Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Chancen und Risiken von Gender Marketing im Hinblick auf die Marketing-Kommunikation in sozialen Medien

Thesis_GudicAdriana (I25349-1)

Autorin: Adriana Gudic
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Dr. Jasmin Baumann, Oliver Schmitt

Live im Alfaview:
15:00 - 16:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-04, Unterraum H
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Die geschlechtsspezifische Segmentierung des Marktes zu Marketingzwecken wird als Gender Marketing bezeichnet und wird längst von erfolgreichen Unternehmen in unterschiedlichen Branchen praktiziert. Da jedoch mit zunehmendem Erfolg sozialer Medien neue Kommunikationskanäle für Unternehmen entstehen, könnte hier auch die Notwendigkeit einer Anpassung der Kommunikationsmaßnahmen geschlechtssensibler Marketing-Strategien bestehen.
Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit soll es daher sein, das Gender Marketing, heutige Rollenverständnisse und geschlechtsspezifisches Nutzungsverhalten in sozialen Medien zu untersuchen, um im Anschluss herauszufinden, welche Chancen und Risiken Gender Marketing im Hinblick auf die Marketing-Kommunikation in sozialen Medien haben kann. Die Forschungsfrage lautet daher wie folgt: Welchen Einfluss hat die Nutzung sozialer Medien auf die Erfolgschancen von Gender Marketing? Die Beantwortung der Forschungsfrage soll zum einen auf Grundlage einer umfangreichen Literaturrecherche erfolgen, zum anderen wird eine qualitative Erhebung in Form von Interviews durchgeführt.