Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Konzeption und prototypische Umsetzung eines Cross-Plattform VR-Spiels mit lokalem Multiplayer

Thesis_LotzAnna (I25244-1)

Autorin: Anna Lotz
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Jirka Dell'Oro-Friedl, Robert Döhler
Kooperation: Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Couch in the Woods Interactive

Live im Alfaview:
09:00 - 10:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-02, Unterraum D
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Der Markt für Virtual Reality (VR) wächst seit 2017 stetig. Trotzdem ist für viele Nutzer die geringe Menge an qualitativen Inhalten ein Grund, kein VR-System zu kaufen. In dieser Thesis soll ein Spielkonzept entwickelt werden, das einen Cross-Plattform-Ansatz zwischen VR und Smartphones ermöglicht, um mehr Spieler anzusprechen. Das Spiel basiert darauf, dass eine Person ein VR-System zum Spielen nutzt, während die Mitspieler im selben Raum über je ein Smartphone mitspielen können. Zur Recherche werden Online-Quellen und wissenschaftliche Paper genutzt, sowie VR- und Multiplayer-Spiele. Diese werden hinsichtlich der Interaktion zwischen den Mitspielern analysiert und auf das Spielkonzept adaptiert. Die Thesis soll zeigen, wie auf Basis des aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstandes ein Spielkonzept für ein Cross-Plattform VR-Spiel mit lokalem Multiplayer entwickelt werden kann.