Security-Labor

Die Studierenden lernen Sicherungsmethoden als praktische Übung kennen und können sich mit der Technik vertraut machen. Derzeit werden folgende Versuche angeboten:

  • Handhabung verschiedener messtechnischer Geräte (Strom-, Spannung-, Widerstandsmessung)
  • Einrichtung und Programmierung einer Video-Überwachungsanlage
  • Methoden zur Öffnung von Sicherheitsschlössern
  • Zusammenbau einer einfachen Einbruchmeldeanlage
  • Herstellung eines Nachschlüssels im Metallgießverfahren
  • Anwendung eines Oszilloskops in der Messtechnik
  • Analyse und Vergleich von Rauchwarnmelder verschiedener Qualitätsstufen
  • Einbindung einer Überwachungsanlage in ein IP Netzwerk

Neben dem Pflichtpraktikum werden auch Semesterprojekte als Laborarbeiten angeboten, so dass Studierende die Möglichkeit haben, ihr erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen.

Raum

O 1.11 Furtwangen

Kontakt