Aktuelle Informationen der HFU zum Thema Coronavirus: www.hs-furtwangen.de/coronavirus

Medizinethik Fortbildung

Am 11. und 12. Oktober 2019 fand in Freiburg in der Thales Akademie das 6. Seminar im Rahmen der Medizinethik-Fortbildung statt. Diese von der Ärztekammer anerkannte, berufsbegleitende CAS-Fortbildung wurde im Rahmen des CEDA-Preises von den beteiligten Institiutionen, der Thales-Akademie, der Universität Freiburg und der Hochschule Furtwangen, entwickelt. Die Fortbildung behandelt Themen wie „Ökonomisierung der Medizin“ und „Technisierung der Medizin“, aber auch Situationen am Lebensanfang und Lebensende aus ethischen Gesichtspunkten. Das Seminar hatte den Titel „Ethische Herausforderungen am Lebensbeginn“. Hierfür konnte Prof. Dr. Claudia Wiesemann vom Deutschen Ethikrat und anerkannte Medizinethikerin der Universität Göttingen gewonnen werden, an ihrer Seite Prof. Dr. Ulrike Salat der Hochschule Furtwangen, welche mit zwei Vorträgen zur Pränataldiagnostik und zu Keimbahneingriffen die Grundlage und den Einstieg in die ethischen Diskussionen legte.