Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Muvolution

Wahlpflichtveranstaltung Musik für Digitale Medien
Studierende: Isabella Kloska
Betreuung: Prof. Dr. Norbert Schnell, Roland Sproll

 

Muvolution (I26414-1)

Musik generieren anhand von Prinzipen der natürlichen Auslese: Das passiert in diesem Projekt.

Mittels eines genetischen Algorithmus wird eine Population von kurzen Notenabfolgen mit je 8 Noten erzeugt, die sich von Generation zu Generation weiterentwickelt. In jeder Runde wird aus den beiden besten Notenabfolgen eine neue Generation kreiert ("Crossover") und einzelne Noten verändern ihre Tonhöhe und/oder Tondauer, um Diversität zu erzeugen ("Mutation"). Zu hören ist die jeweils beste Notenabfolge jeder Generation. Wie gut eine Abfolge bewertet wird, wird durch einige Kriterien entschieden, die vom User ausgewählt werden können. Aus zu Beginn komplett zufällig generierten Notenabfolgen, die sich angelehnt an Prinzipien der natürlichen Auslese weiterentwickeln, kristallisiert sich so beim Hören langsam ein Muster heraus.