Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Wie können zeitgemäße Bibliotheken digitale Dienstleistungen kommunizieren?

Thesis_DreierKatrin (I25997-1)

Autor: Katrin Dreier
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Dr. Ullrich Dittler, Silke Hoffmann
Kooperation: Stadtbibliothek Reutlingen

Live im Alfaview:
09:00 - 10:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-04, Unterraum B
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Die Medienlandschaft hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, vom gedruckten Buch zum E-Book, von der Video-Kassette zum Streaming on Demand. So wie die Medien sich veränderten, haben sich dadurch auch die Distributionswege geändert. Der Gebrauch von Medien verschiebt sich in eine digitale Umgebung. Bibliotheken stehen heute vor dem Problem, ein veraltetes Bild in der Gesellschaft darzustellen. Denn viele Personen kennen die digitalen Angebote von Bibliotheken nicht, obwohl diese heute einen wesentlichen Teil des Bibliotheksbestandes ausmachen. 

Das Ziel dieser Arbeit ist die Erstellung eines Konzepts für die Kommunikation digitaler Angebote von Bibliotheken. Dieses Kommunikationskonzept wird insbesondere auf die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zugeschnitten. Dafür wurde eine Online Umfrage zur Mediennutzung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen - mit Fokus auf das Thema Bibliothek durchgeführt. Die Auswertung der Umfrage zeigt, dass die digitalen Angebote von Bibliotheken dem Großteil der Umfrageteilnehmer*innen unbekannt sind und diese selten genutzt werden. Zusätzlich wurde abgefragt, auf welchen Kanälen am besten mit der jungen Zielgruppe kommuniziert werden kann. 

In einer Handlungsempfehlung wurde ein Kommunikationskonzept für die Stadtbibliothek Reutlingen ausgearbeitet. Geeignete Marketingstrategien werden erläutert, um eine zielgruppengerechte Ansprache auszuführen. Insbesondere die Sozialen Medien kommen als Kommunikationskanäle zum Einsatz. Diese Kommunikationsstrategie unterstützt die Bibliotheken dabei, ein zeitgemäßes Bild ihrer selbst in der Gesellschaft zu etablieren.