Auslandssemester

Lernen Sie fremde Kulturen kennen, verbessern Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse und profitieren Sie vom fachlichen und persönlichen Gewinn, den ein Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums bietet.

Das 6. Semester kann nach Genehmigung des Fakultätsprüfungsausschusses im Ausland durchgeführt werden. Die an einer Partnerhochschule erbrachten Leistungen müssen den Modulen des 6. Semesters in Umfang und Inhalt weitgehend entsprechen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig mithilfe des Leitfadens Vorgehen zur Planung und Anerkennung von Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Auslandssemesters.

Professor Achim Karduck, Ihr Ansprechpartner an unserer Fakultät, steht Ihnen gerne für Fragen und bei Ihrer Planung zur Verfügung. Auch das International Center unterstützt Sie auf Ihrem Weg ins Ausland und informiert über Austausch- und Stipendienprogramme!

Kontakt

Impressionen

Folgendes ist zu beachten:

  • Ein Auslandssemester an einer Hochschule mit nicht-deutscher Studiensprache muss mindestens 24 ECTS umfassen, damit es anerkannt wird.
  • Die restlichen 6 ECTS können in Abstimmung mit dem Studiendekan und dem Auslandsbeauftragten an der HFU erbracht werden (siehe auch Leitfaden Vorgehen zur Planung und Anerkennung von Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Auslandssemesters).
  • Bei Interesse an einem Auslandsstudium setzen Sie sich spätestens im 3. Studiensemester mit Prof. Dr. Karduck in Verbindung.
  • Nehmen Sie die Informationsveranstaltung unseres Auslandsbeauftragten wahr, bei der über die fachliche Durchführung des Auslandssemesters informiert wird.
  • Nehmen Sie die Informationsveranstaltungen des International Center der HFU wahr, z.B. während der International Days, bei dem über die Organisation des Auslandssemesters informiert wird.

Fristen

  • Wintersemester: 20. November bis 20. Januar
  • Sommersemester: 20. April bis 20. Juni des vorangegangenen Jahres

Bewerbung

Zu Ihrer Bewerbung gehören:

  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben
  • Formular zur Beantragung eines Auslandssemesters
  • Vorläufiger Notenspiegel bis Studiensemester 3
  • Endgültiger Notenspiegel bis Studiensemester 4

Abgabe der Bewerbung

  • Bewerbungsmappe mit gedruckten, zusammenhängenden PDF-Dokumenten an den Auslandsbeauftragten Prof. Dr. Karduck und
  • PDF-Dokument online per E-Mail an den Auslandsbeauftragten und das International Center der HFU

Genehmigung

  • Die Genehmigung eines Studienplatzes obliegt der ausländischen Hochschule. Sowohl seitens der HFU als auch der ausländischen Hochschule werden gute Studienleistungen erwartet.

Nach Rückkehr aus dem Ausland:

  • Der Notenspiegel der ausländischen Hochschule ist im Original beim Prüfungsamt vorzulegen. Dort wird eine beglaubigte Kopie für den Auslandsbeauftragten angefertigt und diesem weitergeleitet.
  • Für die Anerkennung Ihrer im Ausland erbrachten Studienleistungen ist Anerkennungsformular ausgefüllt beim Auslandsbeauftragten abzugeben.
  • Geben Sie Ihren Erfahrungsbericht im International Center ab und senden Sie diesen zusätzlich als PDF an Prof. Dr. Karduck.
  • Zu Beginn des Folgesemesters werden Sie von ihm wegen Ihrer Teilnahme am IPoInT-Seminar (International Perspectives on Information Technology) kontaktiert. Hierbei präsentieren Sie für andere Studierende ihre Erfahrungen aus dem Auslandssemester.