Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Konzeption und Entwicklung einer Webbrowser-Erweiterung zur Detektion und Korrektur von Dark Pattern.

Thesis_WeigoldLutz (I25622-1)

Autor: Lutz Weigold
Studiengang: MIB
Betreuung: Prof. Dr. Gabriel Rausch, Prof. Dr. Ruxandra Lasowski

Live im Alfaview:
09:00 - 10:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-06, Unterraum B
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Beim täglichen Konsumieren von digitalen Inhalten werden Rezipienten häufig mit Dark Pattern konfrontiert. Dabei handelt es sich um Entwurfsmuster, die dafür genutzt werden, menschliche Wahrnehmungs- oder Verhaltensmuster ausnutzen, um Rezipienten zu Tätigkeiten zu verleiten, welche ihren eigentlichen Intentionen entgegenwirken.
Die Bachelorarbeit thematisiert Dark Pattern, sowie deren Problematik bei der Verwendung von webbasierten Inhalten durch Nutzer. Des Weiteren wurde im Rahmen der Arbeit eine Erweiterung für den Webbrowser Chrome realisiert und publiziert, mit dem Ziel Dark Pattern zu erkennen und zu Gunsten des Nutzers visuell zu korrigieren. Die Funktionalitäten der Webbrowser-Erweiterung zielen darauf ab, dass Nutzer Dark Pattern melden können, sich Informationen darüber einholen können und die Einstellungen der Webbrowser-Erweiterung so konfigurieren können, dass die ausgewählten Dark Pattern automatisiert korrigiert werden.

Kontaktmöglichkeit:
E-Mail Anwendung wird gestartet:E-Mail