Current information from HFU about the Corona virus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Prof. Dr. Stefan Selke

[Translate to English:]

Professur „Gesellschaftlicher Wandel“
Forschungsprofessur "Transformative und Öffentliche Wissenschaft"

  • Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft
  • Furtwangen Campus
  • Room O 0.03
  • Phone 07723 920-2873

Curriculum Vitae

Stefan Selke studierte zunächst Luft- und Raumfahrttechnik, später dann Soziologie, Philosophie, Anthropogeografie sowie Literaturwissenschaften (portugiesisch/spanisch). 2001 promovierte er in Soziologie über „Bilderwelt und Lebenswirklichkeit. Eine soziologische Studie über die Rolle privater Fotos“.

Von 1998 bis 2002 war er Projektleiter beim ‚infas Institut für empirische Sozialwissenschaft GmbH’ in Bonn. Von 2003 bis 2004 leitete er das vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Baden-Württemberg geförderte Genderforschungsprojekt „TanGenS“ (Technology and Gender in Applied Sciences). Nach einer Lehrstuhlvertretung für Soziologie an der FH Villingen-Schwenningen (Hochschule der Polizei) (2004-2006) arbeitete er zwischen 2006 und 2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Abteilung Soziologie) sowie der Universität Karlsruhe (Institut für Regionalwissenschaften) in einem internationalen Masterstudiengang (je 50%).

2008 wurde Selke für das Lehrgebiet „Soziologie digitaler Medien“ an die Hochschule Furtwangen berufen und vertritt dort nach einer Umwidmung der Professur seit 2011 das Lehrgebiet „Gesellschaftlicher Wandel“. Selke war Gründungsstudiendekan des Studiengangs „Angewandte Gesundheitswissenschaften“, Prodekan der Fakultät "Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft" sowie Senatsbeauftragter für Nachhaltige Entwicklung.

Von 2015 bis 2016 war Stefan Selke Gastdozent an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften der Universität Salzburg. Seit 2018 ist er Gastprofessor (visiting professor) an der University of Huddersfield (Yorkshire, UK).

Bis 2022 ist Selke Forschungsprofessor für „Transformative und Öffentliche Wissenschaft“. Er gründete das Public Science Lab, das über Methoden, Theorien und Anwendungsfelder öffentlicher Wissenschaft informiert sowie Beiträge innerhalb und außerhalb der akademischen Welt leistet.   

Stefan Selke ist Autor von sieben Büchern, Herausgeber von 17 wissenschaftlichen Sammelbänden, Herausgeber des Handbuchs „Öffentliche Soziologie“ sowie Autor von rund 150 Artikeln in nationalen und internationalen Zeitschriften.

Field of research and / or teaching

Lehrveranstaltungen

  • Vorlesung "Soziologie"
  • Vorlesung und Seminar „Gesellschaftlicher Wandel“
  • Vorlesung und Seminar „Technik und Gesellschaft“
  • Vorlesung und Seminar „Wissenschaftstheorie“ (Master)

Forschungsinteressen

  • Gesellschaftliche Transformationen, schleichender Wandel, Zivilisationswandel
  • Soziale Utopien, Techo-Utopien, Weltraumexploration
  • Digitalisierung und Künstliche Intelligenz
  • Transformative und öffentliche Wissenschaft

Laufende Drittmittelprojekte

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

  • Internal link opens in the same window:VALID - Ethische Aspekte der digitalen Selbstvermessung im Gesundheitswesen (2017-2020)
  • SONIA – Soziale Inklusion durch technikgestützte Kommunikationsangebote im Stadt-Land-Vergleich (2013-2016)
  • Nachhaltigkeit im Gepäck - Von ‚UhrenträgerInnen‘ zu ‚Vision Skippern‘. Nachhaltigkeit als Exportschlager aus ländlichen Innovationsregionen (2013-2016)
  • Selbstbestimmt und Sicher (2013-2015) (Interdisziplinäre Kooperation)
  • ZAFH-AAL (Zentrum für angewandte Forschung Ambient Assisted Living) (2013-2015) (Interdisziplinäre Kooperation)
  • Tafel-Monitor - Transformation der Lebensmitteltafeln und ähnlicher existenzunterstützender Angebote im institutionellen Spannungsfeld zwischen Angebot und Nachfrage (2011-2014)
  • Grenzen der guten Tat. Existenzunterstützende Angebote in Trägerschaft von gemeindlichen und verbandlichen Anbietern in NRW (2010-2011)
  • Postmediale Wirklichkeiten – Wie sehen die Medien der Zukunft aus? (2008-2010)

