Projekt Strukturmodelle – Forum Mathematik

v.l.n.r.: Elmar Dammann, Holger Conzelmann, Edgar Jäger, Bertold Laschinger, Ekkehard Batzies, Martina Warmer, Petra Wardzichowski, Ulrich Weber und Max Krüger. Es fehlen auf dem Foto Kirstin Tschan, Edgar Seemann und Peter Thomas.

Viele Lehrende, auch außerhalb der Mathematik, betonen immer wieder, dass solide mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten für ein erfolgreiches Studium unerlässlich sind. Das Projekt "Strukturmodelle" an der HFU beschäftigt sich mit der Eingangsphase des Studiums und fragt danach wie Studierenden der Einstieg in das Studium gelingt. In der ersten Projektphase liegt der inhaltliche Fokus dabei bei der Mathematik.

Aus den Erfahrungen Lehrender in der Studieneingangsphase zeigt sich immer wieder, dass die Studierendenschaft gerade bei den Vorkenntnissen sehr heterogen ist. Dies zeigt sich auch in den Ergebnissen eines Rechentests, der zu Beginn des Wintersemesters 2017/18 bei 822 Studierenden eingesetzt wurde.

Es stellt sich die Frage: Wie können wir mit der Heterogenität unserer Studierendenschaft gut umgehen? Wie können wir die unterschiedlichen Potentiale unserer Studierenden gut fördern? Dafür wurde ein Forum Mathematik gegründet, zu dem die Lehrenden der Mathematik, Mitarbeitende, Lehrbeauftragte, aber auch alle weiteren Interessierten zum Thema „Mathematik lernen“ eingeladen sind. Beim ersten Treffen am 25. April 2018 ging es um ein Kennenlernen der Teilnehmenden und darum, wie sich Heterogenität in den unterschiedlichen Studiengängen darstellt. Dafür wurden gemeinsam unterschiedliche Typen von Studierenden beschrieben, die die Lehrenden in ihren Veranstaltungen erleben. Diese Typen unterscheiden sich beispielsweise hinsichtlich ihrer mathematischen Vorkenntnisse, ihrer Lernmotivation oder der Beteiligung an den Lehrangeboten.

Beim nächsten Treffen am 12. Juli 2018 wird es dann um konkrete Maßnahmen der Lehre und Lernförderung für das kommende Wintersemester 2018/19 gehen. Bei Interesse am Forum Mathematik oder dem Projekt Strukturmodelle erhalten Sie Informationen bei Dr. Elmar Dammann (dae(at)hs-furtwangen.de).