Current information from HFU about the Corona virus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Aus Thesis wird Unternehmen

Existenzgründerstipendium für MLS-Jungunternehmer

Aus Thesis wird Unternehmen (I20620)

Adrian Monteleone, Raphael Bosch, Moritz Ruff

Wenn aus einer Thesis plötzlich viel mehr wird… So geschehen bei Raphael Bosch (BPT/NBT) und Adrian Monteleone (MTZ/TP/PMD): Sie sind gerade dabei, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Mit dabei ist Moritz Ruff, ebenfalls ein HFU-Absolvent (Computer Networking).

Ihre Firma, die Polymeractive GmbH (in Gründung), wird in Zukunft neuartige mikroporöse Filter- und Adsorbermaterialien herstellen – und zwar, indem sie Kunststoffabfälle upcycelt. Das Verfahren hierzu hat Raphael Bosch in seiner Thesis in der Arbeitsgruppe von Professor Dr. Andreas Fath (Fakultät Medical and Life Sciences) entwickelt. Mithilfe des „Activated Polymer“ könnten in Zukunft zum Beispiel Abluft oder Abwasser von Schadstoffen wie Pharmaka, Pestiziden und Hormonen gereinigt werden. Es könnte somit als nachhaltigeres Produkt zum Ersatz oder auch zur Ergänzung von Aktivkohlefiltern verwendet werden.

Vor Kurzem erreichte die drei Jungunternehmer die gute Nachricht, dass das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Polymeractive GmbH (in Gründung) im Rahmen des EXIST-Gründerstipendiums fördern wird – ein Riesenerfolg und eine große Hilfe bei der Unternehmensgründung! Und auch die Jury des Bio-Gründer Wettbewerbs 2020 konnten die Drei mit ihrer nachhaltigen Unternehmensidee überzeugen: Dort belegten sie einen hervorragenden zweiten Platz. Im Augenblick sind sie mit den Formalitäten der Gründung beschäftigt, hoffen jedoch, dass sie möglichst bald in die Produktion einsteigen können.