Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Systematischer Vergleich von Medieninstallationen mit Video Mapping in musealer Umgebung.

Thesis_DeinertValentine (I23966-1)

Verfasser: Valentine Deinert
Betreuer: Prof. Dr. N. Schnell, D. Lochmann

 

Video Mapping, ist bewährtes Stilelement von Medieninstallationen welche im Rahmen von künstlerischen oder wissensvermittelnden Ausstellungen, Museen o. Ä. inszeniert werden. Diese Art der Installation geht es zu ergründen und zu vergleichen mit dem Ziel Aussagen über ihre Funktion und ihre Umsetzung zu treffen. Für einen Überblick wurden theoretische Aspekte der Analyse- und Beurteilungsform von Video Mapping in Installationen zusammengefasst. Für den qualitativen Vergleich wurden 12 Beispielinstallationen ausgewählt und Kriterien für ein Rastersystem aufgestellt. Anhand dieser Kriterien ließen sich Abstufungen in Struktur und Aufbau ermitteln was zur Folge hatte, dass sich gewisse Zusammenhänge herausstellten. Daraus ergeben sich Rückschlüsse über die Klassifizierung und Prognosen für den weiteren Gebrauch von Video Mapping in Installationen in musealer Umgebung.

 

Für Fragen bin ich online erreichbar von 10:00 - 11:00 Uhr im Raum DM-09, Unterraum D. Mein Thesisposter können Sie Datei herunterladen:hier herunterladen.

Sie möchten mehr zu meiner Thesis erfahren? Dann erreichen Sie mich unter E-Mail Anwendung wird gestartet:valentine.deinert[at]hs-furtwangen.de.