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Beiräten

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Akademie für Ethik in der Medizin
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Menschenrechtsorganisation FIAN
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Regionalwissenschaft (IfR) am Karlsruhe Institute of Technology
  • Mitglied in der Verbraucherkommission Baden-Württemberg (External link opens in a new window:www.verbraucherkommission.de)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift LATENZ – Journal für Wissenschaft, Gesellschaft, Arbeit und Technik, Kunst und Kultur
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Schader-Stiftung (Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis) (bis 2020)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des BMBF-Projekts „Wissenstransfer 2.0“ (bis 2015)
  • Mitglied in folgenden Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Soziologie, European Sociology Association, International Sociology Association, International Visual Sociology Association, European RegioWiki-Gesellschaft, Netzwerk Technikfolgenabschätzung

Gutachtertätigkeiten

  • Gutachter für den Wissenschaftsverlag Routledge (London)
  • Gutachter für das „British Journal of Sociology“
  • Gutachter für die Zeitschrift „Social Policy and Society“
  • Gutachter für die Zeitschrift „SuN – Soziologie und Nachhaltigkeit. Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung“
  • Gutachter für die “Österreichische Zeitschrift für Soziologie“
  • Gutachter für die Zeitschrift „TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis“
  • Gutachter für den Schweizer Nationalfonds
  • Gutachter für die Fritz Thyssen Stiftung
  • Gutachter für die Freie Universität Berlin (Dahlem Research School)
  • Gutachter für das Bundesministerium für Gesundheit
  • Gutachter für die Internationale Bodensee Hochschule

Jury-Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Jury bei der Ausschreibung zu „Smart Cities“ (2019-2021) (BMI)
  • Mitglied in der Jury des BKK Innovationspreis „Armut und Gesundheit“
  • Mitglied in der Jury beim 1. und 2. Foresight-Filmfestivals (BMBF)

Tätigkeit als Rezensent

  • Rezensent für „Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie“
  • Rezensent für die „Soziologische Revue“
  • Rezensent für surveillance-studies.org

Öffentliche Soziologie/Wissenschaft
Als „öffentlicher Soziologie“ ist Stefan Selke häufig Gast in den Medien. Dies umfasst seit 2009 die Teilnahme an ca. 50 Fernsehsendungen, über 120 Radioprogrammen und -vorlesungen, 150 Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften sowie rund 200 öffentliche Vorträge.

Zentrale Bücher/Sammelbände in diesem Themenfeld

  • Selke, Stefan (2020): Einladung zur öffentlichen Soziologie. Eine postdisziplinäre Passion. Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan /Treibel, Annette (2018) (Hg.): Öffentliche Gesellschaftswissenschaften. Grundlagen, Anwendungsfelder und neue Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.
  • Zentrale Artikel in diesem Themenfeld
  • Selke, Stefan (2021): Wissenstransfer in die Öffentlichkeit. In: Selke et al. (Hg.), Handbuch „Öffentliche Soziologie“, Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2021): Revitalisierung öffentlicher Soziologie ab 2000. In: Selke et al. (Hg.), Handbuch „Öffentliche Soziologie“, Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2020): Michael Burawoy – For Public Sociology. In: Selke et al. (Hg.), Handbuch „Öffentliche Soziologie“, Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2020): Narrative öffentliche Soziologie. In: Selke et al. (Hg.), Handbuch „Öffentliche Soziologie“, Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2020): Barabara Ehrenreich – öffentliche Soziologin wider Willen: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2017): Doing Public Sociology. Das Dilemma öffentlicher Soziologie als öffentliche Nicht-Wissenschaft. In: Aulenbacher et al. (Hg.), Public Sociology. Frankfurt a.M.: Campus.
  • Selke, Stefan (2016): Öffentliche Soziologie und neue Publika. Dialogische Wissensproduktion statt distinktiver Wissenschaft. In: Hahn, Kornelia/Langenohl, Andreas (Hg.), Neue Öffentlichkeiten?! Zum Dialog zwischen Diagnosen, Dynamiken und Konzepten. Wiesbaden: Springer VS.
  • Selke, Stefan (2015): Öffentliche Soziologie als Komplizenschaft. Vom disziplinären Bunker zum dialogischen Gesellschaftslabor. In: Zeitschrift für Theoretische Soziologie.

Seit 2020 ist Selke Herausgeber des Magazins „Zugluft. Öffentliche Wissenschaft in Forschung, Lehre und Gesellschaft“ (ISSN 2702-5934). Download file:Ansichtsexemplar

Öffentliche Wissenschaft gibt es auch für das Ohr: External link opens in a new window:Hörbeispiel

Mehr Infos unter www.stefan-selke.de und www.facebook.com/selkestefan