Grundlagen der Medienwirtschaft – Algorithmen und Medienmanagement

„Der Gegenstand dieses Buches verändert sich schnell.“ Prof. Dr. Christoph Zydorek

Die Zeitschrift für Medienmanagement und Medienökonomie „MedienWirtschaft“ befasst sich mit aktuellen betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Fragenstellungen im Kontext von Medienunternehmen, Medienmärkten, Medienmanagement und Medienökonomie. In der Ausgabe 2/2019 schreibt Prof. Dr. Uwe Eisenbeis (Hochschule der Medien Stuttgart) über das Buch „Grundlagen der Medienwirtschaft – Algorithmen und Medienmanagement“ von Prof. Dr. Christoph Zydorek:

Das Buch „Grundlagen der Medienwirtschaft – Algorithmen und Medienmanagement“ baut auf „Einführung in die Medienwirtschaftslehre“ (bereits in der zweiten Auflage) auf. Algorithmen finden zunehmend Einsatz und sollten aus Perspektive der Medienunternehmen „möglichst früh“ bedacht werden. Prof. Zydorek liefert mit diesem Band „die erste umfassende und substanzielle Abhandlung zum Thema „Einsatz von Algorithmen“ in einem Lehrbuch zur Medienwirtschaft oder zum Medienmanagement.“ Die Forschung im Themenbereich „Einsatz von Algorithmen“ vor allem im Bereich der Medienwirtschaft sei noch sehr jung.

Wir freuen uns deshalb schon auf die nächste Auflage!