Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Protagonist Antiheld - eine vergleichende Analyse der Filme "John Wick" und "Deadpool"

Thesis_KaiserJulia (I23768-1)

Verfasserin: Julia Kaiser
Betreuer: Hr. Prof. Ch. Fries, Hr. D. Görtler

 

Ziel der Thesis war aufzuzeigen, wie sich Antihelden trotz verwerflicher Taten und fragwürdiger Charakteristika zu Sympathieträgern entwickeln. Sie richtet sich an film- und serienaffine Menschen die erfahren möchten welche Merkmale es sind, die Emotionen wie Sympathie oder Empathie hervorrufen. Dementsprechend lautet die primäre Ausgangsfrage für die Erarbeitung der Thesis wie folgt: Wie ist es mithilfe filmischer Gestaltung möglich, bei Zuschauern positive Emotionen für eine mit negativen und verwerflichen Eigenschaften besetzte Figur zu erzeugen? Die Vorgehensweise bestand darin, filmische Mittel zu finden, welche positive Emotionen auslösen und unterstützen. Mit diesem Wissen wurden die Filme „John Wick“ und „Deadpool“ dahingehend analysiert. Die Ergebnisse wurden mithilfe einer Online-Umfrage unter Zuschauern gefestigt.

 

Für Fragen bin ich online erreichbar von 09:00 - 10:00 Uhr im Raum DM-03, Unterraum B. Mein Thesisposter können Sie Datei herunterladen:hier herunterladen.

Für weitere Fragen erreichen Sie mich unter E-Mail Anwendung wird gestartet:julia.kaiser[at]hs-furtwangen.de.