Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Wie wirkt sich eine positive Grundstimmung in einer Produktmeldung im B2B Marketing positiv auf das Ranking aus?(AT)

Thesis_DilgerMartin (I26009-1)

Autor: Martin Dilger
Studiengang: OMB
Betreuung: Prof. Dr. Jasmin Baumann, Stefan Tuda
Kooperation: Konradin Mediengruppe

Live im Alfaview:
14:00 - 15:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-04, Unterraum D 
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Der digitale Wandel hat auch in der Medienbranche Einzug gehalten. Mediale Inhalte werden wie nie zuvor quantitativen Kriterien unterworfen. Diese Transparenz stellt Medienunternehmen im Allgemeinen und Verlage im Besonderen vor neue Herausforderungen.

Google ist ein den Markt zunehmend bestimmender Intermediär geworden und baut seine Dominanz mit hoher Wahrscheinlichkeit noch weiter aus.

Um auch in Zukunft Ihre Zielgruppen zu erreichen, müssen sich Medienunternehmen an diese neuen Rahmenbedingungen anpassen.

Das Ziel der Thesis ist es, die Kriterien, mit welchen Google Texte analysiert und bewertet, genauer zu verstehen und als Folge Richtlinien und Maßnahmen abzuleiten, wie in einem redaktionellen Umfeld professionelle Inhalte produziert werden können.

Dabei wurde, ausgehend von den Bestrebungen seitens Google durch eine analytische Vorgehensweise Textverständnis zu erzielen, der Begriff der „positiven Grundstimmung“ einer genaueren Untersuchung unterzogen.