Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Our Common Future

Schülerinnen und Schüler schnuppern Hochschul-Luft

Am 23. und 24. Juni waren fünf Schülerinnen und Schüler der Rudolf-Steiner-Schule Schwenningen und der Staatlichen Feintechnikschule Schwenningen mit ihrem Lehrer Norman Singer bei der Fakultät Medical and Life Sciences zu Gast. Im Rahmen des Projektes „Our Common Future“ führten sie unter Betreuung von Tanja Paatsch sowie der beiden Bachelorstudierenden Annabel Brinkmann und Geerthigan Karunakaran ein Schülerpraktikum im molekularbiologischen Labor durch.

Vorab hatten sie sich bereits in Online-Seminaren mit der gentechnischen Herstellung (mikro-) plastikabbauender Enzyme beschäftigt – angefangen von Sequenz-Recherchen bis zur Simulation von Klonierungen und den praktischen Methoden im Labor. Diese Woche standen dann die echten Versuche an: Die Schülerinnen und Schüler durften Bakterien transformieren und auf die gewünschten Eigenschaften screenen. Nach der langen Homeschooling-Phase war es für alle Teilnehmenden ein tolles Erlebnis, vor Ort in der Hochschule Laborluft schnuppern zu können und bei den Experimenten selbst Hand anzulegen.

Im Rahmen des Programms „Our Common Future“ fördert die Robert-Bosch-Stiftung ein Projektteam aus Schülerinnen und Schülern mehrerer Schulen aus Villingen-Schwenningen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HFU, die gemeinsam am Themenkomplex „Mikroplastik“ arbeiten. Das Projekt startete im September 2020 und läuft insgesamt für drei Jahre.