Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Hochschule der Zukunft: Digitalisierung der Forschung und Lehre in Baden-Württemberg

Thesis_AlkaDenise-Marcella (I25250-1)

Wie kann der digitale Wandel den Hochschulalltag von Studierenden und Lehrenden verändern?

Autorin: Denise-Marcella Alka
Studiengang: MKB
Betreuung: Prof. Christoph Zydorek, Ada Rhode

Live im Alfaview:
09:00 - 10:00 Uhr im Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:virtuellen Hörsaal DM-03, Unterraum B
Die PPT-Folien zur Thesispräsentation können Datei herunterladen:hier heruntergeladen werden.

 

In den Diskussionen und Köpfen von Bildungspolitikern ist die Digitalisierung der Hochschulen und der Forschung ein zentrales Thema. Sie könnte eine zweite Bildungsrevolution werden. All die Förderprogramme, auch die internationalen, und der Hochschulpakt zur Erforschung der Digitalisierung haben jedoch nicht zur richtigen Initialzündung an den Hochschulen beigetragen. Die Pandemie COVID-19 machte das Thema 2020 dann zum Hotspot. Als maßgebliche Frage stellte sich, wie die Digitalisierung im Zuge von Social Distancing mit Online-Vorlesungen realisiert und verbessert werden kann. Es gilt, die lange in Forschung und Lehre vernachlässigten Entwicklungen aufzuholen.
In der Bachelorarbeit „Hochschule der Zukunft: Digitalisierung der Forschung und Lehre in Baden-Württemberg“ behandle ich sowohl die bisherigen Förderungen für Hochschulen und deren Kooperationen als auch die Innovationshindernisse bis hin zu den zukünftigen Aussichten der Digitalisierung in diesem Bereich der tertiären Bildung.

Thesis_AlkaDenise-Marcella (I25249-1)
Thesis_AlkaDenise-Marcella (I25249-2)
Thesis_AlkaDenise-Marcella (I25249-3)