Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Konzeption und Gestaltung einer Musterbox

Thesis_BauschTimo (I25987-1)

Wie der bewusste Einsatz von Microinteractions das Nutzererlebnis steigert.

Autor: Timo Bausch
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Thomas Krach, Frederik Oster

Live im Alfaview:
16:00 - 17:00 Uhr im virtuellen Hörsaal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:DM-04, Unterraum C 
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

Durch das globale Ausbleiben von Messen und persönlichen Geschäftsterminen im Jahr 2020 wurde seitens der Firma KHALIL Design ein neuer Weg gesucht, eigene Material-Innovationen physisch zu kommunizieren. Mit einer Trend- & Material-Musterbox wurde hierfür eine neue Produktsparte erhoben.

Für besagtes Produkt wurde in dieser Arbeit ein Konzept entwickelt, welches die gestalterischen Aspekte der Verpackung als auch der Präsentation der Inhalte klärt. Dabei wurde erforscht in wie weit der bewusste Einsatz von Microinteractions in der Gestaltung, später während der Rezeption, das Nutzererlebnis steigern kann.

Dazu wurden im ersten Schritt die literarischen Grundlagen zum Thema Verpackungsdesign und Microinteractions genau erörtert. Anschließend wurde auf Basis der Ergebnisse ein Ansatz entwickelt, der in mehreren Konzepten umgesetzt wurde. Die Fertigung der physischen Prototypen diente als Grundlage für die anschließende Evaluation und Gegenüberstellung dieser.

Die Ergebnisse der Befragungen beantworten abschließend, ob nun der bewusste Einsatz von Microinteractions wirklich geholfen hat, das Nutzerlebnis zu intensivieren. Neben einer allgemeingültigen Empfehlung entstand am Ende ein präzises, umsetzbares Konzept für die Aufmachung einer Musterbox passend zur Firma KHALIL Design.

Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail Anwendung wird gestartet:E-Mail

Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:LinkedIn

 

Thesis_BauschTimo (I25986-1)
Thesis_BauschTimo (I25986-2)