Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

HFU Successful Start – TutorInnen-Wochenende

Tutoren

Von links nach rechts: Caro Hahn (Referentin), Lasse Hahn, Tizian Neumaier (BPT), David Wendrenski (BPT), Roxane Windisch (IEB), Romy Schwarz (IEB), Jens Bayer (ITE), Sarina Zillikens (ITE), Francisca Breyer (MEB), Lukas Hauck (MEB), Alina Errerd (MTZ), Phillip Sauerland (MTZ), Marie Herrmann (IEB), Paulo Volk (MM), Constanijn Crijnen (MM), Lukas Albrecht (MM), Jeremias Jünger (MEB), Simon Hahn (Referent) und Elmar Dammann (Projekt HFU Successful Start).

„Auf geht’s in den Hirzwald!“ war das Motto für 15 Studierende der HFU, die im aktuellen Semester als studentische Tutorinnen und Tutoren tätig sind. Gemeinsam mit Caro, Lasse und Simon Hahn sowie Elmar Dammann (HFU Successful Start) verbrachten die TutorInnen das Wochenende im Naturfreundehaus Naturkolleg Hirzwald bei Sankt Georgen. Die Teilnehmenden haben als Tutorinnen und Tutoren alle die Aufgabe, andere Studierende bei ihren Lernhandlungen zu begleiten und sie zu unterstützen. Ob nun in fachspezifischen Tutorien oder dem fachübergreifenden, offenen Lernzentrum, die studentischen Tutorinnen und Tutoren müssen eigene Wege finden, mit den unterschiedlichen Anliegen und Fragen der Studierenden und gleichzeitig den Anforderungen der Lehrenden umzugehen.

Dafür wurden die eigenen Lernerfahrungen angeschaut. An welchen Stellen des eigenen Lernlebens gab es eindrückliche Lernerlebnisse, von denen wir vielleicht heute noch zehren? Dann ging es um die Rahmenbedingungen, unter denen Lernen nach eigenen Erfahrungen gut gelingen kann. Dazu gehören beispielsweise „Struktur“, der „Mut, Fragen zu stellen“, ein „Ziel vor Augen“ haben, „abwechslungsreiche Themen“ und auch „viele Snacks“. Mit diesen Sammlungen wurden die Tutorienangebote analysiert. Wichtig schien uns dabei beispielsweise eine „Lernatmosphäre“ zu schaffen, den Lernenden „Mut machen“, in kleinen, fokussierten Lerngruppen zu arbeiten und vor allem das Handy auszumachen. Lernende begleiten hat auch viel mit Kommunikation zu tun. Daher wurden in einem weiteren Thementeil Modelle von Sender und Empfänger vorgestellt und in verschiedenen Übungen wie „Partnerbild malen“ oder „KommunikARTio“ gezeigt, dass Kommunikation, wie wir sie täglich einsetzen, auch ganz anders funktionieren kann wie wir erwartet hätten.

Für Rückfragen:  Dr. Elmar Dammann (E-Mail: Elmar.Dammann(at)hs-furtwangen.de).