Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Inklusion und die digitale Verantwortung - Warum der Weg das Ziel ist

Autorin: Laura Geißler
Studiengang: OMB
Betreuung: Dr. Michael Schlegel, Prof. Matthias Reusch

Live im Alfaview:
10:00 - 11:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-03, Unterraum F
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Ein Leben ohne chatten, Videotelefonate und die sozialen Medien? Für die meisten Menschen unvorstellbar, für andere unweigerlich Realität. Wie geht es einer Person, die keinen barrierefreien Zugang zu sozialen Medien hat und dadurch die Entscheidungsfreiheit über seine Teilnahme an diesen verliert? Oder andersrum: Wie werden Menschen mit Behinderung in den sozialen Netzwerken dargestellt und wahrgenommen? In meiner Thesis wird der Begriff Inklusion und seine Bedeutung für die sozialen Medien thematisiert. Dabei wird der Fokus auf die bestehenden Gesetze der UN-Behindertenrechtskonvention und die Rolle der Medien für unser soziales Leben gelegt. Die Auseinandersetzung mit den Funktionen der Medien führen zu einer Darstellung der Verantwortungsträger. Zusätzlich zur Literaturrecherche findet eine selbstständige Auseinandersetzung in Form von Experteninterviews statt. Die Ergebnisse werden in konkrete Handlungsempfehlungen übertragen und können das Handeln jedes Einzelnen beeinflussen.