im Studiengang ITP/SPB
  • Marketingrecherchen rund um das Start-up Heimprofis
  • Evaluierung von Werkzeugen zur Visualisierung und Bewertung von Software-Architekturen

Ausgewählte Projekte des Informatik-Workshops im 1. Semester AIN

  • ESCAPEE - ein Spiel für den Webbrowser
  • Flopp(Pi) - Musik mit alten Diskettenlaufwerken
  • PULS - Bluetooth Übertragung biometrischer Daten mit Curie-Board für Smartphones und Fitnessuhren

Projekte Master Mobile Systeme

Mobilität und Innovation – Innovative Ideen am Puls der Zeit

Hier stellen wir Ihnen Projekte vor, die im Seminarmodul Mobilität und Innovation, teilweise in Kooperation mit lokalen Unternehmen, erarbeitet wurden:

WS 2016/17: Untersuchung zur Leistungsfähigkeit der Roboter-Plattform PEPPER

Im Rahmen des Projektes war es den MOS-Studierenden zum ersten Mal möglich mit dem Roboter PEPPER zu arbeiten. Hierfür wurde ein geeignetes Anwendungsszenario definiert: PEPPER als persönlicher Assistent für ältere Menschen. Menschen achten im hohen Alter immer weniger auf ihren Wasserhaushalt. Hier kommt PEPPER ins Spiel.

WS 2016/17: „MobiVis“ – Mobile Visualisierung

Im Rahmen der Projektarbeit „MobiVis“ sollte die Möglichkeit der mobilen Visualisierung auf Smartwatches untersucht werden. Über die Dauer von einem Semester wurde die Anzeige von Systemzuständen, Alarmen und Daten auf einer Smartwatch analysiert, konzipiert und prototypisch entwickelt.

WS 2016/17: Mensa-Warteschlange

In diesem Projekt wurde die Warteschlangenlänge in der Mensa durch eine Ansammlung von mobilen Geräten über vier WLAN-Routern festgestellt. Die Router wurden in der Mensa der Hochschule Furtwangen installiert. Die Berechnung der Ansammlung der mobilen Geräte erfolgt über die Aufzeichnung der einzelnen WLAN-Pakete der Geräte.