Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Virtual Life Saving Simulator

Projektstudium 5. Semester
Studierende: Nicole Burmistrack, Alexander Jaroch, Aaron Liel, Christian Micka, Alessio Vinci, Kira Wagenknecht,
Betreuung: Prof. Christoph Müller

Präsentation: 14:05 Uhr, Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:Alfaview Raum DM-10, Unterraum G

 

Virtual Live Saving Simulator (I26305-1)

Der Virtual Life Saving Simulator ist eine interaktive Virtual Reality Anwendung, in welcher Erste-Hilfe-Maßnahmen geübt werden können, um Ängste zu nehmen und Fähigkeiten zu vermitteln. Der Fokus liegt dabei auf der immersiven Darstellung einer Notfallsituation, um die Lernenden zu trainieren auch unter Stress die richtigen Handlungen auszuführen.

Ziel der Anwendung ist es, Unsicherheiten beim Eingreifen als Ersthelfer zu mindern sowie die Hilfsbereitschaft und -kompetenz zu stärken. Im VLSS durchläuft der Lernende alle Schritte: von der eigenen Ankunft über die Sicherung des Unfallortes, die Erkennung von Vitalparametern, das Absetzen eines Notrufs, die Wundversorgung und weitere lebensrettende Maßnahmen, bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Diese Fähigkeiten sollen erst in einem Training gelernt und danach in einer realistischen Unfallsituation angewendet werden. Durch unsere Anwendung wollen wir erreichen, dass mehr Menschen bei Notfällen eingreifen und so Leben retten.