DAAD-Gastlehrstuhl: Dr. Leonardo Noriega

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seit Beginn des Wintersemesters 2018/19 unterrichtet Dr. Leonardo Noriega an der Fakultät Wirtschaftsinformatik (WI) an der Schnittstelle zwischen Computer- und Rechtswissenschaften. Die angebotenen englischsprachigen Lehrveranstaltungen, wie zum Beispiel „Legal Economic Analysis“, „Signal Processing for Statistics and Data Sciences” und „Legal Aspects of Social Media Data”, behandeln den Themenkomplex von Datenschutz und Schutz geistiger Eigentumsrechte, Software Engineering sowie die Optimierung von Geschäftsprozessen.

An der Fakultät WI fühlt sich Herr Noriega mittlerweile sehr gut aufgehoben. „Meine ersten Eindrücke von der Hochschule sind sehr positiv. Hier gibt es eine gute Gruppe von Kollegen und Kolleginnen, und eine breite Vielfalt an Studierenden. Ich bin generell sehr beeindruckt von den HFU-Studierenden, von ihrer Disziplin und ihrem Interesse an dem Thema. Mein persönliches Ziel ist es, mein Lehrprofil an der Schnittstelle zwischen Recht und Informatik auszubauen. Es ist eine ganz besondere Erfahrung in Deutschland unterrichten zu können, und ich hoffe, dass ich während meines Aufenthaltes mein Deutsch verbessern kann,“ berichtet er nach seinen ersten Monaten an der HFU. Prof. Dr. Pavel Rawe, Projektleiter für die Etablierung des zunächst für zwei Jahre vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) geförderten Gastlehrstuhls, erläutert die Ziele des Vorhabens: „Mit der Einrichtung dieses Gastlehrstuhls zielen wir in erster Linie darauf ab, das Innovationspotential und Kompetenzfeld unserer Fakultät zu stärken. Dr. Noriega ist dafür die denklich beste Besetzung des Lehrstuhls. Er wird das Kompetenzfeld der Data Sciences – vor allem auch durch seine langjährige Erfahrung in der Industrie – entscheidend vertiefen und um wichtige rechtliche Aspekte der Datennutzung erweitern. Mit seiner Unterstützung wollen wir ebenso die Internationalisierung unseres Studienangebots vorantreiben. Neben dem vermehrt englischsprachigen Lehrangebot für internationale Studierende am Campus Furtwangen ist die Einführung von Doppelabschluss-Programmen mit verschiedenen europäischen Hochschulen im Bachelor-Bereich geplant.“

Seine Gastdozentur an der HFU ist für Dr. Noriega nicht der erste Lehr- und Forschungsaufenthalt im Ausland. So war er bereits an einer Vielzahl von Universitäten in Großbritannien, Spanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig. Die Gastdozentur und der Gastlehrstuhl „Data Science & Legal Analytics“ wird anteilig vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.