Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Start ins Sommersemester mit 421 Erstsemestern

Beste Studienbedingungen auch während der Pandemie

„Wir starten voller Zuversicht in das Sommersemester“, sagt Andrea Linke, Kanzlerin der Hochschule Furtwangen (HFU). „Seit zwei Jahren sind wir im Corona-Modus, und konnten trotz aller zwischenzeitlichen Lockdowns und Auflagen ein vollwertiges Studium ermöglichen. Selbst Neustarts von Studiengängen – wie im vergangenen Herbst dem des Studiengangs Hebammenwissenschaften – haben wir höchst erfolgreich gemeistert.“

Nun plant die HFU so viele Präsenzveranstaltungen wie möglich anzubieten. „Stets mit Augenmaß und mit Blick auf die kurzfristige Entwicklung“, betont Kanzlerin Linke. „Dass wir auch unter Corona-Bedingungen ein sehr gutes Studium anbieten, belegt unser hervorragendes Abschneiden beim jüngsten Hochschul-Ranking des Studierenden-Portals StudyCheck. Bundesweit liegen wir dort auf Platz fünf. Unter den baden-württembergischen Hochschulen liegt die HFU sogar auf Platz zwei.“ Diese hervorragende Platzierung im Ranking sei das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen aller HFU-Mitarbeitenden – egal ob Professor oder Hausmeister. „Bei uns steht der Studierende im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir wollen unseren Studierenden alles an die Hand geben, um ihnen sowohl beste Lehre als auch einen optimalen Berufsstart zu ermöglichen“, so Linke. „Dazu gehört auch, dass wir in Ergänzung zu unseren bisherigen Aktivitäten wie Tutorien oder Coachings die vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst zur Verfügung gestellten Sondermittel zur Milderung pandemiebedingter Lernrückstände, das sind insgesamt rund 500.000 Euro, unter Einbeziehung der Studierenden zu deren Wohl einsetzen werden.“

Die Vorlesungszeit des Sommersemesters begann am Montag, 14. März 2022 an der Hochschule Furtwangen. 421 Studienanfängerinnen und -anfänger im 1. Semester kann die HFU begrüßen. Am Campus Furtwangen sind es 238, am Campus Schwenningen 140 und am Campus Tuttlingen 43 Studienanfänger. Die Hochschule zählt damit insgesamt rund 5200 Studierende.

Die drei Studiengänge mit den meisten Bewerbungen sind – wie bereits schon im vergangenen Jahr – Business Management and Psychology, Medienkonzeption und Online Medien.