Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Wie bestimmt das Set-Design die Wirkung eines Films? Unter Betrachtung ästhetischer, technologischer und ökonomischer Aspekte.

Thesis_KoechelJaqueline (I23795-1)

Verfasserin: Jaqueline Köchel
Betreuer: Hr Prof. M. Aichele, Hr. D. Görtler

 

Räume zum Erzählen bringen. Eine Kunst, die sich hinter dem Begriff Set-Design verbirgt. Das Ziel meiner Bachelorarbeit ist es, herauszufinden, inwiefern das Set-Design die Wirkung inszenierter Filme beeinflusst und die Wahrnehmung des Zuschauers manipuliert. Die durch Auswertung von Literatur und durch eigene Analyse unterschiedlicher Filmsets gewonnenen Erkenntnisse möchte ich dazu nutzen, einen Leitfaden für Studierende zu entwickeln. Dieser soll sie bei der Set-Gestaltung eigener Filmproduktionen unterstützen und ihnen ein Verständnis dafür geben, dass durch den gezielten Einsatz bestimmter Elemente ein wirkungsvolles Filmset entstehen kann. Sie erhalten darin Tipps und Empfehlungen u.a. zur Wahl des Drehorts, zur Verwendung von Requisiten und Mobiliar und zum Einsatz von Farben, Beleuchtung und Effekten. Desweiteren gebe ich in meiner Thesis einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Set-Designs im Laufe der Geschichte und lege technologische und ökonomische Aspekte dar, die Einfluss auf die Gestaltung von Filmsets nehmen.

 

Für Fragen bin ich online erreichbar von 09:00 - 10:00 Uhr im Raum DM-03, Unterraum C. Mein Thesisplakat können Sie Datei herunterladen:hier herunterladen.