Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

EMAS Revalidierungsaudit 2019 erfolgreich

Vom 11. – 13. November 2019 fand das EMAS Revalidierungsaudit durch den externen Umweltgutachter Dr. Axel Romanus statt. Dieses verlief insgesamt positiv und Romanus bescheinigte der HFU die fortlaufende Verbesserung ihrer Umweltleistung. Romanus begutachtete an allen drei Standorten sowohl die indirekten, als auch die direkten Umweltaspekte der HFU. Erstere wurden in Form von Vorträgen aus der Lehre und Forschung mit Bezug zu Umwelt und Nachhaltigkeit veranschaulicht. Die direkten Umweltaspekte prüfte Romanus anhand von Begehungen der Labore und technischen Anlagen. Außerdem standen eine Dokumentenprüfung sowie die Kontrolle der umwelt- und arbeitsschutzrelevanten Prozesse auf Managementebene auf dem Programm.
Mit dem erfolgreichen Verlauf des EMAS Audits startet die HFU in einen neuen Dreijahreszyklus.

EMAS ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Im Jahr 2016 hatte die HFU die Umweltprüfung nach EMAS (die Abkürzung steht für: Eco-Management and Audit Scheme) erstmals erfolgreich durchlaufen. Sie zählt damit bundesweit zu einer der wenigen Hochschulen mit diesem Umwelt-Siegel.
Das nächste EMAS Überprüfungsaudit findet wieder planmäßig im Mai 2020 statt.

Der Auditbericht 2019 kann bei Natascha Brückmann (bata(at)hs-furtwangen.de) und Reinhard Lehmann (ler(at)hs-furtwangen.de) eingesehen werden. Weitere Informationen unter https://www.hs-furtwangen.de/einrichtungen/referat-fuer-nachhaltige-entwicklung/emas-an-der-hfu/ Dort ist auch die Umwelterklärung 2019 veröffentlicht.