‚Awareness Day‘ - Studierende für Studierende

Aktionstag zum Thema Stress, Lebenskrisen und Suizidgedanken

v.l.n.r.: Prof. Dr. Stephan Lambotte, Birgit Rimpo-Repp, Prof. Dr. Birgit Reime, die Studierendengruppe des Projektes - Natalie Perkuhn, Franziska Eberhardt, Sonja Gscheidle, Dafina Gashi, Gülsah Tarcan - und Projektmitarbeiter Patrick Warth.

Am 9. Mai 2018 fand in der alten Cafeteria der HFU am Campus Furtwangen der Awareness Day statt – ein Aktionstag, der von Studierenden des 4. Semesters des Studiengangs Angewandte Gesundheitswissenschaften im Rahmen eines Studienprojektes unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Reime organisiert wurde. Ziel des Aktionstages war, Studierende über Suizidprävention und Stressbewältigung zu informieren. Neben einem Infostand wurden zwei Workshops zu diesen Themenbereichen angeboten. Die Bearbeitung der jeweiligen Themenschwerpunkte erfolgte in Einzel- und Gruppenarbeiten.

Der Aktionstag begann mit einer Eröffnungsrede der Kanzlerin, Frau Birgit Rimpo-Repp. Im Anschluss daran stellte sich der Suizidpräventionsverein Bis Morgen e.V. Furtwangen vor. In vertrauter Studierendenrunde begannen dann die Workshops.

Im ersten Workshop wurden anhand eines Fallbeispiels viele Stressbewältigungsstrategien diskutiert und versucht den teilnehmenden Studierenden Möglichkeiten im Setting Hochschule aufzuzeigen, die ihnen bei der Bewältigung ihrer Stresssituationen und Lebenskrisen weiterhelfen können. Der Aufbau des zweiten Workshops ähnelte der partizipativen Methode der Pinnwandmoderation (auch Meta-Plan Methode). Die Thematik Suizidprävention wurde hierbei mit Hilfe des Fallbeispiels eines überlebten Suizidversuchts bearbeitet. In den Workshops herrschte eine angenehme Atmosphäre und durch die interessierten Studierenden kam es zu einem offenen, freundlichen und konstruktiven Austausch.

Aus zeitlichen Gründen fand der Aktionstag bisher nur am Standort Furtwangen statt. Es wäre wünschenswert diesem Thema in Zukunft mehr Aufmerksamkeit zu schenken und weitere Aktionstage an allen Standorten durchzuführen. Der Aktionstag in Furtwangen war ein erster Anfang.