Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Neues Weiterbildungsportal gestartet

"südwissen" macht hochschulübergreifende Angebote

Neues Weiterbildungsportal gestartet (I17655)

Die Mitarbeiterinnen des Projekts "Weiter in Südbaden" Foto: Jeannette Vollmer, Universität Freiburg

„Zukunft bilden“ – das ist der Leitgedanke von südwissen, dem Weiterbildungsverbund der HFU Akademie und der Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung. Mit dem Portal Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:www.suedwissen.de beschreiten die beiden Hochschulen gemeinsam neue Wege in der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Passgenaue Angebote

Weiterbildungen leicht finden, vergleichen und online buchen – das macht das neue Weiterbildungsportal möglich. Das Besondere? Statt einzelne Hochschul-Webseiten zu durchkämmen bietet südwissen einen zentralen, hochschulübergreifenden Anlaufpunkt. Das ist ein Novum in Baden-Württemberg. So finden Interessierte schneller das Angebot, das zu ihren individuellen Wünschen passt. Vom Tagesseminar bis zum berufsbegleitenden Master, vom Präsenztermin bis zum Online-Kurs finden Einzelpersonen und Unternehmen bei südwissen Angebote. Abgerundet wird es durch umfassende Informationen und Beratung zu wissenschaftlicher Weiterbildung.

Synergien schaffen

„Unser Ziel ist es, die Weiterbildung in der Region gemeinsam voran zu bringen“, erläutert Dr. Thomas Jechle, Leiter der HFU Akademie. „Der Vernetzungsgedanke steht dabei im Fokus“, ergänzt Jan Ihwe, Leiter der Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung. „Wir schaffen für die Hochschulen in der Region durch Digitalisierung neue Strukturen zur Zusammenarbeit und vereinfachen Prozesse.“

Südwissen ist aus dem Verbundprojekt „Weiter in Südbaden“ entstanden, das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert wird. Unter der Leitung der Universität Freiburg und der Hochschule Furtwangen entstehen im Projekt neue Strukturen für die wissenschaftliche Weiterbildung in der Region und wird die Entwicklung hochschulübergreifender Angebote gefördert.

Externer Link wird in neuem Fenster geöffnet:www.suedwissen.de

Kontakt und mehr Informationen:

Katharina Lupfer

E-Mail Anwendung wird gestartet:presse(at)suedwissen.de
07723 920-2055

HFU Akademie
Lindenstraße 1/1
78120 Furtwangen