Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Analyse und Ausarbeitung einer Handlungsempfehlung zur Charaktererstellung von Hero-/Anti-Hero- und Villain-Charakteren

Thesis_YalcinMelisa (I23781-1)

Verfasser: Melisa Yalcin
Betreuer: Prof. C. Fries, D. Görtler

 

In dieser Arbeit geht es um die Repräsentation von Charakteren im Bereich der Filme und Serien. Hierbei stehen die Gruppen der „Hero’s“, „Anti-Hero‘s“ und „Villains“ im Mittelpunkt. 

Die „Heros“ (=Helden) stellen jene fiktiven Charaktere dar, die aufgrund ihrer mutigen Taten und positiven Eigenschaften bewundert werden. „Anti-Heros“ (=Anti- Helden) kämpfen ebenfalls für das Gute, jedoch mit meist unorthodoxen und fragwürdigen Methoden. „Villains“ (=Bösewichte/Schurken) sind die Gegner der Helden und kämpfen für das Böse. 

Zunächst wird in der Arbeit eine Analyse der drei Charaktergruppen vorangestellt, die die Basis für die eigene Handlungsempfehlung bildet. Daraus werden Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede festgehalten, um einen Leitfaden zu bilden. Im Anschluss wird dieser Leitfaden in der Praxis umgesetzt und ein eigener Charakter wird als Beispiel erstellt. 

 

Für Fragen bin ich online erreichbar von 10:00 - 11:00 Uhr im Raum DM-04, Unterraum F. Mein Thesisiposter können Sie Datei herunterladen:hier herunterladen.