Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Onboarding

Design-/Forschungsprojekt Master
Judith Langer (DIM), Lina Dahlhaus (DIM), Philip Eschenbruch (DIM), Christian Müllerschön (MIM)
Betreuung: Prof. Dr. Gabriel Rausch, Nanette Rösler

 

Im Kurzprojekt Onboarding beschäftigen wir uns ein Semester lang mit dem Onboarding-Prozess der HFU (Standort Furtwangen) und allen damit verbundenen Stellen. Unser Ziel ist es den Studenten einen besseren, einfacheren Start in das Studentenleben in Furtwangen zu ermöglichen und auf der anderen Seite den Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern. Somit besteht die Projektarbeit sowohl aus der theoretischen Auseinandersetzung mit der HFU als Unternehmen, als auch der Entwicklung möglicher Verbesserungsstrategien. Damit ein verwertbares Ergebnis entstehen kann, nimmt also eine Analyse der IST-Situation und Auswertung dieser einen Großteil der Arbeit ein. Auf Basis der so gewonnenen Erkenntnisse werden Konzepte zur Überarbeitung und Erweiterung generiert und eines dieser exemplarisch als Prototyp umgesetzt. Ergebnis dieses Kurzprojektes ist eine ganzheitliche Studie der Stärken und Schwächen des Onboardings mit darauf basierenden Lösungsansätzen, als Ratgeber für die HFU. Darüber hinaus wird einer der Verbesserungsvorschläge im Rahmen einer interaktiven Mapp mit einer Art Checklistenfunktion für Erstsemester, aber auch höhere Semester prototypisch entwickelt. Die sogenannte „Fuwa-Mapp“ soll relevante Informationen auf einen Blick beinhalten, eine räumliche Orientierung ermöglichen und als zentrales Verbindungsstück einen Überblick auf viele Inhalte der Webseite der Hochschule dienen. Dafür werden abhängig vom Studiengang beispielsweiße Ansprechpartner und Anlaufstellen angezeigt, in einem Zeitstrahl die wichtigsten ersten Schritte dargestellt, aber auch relevante Daten für Freizeit und Alltag übersichtlich eingebunden. So soll das Ankommen, Orientieren und Einleben in der HFU und in Furtwangen allgemein noch leichter werden.