Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

„That’s all Greek to me!“

südwissen goes international: Weiterbildungsplattform jetzt auch auf Englisch

„That’s all Greek to me!“ Oder, anders ausgedrückt: „Ich versteh nur Bahnhof!“ - so soll es den internationalen Nutzerinnen und Nutzern von südwissen ab sofort nicht mehr gehen. Die Plattform für wissenschaftliche Weiterbildung präsentiert die Angebote von Hochschulen und Universitäten im „Ländle“ und startete 2020.  „Sehr schnell kamen die ersten Anbieter von englischsprachigen Programmen auf uns zu“, erklärt Projektmanagerin Julia Juhnke von der Universität Freiburg. Auch sie wollten ihre Weiterbildungen auf südwissen präsentieren. Für den Weiterbildungsverbund war klar: Die Plattform soll für möglichst viele Menschen zugänglich sein und das gesamte Spektrum der wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote abdecken.

Januar 2021 war es soweit, www.suedwissen.de ist auch auf Englisch verfügbar. Das klare Ziel ist es, die Seite nutzungsfreundlich zu gestalten. Die Startseite, die Suchfunktion und der Buchungsprozess sind bereits auf Englisch verfügbar, so dass englischsprachige Interessierte ihr Wunschangebot auf südwissen finden und buchen können. Der nächste Schritt ist es, weitere Inhalte des Infoportals zu übersetzen, so dass Nutzerinnen und Nutzer ohne Stolpersteine durch die Seite navigieren können.

Dabei war es wichtig, nicht nur eine sprachlich korrekte Übersetzung zu finden, sondern auch den richtigen Ton zu treffen. Eine besondere Herausforderung war es, die Fachbegriffe des Weiterbildungskontextes in Deutschland für ein internationales Publikum zu übertragen. Zum Beispiel ist die Unterscheidung zwischen den Abschlüssen Zertifikat, Teilnahmebescheinigung und Certificate of Advanced Studies (CAS) im Deutschen sprachlich sehr klar. Im Englischen wird hingegen für alle der Begriff „certificate“ verwendet. Hier war Fingerspitzengefühl gefragt, um die deutsche Systematik verständlich zu präsentieren.

International sichtbarer werden

südwissen leistet mit dem Portal einen Beitrag zum Ziel der HFU, die Internationalisierung weiter zu stärken: „Schon jetzt werden mehrere rein Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:englischsprachige Weiterbildungen auf der Plattform angeboten, z.B. ‚Management Essentials for Professionals‘. Wir gehen davon aus, dass in Zukunft noch mehr wissenschaftliche Weiterbildungen auf Englisch abgehalten werden – und dass auch der Bedarf weiterwächst“, so Projektleiter Dr. Thomas Jechle. Das zweisprachige Portal ist ein wichtiger Schritt um internationale Zielgruppen ansprechen zu können. Englische Weiterbildungsprogramme können von den Mitgliedshochschulen besser vermarktet werden. Sie sind so international besser mit ihrem Angebot sichtbar.

Kontakt:

Katharina Lupfer
katharina.lupfer(at)suedwissen.de
07723 920 2055