Entenrennen auf der Breg

Jetzt Ente kaufen und gewinnen

Welches Gummi-Entchen kommt zuerst im Ziel an? Am Donnerstag, 23. Juni wird im Rahmen der Kulturwoche ein Entenrennen auf der Breg in Furtwangen stattfinden. Eine Projektgruppe aus Wirtschaftsinformatik-Studierenden der Hochschule Furtwangen und Mitglieder der Fachschaft sind derzeit an den Vorbereitungen. Und da die Studierenden im Rahmen ihrer Lehrveranstaltung "Projektmanagement in der Logistik" das Entenrennen vorbereiten, geht es hier neben dem Spaß auch um Technik. Das Rennergebnis wird durch eine teilautomatisierte Identifikation der Gummienten ermittelt.

Das Rennen findet am 23. Juni um 15:30 Uhr statt. Die Enten werden an der Brücke am Rößleplatz/Coelestine-Eisele-Straße in Furtwangen ins Wasser gelassen, das Rennen endet an der Brücke an der Baumannstraße oder, bei niedrigem Wasserstand, an der Brücke zum C-Bau. Im Ziel werden die Enten durch eine Verengung zusammen getrieben, so dass immer nur eine Ente den Zieleinlauf durchschwimmt und dabei registriert wird.

Zu gewinnen gibt es auch etwas. Die Preise werden durch verschiedene Sponsoren bereitgestellt und werden auf der Website https://entenrennen-furtwangen.de veröffentlicht. Dort wird am Renn-Nachmittag auch die Reihenfolge der im Ziel angekommenen Enten zu lesen sein.  

Das Ticket für eine Ente kostet 2,50 € und kann bis zum 21. Juni an diesen Verkaufsstellen in Furtwangen erworben werden:
Glück’s Laden, Marktplatz 12,
Papeterie Besenfelder, Baumannstraße 15
Morys Hofbuchhandlung Furtwangen, Wilhelmstraße 3

  • Date
  • - pm